Haupt Sr Originale Warum Nick in Angst vor den wandelnden Toten starb

Warum Nick in Angst vor den wandelnden Toten starb

Frank Dillanes Zeit als Nick ging während der 4. Staffel von Fear the Walking Dead zu Ende. Sein Tod war jedoch eine kreative Entscheidung der Autoren.

Nick Clark starb in Fürchte den wandelnden Tod Staffel 4, aber es war keine kreative Entscheidung, die Handlung voranzutreiben. Frank Dillane porträtierte den unruhigen Charakter seit dem Debüt der Ausgründung im Jahr 2015. Nick, das älteste Kind von Madison (Kim Dickens) und der Bruder von Alicia (Alycia Debnam-Carey), war drei Jahre lang eine zentrale Figur sein schockierender Tod. Trotz des Verlusts von Nick und anderen wichtigen Persönlichkeiten der Serie ist die Abspaltung weiterhin stark, da die sechste Staffel im Oktober 2020 veröffentlicht wird.



Als Nick in vorgestellt wurde Fürchte den wandelnden Tod Er litt an einer Heroinsucht, die seine ganze Familie stark betraf. Um die Sache noch schlimmer zu machen, hatte er es zu Beginn mit schweren Entzugserscheinungen zu tun DIe laufenden Toten Zombie-Apokalypse. Die Familie Clark suchte neben den Manawas und den Salazars nach einem sicheren Hafen, bevor sie in Victor Strands Herrenhaus am Meer (Colman Domingo) landete. Und dann verbrachten sie einige Zeit auf See, bevor einige Mitglieder auf einer Ranch nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko landeten.

Was tun mit legendärem Fischstardew?
Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Was Sie von Fear The Walking Dead erwarten können Staffel 6

Wann Fürchte den wandelnden Tod Staffel 4 begann, zwei Jahre waren vergangen, aber es wurden unterschiedliche Zeitpläne vorgestellt. Nick verbrachte Zeit mit seiner Familie in einer Gemeinde, die in einem Baseballstadion lebte. Dort mochte er ein junges Mädchen namens Charlie (Alexa Nisenson). Leider war sie eine Spionin für die Geier, eine Gruppe von Antagonisten, die Vorräte aus Nicks Gemeinde stehlen wollten. Bei der Jagd nach den Geiern wurde Nick in der dritten Folge der Staffel von Charlie erschossen. Die Entscheidung, Nick zu töten, kam nicht von den Showrunnern oder Autoren, sondern von Dillane.



red dead redemption 2 Online-Sammlerstandorte

Frank Dillane plädierte dafür, die Angst vor den wandelnden Toten zu lassen

Fürchte den wandelnden Tod Staffel 4 markierte einen Wendepunkt für die Serie. Maggie Grace, Garret Dillahunt und Jenna Elfman traten nicht nur als wichtige Figuren in die Besetzung ein, sondern auch Lennie James 'Morgan wechselte von DIe laufenden Toten . Darüber hinaus traten Ian Goldberg und Andrew Chambliss als Showrunner bei. Aufgrund der Vielzahl von Änderungen bat Dillane, die Serie vor der vierten Staffel zu verlassen. Der Schauspieler erklärte seine Argumentation in einem Interview mit DAS HIER ::

Ich habe es drei oder vier Jahre lang gemacht, die Show hat viele Veränderungen in Bezug auf verschiedene Verantwortliche erfahren, all diese Dinge, und ich fühlte mich einfach wie der Beginn dieser Saison, irgendwie wie das Ende einer Ära mit diese Show.

Abgesehen von der Transformation der Show fügte Dillane den strengen Zeitplan hinzu, der für die Arbeit an einer TV-Show erforderlich ist. Als gebürtiger Europäer hatte Dillane ein bisschen Heimweh. Als er merkte, dass er mit Nicks Bogen und der gesamten Serie das erreicht hatte, was er wollte, dachte Dillane, es sei Zeit, sich etwas anderem zuzuwenden. Obwohl Goldberg und Chambliss nicht ihre eigene kreative Entscheidung waren, erfüllten sie Dillanes Bitte.



Trotz seines Todes in der dritten Folge der Staffel trat Dillane während der gesamten vierten Staffel auf, da Nick in der zweiten Handlung der Vergangenheit anwesend war. Im weiteren Verlauf der Saison stellte sich heraus, dass Nick nicht das einzige Mitglied der Clark-Familie war, das getötet wurde. Das Finale in der Zwischensaison zeigte, dass Madison sich selbst opferte, als die Community des Baseballstadions von den Untoten überrannt wurde. Wie Rückblenden zeigten, gab sie ihren Kindern und Mitüberlebenden die Möglichkeit, bei einem Ereignis zu fliehen, das vor der 4. Staffel stattfand. Madisons Tod machte Nicks Tod noch tragischer, als sie über die Auswirkungen auf Alicia nachdachte, die der einzige Clark verließ Fürchte den wandelnden Tod .

wie man dunkle Seelen 3 Mods installiert

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Es sieht so aus, als würden EA-Spiele wie Dragon Age 2 wieder zu Steam zurückkehren
Es sieht so aus, als würden EA-Spiele wie Dragon Age 2 wieder zu Steam zurückkehren
EA-Spiele wie das kriminell unterschätzte Dragon Age 2 könnten nach neu entdeckten Beweisen in naher Zukunft zu Steam zurückkehren.
Jinkies!: 10 lustige Scooby-Doo-Meme aus der Original-Hanna-Barbera-Serie
Jinkies!: 10 lustige Scooby-Doo-Meme aus der Original-Hanna-Barbera-Serie
Die Anzahl der Memes, die auf dem Original-Cartoon von Hannah Barbara basieren, ist atemberaubend. Hier sind einige der besten und lustigsten.
15 Shows zum Anschauen, wenn Sie es einmal mögen
15 Shows zum Anschauen, wenn Sie es einmal mögen
Es ist einige Zeit her, seit Es war einmal vorbei. Sehen Sie sich eine dieser ähnlichen Shows an, um die Magie der beliebten Serie zu lindern
Doctor Who's Timeless Child Reveal bricht Matt Smiths Namen und Regeneration
Doctor Who's Timeless Child Reveal bricht Matt Smiths Namen und Regeneration
Doctor Who Staffel 12s massive Timeless Child-Enthüllung hatte enorme Auswirkungen, insbesondere auf Matt Smiths Regeneration und den richtigen Namen des Doktors.
Der tragische Tod des HULK (der Spider-Man wurde)
Der tragische Tod des HULK (der Spider-Man wurde)
Bruce Banners Existenz als Marvels unglaublicher Hulk war ziemlich tragisch - aber auch sein Leben als Spider-Man eines alternativen Universums!
Rick & Morty: Wie die Schauspieler im wirklichen Leben aussehen
Rick & Morty: Wie die Schauspieler im wirklichen Leben aussehen
Die Science-Fiction-Komödie Rick and Morty ist vor allem dank der herausragenden Gesangsleistungen ihrer Besetzung beliebt. So sehen sie im wirklichen Leben aus.
Jeepers Creepers: Das wahre Verbrechen, das den erklärten Horrorfilm inspirierte
Jeepers Creepers: Das wahre Verbrechen, das den erklärten Horrorfilm inspirierte
Der Horrorfilm Jeepers Creepers aus dem Jahr 2001 mit Justin Long und Gina Philips basiert teilweise auf einer wahren Kriminalgeschichte.