Haupt Sr Originale Was waren die '13 Gründe warum 'in 13 Gründen warum

Was waren die '13 Gründe warum 'in 13 Gründen warum

13 Gründe, warum zunächst der Selbstmord von Hannah Baker untersucht wird und was zu dieser Entscheidung beigetragen hat. Hier ist alles auf ihren berüchtigten Bändern aufgeführt.

Netflix 13 Gründe warum erzählte zunächst die Geschichte von Hannah Baker (Katherine Langford) und die titelgebenden 13 Gründe, warum sie sich das Leben nahm. Die Serie für junge Erwachsene schloss ihre vierte und letzte Staffel Anfang Juni 2020 ab. Darsteller Dylan Minnette als Clay Jensen, 13 Gründe warum Staffel 4 folgte ihm und seinen Freunden, als sie sich auf den Abschluss an der Liberty High vorbereiteten. Die bevorstehenden Veränderungen in ihrem Leben wurden jedoch durch das Geheimnis, das sie vertuscht hatten, umso angespannter: die Wahrheit darüber, wer Bryce Walker wirklich ermordet hat .



Ursprünglich jedoch 13 Gründe warum basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jay Asher. Wie das Buch schien die Show eine in sich geschlossene Geschichte von Hannah Baker zu erzählen - sie erkundete die Vorbereitungen und direkten Folgen ihres Selbstmordes. Während die Stadt immer noch um die Tragödie trauert, erhält Clay einen Satz Kassetten vor seiner Haustür. Als er anfängt, ihnen zuzuhören, stellt er fest, dass sie als Audio-Selbstmordnotiz fungieren. In sieben Bänder unterteilt, entsprachen beide Seiten jeweils einer bestimmten Person und einem bestimmten Ereignis.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: 13 Gründe, warum Staffel 4 endet & [SPOILER] 's Tod erklärt

Gibt es eine sechste Staffel der interessierenden Person?

Obwohl 13 Gründe warum hat im Laufe der Jahre immer mehr Gegenreaktionen und Kritik erlitten, Staffel 1 wurde von der Kritik hoch gelobt. Die Show wurde als kraftvoll und schlagkräftig beschrieben und untersuchte einige dunkle und ernste Themen, darunter Mobbing, Drogenmissbrauch und sexuelle Übergriffe. Obwohl die berüchtigte Szene, in der Hannah sich tatsächlich das Leben nimmt, als unentgeltlich angesehen und anschließend vom Streaming-Dienst entfernt wurde, 13 Gründe warum Staffel 1 selbst wurde von Anfang an dafür gelobt, dass sie sensiblere Themen beleuchtet, mit denen Teenager heute konfrontiert sind. Hier ist eine Aufschlüsselung von allem, was Hannah Baker als Gründe für ihre schicksalhafte Entscheidung auf jedem ihrer Bänder aufgeführt hat.



Grund 1 - Justin Foley

Im 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 1, 'Band 1, Seite A', sowohl Clay als auch das Publikum hören die Geschichte von Hannahs erstem Kuss. Neu in der Stadt veranstaltet ihre Freundin Kat zu Hannahs Ehren eine Party, damit sie Leute treffen kann. Leider ist einer der Menschen, die sie trifft, Justin Foley (Brandon Flynn). Hannah ist sofort in ihn verknallt und stimmt schließlich einem Datum zu, nachdem sich das Paar verbunden hat. Während Justin nach Einbruch der Dunkelheit in einem Park ist, macht er ein Foto, als sie die Rutsche herunterkommt. Sie teilen dann einen Kuss. Am nächsten Tag erliegt Justin jedoch dem Gruppenzwang und zeigt das Foto, das er aufgenommen hat, einschließlich eines Blicks unter Hannahs Rock. Gleichzeitig impliziert Justin, dass mehr sexuelle Heldentaten stattgefunden haben als ein Kuss. Als solches war nicht nur eine besondere Premiere in Hannahs Leben verdorben, sondern ihr gesamter Ruf wurde durch das betrügerische Gerücht geschädigt.

Grund 2 - Jessica Davis

13 Gründe warum Staffel 1, Folge 2, 'Tape 1, Side B' konzentrierte sich auf Jessica (Alisha Boe). Als Newcomer in der Stadt wurden Hannah und Jessica schnell Freunde. Es dauerte nicht lange, bis das Duo ein Trio wurde, als sie Alex (Miles Heizer) trafen und den 'FML Club' gründeten. Leider sind die Dinge sauer, als Alex und Jessica anfangen, sich zu verabreden. Als Paar beginnen sie, Hannah zu ignorieren und sich von ihr zu distanzieren, und lassen sie isoliert. Schlimmer wurde es noch, als sie sich trennten. Jessica beschuldigte fälschlicherweise Hannah und verachtete sie bitter weiter. Jessica glaubt, dass Alex mit Hannah betrogen haben muss, schlägt sie und nennt sie eine Schlampe. Hannah beschreibt den Moment als gebrochenes Herz.

Grund 3 - Alex Standall

13 Gründe warum Staffel 1, Folge 3, 'Tape 2, Side A' dreht sich um Alex Standall. Hannah enthüllt, dass Alex zu etwas beigetragen hat, das als 'The Hot List' bekannt ist. Das beleidigende Dokument entstand bei den Jocks und wurde in der Schule verteilt. In einem Versuch, sich mit der beliebten Elite zu verbinden, fügt Alex die Abschnitte 'Bester und schlechtester Arsch' hinzu. Unter dem ersteren nennt er Hannah und unter dem letzteren nennt er Jessica. Alex tat dies nicht wegen seiner aufrichtigen Meinung, sondern um Jessica dafür zu ärgern, dass sie keinen Sex mit ihm hatte. Die Tat löste Jessicas Aggression gegenüber Hannah aus und förderte den getrübten Ruf, der aus Justins Lüge entstand. Letzteres kam in Form einer zunehmend unerwünschten Aufmerksamkeit männlicher Studenten - vor allem, als Bryce Walker (Justin Prentice) sie im örtlichen Geschäft betastete.



Tagebuch eines feigen Kindes damals und heute

Verbunden: 13 Gründe warum: Alle fünf Charaktertode erklärt

Grund 4 - Tyler Down

Im 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 4, 'Band 2, Seite B', Hannah Baker war einmal verfolgt worden. Sie enthüllt, dass der Schuldige Tyler Down (Devin Druid) war. Die sozial ungeschickte Fotografin war in Hannah verknallt, nachdem sie freundlich zu ihm war. Da er seine Gefühle nicht gesund ausdrücken kann, folgt er ihr und macht Fotos ohne ihre Erlaubnis. Eines der Fotos, die er aufgenommen hat, war ein Kuss zwischen ihr und Courtney (Michele Selene Ang), angeheizt mit Alkohol und einer Partie Wahrheit oder Pflicht. Als Tyler konfrontiert wird, fragt er Hannah nach einem Date, das sie wütend zurückweist. In seiner gereizten Wut leckt Tyler das Foto in der Schule. Obwohl nur wenige Menschen in der Lage waren, die Motive des Fotos zu erkennen, war Hannah noch deprimierter und ängstlicher und beendete jede Chance auf eine Freundschaft mit Courtney.

Grund 5 - Courtney Crimsen

13 Gründe warum Staffel 1, Folge 5, 'Tape 3, Side A' erkundete die direkten Folgen von Tyler, der das Foto durchgesickert war. Aufgrund ihrer Adoption und Erziehung durch ein schwules Paar hatte Courtney Angst vor der falschen Folgerung, die ihr eigener Lesbianismus hervorrufen würde. Infolgedessen distanzierte sich Courtney von Hannah, um zu verhindern, dass jemand sie miteinander oder mit dem Foto verknüpft. Leider hat Monty de la Cruz (Timothy Granaderos) die Wahrheit abgeleitet. Bei der Konfrontation bastelt Courtney ein Netz von Lügen, die in die Gerüchte einfließen, die bereits über Hannah kursieren. Sie gibt an, dass es Hannah und ein anderes Mädchen waren, dass Hannah Dreier genießt und dass alles an ihr und Justin wahr war. Infolgedessen ist Hannah nicht nur durch den Verrat eines anderen potenziellen Freundes verstört, sondern sie ist auch sofort von weiteren unerwünschten Fortschritten und Belästigungen betroffen.

wie man das wahre Ende in der Welt des Lichts erreicht

Grund 6 - Marcus Cole

Das Thema von 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 6, 'Tape 3, Side B' ist Marcus Cole (Steven Silver). Obwohl Marcus äußerlich ein vorbildlicher Student zu sein scheint, wird von Hannah offenbart, dass er zu ihrer Belästigung beigetragen hat. Zuerst wirkt er wie ein netter Kerl und verabredet sich mit Hannah zum Valentinstag. Er taucht jedoch spät und neben einem Gefolge von Schotten auf. Während sie von einem anderen Tisch aus zuschauen, wird Marcus in seiner Herangehensweise immer schäbiger. Nachdem er sich zu ihrer Seite des Tisches bewegt hat, berührt er sie weiterhin unangemessen. Außerdem schnappt er wütend, als sie ihn schließlich zurückweist. Bitter, dass sie sich seiner Überzeugung widersetzt, dass Hannah eine leichte Beute ist, verdirbt Marcus präventiv Hannahs Ruf weiter, um zu versuchen, seinen eigenen zu erhalten.

Grund 7 - Zach Dempsey

13 Gründe warum Staffel 1, Folge 7, 'Tape 4, Side A' drehte sich um Zach Dempsey (Ross Butler). Zach war einer der Athleten, die an Marcus und Hannahs katastrophalem Date teilnahmen. Im Gegensatz zu den anderen greift er jedoch nach ihr und versucht sie zu trösten. Hannah schätzte das Gefühl und die beiden Bindungen. Leider geht es schief, wenn Zach ein romantisches Interesse bekundet. Hannah ist immer noch wund von allem, was mit anderen passiert ist, und fühlt sich durch einen weiteren Fortschritt beleidigt und frustriert. Nachdem Zach öffentlich zurechtgewiesen worden war, revanchierte er sich, indem er kostenlose Notizen (heimlich von Clay geschrieben) stahl, die Hannah im Englischunterricht erhalten hatte. Hannah beschrieb diese Notizen als ' Lebenslinie 'inmitten ihrer zunehmenden Depression, und der Diebstahl diente als frischer und besonders verletzender Verrat.

Verbunden: Werden 13 Gründe, warum Staffel 5 jemals passiert?

Grund 8 - Ryan Shaver

Im 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 8, 'Band 4, Seite B', Hannah versuchte, ihren Schmerz in Poesie umzuwandeln. Nachdem sie einem Club beigetreten ist, freundet sie sich mit Ryan Shaver (Tommy Dorfman) an, der als Herausgeber der Schulzeitung fungierte. Er ermutigt sie zu kreativen Möglichkeiten und hilft ihr, den Mut zu finden, sie in ihrer Gruppe vorzulesen. Ryan geht jedoch einen Schritt zu weit, als Hannah sich weigert, ihn eines ihrer Stücke veröffentlichen zu lassen. Anstatt ihre Entscheidung zu akzeptieren, stiehlt er ihr das Gedicht und veröffentlicht es trotzdem. Hannahs Verlegenheit und Verrat am Vertrauen wird durch das Gedicht, das im Unterricht vorgelesen wird, noch verschärft. Obwohl es als anonym markiert wurde, sieht Hannah Anzeichen dafür, dass Marcus und Courtney unter anderem die Wahrheit herausfinden und sie darüber lächerlich machen. Auf dem Band beschreibt Hannah den Diebstahl als das, was letztendlich ihren Geist gebrochen hat.

Grund 9 - Justin Foley erneut besucht

Die Dinge nahmen eine noch ernstere Wendung 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 9, 'Band 5, Seite A.' Zum zweiten Mal wird Justin Foley als einer von Hannahs Gründen aufgeführt. Auf der Aufnahme erzählt Hannah die Ereignisse einer Party. Hannah war allein in einem Raum gewesen und hatte sich darauf vorbereitet zu gehen. Sie hatte sich in einem Schrank versteckt, als ein Paar eintrat. Dieses Paar ist offenbar Justin und Jessica. Nachdem er sie hingelegt hatte, ging Justin nur, um von Bryce empfangen zu werden - der behauptet, dass er den Raum betreten sollte. Nachdem Justin zustimmt, vergewaltigt Bryce eine weitgehend bewusstlose Jessica. Obwohl Justin schließlich einen unglücklichen Versuch unternimmt, ihn aufzuhalten, beschuldigt Hannah Justin, Bryce überhaupt Zutritt gewährt zu haben und nicht mehr zu tun, um Jessica zu beschützen. Hannah vermittelt auch, dass sie ihren eigenen Anteil an Schuldgefühlen empfand, weil sie zu ängstlich war, um aus ihrem Versteck zu kommen.

Grund 10 - Sheri Holland

Das Thema von 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 10, 'Tape 5, Side B' ist Sheri Holland (Ajiona Alexus). Nachdem Sheri Zeuge des traumatischen sexuellen Übergriffs von Jessica geworden ist, wird ihr von Sheri ein Aufzug nach Hause angeboten. Weitere Tragödien folgen jedoch, nachdem eine abgelenkte Sheri ein Stoppschild niedergeschlagen hat. Obwohl Hannah fest davon überzeugt ist, dass sie jemanden anrufen oder etwas tun sollten, erliegt Sheri der Angst, Ärger mit der Polizei zu bekommen. Infolgedessen fährt sie nur weg und lässt Hannah gestrandet. Während Hannah ein Telefon suchte, um den Vorfall zu melden, wurde bekannt, dass das beschädigte Schild einen Autounfall verursacht hatte. Der Unfall kostet Clay's Freund Jeff Atkins das Leben. Jeff wird auch posthum für den Unfall verantwortlich gemacht, der fälschlicherweise verordnet wurde, unter dem Einfluss gefahren zu sein.

Tage unseres Lebens bo und Hoffnung

Grund 11 - Clay Jensen

Nachdem Clay Jensen die ganze Saison gewartet hat, erfährt er endlich, wie er in Hannahs Selbstmord passt 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 11, 'Band 6, Seite A.' In dieser Folge wird offenbart, dass Clay der Grund ist, warum Hannah auf der Party in Jessicas Zimmer war. Nachdem sie zusammen auf der Veranstaltung waren und näher zusammengewachsen waren, gingen sie ins Schlafzimmer, um der Menge zu entkommen. Obwohl sie anfänglich beginnen, ihre Beziehung auf die nächste Stufe zu heben, hat Hannah letztendlich einen Zusammenbruch, der durch das Trauma verursacht wurde, das sie während der gesamten Saison bisher erlitten hatte. In ihrer Not schreit sie Clay an, sie solle gehen. Verwirrt und verängstigt tut Clay, was sie verlangt. Hannah gibt auf dem Band an, dass ein Teil von ihr wollte, dass Clay bleibt, aber dass sie ihn nicht beschuldigt, gegangen zu sein. Ebenso sagte Hannah, dass Clay es nicht verdient hätte, wie die anderen auf der Liste zu stehen, aber dass er dort sein musste, da er Teil ihrer Geschichte war. Clay konnte jedoch nicht anders, als ein gewisses Maß an Verantwortung zu übernehmen - er glaubte, dass seine Entscheidung zu gehen zu den nachfolgenden Ereignissen von Jessicas Vergewaltigung und Jeffs Tod führte.

Verbunden: 13 Gründe warum: [SPOILER] 's Tod war der größte Fehler der Show

Grund 12 - Bryce Walker

Obwohl die Bänder es erst in späteren Staffeln zu ihm schafften, war der verabscheuungswürdige Bryce Walker das Thema von 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 12, 'Band 6, Seite B.' Nachdem Hannah die Gewinne aus dem Geschäft ihrer Eltern verloren hatte, wanderte sie immer deprimierter und verzweifelter durch die Straßen. Als Hannah aus einem nahe gelegenen Haus Aufregung hörte, wagte sie sich auf eine Party. Obwohl Hannah anfänglich mit der ehemaligen Freundin Jessica und anderen in einen Whirlpool stieg, blieb sie schließlich mit Bryce allein. Hannah versuchte zu gehen, nur um den gefährlichen Schotten daran zu hindern. Wie Hannah ausführlich ausführte, vergewaltigte Bryce Walker sie weiter, da er Jessica und mehrere andere Studentinnen hatte.

Grund 13 - Mr. Porter

Der endgültige Name auf Hannahs Liste war Mr. Kevin Porter in 13 Gründe warum Staffel 1, Folge 13, 'Tape 7, Side A'. Mr. Porter wurde von Derek Luke gespielt und diente als Berater bei Liberty High. Obwohl Hannah bereits beschlossen hatte, sich das Leben zu nehmen, wollte sie zumindest ein letztes Mal versuchen, um Hilfe zu bitten. Zu diesem Zweck besuchte sie Porters Büro. Leider wird er nicht nur wiederholt von seinem Telefon abgelenkt, sondern bietet auch eine Reihe von abweisenden Ratschlägen an. Selbst wenn Hannah sich auf ihren sexuellen Übergriff bezieht, schlägt Mr. Porter lediglich vor, dass die beste Option darin bestehen könnte, ihn einfach zu vergessen und weiterzumachen. Nachdem Hannah sein Büro verlassen hat, wartet er kurz darauf, dass er zusätzliche Anstrengungen unternimmt. Er tut es nie.

Selbst als die Show versuchte, sich in neue zentrale Geschichten zu verwandeln, blieb der Geist von Hannah Baker weiterhin über den Vorgängen hängen. Eine Vision von Hannah erschien sogar in Staffel 4. In der Zeit seit Staffel 1 hatten einige der von Hannah aufgelisteten Charaktere bewusste Anstrengungen unternommen, um bessere Menschen zu büßen und zu sein. Die meisten von ihnen feierten ihren Abschluss, indem sie die Vergangenheit losließen und Hannahs Kassetten feierlich außerhalb der Stadt vergruben. Sie schworen, die festen und unterstützenderen Freunde zu bleiben, die Hannahs Tragödie und die Ereignisse von Hannahs 13 Gründe warum hatte sie in verwandelt.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Lustige Sitcoms wie zweieinhalb Männer
Lustige Sitcoms wie zweieinhalb Männer
Ob es sich um einen Klassiker wie Friends oder eine neuere TV-Show wie Mike & Molly handelt, finden Sie heraus, welche 10 lustigen Sitcoms neben Two and a Half Men zu sehen sind.
Die Flash-Staffel 3 verband die Arrowverse mit Fringe
Die Flash-Staffel 3 verband die Arrowverse mit Fringe
Die Flash-Staffel 3 bezog sich subtil auf die Ereignisse von Fringe, lange bevor Crisis on Infinite Earths die Arrowverse auf DC-Shows und -Filme ausweitete.
Ein Stern wird geboren: 10 versteckte Details über die Hauptfiguren, die vollständig übersehen wurden
Ein Stern wird geboren: 10 versteckte Details über die Hauptfiguren, die vollständig übersehen wurden
Ein Stern ist geboren mit Lady Gaga steckt voller versteckter Details über die Charaktere, die Sie möglicherweise völlig übersehen haben. Hier sind 10 davon.
The Serpent Soundtrack Guide: Jeder Song in Staffel 1
The Serpent Soundtrack Guide: Jeder Song in Staffel 1
Netflixs The Serpent spielt in den 70ern. Welche Songs werden also vorgestellt? Hier ist eine Aufschlüsselung aller Funk-, Rock- und Euro-Pops der Serie 2021.
Säulen der Ewigkeit II: Deadfire Ultimate Edition Review - Ein gottähnliches Rollenspiel
Säulen der Ewigkeit II: Deadfire Ultimate Edition Review - Ein gottähnliches Rollenspiel
Pillars of Eternity II: Die Deadfire Ultimate Edition ist ein atemberaubendes Rollenspiel, dessen kühne Geschichte und taktisches Gameplay durch technische Probleme leicht behindert werden.
iPhone & iPad: So streamen Sie Nvidia GeForce Now-Spiele
iPhone & iPad: So streamen Sie Nvidia GeForce Now-Spiele
Der GeForce Now-Streaming-Service von Nvidia ist für den Beta-Zugriff auf iPhone und iPad verfügbar. Hier erfahren Sie, wie Sie Spiele auf einem iOS-Gerät spielen.
Mr. Bean: Die 10 schlimmsten Dinge, die er jemals getan hat
Mr. Bean: Die 10 schlimmsten Dinge, die er jemals getan hat
Mr. Bean ist zu einem bekannten Namen geworden, weil er Chaos angerichtet hat ... und uns dabei zum Lachen gebracht hat. Hier sind die schlimmsten Dinge, die der Charakter jemals getan hat.