Haupt Sr Originale We Bare Bears Staffel 3 Finale erklärt

We Bare Bears Staffel 3 Finale erklärt

We Bare Bears von Cartoon Network bekommt in nicht allzu ferner Zukunft einen Spielfilm und eine Ausgründungsserie, aber was bedeutete das Finale der dritten Staffel?

Hier ist eine Anleitung, was in der Wir entblößen Bären Staffel 3 Finale. Cartoon Network war die treibende Kraft hinter einigen erstaunlichen Animationsshows der äußerst beliebten Abenteuer-Zeit an die von der Kritik gefeierten Steven Universum und - in jüngerer Zeit - den Neustart von Die Powerpuff Girls . Wir entblößen Bären , das seine erste Staffel im Jahr 2015 ausgestrahlt hat, wird sicherlich als Cartoon Network-Klassiker in ihre Reihen aufgenommen.

Die Animation stammt von dem ehemaligen Pixar-Storyboard-Künstler Daniel Chong und basiert auf seinem Webcomic Die drei nackten Bären . Es folgt den Abenteuern von drei adoptierten Bärenbrüdern - Grizz (Eric Edelstein), Panda (Bobby Moynihan) und Ice Bear (Demetri Martin) -, die in San Francisco leben und ihr Bestes geben, um sich in die menschliche Gesellschaft einzufügen. Eine ihrer charakteristischen Bewegungen ist der „Bärenstapel“, den sie bilden, indem sie sich gegenseitig auf den Rücken stellen und als Hauptweg für die Fortbewegung in der Stadt verwenden. Unterwegs treffen sie verschiedene menschliche und nichtmenschliche Freunde wie das Wunderkind Chloe (Charlyne Yi), den im Internet bekannten Koalabären Nom Nom (Patton Oswalt) und den freundlichen Bigfoot Charlie (Jason Lee).

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Abenteuerzeit: Die Hintergrundgeschichte des Eiskönigs erklärt

Wir entblößen Bären hat seine vierte Staffel Anfang 2019 abgeschlossen. Cartoon Network muss noch bestätigen, ob es für eine fünfte Staffel verlängert wurde, aber sie haben einen Spielfilm bestätigt - We Bare Bears: Der Film - war in Produktion und eine Spin-off-Serie, die sich auf die Bären als Jungen konzentrierte, war in der Entwicklung. Die Babyversionen der Brüder wurden bereits in mehreren Rückblenden der Serie gesehen, die Grizz, Panda und Ice Bear ein wenig Hintergrundgeschichte geben. Eine dieser Folgen war die Wir entblößen Bären Finale der dritten Staffel Baby Bears Can't Jump.

Wir entblößen Bären ist bekannt für seine Bezüge zur Popkultur der 1990er Jahre und das Finale der dritten Staffel ist nicht anders. Der Titel bezieht sich auf den Film von 1992 Weiße Männer können nicht springen und der Gaststar der Episode ist die 90er-Jahre-Basketballlegende Charles Barkley. In der Folge spielen die Bären eine Partie Basketball gegen eine Gruppe von Kindern, um eine Pizza zu gewinnen. Sie erweisen sich als schrecklich in der Teamarbeit und verlieren das Spiel, bis Charles Barkley auf magische Weise von einer Sammelkarte erscheint, die Panda mit sich herumträgt. Barkley bringt ihnen ein paar Fähigkeiten und einige Lektionen in der Zusammenarbeit bei und Grizz, Panda und Ice Bear gewinnen bald die Oberhand über ihre Gegner.

Die Bären führen spontan einen Bärenstapel durch - das erste Mal, dass sie es geschafft haben -, um einen Schuss zu machen und am Ende das Spiel zu gewinnen, aber teilen Sie die Pizza freundlicherweise mit den Kindern. Baby Bears Can't Jump scheint eine niedliche Rückblende zu sein, aber die Wir entblößen Bären Das Finale der dritten Staffel ist wichtiger als es zunächst scheint, da es den Ursprung ihres Signature Moves zeigt.

Interessante Artikel