Haupt Sr Originale The Walking Dead: Warum Sasha in Staffel 7 getötet wurde

The Walking Dead: Warum Sasha in Staffel 7 getötet wurde

Sasha Williams wurde im Finale der siebten Staffel von The Walking Dead getötet, aber die Entscheidung ging nicht auf Sonequa Martin-Green's wachsende Karriere zurück.

Sasha Williams wurde in getötet DIe laufenden Toten Finale der siebten Staffel, aber die Entscheidung ging nicht auf Sonequa Martin-Green's wachsende Karriere zurück. Martin-Green porträtierte die weibliche Figur für fünf Staffeln des apokalyptischen AMC-Dramas, nachdem er in der dritten Folge der Serie beigetreten war. Während Sasha in Staffel 3 zusammen mit einigen anderen Charakteren vorgestellt wurde, erhielt Martin-Green den prominentesten Charakterbogen. Im Gegensatz zu den meisten Charakteren in der Serie ließ sich Sasha nicht von einer Figur in Robert Kirkmans Comic-Serie inspirieren, die als Grundlage für das TV-Programm dient.



Sasha hat sie offiziell gemacht Lebender Toter Debüt in der Episode der dritten Staffel mit dem Titel 'Made to Suffer'. Zusammen mit ihrem Bruder Tyreese und einigen Mitgliedern ihrer ursprünglichen Gruppe schlich sich Sasha in das Gefängnis, in dem Ricks Gruppe untergebracht war. Carl fand die Neuankömmlinge und zwang sie, im Gemeinschaftsbereich eingesperrt zu bleiben, bevor er entschied, ob sie bleiben dürfen. Sasha und ihre Gruppe wurden später von Woodbury akzeptiert, aber nachdem der Gouverneur seine sadistischen Tendenzen offenbart hatte, kehrten sie ins Gefängnis zurück, um sich Rick anzuschließen. Mit der Zeit tauchten Sasha und Tyreese als Schlüsselfiguren unter den Überlebenden auf. Nachdem Tyreese umgekommen war, blieb Sasha ein starker Anführer innerhalb der Gruppe und wandte sich an Persönlichkeiten wie Bob und Abraham, um Unterstützung zu erhalten, die schließlich romantisch wurde.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Warum die wandelnden Toten Sophia in Staffel 2 getötet haben (trotz der Comics)

Als Abraham zu Beginn von Negan zum Opfer fiel DIe laufenden Toten Staffel 7, Sasha drehte sich ein bisschen. Obwohl Sasha einige Zeit bei Hilltop verbracht hatte, tat er sich schließlich mit Rosita zusammen, um Negan ein für alle Mal zu töten. Als ihr ursprünglicher Plan scheiterte, nahm Sasha die Angelegenheit selbst in die Hand, indem sie allein das Gelände der Erlöser infiltrierte. Sie wurde gefangen genommen und im Heiligtum als Geisel gehalten, wo Negan ihr einen Deal anbot, sich seiner Seite anzuschließen. Mit Hilfe von Eugene erwarb Sasha eine Giftkapselpille, mit der sie sich umgebracht hatte. Da sie als Verhandlungschip benutzt wurde, hoffte Sasha, dass sie sich in einen Wanderer verwandeln würde, um Negan zu töten, bevor er weitere ihrer Freunde verletzen könnte. Während Sashas Plan im Finale der siebten Staffel nicht vollständig funktionierte, war ihr Tod eine Ablenkung, die es Ricks Gruppe ermöglichte, sich gegen die Erlöser zu wehren. Zu der Zeit glaubten die Zuschauer, dass Sashas Tod auf Martin-Green's Casting zurückzuführen war Star Trek: Entdeckung , aber das war nie der Fall.



Es gab immer einen Plan, Sasha in den wandelnden Toten zu töten

Während es wahr war, dass Martin-Green als Michael Burnham Jr. in besetzt wurde Star Trek: Entdeckung , der Auftritt kam gut danach DIe laufenden Toten geplant, Sasha zu töten. Aufgrund des Zeitpunkts der Ereignisse stellten einige begeisterte Fans fest, dass Martin-Green gebeten hatte, aus der AMC-Serie auszusteigen, um eine Rolle für die bevorstehende Veranstaltung zu spielen Star Trek Serie. Martin-Green war sich jedoch Sashas Schicksal während der gesamten Produktion von Staffel 7 bewusst. Die Entscheidung, Sasha sterben zu lassen, beruhte ausschließlich auf dem Bogen des Charakters. Während die Autoren sich nicht von Sasha verabschieden wollten, mussten sie die harte kreative Entscheidung treffen, sie umzubringen, um eine wichtige Botschaft zu ehren.

Bevor Abraham von Negan getötet wurde, wiederholte er Sascha, wie wichtig es sei, für die Zukunft zu kämpfen. Nach seinem Tod verlor Sasha eine Zeitlang diese Vorstellung aus den Augen. Als sich die Gelegenheit ergab, Negan zu töten, beschloss Sasha, das ultimative Opfer zu bringen und sich in eine Waffe zu verwandeln, um die Gestalt auszuschalten, die andere Überlebende bedroht. Obwohl sie dabei starb, wurde Sasha auf ihrer weiteren Reise nicht als Opfer dargestellt DIe laufenden Toten zu einem Ende kommen. Indem sie sie tötete, gab es Martin-Green nicht nur einen heldenhaften Abschied, sondern es verband auch die Motive hinter den Handlungen ihres Charakters mit Abrahams Vermächtnis.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Das ganze Geld der Welt Rückblick: Ridley Scott geht Citizen Kane
Das ganze Geld der Welt Rückblick: Ridley Scott geht Citizen Kane
Das ganze Geld der Welt ist ein solider dramatischer Thriller, der jedoch zu kurz kommt, wenn es darum geht, ein aufschlussreiches Biopic über John Paul Getty zu sein.
Telltales The Walking Dead Staffel 3 Comic-Con Poster & Bilder
Telltales The Walking Dead Staffel 3 Comic-Con Poster & Bilder
In den neuen Comic-Con-Bildern und -Plakaten für Telltales The Walking Dead Staffel 3 stehen Clementine und Newcomer Javier im Mittelpunkt.
Jede Beere in der gesamten Pokémon-Serie, erklärt
Jede Beere in der gesamten Pokémon-Serie, erklärt
Pokémon-Beeren haben verschiedene Verwendungszwecke, und jedes Spiel hat neue Mechanismen für ihre Verwendung implementiert, darunter Pokéblocks und Curry.
Disneys Pinocchio wirft Luke Evans von Beauty & The Beast
Disneys Pinocchio wirft Luke Evans von Beauty & The Beast
Luke Evans von Beauty and The Beast wird The Coachman in Disneys neuester Live-Action-Version von Pinocchio zusammen mit Tom Hanks spielen.
Lohnt es sich, Shadow Of Mordors DLC zu kaufen?
Lohnt es sich, Shadow Of Mordors DLC zu kaufen?
Mittelerde: Shadow Of Mordor ist eines der besten Lord Of The Rings-Spiele, aber ist DLC wie The Bright Lord und Lord Of The Hunt einen Kauf wert?
90-Tage-Verlobter: Jenny enthüllt neue schockierende Details über Sumits Eltern
90-Tage-Verlobter: Jenny enthüllt neue schockierende Details über Sumits Eltern
Am 90. Tag: Bares All enthüllte Jenny Slatten, dass Sumits Mutter Sahna ihr einmal gesagt hatte, sie solle Sumit in die USA bringen und Indien verlassen.
Was geschah mit Jean-Claude Van Damme?
Was geschah mit Jean-Claude Van Damme?
Was ist mit dem Bloodsport-Star und der Kampfkunst-Ikone Jean-Claude Van Damme passiert? Hier ist, was er getan hat und warum er aus dem Rampenlicht verschwunden ist.