Haupt Listen Wikinger: 5 Wege, wie das Finale perfekt war (& 5 Wege, es hätte besser sein können)

Wikinger: 5 Wege, wie das Finale perfekt war (& 5 Wege, es hätte besser sein können)

Sieben Jahre nach seiner Premiere gingen die Wikinger der Geschichte zu Ende. In vielerlei Hinsicht war das Finale perfekt, aber einige Änderungen hätten es besser gemacht.

Geschichte Wikinger Das erste Mal erschien im März 2013. Sechs Staffeln und über sieben Jahre später wurde die letzte Folge der Serie, 'The Last Act', am 30. Dezember 2020 ausgestrahlt. Als das Finale herumlief, waren die meisten Hauptfiguren bereits tot. Da Björn, Lagertha, Halfdan und andere Legenden in der Folge nicht vorgestellt wurden, ist es kein Wunder, dass IMDb eine durchschnittliche Bewertung von 7,8 erhielt.



VERBINDUNG: Wikinger: 10 Hinter den Kulissen Geheimnisse, die nur echte Fans kennen

Das Finale war sehr spaltend. Einerseits gelang es ihm, viele lose Enden zu binden, aber dies auf eine gehetzte und nicht überzeugende Weise. Den Autoren gelang es, alle wichtigen Dinge effektiv erneut zu besuchen Wikinger Themen in diesen kurzen 49 Minuten: Krieg, Religion, Familie, Tod und Transformation. Einige Charaktere landeten nicht dort, wo die Mehrheit der Fans sie haben wollte, aber zumindest hatten sie die Möglichkeit, sich von allen richtig zu verabschieden.

10Perfekt: Die letzte Schlacht

Für eine Show mit so vielen legendären Kampfszenen ist es nur passend, auch im Finale einen Kampf zu haben. Ivars Leute standen Alfreds sächsischer Armee gegenüber und verloren.



Die Kampfsequenzen wurden meisterhaft gedreht. Genau wie in den ersten Staffeln konnte das Publikum die Action aus der Nähe sehen, manchmal in Zeitlupe. Das Gemetzel wurde mit emotionalen Rückblenden zu sentimentalen Gesprächen, die Hvitserk mit Ivar führte, unterbrochen.

9Nicht perfekt: Hvitserks Bekehrung

Da die Show historisch korrekt sein soll, hatten die Autoren keine andere Wahl, als Hvitserk zum Christentum konvertieren zu lassen.

Nachdem er unzählige Christen erfolgreich auf dem Schlachtfeld getötet und sich als ebenso kämpferisch erwiesen hatte wie andere Söhne von Ragnar, war es ein bisschen enttäuschend und kontraproduktiv zu sehen, wie er auf seine Götter verzichtete. Hvitserk lebte immer im Schatten seiner Brüder, und viele Fans waren der Meinung, dass er an der Reihe war, die Wikinger zu führen, wie es sein Vater vor ihm tat.



Wird es eine fünfte Staffel von Luzifer geben?

8Perfekt: Ubbe hat Ragnars Traum erfüllt

'The Last Act' beginnt mit der Wiedervereinigung von Floki mit Ubbe und dem Rest der Nordmänner in Nordamerika, dem Land der unendlichen Möglichkeiten. Nachdem Othere und Ubbe mit Floki über seine Traurigkeit gesprochen hatten, hatten sie ein Herz an Herz.

Ubbe sagte, er glaube, er habe gefunden, was sein Vater gefunden hatte, als er zum ersten Mal von Kattegat nach Westen segelte, und in diesem Sinne habe er Ragnars Traum erfüllt. Der alte Mann schlug vor, die alten Wege hinter sich zu lassen, sonst würde dieses neue Land das gleiche sein wie das, das sie verlassen hatten.

7Nicht perfekt: Wo war Rollo?

Zu den unbeliebtesten Meinungen über Wikinger Auf Reddit ging die Show mit Rollo um. Während sich die meisten Fans zum Zeitpunkt des Serienfinales nicht um ihn kümmerten, waren viele von seiner Abwesenheit enttäuscht.

VERBINDUNG: Wikinger: 10 Dinge, die keinen Sinn für Rollo machen

Dann gibt es eine Minderheit von Rollos Fans, die denken, dass es tatsächlich gut ist, dass er im Finale nicht vorgestellt wurde, da die Show es geschafft hat, den Charakterbogen aller anderen zu schlachten.

6Perfekt: Ivars Tod

Ivar war ohne Zweifel einer der am wenigsten sympathischen Charaktere der Wikinger, aber in seinen letzten Augenblicken erholte er sich. Er ging in die Schlacht und wusste, dass er sterben würde.

Warum hat Rhona Mitra das letzte Schiff verlassen?

Er sah, wie müde sein Bruder Hvitserk war und opferte sich, um sein Leben zu retten. Ob sympathisch oder nicht, die Szene von Ivars Tod war unglaublich emotional. Während er seine letzten Atemzüge atmete, gab er zu, Angst zu haben.

5Nicht perfekt: Der Kampf hört abrupt nach Ivars Tod auf

Während Ivars Tod aus emotionaler Sicht zufriedenstellend war, denken die Fans, dass seine Hinrichtung und die folgenden Momente viel besser hätten sein können. Zunächst wurde er wiederholt von einem verängstigten Jungen mit einem kleinen Messer erstochen, was eine enttäuschende Art war, einen gottähnlichen Charakter sterben zu sehen.

Sobald Ivar starb, endeten die Kämpfe auf dem Schlachtfeld abrupt. Da es die allerletzte Schlacht war, Wikinger hätte den Fans ein besseres Gefühl der Schließung geben können.

4Perfekt: Das Ende der goldenen Wikingerzeit

Wenn es einen Punkt gibt, den 'The Last Act' erfolgreich nach Hause gebracht hat, dann ist es, dass die Sonne im goldenen Zeitalter der Wikinger untergeht. Sie haben nicht nur den Kampf gegen die Christen verloren und damit beträchtliche Macht verloren, sondern das Finale deutet auch darauf hin, dass die Nordmänner ihre Spiritualität und Kultur verlieren. Zum Beispiel wollte Ubbe auch nicht den Blutadler an einem seiner Männer ausführen und damit seinen Zugang zu Walhall garantieren.

VERBINDUNG: Wikinger: 5 beste Entscheidungen, die Ubbe getroffen hat (5 schlechteste)

Stattdessen schnitt er sich die Kehle auf und zeigte ihm Gnade. Ihre Prioritäten haben sich seit Staffel 1 deutlich verschoben! Im Kattegat sind die Kultur und Religion der Wikinger noch sehr lebendig, da die Königin im Wesentlichen eine Hexe ist. Sie sind jedoch nicht mehr die gewaltige Kraft, die sie einst waren. Sie sind vielmehr eine der letzten Hochburgen der Wikinger und werden im Laufe der Zeit sicherlich von anderen Kräften verschluckt.

3Nicht perfekt: Die neuen Herrscher von Kattegat

Apropos Kattegat: Das Finale kann nicht als perfekt angesehen werden, wenn es im Kattegat keinen Lothbrok gibt. Stattdessen war es Ingrid, die die Königin von Kattegat wurde. Sie trat der Show erst in Staffel 6 bei und galt als kleiner, unwichtiger Charakter.

In der ersten Folge von Wikinger Kattegat wurde als ihr Zuhause gegründet. Im Laufe der Jahreszeiten wurde es erweitert und aufgewertet. Nachdem Ingrid regiert hatte, fielen die Leute von Kattegat ein bisschen platt, aber es bedeutete eindringlich, dass das Zeitalter der Wikingerhelden definitiv vorbei ist.

zweiPerfekt: Das letzte Gespräch zwischen Ubbe & Floki

Die letzte Szene der Wikinger findet am Strand in Nordamerika statt. Flokis Charakterbogen erreichte ein zufriedenstellendes Ende. Er begann als glühender Gläubiger der Götter und erlebte dann eine lange, turbulente Transformation, die bis zu seiner Ankunft in Island sehr schwer zu beobachten war.

Letztendlich gab er es auf, die mystischen Wege Gottes zu verstehen und erkannte sich als Ameise, die sich auf dem Waldboden abmühte. Ich sehe nur das Blatt über meinem Kopf. Dieses Blatt bringt mir Erleichterung von der Sonne. ' Ihre letzten Worte brachen die dritte Wand - sie fragten sich, ob dies das Ende war.

Was für eine schreckliche Nacht, einen Fluch zu haben

1Nicht perfekt: Keine Walhalla-Szene

Wikinger zeigte nur selten Einblicke in das Leben nach dem Tod. Als Lagertha zum Beispiel starb, brachten die Walküren sie zu ihrem Unterwassergrab. Aber was die Fans die ganze Zeit wollten, war, ihre geliebten Charaktere in Valhalla zu sehen, zu trinken und Spaß zu haben.

Am Ende des Finales mussten sie ihre Hoffnungen aufgeben, Ragnar, Björn, Halfdan und andere legendäre Spieler jemals zu sehen Wikinger Charaktere in der mythischen Halle von Odin.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Chris Pratts 10 besten Filme (laut Metacritic)
Chris Pratts 10 besten Filme (laut Metacritic)
Chris Pratt wird in kurzer Zeit zu einem der bekanntesten Schauspieler Hollywoods und hat eine Reihe von von der Kritik gefeierten Filmen auf Lager.
Alles, was Tiere überqueren: Neue Horizonte sind besser als neues Blatt
Alles, was Tiere überqueren: Neue Horizonte sind besser als neues Blatt
New Horizons und New Leaf sind beide großartige Animal Crossing-Spiele, aber es gibt einige Aspekte, in denen New Horizons zweifellos die besten sind.
Der letzte von uns Teil 2 Erfolg wird von Xbox-Chef Phil Spencer gelobt
Der letzte von uns Teil 2 Erfolg wird von Xbox-Chef Phil Spencer gelobt
Xbox-Chef Phil Spencer gratuliert dem PlayStation-Studio Naughty Dog, nachdem The Last of Us Part II mehr als vier Millionen Exemplare verkauft hat.
Seraph Of The End Staffel 3 Erscheinungsdatum & Geschichte
Seraph Of The End Staffel 3 Erscheinungsdatum & Geschichte
Es ist mehr als vier Jahre her, seit die letzte Staffel ausgestrahlt wurde. Wann können die Fans Seraph Of The End Staffel 3 erwarten und welche Handlungsstränge werden folgen?
5 Dinge, die in NCIS perfekt gealtert sind (& 5, die nicht gut gealtert sind)
5 Dinge, die in NCIS perfekt gealtert sind (& 5, die nicht gut gealtert sind)
Mit den drastischen Veränderungen, denen sich die Gesellschaft gegenübersieht, ist NCIS nicht ganz gut gealtert. Hier ist ein Blick auf 5 Dinge, die perfekt gealtert sind und 5, die nicht gealtert sind.
Hat Ghost In The Shell eine After-Credits-Szene?
Hat Ghost In The Shell eine After-Credits-Szene?
Ghost In The Shell war die lang erwartete Live-Action-Adaption des gefeierten Animes, aber hat es eine After-Credits-Szene?
Homecoming Staffel 2: Warum Julia Roberts die Show verlassen hat
Homecoming Staffel 2: Warum Julia Roberts die Show verlassen hat
Fans von Homecoming waren möglicherweise verwirrt darüber, warum Julia Roberts in der zweiten Staffel nicht zurückgekehrt ist. Deshalb leitet Janelle Monáe jetzt stattdessen die Show.