Haupt Listen Zweieinhalb Männer: Die 5 schlimmsten Dinge, die Jenny getan hat (& 5 beste)

Zweieinhalb Männer: Die 5 schlimmsten Dinge, die Jenny getan hat (& 5 beste)

Vom Schlafen mit jedem, den sie konnte, bis zu ihren gelegentlichen verletzlichen Momenten ist dies das Beste und Schlimmste von Charlies Tochter.

Der Wolf der Wall Street ähnliche Filme

Nachdem Charlie Harper einen ziemlich kurzen Ausstieg aus gemacht hatte Zweieinhalb Männer Die Serie bemühte sich, die Dinge zum Laufen zu bringen. Es wurde noch schlimmer, als Jake Harper auch die Serie verließ. Dies ließ Alan mit Berta und seiner Mutter Evelyn allein, was keine gute Szene war, da keiner von ihnen ihn mochte und Walden ihn kaum tolerierte. Dann kam seine unbekannte Nichte Jenny an.



VERBUNDEN: Zweieinhalb Männer: Laut IMDb jede Saison Premiere

Die 25-jährige uneheliche Tochter von Charlie Harper tauchte vor Alan und Waldens Haustür auf. Sie war ihrem Vater in einigen sehr unglücklichen Punkten sehr ähnlich, obwohl sie immer noch in der Lage war, von Zeit zu Zeit einige wirklich süße Dinge zu tun.

10Das Schlimmste: Hatte Sex mit Lyndsey

Wie die meisten Frauen, die Alan Harper begegnen, Lyndsey McElroys Leben war an der Grenze ruiniert indem ich ihn treffe. Davon abgesehen war sie auch nicht gerade die beste Person der Welt. Lyndsey hat praktisch jede Person betrogen, mit der sie in einer Beziehung stand.



Sie hat tatsächlich mit Alans Exen geschlafen, während sie zusammen waren. Lyndsey und Jenny hatten auch eine sexuelle Beziehung, was Alan besonders verletzt hätte, da sie seine Nichte war. Vielleicht wusste er jedoch nichts davon, was das Beste gewesen wäre.

9BEST: Sich mit ihrer Familie verbinden

Vor Charlies 'Tod' hatte Jenny ihn seit ihrem vierten Geburtstag nicht mehr gesehen. Ihre Mutter sagte, sie dürfe keine Zeit mehr mit ihm verbringen, wahrscheinlich weil Charlie einen schrecklichen Einfluss auf Erwachsene hatte, geschweige denn auf Kinder.

VERBINDUNG: Zweieinhalb Männer: 10 Dinge, die Sie aus der ersten Folge vergessen haben



Jenny kam zu einer Zeit an im Leben von Charlies Großfamilie, als sie um seinen Verlust trauerten. Die Bindung an sie gab ihnen die Möglichkeit, auf einigen Ebenen zu heilen und dann zu versuchen, mit ihrem Leben weiterzumachen.

8Das Schlimmste: Zwischen Lynda Carter und Alan

Lynda Carter, bekannt als Wonder Woman aus der klassischen TV-Serie, war Alans prominenter Schwarm. Als er herausfand, dass Walden sie kannte, bat er seine Mitbewohnerin, sie auf einen Termin zu vereinbaren. Walden lehnte zunächst ab, gab aber später nach.

Er hätte wahrscheinlich an seinen Waffen festhalten sollen. Irgendwann am Abend trat Jenny mitten in die Situation ein und schlief schließlich mit Lynda Carter und einer anderen Frau. Es wäre für Alan herzzerreißend gewesen, wenn er jemals davon erfahren hätte.

Ist Jeff aus 13 Gründen gestorben, warum?

7BEST: Öffnung für Brooke

Jenny wurde dargestellt als ein unerbittlicher Frauenheld zu sein wie ihr Vater, aber eine Frau hat sie vielleicht dazu gebracht, ihre Verhaltensweisen zu ändern. Brooke sollte noch ein One-Night-Stand sein, aber sie änderte das Spiel, als sie diejenige war, die sich gegen Jenny duckte.

VERBINDUNG: Neufassung der Charaktere von zweieinhalb Männern (wenn es heute gemacht wurde)

Es dauerte einige Zeit, aber Jenny und Brooke bildeten eine echte Verbindung. Jenny war sogar in der Lage, sich Brooke auf emotionaler Ebene zu öffnen, was für sie unglaublich schwierig war.

6Das Schlimmste: Schlag auf Waldens Mutter

Das einzige, was schlimmer war, als mit Lynda Carter unter Alans Nase zu schlafen, war das andere Mitglied dieser sexuellen Begegnung. Es war Waldens Mutter Robin, und darüber hätte er sich nicht gefreut.

Jenny hatte Robin früher am Tag getroffen und Interesse an ihr gezeigt, sehr zu Waldens Leidwesen. Robin war zur gleichen Zeit wie Jenny und Lynda um das Strandhaus herum, was zu ihrem gemeinsamen Abend führte. Ähnlich wie bei Alan ist es wahrscheinlich das Beste, dass Walden diesbezüglich im Dunkeln war.

5BEST: Sie war Evelyns Trauzeugin

Evelyn war Alan und Charlies hartgesottene Mutter, die sie ständig ausrief und außerordentlich glücklich war, ihre Lächerlichkeit einzudämmen. Aber sie liebte ihre Kinder und Enkelkinder sehr.

VERBINDUNG: Zweieinhalb Männer: 10 Dinge, die die Charaktere in Staffel 1 wollten und die bis zum Finale wahr wurden

Die Verbindung zwischen Evelyn und Jenny war unmittelbar. Jenny füllte einen leeren Platz in Evelyns Leben, den Charlie hinterlassen hatte. Sie würde sogar Evelyns Trauzeugin bei ihrer Hochzeit sein, aber es passierte nie, als die Hochzeit abgesagt wurde.

Wird es einen Film über Söhne der Anarchie geben?

4Das Schlimmste: Ich habe nicht versucht, ihre Familie zu treffen

Wie bereits erwähnt, hatte Jenny Charlie nicht gesehen, seit ihre Mutter ihn nach ihrem vierten Geburtstag verboten hatte. Aber Charlie blieb in Kontakt und schickte Jenny monatliche Schecks bis in ihre 20er Jahre.

Aber Jenny suchte auch nicht nach ihrer Familie, bis die Kontrollen aufhörten. Obwohl sie sich nicht nur für das Geld interessierte, war es dennoch seltsam, dass sie nicht versuchte, Charlie oder den Rest ihrer Familie zu finden, bevor er starb.

3BEST: Eigentlich nett zu Alan

Alan war ein beliebter Boxsack für so ziemlich jeden in der Show. Dazu gehörten seine Ex-Frau Charlie, seine Mutter Berta und praktisch jede einzelne Frau, mit der er eine Beziehung hatte.

VERBUNDEN: Zweieinhalb Männer: 5 Wege, wie das Finale großartig war (& 5, es war eine Enttäuschung)

Außerhalb von Herb, der zweite Ehemann seiner ehemaligen Frau Der einzige andere Charakter, der wirklich nett zu Alan war, war Jenny. Sie schien ihren Onkel sehr zu lieben, obwohl das Schlafen mit seiner Freundin und der Schwarm aus Kindertagen eine seltsame Art war, es zu zeigen.

zweiDas Schlimmste: Ein reueloser Womanizer

Charlie Harper hatte viele schlechte Persönlichkeitsmerkmale, aber eines seiner schlimmsten war sein fortwährendes Womanizing. Die endlose Reihe von Frauen, die sein Strandhaus verließen, brach viele Herzen und verletzte viele Menschen.

Während dies möglicherweise nicht durch die Genetik weitergegeben werden konnte, stellte sich heraus, dass Jenny in dieser Hinsicht mehr als ein bisschen wie ihr Vater war. Ähnlich wie Charlie verletzte Jenny eine Reihe von Frauen durch ihr kontinuierliches Womanizing.

Film wie der Fehler in unseren Stars

1BEST: Hat Evelyn einen Abschluss gemacht

Das Wichtigste, was Jenny in der gesamten Serie tat, war ihrerseits unbeabsichtigt. Nachdem Charlie vermutlich gestorben war, war Evelyn auf einer Ebene betroffen, von der sie sich nicht einmal wirklich bewusst war.

Als Jenny auftauchte, bemerkten sowohl Evelyn als auch Berta, dass es so war, als wäre Charlie wieder da. Jenny gab ihrer Großmutter etwas, das sie dringend brauchte, und dachte daran, dass Evelyn Jenny viel mehr zu mögen schien als Charlie oder Alan.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Das Florida-Projekt Cast & Characters
Das Florida-Projekt Cast & Characters
Abgesehen von Willem Dafoe sind in der Besetzung des Florida-Projekts hauptsächlich Erstdarsteller zu sehen. Hier ist eine Anleitung zur Besetzung des Indie-Dramas und ihren Charakteren.
Tote Männer erzählen keine Geschichten hat ein großes Barbossa-Handlungsloch
Tote Männer erzählen keine Geschichten hat ein großes Barbossa-Handlungsloch
Die Serie 'Fluch der Karibik' widmete dem Aufbau der Welt viel Aufmerksamkeit, aber 'Dead Men Tell No Tales' verfügt über ein großes Handlungsloch für Captain Barbossa.
'Pain & Gain' Rezension
'Pain & Gain' Rezension
Es ist kein schlechter Film, aber auch kein besonders fesselndes Werk - was zu einer verworrenen und flachen Adaption führt, die nur die Geschichte der Sun Gym Gang erzählt, ohne sinnvolle Einblicke hinzuzufügen.
Die Schöne und das Biest Bewertung
Die Schöne und das Biest Bewertung
Beauty and the Beast macht es richtig mit seinem Vorgänger und liefert ein musikalisches Erlebnis, das sowohl die Augen blendet als auch die Herzen reißt.
Tom Holland ist bereit, nach Spider-Man 3 eine Pause einzulegen
Tom Holland ist bereit, nach Spider-Man 3 eine Pause einzulegen
Spider-Man: No Way Home-Star Tom Holland sagt, er sei bereit, eine kurze Pause von der Schauspielerei einzulegen, sobald die bevorstehende Superhelden-Fortsetzung die Dreharbeiten abgeschlossen hat.
Grey's Anatomy: 10 Folgen, die Sie sehen sollten, wenn Sie Denny Duquette vermissen
Grey's Anatomy: 10 Folgen, die Sie sehen sollten, wenn Sie Denny Duquette vermissen
Greys Anatomy ist kein Unbekannter in Bezug auf Liebe und Verlust, aber nur wenige Gaststars in ABCs erfolgreichem medizinischen Drama waren so beliebt und trauernd wie Denny Duquette.
Harry Potter: 5 Gründe, warum Lily Potter mit Snape hätte zusammen sein sollen (und 5 warum James die richtige Wahl war)
Harry Potter: 5 Gründe, warum Lily Potter mit Snape hätte zusammen sein sollen (und 5 warum James die richtige Wahl war)
Lily Evans traf eine einfache Entscheidung, als sie noch ein Teenager war, der den Verlauf der Zauberergeschichte in vielerlei Hinsicht buchstäblich veränderte.