Haupt Andere Tom Clancys Jack Ryan Staffel 2 Rückblick: Die Serie bietet ein explosives Action-Spektakel

Tom Clancys Jack Ryan Staffel 2 Rückblick: Die Serie bietet ein explosives Action-Spektakel

Staffel 2 von Amazons weltumspannender Action-Serie Jack Ryan nimmt seinen Titelcharakter mit nach Venezuela auf der Suche nach der nächsten großen nuklearen Bedrohung.

In seiner ersten Saison, Tom Clancys Jack Ryan porträtierte den CIA-Analysten als so etwas wie einen sanftmütigen Superhelden in Wartestellung. Diese geheime, knallharte Herangehensweise an den wohl beständigsten Charakter des verstorbenen Autors erfüllte mehr als eines der Hauptziele der Serie und gab dem Streamer eine erfolgreicher Teil des bereits bestehenden IP und eine blockbusterartige Fernsehserie, mit der es besser gegen Netflix und Hulu antreten und sich vielleicht von aggressiven Emporkömmlingen wie Disney+ und Apple TV+ isolieren könnte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Jack Ryan Staffel 2 erscheint am selben Tag wie der Streaming-Dienst von Apple.



Es ist daher eine kleine Überraschung, dass Staffel 2 darauf abzielt, John Krasinskis Jack in weniger übermenschlichen Begriffen darzustellen und sich stattdessen dafür zu entscheiden, einen verletzlicheren – physisch und emotional – Actionstar zu liefern, der einen tatsächlichen persönlichen Anteil an der Saison hat Geschichte. Anstatt die Action zu verstärken und Jack mitten in verschiedene Feuergefechte, Verfolgungsjagden und Handgemenge zu stecken, gehen die Autoren und Mitschöpfer Graham Roland und Carlton Cuse stattdessen eine fundiertere Herangehensweise an den Charakter. Vieles davon hat mit der Handlung der Staffel zu tun, die sich um einen heimlichen Versuch dreht, Venezuela mit Atomwaffen zu bewaffnen, einem abtrünnigen deutschen Attentäter namens Max Schenkel, gespielt von Game of Thrones “ Tom Wlaschiha und die mysteriöse und verführerische deutsche Geheimdienstagentin Harriet Harry Bauman, gespielt von Noomi Rapace.

Mehr: Catherine The Great Review: Ein großartiges Spektakel und eine sengende Leistung von Helen Mirren

Der persönlichere Blickwinkel ist eine willkommene Abwechslung zu den anfänglichen Bemühungen der Serie, die oft interessanter und überzeugender war, wenn es nicht darum ging, Dinge in die Luft zu jagen. Das heißt nicht, dass Staffel 2 ohne Action ist; es ist nicht. Tatsächlich ist die Serie wohl noch actionreicher als zuvor. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass sich die Handlung bedeutsamer anfühlt und größere Konsequenzen für die Charaktere hat und für die ganze Geschichte. Dies gilt insbesondere dann, wenn Wlaschihas Attentäter Jack und den US-Gesandten ins Visier nimmt, der nach Venezuela gereist ist, um eine diplomatische Lösung für die Frage einer möglichen russischen Waffenlieferung in ein Land zu suchen, das kurz davor steht, ein gescheiterter Staat zu werden.



Es ist keine Überraschung, dass der Versuch der Diplomatie nicht funktioniert, aber es ist zumindest ein Zeichen dafür, dass Roland und Cuse vielleicht einige der Kritikpunkte an der ersten Staffel wussten, in der sich eine so überhebliche Darstellung der hawkischen Außenpolitik als unnötig anfühlte Relaunch müder Actionfilm-Geräte der 80er Jahre. Und wenn Diplomatie nicht funktioniert, geschieht dies, indem sie buchstäblich in die Gesichter der Helden explodiert und fast die Konvoi-gegen-RPG-Szene aus Harrison Fords . nachbildet Klare und gegenwärtige Gefahr . Das führt zum Tod von jemandem, der Jack nahe steht, und bringt den venezolanischen Präsidenten in die Luft, da er sich zuvor geweigert hatte, mit den US-Untersuchungen zu der mutmaßlichen Waffenlieferung zusammenzuarbeiten.

Die neue Staffel profitiert stark von den Bemühungen der vorherigen Staffel, (zum fünften Mal) herauszufinden, wer Jack Ryan ist und worum es bei ihm geht. Dies führt zu einem übereilten Saisonauftakt, der viel von dem üblichen Ausstellungsfett abschneidet, indem er seine Titelfigur um fast die 30-Minuten-Marke in die Mitte rückt. Daher ist wenig von Jacks (wohl schon nicht existentem) Privatleben zu sehen – also keine Abbie Cornish als Dr. Cathy Mueller – was der Serie die Möglichkeit gibt, nicht nur die Handlung viel schneller voranzutreiben, sondern sich auch zu konzentrieren seine Aufmerksamkeits- und Storytelling-Bemühungen auf einer schlankeren und weniger konstruierten Prämisse.

Es bietet der Serie auch die Möglichkeit, Jack als menschlicher darzustellen, da seine Handlungen in weitaus größerem Maße von seinen Emotionen und persönlichen Wünschen bestimmt werden als in Staffel 1, wo er sich viel weniger wie ein echter menschlicher Charakter fühlte und eher das militaristische Ideal eines verwundeten Kriegers, der seinem Land noch so viel zu geben hat. Jacks viel gepriesenes Pflichtgefühl ist immer noch zu sehen, wird aber abgeschwächt, um Platz für eine befriedigendere Darstellung des Charakters zu schaffen. Das Publikum wird wahrscheinlich vermutet haben, dass Jacks Mission in mehr als einer Hinsicht persönlich wird, da Jack zusätzlich zum Tod seines Freundes eine komplizierte Beziehung zu ihm beginnt Harry, der nicht nur sein Rivale in Bezug auf Rapaces eigenen Actionstar ist, sondern auch einige potenziell gefährliche Geheimnisse birgt.



Zum Glück wird James Greer von Wendell Pierce von seinem Moskauer Einsatz entsandt, um zu helfen. Die Beziehung zwischen James und Jack ist umstritten wie eh und je, aber die beiden haben einen freundschaftlichen Respekt füreinander entwickelt, in dem die Regierungspolitik gegenüber den Bedürfnissen eines Freundes in den Hintergrund tritt. Es ist ein interessanter Schritt nach vorne für die Serie, da die Show versucht, ihre verschiedenen Charaktere im Dienste der Geschichte der Saison und der Zukunft der Serie insgesamt auf dem Brett zu bewegen. Mit Susan Misner ( Die Amerikaner ) als amerikanischer Botschafter und Michael Kelly ( Kartenhaus ) als Mike November, ein in Venezuela stationierter CIA-Agent. Die beiden tragen in wichtigen Abständen dazu bei, die Geschichte voranzutreiben, bieten aber auch einige dringend benötigte Momente der Leichtigkeit oder gelegentlich seltsame, wichtige tonale Elemente, die in Staffel 1 weitgehend fehlten.

Wann kommen die fünf Nächte in Freddys Film heraus?

Staffel 2 von Tom Clancys Jack Ryan ist eine Rundum-Verbesserung, die Charakter und Action in Einklang bringt, um eine unterhaltsame und explosive Binge-Watch zu liefern, die das Beste aus ihrer talentierten Besetzung macht. Das gilt insbesondere für den sofort sympathischen Krasinski, der Jack zu einer aufregenderen Figur macht, indem er sich auf seine Menschlichkeit konzentriert und nicht auf seine übermenschlichen Heldentaten.

Tom Clancys Jack Ryan Staffel 2 startet am Freitag, den 1. November exklusiv bei Amazon Prime Video.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Star Wars: 5 Lichtschwertkämpfe, die für immer weiterleben werden (& 5, von denen wir uns wünschten, sie wären nicht passiert)
Star Wars: 5 Lichtschwertkämpfe, die für immer weiterleben werden (& 5, von denen wir uns wünschten, sie wären nicht passiert)
Star Wars ist bekannt für seine epischen Lichtschwert-Duals, und während einige ihren Ruf verdienen, wurden andere nur schlecht hingerichtet.
Wie Metal Gear Solid 3 sich über MGS2 lustig macht
Wie Metal Gear Solid 3 sich über MGS2 lustig macht
Nachdem die Fans schlecht auf die Geschichte und den umstrittensten Charakter von Metal Gear Solid 2 reagiert hatten, gab sich Konami alle Mühe, MGS2s Raiden in MGS3 zu verspotten.
Erin Moriartys 10 besten Film- und TV-Rollen, laut IMDb
Erin Moriartys 10 besten Film- und TV-Rollen, laut IMDb
Erin Moriarty ist dank ihrer Rolle als Starlight on The Boys ein Star geworden. Inklusive dieser Show hat sie in einigen großartigen Rollen mitgewirkt.
Monster Hunter Rise Demo ist heute verfügbar (für eine begrenzte Zeit)
Monster Hunter Rise Demo ist heute verfügbar (für eine begrenzte Zeit)
Die Demo für Monster Hunter Rise ist heute verfügbar, hat jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Verwendungsmöglichkeiten und kann nur bis zum 1. Februar gespielt werden.
Fünf Nächte in Freddys Film verzögert sich aufgrund der komplizierten Geschichte des Spiels
Fünf Nächte in Freddys Film verzögert sich aufgrund der komplizierten Geschichte des Spiels
Laut Jason Blum befindet sich der Film 'Five Nights at Freddy' noch in der aktiven Entwicklung, verzögert sich jedoch, da herausgefunden wird, wie die Geschichte angepasst werden kann.
Mass Effect Legendary Edition-Fotomodus Vom Projektleiter bestätigt
Mass Effect Legendary Edition-Fotomodus Vom Projektleiter bestätigt
Der Projektleiter für Mass Effect Legendary Edition bestätigt, dass das Spiel zum ersten Mal in der Serie mit einem Fotomodus gestartet wird.
Jede Brooklyn Nine-Nine Halloween Heist-Episode, bewertet
Jede Brooklyn Nine-Nine Halloween Heist-Episode, bewertet
Die Halloween Heist-Episoden von Brooklyn Nine-Nine sind ein Höhepunkt jeder Serie, aber welcher Überfall war der beste? Finden Sie es in unserer Rangliste heraus.