Haupt Spielfunktionen Es gibt immer noch 16-Bit-Zelda-Spiele, die Japan nie verlassen haben

Es gibt immer noch 16-Bit-Zelda-Spiele, die Japan nie verlassen haben

Der Super Nintendo hatte ein Japan-exklusives Add-On namens Sattelaview, das mehrere Zelda-Spiele enthielt, die nie ins Englische übersetzt wurden.

Die Legende von Zelda Serie ist eine von Nintendo zu den beliebtesten Franchises, aber es gibt immer noch Spiele in der Serie, die Japan noch nie verlassen haben. Zu den meistverkauften Spielen auf der Switch gehören Titel, die sich mehrere Millionen Mal verkauft haben, und drei der vier besten Spiele enthalten Link als spielbaren Charakter.



Der Nintendo Switch ist Gastgeber für eine Reihe von Spielen in Die Legende von Zelda Serie. Die HD-Remakes von Zwielicht Prinzessin und Wind Waker sind bemerkenswerte Ausnahmen, aber sie werden mit ziemlicher Sicherheit in Zukunft in das System kommen. Es gibt auch Gerüchte, dass Himmelsschwert kommt in den nächsten Jahren zum Switch. Der Switch hat derzeit Breath of the Wild, Cadence of Hyrule, Hyrule Warriors, das Remake von Linkes Erwachen, und Hyrule Warriors: Zeitalter des Unglücks ist unterwegs. Die Personen, die Nintendo Switch Online abonnieren, haben auch Zugriff auf Die Legende von Zelda, Zelda 2, und Eine Verbindung zur Vergangenheit. Trotz dieser Fülle an Die Legende von Zelda Inhalt auf dem System gibt es ein paar Spiele in der Serie, die auf der Switch fehlen und noch nie auf einer anderen Plattform als dem Super Famicom veröffentlicht wurden.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Wie Breath of the Wild auf jedes Zelda-Spiel verweist

Alle Mainline-Spiele in Die Legende von Zelda Serien haben ihren Weg nach Übersee gefunden, aber einige blieben in Japan, da das Add-On, das sie spielte, nie im Westen veröffentlicht wurde. Diese sind Die Legende von Zelda Spiele, die Japan nie verlassen haben.



Zelda auf dem Satellaview

Das Super Nintendo existierte zu einer Zeit, als das Internet noch in den Kinderschuhen steckte. Es gab ein Japan-exklusives Peripheriegerät, das sich ähnlich (aber viel eingeschränkter) verhält wie moderne Systeme zum Herunterladen von Spielen. Dieses Peripheriegerät wurde Satellaview genannt und mit der Unterseite des Super Famicom verbunden. Der Satellaview hatte wiederbeschreibbare Kassetten, die Spiele aufnehmen konnten, die über seine Satellitenverbindung heruntergeladen wurden.

Der Satellaview scheint die Art von System zu sein, die Shovelware hosten würde, aber es wurde von Unternehmen wie Nintendo und Square Enix (damals Squaresoft) gut unterstützt. Dazu gehören aktualisierte Versionen von Spielen, die bereits auf dem Super Nintendo existierten, wie z Mond ernten. Was den Satellaview so interessant macht, ist, dass er mehrere Erstanbieter-Nintendo-Fortsetzungen erhielt, die nur auf dem System erschienen, wie zum Beispiel BS F-Zero Grand Prix 2 . Der Satellaview wurde nie international veröffentlicht und seine Titel wurden nie überarbeitet, um auf dem Super Nintendo zu spielen.

Die verlorenen Zelda-Spiele

Zusammen mit einem herunterladbaren Port von Eine Verbindung zur Vergangenheit, Es gab zwei einzigartige Spiele aus dem Franchise auf dem Satellaview: BS Die Legende von Zelda und BS The Legend of Zelda: Uralte Steintafeln. Das Seltsame an diesen Spielen ist, dass Link nicht der spielbare Charakter ist. Der Satellaview hatte zwei menschliche Spielercharakter-Avatare, die verwendet wurden, um das Äquivalent eines Home-Menüs zu navigieren. Die beiden Avatare waren ein Junge mit Mütze und ein Mädchen mit roten Haaren in einem Pferdeschwanz. Es sind diese Charaktere, die aufsteigen und der neue Held von Hyrule werden müssen. Die Spiele beinhalteten auch Sprachausgabe bei bestimmten Szenen und eine Orchestermusik, was dank der SoundLink-Technologie des Satellaview möglich war. Leider sind diese Übertragungen nicht mehr verfügbar und werden es wahrscheinlich auch bleiben, es sei denn, sie werden in einem zukünftigen Nintendo-Leak auftauchen.



Verwandte: Die Legende von Zeldas wiederkehrenden legendären Fischen erklärt

BS Die Legende von Zelda ist ein Remake von das Original Die Legende von Zelda Spiel auf dem Super-Nintendo. Neben der grafischen Überarbeitung hatte das Spiel zeitgesteuerte Ereignisse, die während des regulären Spielverlaufs auftraten, darunter mehr Feinde oder das Auftauchen von Gegenständen. Auch die Weltkarte wurde verkleinert und die Dungeons komplett verändert. Das war in gewisser Weise Die Legende von Zelda gleichwertig Super Mario All-Stars auf demselben System, und es ist schade, dass es nie in irgendeiner Form nach Übersee gelangt ist.

Die bemerkenswertere Satellaview-Exklusivität war Alte Steintafeln, das ist eine Fortsetzung von Eine Verbindung zur Vergangenheit . Das Spiel spielt sechs Jahre nach den Ereignissen von Eine Verbindung zur Vergangenheit, und Link ist verschwunden. Es liegt an den Satellaview-Kindern, Hyrule an seiner Stelle zu retten. Antike Steintafeln wurde über vier verschiedene Episoden verteilt, von denen jede einen Teil einer aktualisierten Eine Verbindung zur Vergangenheit Karte. Diese Episoden wurden ursprünglich zu bestimmten Zeiten ausgestrahlt und die Spieler hatten nur eine Stunde Zeit, um die Geschichte abzuschließen. Mögen BS Die Legende von Zelda, es gab zeitgesteuerte Ereignisse und Soundclips zu In-Game-Ereignissen, auf die der Spieler schnell reagieren konnte. Antike Steintafeln dauert im Vergleich zu den meisten nicht lange, bis es fertig ist Die Legende von Zelda Spiele, aber es ist immer noch eine Fortsetzung von Eine Verbindung zur Vergangenheit und bietet neue Abenteuer in seiner Umgebung.

Die gefundenen Zelda-Spiele

Die Sendungen für den Satellaview Legende von Zelda Spiele haben längst aufgehört, und die Geschichte hätte dort leicht enden können, wäre da nicht die Nachahmung. Spieler in Japan hatten immer noch Daten für die Spiele, die auf den wiederbeschreibbaren Satellaview-Cartridges gespeichert waren, und diese gingen Ende der 90er Jahre online. Es hat viel Arbeit gekostet, aber es ist möglich, verschiedene Versionen des Satellaview abzuspielen Legende von Zelda Spiele durch Emulation. Es gibt Versionen von BS Die Legende von Zelda die Avatar-Charaktere verwenden, sowie Hacks, die Link verwenden, um es dem Originalspiel näher zu bringen. Es gibt auch mehrere Versionen von Antike Steintafeln die den Timer auf unterschiedliche Weise implementieren, um die Erfahrung je nach Geschmack des Spielers einfacher oder schwieriger zu gestalten.

Die Frage, die viele Zelda Fans haben sich gefragt, ob die Satellaview-Spiele jemals lokalisiert und auf modernen Systemen veröffentlicht werden? Nintendo scheut sich nie davor, seine älteren Titel zu verkaufen, aber bis heute gab es noch nie ein Satellaview-Spiel, das auf einer anderen Konsole veröffentlicht wurde. Sogar die Japan-exklusive Fortsetzung von Chrono Trigger noch keine offizielle Lokalisierung erhalten. Der kanonische Status der Spiele wurde in Frage gestellt, da sie in der offiziellen Zeitleiste in . nicht gezählt wurden Hyrule-Geschichte.

Vor diesem Hintergrund scheint es, dass Nintendo seine Haltung zur Lokalisierung und Übersetzung älterer Spiele abschwächen könnte. Die neuesten Nachrichten, dass die NES-Version von Feuerzeichen zum ersten Mal auf Englisch auf die Switch kommt, lässt hoffen, dass Nintendo endlich einen Gewinn bei der Lokalisierung seiner älteren Spiele erzielen könnte. Der Satellaview hat Spiele aus mehreren Nintendo-Franchises, die für den Switch aktualisiert werden könnten, und die BS Zelda Spiele wären eine gute Wahl für einen Port. Die Bibliothek von Nintendo Switch Online wäre ein großartiger Ort, um diese Vergessenen unterzubringen Die Legende von Zelda Spiele.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

John Wick Team Wiedervereinigung für Man From Nowhere Film-Remake
John Wick Team Wiedervereinigung für Man From Nowhere Film-Remake
Das John Wick-Team Chad Stahelski und Derek Kolstad treffen sich für ein Remake des südkoreanischen Action-Thrillers The Man from Nowhere.
Wie man in Pokémon Silvally findet (& fängt): Schwert & Schild
Wie man in Pokémon Silvally findet (& fängt): Schwert & Schild
Silvally ist ein künstliches Pokémon, das aus der Region Alola stammt. So können Spieler in Pokemon: Sword & Shield ihre eigenen bekommen.
Der Mann aus dem Nichts ist Südkoreas überlegene Antwort auf den brennenden Menschen
Der Mann aus dem Nichts ist Südkoreas überlegene Antwort auf den brennenden Menschen
The Man From Nowhere ist ein südkoreanischer Thriller aus dem Jahr 2010, der eine ähnliche Prämisse wie Man On Fire hat, aber mit dem Material wohl einen stärkeren Job macht.
Spezielle Monster Hunter Rise Switch-Konsole von Nintendo enthüllt
Spezielle Monster Hunter Rise Switch-Konsole von Nintendo enthüllt
Eine einzigartig gestaltete Monster Hunter Rise Nintendo Switch-Konsole und ein Pro-Controller werden am selben Tag wie das Spiel veröffentlicht.
15 Geheimnisse, die Sie hinter dem American Pie Franchise nicht kannten
15 Geheimnisse, die Sie hinter dem American Pie Franchise nicht kannten
American Pie mag eine lustige Coming-of-Age-Geschichte über Intimität und Teenagerangst auf dem Bildschirm sein, aber das Geschehen hinter den Kulissen ist eine andere Geschichte.
Warum Black Mirror Staffel 6 möglicherweise nicht auf Netflix veröffentlicht wird
Warum Black Mirror Staffel 6 möglicherweise nicht auf Netflix veröffentlicht wird
Während Black Mirror auf Netflix weltweit bekannt wurde, möchten Abonnenten für die Ankunft der sechsten Staffel möglicherweise nicht den Atem anhalten.
Sean Penn's 10 besten Filme (nicht dokumentarisch), laut Rotten Tomatoes
Sean Penn's 10 besten Filme (nicht dokumentarisch), laut Rotten Tomatoes
Sean Penn hat im Laufe seiner Karriere in Hunderten von Filmen mitgespielt und war einer der größten Prominenten. Hier sind einige seiner besten Rollen bis heute.