Haupt Sr Originale Star Trek: Alle 4 Shows Captain Picard erscheint, erklärt

Star Trek: Alle 4 Shows Captain Picard erscheint, erklärt

Captain Jean-Luc Picard ist einer der bekanntesten Charaktere im Star Trek-Franchise und tritt weiterhin in mehreren Shows auf.

schau dir pokemon den ersten film kostenlos online an

Kapitän Jean-Luc Picard ist am bekanntesten als Hauptfigur von Star Trek: Die nächste Generation , aber seine Popularität hat dazu geführt, dass er in mehreren aufgetreten ist Star Trek Shows im Laufe der Jahre. Das Star Trek Franchise begann im Jahr 1966 mit der Premiere von Star Trek: Die Originalserie und bis heute hat es 55 Jahre gedauert und umfasst neun Fernsehshows und 13 Filme, wobei sich noch mehr Inhalte in der Entwicklung befinden. Während es Phasen der Inaktivität gab, zeigt das Franchise keine Anzeichen einer Verlangsamung, und viele der Charaktere und Schauspieler, die sie spielen, sind zu Ikonen geworden und haben ihre Rollen im Laufe der Jahre immer wieder neu interpretiert.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Eine solche Figur ist Captain Picard, gespielt von Patrick Stewart, der als Hauptfigur fungierte Star Trek: Die nächste Generation . TNG Premiere im Jahr 1987, fast 20 Jahre nach dem Ende von Die Originalserie und obwohl die beiden Serien sehr unterschiedlich waren, wurden Picard und seine Crew von den Fans genauso geliebt. Obwohl der Casting-Prozess für Picard schwierig war, war Patrick Stewart die richtige Wahl, um den Charakter darzustellen.

Verbunden: Star Trek: Alle Schauspieler, die fast Kapitän Jean-Luc Picard spielten

Picard wurde zu einem so beliebten Charakter, dass er außerdem in einigen anderen Shows auftrat Die nächste Generation . Er machte kurze Auftritte auf beiden Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek: Unternehmen und hat vor kurzem wieder seine eigene Serie bekommen, in der er mitspielen kann Star Trek: Picard . Zusammengenommen mit TNG Dies sind vier separate Auftritte im gesamten Franchise, mehr als jeder andere Star Trek Kapitän bis heute.



Star Trek: Die nächste Generation

Wie kürzlich bekannt gegeben, Star Trek: Die nächste Generation war die Show, in der Jean-Luc Picard sein Debüt gab. In vielerlei Hinsicht war Picard ganz anders als James T. Kirk, der Kapitän von Star Trek: AGB , obwohl die beiden Charaktere bekanntermaßen eine gemeinsame Inspiration hatten. Star Trek Der Schöpfer Gene Roddenberry hatte auch eine genaue Vorstellung davon, wie Picard dargestellt werden sollte, aber als Patrick Stewart in der Rolle besetzt wurde, war ein Großteil des Schreibens auf ihn als Charakter zugeschnitten, anstatt ihn zu bitten, sich an die Rolle anzupassen.

Als Kapitän der USS Enterprise-D führten Picard und seine Crew die Fans in eine völlig neue Ära des Franchise ein und etablierten einen Großteil der außerirdischen Spezies, Technologie und des Stils, die definiert werden sollten Star Trek für ungefähr die nächsten 20 Jahre. Picard war besonders stark in Handlungsstränge involviert, die nicht nur für das breitere Franchise, sondern auch für ihn als Charakter wichtig wurden, wie die Bedrohung durch die Borg und die anhaltenden Konflikte sowohl mit den Romulanern als auch mit den Cardassianern. Picards Charakterentwicklung im Laufe von TNG Es war für die Fans sehr erfreulich zu sehen, wie sie seinen Übergang von einem zurückhaltenden, karriereorientierten Mann zu einem Kapitän erlebten, der nicht nur seine gesamte Crew streng beschützte, sondern auch tiefe und beständige Freundschaften mit vielen von ihnen aufgebaut hatte. Schließlich, Star Trek: Die nächste Generation diente dazu, Jean-Luc Picard später für seine Auftritte gut vorzubereiten.

Star Trek: Deep Space Nine

Picards nächster Auftritt im Franchise war in der ersten Folge von Star Trek: Deep Space Nine , 'Abgesandter'. Obwohl nicht allgemein wahr, Star Trek In der ersten Folge einer neuen Serie, in der die vorangegangene Serie einen Charakter für einen Cameo-Auftritt in Anerkennung der Vernetzung der Franchise verleiht, wird in der Regel ein Moment der Fackel eingefügt. Dies war der Fall am TNGs Pilotfolge, die einen Auftritt von beinhaltete Star Trek: AGB Schauspieler DeForest Kelley als Doktor Leonard 'Bones' McCoy. Nach der gleichen Tradition trat Picard in 'Emissary' auf und teilte hauptsächlich Szenen mit dem Hauptcharakter der neuen Show, Commander Benjamin Sisko.



Verwandte: Star Trek: Picard Staffel 2 sollte die DS9 Sisko Feud neu starten

In der Folge kam Picard nach Deep Space Nine, um sowohl Chief Miles O'Brien als auch Sisko über seine neuen Kommandopflichten zu informieren. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Sisko Picard wegen der Ereignisse einer wichtigen Handlung sehr misstraute TNG . Während der zweiteiligen Episode 'Das Beste aus beiden Welten' wurde Picard von den Borg entführt und assimiliert. Danach half er, einen Angriff auf die Sternenflotte in der Schlacht von Wolf 359 zu führen. Als sich Picard und Sisko in 'Emissary' trafen. Sisko machte Picard immer noch für den Tod seiner Frau während der Schlacht verantwortlich. Infolgedessen waren die Wechselwirkungen zwischen den beiden anfangs sehr angespannt. Letztendlich begann Sisko jedoch, seine Trauer zu verarbeiten und im Verlauf der Episode weiterzumachen. Die letzte Szene, die er und Picard zusammen hatten, war viel höflicher. Picard wünschte Sisko viel Glück mit seinem neuen Kommando, bevor er abreiste.

Star Trek: Unternehmen

Star Trek: Unternehmen diente als Prequel zu Star Trek: Die Originalserie Es mag also überraschend erscheinen, dass Picard in einer Show aufgetreten sein könnte, die über hundert Jahre vor seiner Geburt stattfand. Das Serienfinale von Unternehmen , 'These Are the Voyages ...' stammt stark aus einer Episode der 7. Staffel von Star Trek: Die nächste Generation mit dem Titel 'Der Pegasus'. Mehrere Nächste Generation Charaktere traten in der Episode auf, insbesondere William Riker und Deanna Troi. Technisch gesehen erschien Picard im Verlauf von 'These Are the Voyages ...' nie auf dem Bildschirm, aber einige Schlüsselfaktoren tragen dazu bei, dass die Episode für ihn als Auftritt gilt.

'Dies sind die Reisen ...' zeigte Riker, wie er sich mit der Entscheidung auseinandersetzte, ob er Picard Verschlusssachen im Zusammenhang mit einer Mission, auf der sich die Enterprise-D gerade befand, offenlegen sollte oder nicht. Um ihm bei seiner Entscheidung zu helfen, schlug Troi vor, die letzte Mission der NX-01 zu beobachten Unternehmen Crew auf dem Holodeck. Im Verlauf der Episode erwähnten Riker und Troi Picard mehrfach, Riker rutschte sogar aus und bezog sich darauf Unternehmen Kapitän Jonathan Archer als Picard an einem Punkt. Zusätzlich eine Aufnahme von Picards Stimme mit der ikonischen Rede 'Space: the final frontier ...' von Star Trek: TNGs Das Intro wurde ganz am Ende der Episode verwendet, um die Serie zu beenden. Diese Tatsachen zusammen bilden wohl eine symbolische Erscheinung für Picard in Star Trek: Unternehmen , obwohl Patrick Stewart nie auf dem Bildschirm erschien.

Teufel kann weinen 5 spielen als vergil

Star Trek: Picard

Star Trek: Picard Premiere im Januar 2020 und markierte den jüngsten Auftritt von Jean-Luc Picard in der Star Trek Universum. Picard ist auch die erste Instanz eines Klassikers Star Trek Captain erhält die Chance, seine ursprüngliche Rolle als Hauptfigur einer neuen Show vollständig zu wiederholen. Für viele Fans Picard war eine aufregende Gelegenheit, die Fortsetzung der Geschichte eines geliebten Charakters über Jahre hinweg zu sehen.

Siehe auch: Star Trek: Warum Patrick Stewart seine Meinung über das Ablehnen von Picard geändert hat

Die erste Staffel von Picard wurde etwa 20 Jahre nach dem Ende des Finales festgelegt Star Trek: TNG Film Star Trek: Nemesis und zeigte den inzwischen pensionierten Admiral Jean-Luc Picard, der sich immer noch mit dem Tod seines Freundes Commander Data und seinem erzwungenen Rücktritt von der Sternenflotte auseinandersetzt, nachdem er sich nicht einig war, wie er mit den Folgen der romulanischen Supernova umgehen soll. Im Verlauf der ersten Staffel wurde Picard in eine Verschwörung verwickelt, an der die Borg, Androiden und eine geheime romulanische Organisation beteiligt waren, die das gesamte synthetische Leben in der Galaxie auslöschen wollte. Die Show diente auch als Charakterstudie von Jean-Luc Picard, in der er untersuchte, wie er mit Trauer und seiner eigenen Sterblichkeit umging und wie die Ereignisse von Star Trek: Die nächste Generation und der TNG Filme hatten ihn 20 Jahre später gefordert.

Star Trek: Picard erhielt leicht gemischte Kritiken von Fans, aber es war nicht zu leugnen, dass es einen faszinierenden Blick auf einen sehr beliebten Charakter darstellte. Zusätzlich wurde die Existenz der Show mit den beiden anderen Cameo-Auftritten in gekoppelt Deep Space Nine und Unternehmen alles zeigt, was für eine instrumentale Figur Picard in der geworden ist Star Trek Franchise. Mit Staffel 2 von Picard Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Fans den letzten Teil des Charakters keineswegs gesehen haben.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Warum Star Wars Rebels nicht auf Netflix ist
Warum Star Wars Rebels nicht auf Netflix ist
Obwohl Netflix einmal die Zeichentrickserie Star Wars: The Clone Wars gezeigt hat, hat es Star Wars Rebels noch nie gezeigt. Hier ist, warum es nie den Sprung gemacht hat.
Fremde Dinge Staffel 4 Die Produktion läuft langsamer als üblich
Fremde Dinge Staffel 4 Die Produktion läuft langsamer als üblich
Stranger Things-Star Gaten Matarazzo belastet die Produktionsverzögerung der Show aufgrund von COVID-19 und die Auswirkungen auf die vierte Staffel.
Wie Blade Runner 2049 seine Hologramm-Sexszene machte
Wie Blade Runner 2049 seine Hologramm-Sexszene machte
Der Regisseur von Blade Runner 2049, Denis Villeneuve, erklärt, wie er die faszinierende Hologramm-Liebesszene geschaffen hat, die zu einem herausragenden Versatzstück geworden ist.
Beste Action-Kamera (Aktualisiert 2020)
Beste Action-Kamera (Aktualisiert 2020)
Wenn Sie schon immer eine Kamera haben wollten, die Sie auf ein Outdoor-Abenteuer mitnehmen können, dann sehen Sie sich diese Liste der besten Action-Kameras des Jahres 2020 an.
Jeder Charakter, der nicht in Mission zurückkehrt: Unmöglich 7
Jeder Charakter, der nicht in Mission zurückkehrt: Unmöglich 7
Mission: Impossible 7 bringt neben Tom Cruise mehrere bekannte Gesichter zurück, aber hier ist jeder Charakter, dessen Rückkehr nicht bestätigt wurde.
Snapchat: Erstellen Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Objektive mit Lens Studio
Snapchat: Erstellen Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Objektive mit Lens Studio
Das Lens Studio von Snapchat bietet Einzelpersonen die Möglichkeit, benutzerdefinierte Augmented-Reality-Objektive mit unterstützenden Vorlagen und Codierungswerkzeugen zu erstellen.
Von der Glocke gerettet: 10 Dinge, die keinen Sinn für Kelly Kapowski machen
Von der Glocke gerettet: 10 Dinge, die keinen Sinn für Kelly Kapowski machen
Kelly mag in Saved By The Bell ein Lieblingscharakter der Fans sein, aber von großen Charakterinkonsistenzen bis hin zu kleineren Fehlern macht sie keinen Sinn.