Haupt Sr Originale Outlander benutzt sexuelle Gewalt so wie Game of Thrones es nicht tut

Outlander benutzt sexuelle Gewalt so wie Game of Thrones es nicht tut

Game of Thrones verärgerte die Fans wegen der Behandlung sexueller Gewalt - aber Outlander beweist, dass es möglich ist, Angriffe angemessen darzustellen.

Warnung: Dieser Artikel enthält Beschreibungen von Szenen sexueller Gewalt.



Outlander und Game of Thrones sind zwei Serien mit einer überraschenden Menge gemeinsam; Beide sind vollgepackt mit weiten Kleidern, blutigen Schlachten, politischen Intrigen und vielen Sexszenen, aber es gibt einen großen Unterschied in der Art und Weise, wie sie nicht nur mit Sex, sondern auch mit sexueller Gewalt umgehen.

Jede dieser Serien hat ihre Stärken und Schwächen - obwohl die Fans sicherlich darüber streiten werden, welcher lockige Hauptdarsteller der bessere ist und ob das schottische Hochland eine malerischere Kulisse als King's Landing ist. In diesem Bereich jedoch Outlander gewinnt definitiv die Nase vorn, da mehrere Vergewaltigungsszenen mit echter Sensibilität und Sorgfalt behandelt werden - während Game of Thrones löste Empörung aus, als er Vergewaltigung als Verschwörungsinstrument behandelte, und zwar als ungeschicktes.

beste Zitate vom Wolf der Wall Street
Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Wann ist Outlander Set im Vergleich zu Braveheart?



Sexuelle Gewalt ist ein heikles Thema, wenn es um das Fernsehen im Allgemeinen geht. Während Vergewaltigung Teil einer großen Anzahl von Shows (und Filmen) ist, wird sie selten so dargestellt, dass sie nicht vorbeizieht, oder sie verwendet, um unnötiges Drama, Interesse an einem ansonsten langweiligen Charakter oder (möglicherweise) zu erzeugen am schlimmsten) eine Art romantische Verbindung zwischen Vergewaltiger und Opfer. Während einige Shows es richtig machen, scheitern andere völlig - und wenn zwei Shows so ähnlich sind wie diese magischen / historischen / romantischen / Kampfserien, zeigt es wirklich, wo die Behandlung dieses sensiblen Themas schief geht.

Die umstrittenste Szene von Game Of Thrones funktioniert nicht

Game of Thrones scheut sicherlich keine grafischen Szenen sexueller Gewalt, und während dies bereits in Staffel 1 begann (als Drogo Daenerys in ihrer Hochzeitsnacht vergewaltigte, ein problematischer Beginn ihrer Liebesgeschichte), kam die umstrittenste Szene dieser Art ins Spiel Staffel 5, Folge 6, 'Unbowed, Unbent, Unbroken'. In dieser Folge wird Sansa Stark in Winterfell festgehalten und mit dem abscheulichen Ramsay Bolton verheiratet. Die Episode endet in ihrer Hochzeitsnacht, als Ramsay ihr Kleid auszieht und sie vergewaltigt, wodurch Theon gezwungen wird, an der Tür zu stehen und ihm dabei zuzusehen. Die Szene selbst sorgte für Kontroversen, als die Fans fragten, ob es wirklich notwendig sei, dies zu zeigen, um zu vermitteln, wie schrecklich Ramsay ist oder wie elend Sansa dort war. Sicherlich würde Ramsays Vorliebe für die Jagd auf Menschen mit Hunden und sein Betrug an Sansa mit seiner Geliebten ausreichen.

Allerdings die Szene ist in den Büchern (nach einer Mode, wie in Ein Lied von Eis und Feuer es passiert nicht Sansa, sondern Jeyne Poole, die sich als Arya Stark ausgibt, und es ist weit davon entfernt Game of Thrones 'nur Vergewaltigung. Die Entscheidung, es aufzunehmen und sich auf Theons Reaktion anstatt auf Sansas Trauma zu konzentrieren, hat viele Fans jedoch unglücklich gemacht. Diese Kontroverse wurde dann wiederbelebt Game of Thrones Staffel 8, in der Sansa und The Hound über alles reden, was Sansa passiert ist, seit sie ein naives Mädchen in King's Landing war. Hier ist dargelegt, dass Sansa hatte nicht Wurde sie traumatisiert, wäre sie nicht die Frau, die sie heute ist, die stark und fähig ist (und am Ende endet) Königin im Norden ).



Wieder einmal waren die Fans wütend über den Vorschlag, dass Vergewaltigung eine Frau stark oder interessant macht oder dass Sansa nicht zu der Figur werden könnte, die sie ist, ohne sexuellen Missbrauch durch Männer zu erleiden. Dieser Austausch nimmt ihr nicht nur die Entscheidungsfreiheit und das Wachstum, sondern zeigt auch, dass sie kaum auf die Bemerkung des Hundes reagiert, dass sie „eingebrochen“ wurde, was darauf hindeutet, dass sie sich des anhaltenden Traumas, das dies verursachen würde, überhaupt nicht bewusst ist. Ja, sie ist vielleicht so hart von der Anhäufung von Tragödien, die es gab Game of Thrones dass sie nicht auf diese beiläufige Verspottung reagiert, oder dass sie eine schreckliche Situation positiv beeinflusst. Angesichts der Geschichte der Show mit dieser Art von Szene glauben viele Fans jedoch, dass dies einfach der letzte Beweis dafür war, dass es hier keine Sensibilität gab.

Verwandte: Game Of Thrones versucht (& fehlgeschlagen), Staffel 5 Sansa-Fehler zu korrigieren

Outlander zeigt, wie sexuelle Gewalt dargestellt werden sollte

Outlander Auf der anderen Seite gibt es zwei große Vergewaltigungsszenen (und viele andere Szenen, die sich auf Übergriffe beziehen), aber beide sind hervorragende Beispiele dafür, wie das Fernsehen mit sexueller Gewalt umgehen kann. Die erste davon (und die wichtigere in Bezug auf die bisherige Geschichte) ist die von Jamie Fraser durch Randall, als er inhaftiert war. Das Finale der ersten Staffel (das nur Wochen nach Sansas Szene in ausgestrahlt wurde Game of Thrones ) schloss Rückblenden ein, als Claire versucht, Jamie zu heilen, nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, und Jamie versucht, mit dem fertig zu werden, was ihm angetan wurde. In vielerlei Hinsicht ist diese Szene grafischer und verstörender als die in Game of Thrones ;; Es beinhaltet Folter als Jamies Hand, die an den Tisch genagelt wird, sowie sexuelle Übergriffe und wird in Szenen erzählt, die mit Szenen geschnitten sind, in denen Claire eine Operation an Jamies verstümmelter Hand durchführt. Die Zuschauer hören auch seine gequälten Schreie in einer Szene, die schöner, anschaulicher und intensiver ist als die zwischen Sansa und Ramsay.

Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen diesen; Nicht zuletzt das Geschlecht des Opfers. Während Frauen, die auf dem Bildschirm vergewaltigt werden, wild überbeansprucht werden, wird männliche Vergewaltigung selten dargestellt - und oft nicht mit ausreichender Schwerkraft außerhalb des Bildschirms behandelt. Der Fokus liegt auch ganz auf Jamie selbst, seinen Erinnerungen, seinen Verletzungen und seinem Trauma; In Sansas Szene geht es genauso um Theons Angst wie um Sansas. Schließlich und möglicherweise am wichtigsten sind die Auswirkungen von Jamies Trauma im Rest der Serie zu sehen. Dies ist keine einmalige Episode, in der Claire sowohl seine Hand als auch seine Psyche auf magische Weise mit der Kraft der Liebe (und der medizinischen Ausbildung) fixierte und ihn zu einem stärkeren Mann machte. Stattdessen kämpft Jamie offensichtlich noch lange nach diesem Ereignis. Er wird oft als ausgelöst angesehen, er kämpft mit Berührungen und in der letzten Staffel informiert seine Vergangenheit über seine Reaktion auf die Entdeckung, dass seine Tochter von Stephen Bonnet vergewaltigt wurde.

Briannas Vergewaltigung durch Bonnet ist die zweite große sexuelle Gewalt in der Serie und wird auch angemessen behandelt - und das ganz anders. In dieser Situation, Outlander entschied sich dafür, sich nicht für die Grafik zu entscheiden, sondern zu zeigen, wie Brianna in das Hinterzimmer einer Taverne gezogen wird, während die Gäste die Situation ignorieren und dann ihre Schreie ignorieren. Während dies wie in Sansas Szene den Fokus auf die Umstehenden legt, gibt es hier einen großen Unterschied. Dies sind keine Charaktere, in die das Publikum investiert ist, wie es Theon war. Die Szene soll nicht Sympathie für sie hervorrufen, dafür leiden, sondern zeigen, wie viel schrecklicher es für Brianna war, zu wissen, dass niemand bereit war, ihr zu helfen. Und weil diese Benutzer unbekannt sind, liegt der Fokus des Betrachters immer noch sehr auf Brianna, auch wenn die Kamera dies nicht ist. In dieser Szene geht es auch um die Apathie von Zuschauern, ein sehr reales Problem, wenn es um sexuelle Übergriffe in der realen Welt geht.

Verwandte: Outlander-Theorien, die tatsächlich in Staffel 5 passieren können

Wie TV-Sendungen in Zukunft besser abschneiden können

Mit diesen Vergleichen soll gezeigt werden, dass es nicht unbedingt ein Problem gibt, sexuelle Gewalt im Fernsehen einzubeziehen. In der Tat ist es wichtig, in der Lage zu sein, das Thema zu erkunden und hoffentlich dazu beizutragen, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie dies geschehen kann, wie es sich auf Überlebende auswirken kann, und möglicherweise sogar dazu beizutragen, das Stigma zu verringern und Überlebende zu ermutigen, sich zu melden. Darüber hinaus würde der Vorschlag, dass keine Serie Vergewaltigung enthalten sollte, natürlich bedeuten, dass die Schöpfer Geschichten bereinigen und Probleme der realen Welt beseitigen, weil sie unangenehm sind. Stattdessen müssen Fernsehsendungen das nehmen Outlander Route, anstatt der Game of Thrones Ansatz, um sicherzustellen, dass sie diese Szenen mit Sensibilität und Respekt behandeln.

Das wichtigste Element ist, dass sexuelle Übergriffe nicht als Handlungsinstrument verwendet werden sollten - es macht schwache Frauen nicht stärker; Es macht langweilige Frauen nicht interessant und dient nicht als Inspiration für positive Veränderungen - zumindest nicht innerhalb weniger Episoden. Diese Szenen sollten sich auf das Opfer konzentrieren - es geht nicht um den Täter oder die Menschen (insbesondere die Männer) in ihrem Leben, und eine Verlagerung des Fokus kann ein äußerst problematischer Weg sein, um die Opfer weiter zu entmenschlichen und zu minimieren. Darüber hinaus ist die Einbeziehung „sexy“ Elemente in Vergewaltigungsszenen äußerst problematisch. Der Vergleich der Szenen von Brianna und Sansa bringt dies in eine scharfe Erleichterung. Das Publikum sieht, wie Sansas Kleid abgerissen wird, und sieht ihren nackten Rücken, aber es gibt kein ähnliches Miederreißen oder Nacktheit in Briannas Szene. Diese Art von Gewalt sollte als gewalttätig gezeigt werden, anstatt die Opfer auch nur in geringem Umfang zu sexualisieren.

Schließlich können Shows es besser machen, wenn sie alle Dynamiken sexueller Übergriffe untersuchen, anstatt sie einfach als zweidimensionalen bösartigen Mann (wahrscheinlich als Fremder) darzustellen, der ein zweidimensionales gutes Mädchen allein physisch angreift, während sie um Hilfe ruft. Jedes Geschlecht kann Täter oder Opfer sein, und Jamies Szenen, in denen ein starker und heldenhafter Mann angegriffen wird, sind wichtig, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass nicht nur kleine, hilflose Frauen angegriffen werden können. Andere Serien haben ebenfalls die Messlatte höher gelegt, wenn es darum geht, Angriffe zu zeigen, die komplizierter sind als 'böse Fremde' - wo Opfer komplexe, gut entwickelte Charaktere sind und wo Probleme des Trinkens oder Drogenkonsums oder der Manipulation und Machtdynamik auftreten abspielen. Orange ist das neue Schwarz , während extrem anders als Game of Thrones und Outlander macht einen exzellenten Job mit Pensatuckys Handlung, wenn sie Angriff und Romantik verwechselt, wenn sie von einem Wachmann vergewaltigt wird, der zuvor freundlich zu ihr gewesen war.

Sexuelle Gewalt auf dem Bildschirm wird immer ein heikles Thema sein, das das Potenzial hat, Schaden anzurichten (schädliche Tropen und Stereotypen aufrechtzuerhalten) oder positive Auswirkungen zu haben, indem gut durchdachte Geschichten zugelassen werden, die die Dynamik und das Ausmaß genau untersuchen Fallout von sexuellen Übergriffen. Mit Game of Thrones Jetzt fertig, gibt es nicht viel, was sie tun können, um den Schaden dieses ungeschickten Erzählbogens zu reparieren, aber mit Outlander Wenn wir fortfahren (und natürlich so viele andere Serien, in denen regelmäßig ähnliche Handlungsstränge vorgestellt werden), können wir hoffen, in Zukunft genauere und sensibelere Darstellungen sexueller Gewalt zu sehen.

Wenn Sie Opfer eines Angriffs geworden sind und Kontakt aufnehmen müssen, stehen Ihnen mehrere Hotlines zur Verfügung, darunter die nationale Hotline für Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest 1.800.656.HOPE | www.rainn.org

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Der frische Prinz von Bel-Air & 9 andere TV-Titellieder, die die 90er Jahre definierten
Der frische Prinz von Bel-Air & 9 andere TV-Titellieder, die die 90er Jahre definierten
Die TV-Serien, die über die Jahre bei uns bleiben, haben oft sehr eingängige Titelsongs, und diese ikonischen Titelsongs aus den 90ern beweisen genau das.
George A. Romeros Tag der Toten: 10 Fakten hinter den Kulissen über den Film
George A. Romeros Tag der Toten: 10 Fakten hinter den Kulissen über den Film
George A. Romeros Tag der Toten ist der am meisten unterschätzte seiner Living Dead-Filme, und die Fans müssen mehr über die Entstehung dieses Kulthits wissen.
Die Urknalltheorie: Die 10 besten Szenen in Howard & Bernadettes Haus, Rangliste
Die Urknalltheorie: Die 10 besten Szenen in Howard & Bernadettes Haus, Rangliste
Obwohl Bernadette das Wolowitz-Haus anfangs nicht liebte, wurde es bald ihr Zuhause mit Howard und ihren Kindern in The Big Bang Theory.
Offizieller Ausrichtungstest von Dungeons & Dragons erklärt
Offizieller Ausrichtungstest von Dungeons & Dragons erklärt
Dungeons & Dragons folgt einer Reihe von Persönlichkeitsausrichtungen. Mithilfe dieses Tests können Spieler bestätigen, wo ihre Charaktere passen.
Wir müssen über Kevin sprechen: Die größten Unterschiede zwischen Buch und Film
Wir müssen über Kevin sprechen: Die größten Unterschiede zwischen Buch und Film
Wir müssen darüber reden Kevin ist ein dunkles Porträt von Natur versus Pflege. Hier werden die wichtigsten Unterschiede zwischen dem Buch und dem Film erläutert.
Die 10 ältesten Schauspieler, die zum Spielen von Teenagern besetzt sind
Die 10 ältesten Schauspieler, die zum Spielen von Teenagern besetzt sind
Oft spielt ein erwachsener Schauspieler die Rolle von Teenager-Charakteren. Dies sind einige der ältesten Schauspieler, die Teenager spielen.
Göttlichkeit: Erbsünde 2 - Metamorph Class Guide (Tipps & Tricks)
Göttlichkeit: Erbsünde 2 - Metamorph Class Guide (Tipps & Tricks)
Einen starken Charakter aufzubauen kann eine schwierige Entscheidung sein. Dieses Handbuch enthält Tipps, wie Sie das Beste aus einer Metamorph-Basisklasse herausholen können.