Haupt Sr Originale Jetzt siehst du mich: Wie Dave Francos Jack seinen Tod vortäuschte

Jetzt siehst du mich: Wie Dave Francos Jack seinen Tod vortäuschte

Dave Franco spielte 2013 Magier Jack in Now You See Me und hier ist, wie sein Charakter seinen Tod gegen Ende des Films vortäuschte.

Hier ist, wie Dave Francos Jack Wilder seinen Tod vortäuschte Jetzt siehst du mich . Der Originalfilm erschien 2013 und spielte unter anderem Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo, Isla Fisher und Morgan Freeman. Er folgt einer Reihe gewagter Überfälle, die von Magiern namens Four Horsemen ausgeführt wurden. Der Film war schick, wenn auch etwas flauschig, aber er wurde zu einem Überraschungshit und brachte an der Abendkasse über 350 Millionen Dollar ein.

Ein potenzielles Franchise riechen, Jetzt siehst du mich 2 wurde schnell in Produktion genommen und kam 2016 in die Kinos. Die Fortsetzung fügte dem bereits umfangreichen Ensemble Lizzy Caplan und Daniel Radcliffe hinzu. Während es etwas weniger als der erste Eintrag einspielte, machte die Fortsetzung weltweit immer noch respektable Geschäfte. Ein chinesischer Spinoff, der Jay Chou als seinen Charakter aus der Fortsetzung spielen soll, wurde 2016 angekündigt, aber in letzter Zeit wurde nichts über das Projekt gehört.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verbunden: Wann wirst du mich jetzt sehen? Folgendes wissen wir

Dave Franco spielte Jack Wilder in beiden Einträgen der Jetzt siehst du mich Franchise, der ein Meister Lockpick ist und jede Stimme imitieren kann. Die Figur schien jedoch im ersten Film frühzeitig aus der Serie auszusteigen, als Ruffalos FBI-Agent Dylan Jack nachjagt, nachdem er ihn in einem Wohnhaus aufgespürt hatte. Nach einem Kampf entkommt Jack und stiehlt ein Auto, was zu einer gefährlichen Verfolgungsjagd führt, die damit endet, dass er sein Fahrzeug jagt.

Obwohl Dylan versucht, ihn aus dem Wrack zu ziehen, explodiert das Auto und das scheint das zu sein. Da Jacks Charakter buchstäblich als 'The Sleight' bekannt ist, ist es keine große Überraschung zu erfahren, dass sein Tod nicht so ist, wie es scheint. Im Jetzt siehst du mich Finale, magischer Debunker Thaddeus (Morgan Freeman) erklärt, wie Jacks Tod eine Ablenkung war, als der Magier ein generisch aussehendes FBI-Auto stahl und auf eine belebte Autobahn fuhr. In Sekundenbruchteilen verlor Dylan Jacks Auto hinter einem Bus aus den Augen, und die anderen Reiter ließen ein identisch aussehendes Fahrzeug von der Vorderseite des Busses los, das das FBI stattdessen verfolgte.

Dieses Auto hatte eine Leiche aus der Leichenhalle gestohlen, die wie Jack auf dem Vordersitz aussah, und der Magier nutzte seinen 'Tod' als Mittel, um heimlich einen Überfall abzuwehren, während das FBI die anderen Reiter verfolgte. Angesichts der Tatsache, dass die vier Reiter immer fünf oder sechs Schritte voraus waren Jetzt siehst du mich Es war leicht genug, um zu sehen, wie es kam. Jetzt siehst du mich 3 ist derzeit in Arbeit, obwohl nicht bekannt ist, ob die Originalbesetzung zurückkehrt.

Interessante Artikel