Haupt Comics Nachrichten Marvels Deadpool gibt SEINE Rezension zu Batman v Superman

Marvels Deadpool gibt SEINE Rezension zu Batman v Superman

Im Team-up-Comic von Spider-Man und Deadpool nehmen sich die Helden etwas Zeit, um das Marvel-Äquivalent von Batman v Superman zu sehen und zu überprüfen.

Die Schönheit von Totes Schwimmbad ist nicht seine unheimliche Fähigkeit, dank seines heilenden Faktors so ziemlich jedem Konflikt unbeschadet davonzukommen. Das wahr Die Schönheit von Wade Wilson ist sein Selbstbewusstsein, das die vierte Wand der Erzählung mit dem Wissen durchbricht, dass er eine Comicfigur ist, zusammen mit dem Wissen über die reale Welt. Kombinieren Sie das mit seiner großen Klappe, und oft stellt sich Heiterkeit ein.

Füge eine Team-Up-Serie mit hinzu Spider Man selbst, der mitfährt, und das ist nur pure komödiantische Unterhaltung. Dies ist der Fall in Spider-Man/Deadpool #6 , als Deadpool sich selbst brandmarken und seinen eigenen Film drehen lassen möchte und Spider-Mans Hilfe als Associate Producer benötigt. Das Duo schafft es zwar nicht, den Film von DP auf den Weg zu bringen, aber am Ende sehen sie sich Batman gegen Superman: Dawn of Justice (oder zumindest die Marvel-Version davon.) DP und Spidey haben beide mehr als ein paar Kritikpunkte, von denen viele Echos in der realen Welt gesehen haben werden.

Der Teufel in der weißen Stadt Film Erscheinungsdatum
Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verbunden: Vergessen Sie, Deadpool zu töten, wer hat sein wahres Herz gestohlen?

Von Anfang an zögert Spider-Man, Wade dabei zu helfen, einen Deadpool-Film zu drehen (der erste Totes Schwimmbad Film und Batman gegen Superman war gerade einige Monate vor der Veröffentlichung dieser Ausgabe ungefähr zur gleichen Zeit erschienen). Spider-Man beklagt die Tatsache, dass die neuesten Superheldenfilme so düster und düster sind und dass alle Helden nur gegeneinander kämpfen wollen – ein doppelter Hinweis auf beides Batman gegen Superman sowie Marvels eigene Bürgerkrieg Film. DP behauptet auch, dass er verlangte, dass sein eigener Film ein R-Rating bekommt, was damals eine große Sache war Deadpools Produktion. Leider ist der Film, der am Ende gedreht wird, trotz der Empfehlungen des Paares an den Produzenten düster, düster und zeigt Helden, die gegeneinander kämpfen ... und überhaupt nicht mit Deadpool. Das ist Showbiz.

Zitat aus Monty Python und dem Heiligen Gral

Wie Fans genießen können in Spider-Man/Deadpool #6 , der Film, der stattdessen tatsächlich gedreht wird, ist Nighthawk v Hyperion: Gähnen der Langeweile. Offensichtlich ist der Film eine Parodie auf das Reale Batman gegen Superman, mit den nächsten Marvel Marvel-Versionen von Batman und Superman. Das Poster weist auch darauf hin, dass das Publikum 'nicht glauben wird, dass ihre Mütter den gleichen Namen haben', was sich bei den Zuschauern von als großer Streitpunkt herausstellte BvS, dank der 'Martha'-Szene, die sich als wichtiger Wendepunkt im Heldenkrieg herausstellte. Deadpool kritisiert, wie schnell es war und wie seltsam es für die meisten Zuschauer rüberkommt. Spider-Man wirft die Beschwerde ein, dass der Film zu viel Zeit damit verbringt, zu necken, anstatt zu befriedigen (eine Kritik, die die Zuschauer heutzutage an fast jedem Blockbuster üben könnten).

Obwohl Deadpool entmutigt ist, dass er seinen Film nicht auf den Weg bringen konnte, ermutigt Spider-Man ihn, aufzumuntern und sagt, dass er wahrscheinlich eine weitere Chance bekommen wird, da Hollywood die gleiche Idee immer wieder neu starten wird – eine Referenz zum Multiple von Sony Pictures Spider Man startet neu. Es ist ein Szenario, das nur in einem Deadpool-Comic wirklich passieren kann, und die Ausführung ist perfekt, insbesondere angesichts der Bezüge zu Marvels eigenen Filmen sowie der Erzählung der gesamten Ausgabe, die a Totes Schwimmbad Version von Erstaunlicher Spider-Man #14 von Stan Lee und Ditko, wo Spider Man wurde angesprochen, um einen Film zu machen und wurde auch vom Produzenten in etwas ganz anderes verwandelt. Wer wusste?

Interessante Artikel