Haupt Sr Originale Das Ende eines heiligen Hirsches wird erklärt

Das Ende eines heiligen Hirsches wird erklärt

The Killing Of A Sacred Deer ist ein Psychothriller von Yorgos Lanthimos, und hier wird das beunruhigende Ende des Films erklärt.

Hier ist das Ende von Das Töten eines heiligen Hirsches erklärt, einschließlich seiner Verbindungen zur griechischen Mythologie. Yorgos Lanthimos hat sich bereits einen Namen für seinen unverwechselbaren, beunruhigenden Filmstil gemacht, der mit Stanley Kubrick verglichen wurde. Seine Filme mögen Der Hummer oder Der Favorit Mischen Sie Genres, backen Sie in Elementen wie Comedy, Drama, Tragödie oder Horror, ohne jemals vollständig auf ein bestimmtes Genre zu stoßen. Eine weitere Signatur von Lanthimos 'Werk ist die seltsame, fast roboterhafte Art, wie Charaktere miteinander sprechen.



Einer seiner bekanntesten Filme ist 2017 Das Töten eines heiligen Hirsches von A24, wo der Herzchirurg Steven scheinbar vom Sohn eines verstorbenen Patienten verflucht wird, der zuerst sein Leben und seine Familie infiltriert, bevor er nach einer Art karmischer Gerechtigkeit für das sucht, was seinem Vater widerfahren ist. Das Töten eines heiligen Hirsches Besetzung von Colin Farrell als Steven und Barry Keoghan als Martin, dem unlesbaren Teenager, der sich daran macht, sein Leben zu demontieren, bis Steven eine unmögliche Wahl trifft.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Wo kann man das Töten eines heiligen Hirsches online sehen (Netflix, Hulu oder Prime?)

Es ist von Anfang an klar Das Töten eines heiligen Hirsches wird nicht für alle gut enden, und die Dinge eskalieren um die Mitte. Martin sagt Steven, dass Steven, um den Tod seines Vaters auszugleichen, einen seiner eigenen Familienmitglieder zum Töten auswählen muss. Wenn er es nicht tut, leidet Stevens Familie vor dem Tod unter verschiedenen Krankheitsstadien wie Lähmungen oder Blutungen aus den Augen. In dem Film wird Steven immer verzweifelter, als sein Sohn Bob und seine Tochter Kim an den Symptomen erkranken und er und seine Frau Anna (Nicole Kidman, Augen weit geschlossen ) debattieren, eines ihrer Kinder zu töten.



Das Töten eines heiligen Hirsches Titel stammt aus dem griechischen Mythos von Iphigenia, einer der Töchter von König Agamemnon. Wenn dieser ein heiliges Reh der Göttin Artemis tötet, wird ihm gesagt, er solle die Iphigenie opfern, um die Dinge richtig zu machen. Diese Geschichte wird im Film selbst erwähnt, so dass Yorgos Lanthimos die Hauptthese der Geschichte nicht scheut. Während des gesamten Films gibt es auch ein laufendes Thema, in dem die Familie vorgibt, alles sei in Ordnung - auch wenn dies eindeutig nicht der Fall ist - und Steven sich weigert, die Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen. Der Tod von Martins Vater mag ein Unfall gewesen sein, aber Steven hatte auch am Tag der Operation getrunken.

Das Töten eines heiligen Hirsches endet damit, dass Steven seine Familie fesselt, als Bob anfängt, aus den Augen zu bluten - die letzte Phase vor dem Tod. Steven verbindet sich dann die Augen und dreht sich mit einem Gewehr herum, wobei er zufällig schießt, damit er immer noch keine Wahl treffen muss. Dies führt schließlich zu Bobs Tod und Das Töten eines heiligen Hirsches Die letzte Szene hat die Familie einige Zeit später in einem Diner. Martin kommt herein und starrt sie von der Theke aus an, und alle stehen auf und gehen, wobei jeder sich abwechselt, um Martin anzusehen. Es gibt einige Debatten über Kims Essen der Pommes, da festgestellt wurde, dass sie und Martin eine romantische Beziehung hatten und Pommes sein Lieblingsessen sind. Ihr Essen deutet darauf hin, dass sie trotz allem, was passiert ist, entweder immer noch auf Martin steht oder ein Zeichen des Trotzes ist, da sie jetzt essen kann, was sie will, nachdem sie den Fluch überwunden hat, den er ihr zugefügt hat.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Es sieht so aus, als würden EA-Spiele wie Dragon Age 2 wieder zu Steam zurückkehren
Es sieht so aus, als würden EA-Spiele wie Dragon Age 2 wieder zu Steam zurückkehren
EA-Spiele wie das kriminell unterschätzte Dragon Age 2 könnten nach neu entdeckten Beweisen in naher Zukunft zu Steam zurückkehren.
Jinkies!: 10 lustige Scooby-Doo-Meme aus der Original-Hanna-Barbera-Serie
Jinkies!: 10 lustige Scooby-Doo-Meme aus der Original-Hanna-Barbera-Serie
Die Anzahl der Memes, die auf dem Original-Cartoon von Hannah Barbara basieren, ist atemberaubend. Hier sind einige der besten und lustigsten.
15 Shows zum Anschauen, wenn Sie es einmal mögen
15 Shows zum Anschauen, wenn Sie es einmal mögen
Es ist einige Zeit her, seit Es war einmal vorbei. Sehen Sie sich eine dieser ähnlichen Shows an, um die Magie der beliebten Serie zu lindern
Doctor Who's Timeless Child Reveal bricht Matt Smiths Namen und Regeneration
Doctor Who's Timeless Child Reveal bricht Matt Smiths Namen und Regeneration
Doctor Who Staffel 12s massive Timeless Child-Enthüllung hatte enorme Auswirkungen, insbesondere auf Matt Smiths Regeneration und den richtigen Namen des Doktors.
Der tragische Tod des HULK (der Spider-Man wurde)
Der tragische Tod des HULK (der Spider-Man wurde)
Bruce Banners Existenz als Marvels unglaublicher Hulk war ziemlich tragisch - aber auch sein Leben als Spider-Man eines alternativen Universums!
Rick & Morty: Wie die Schauspieler im wirklichen Leben aussehen
Rick & Morty: Wie die Schauspieler im wirklichen Leben aussehen
Die Science-Fiction-Komödie Rick and Morty ist vor allem dank der herausragenden Gesangsleistungen ihrer Besetzung beliebt. So sehen sie im wirklichen Leben aus.
Jeepers Creepers: Das wahre Verbrechen, das den erklärten Horrorfilm inspirierte
Jeepers Creepers: Das wahre Verbrechen, das den erklärten Horrorfilm inspirierte
Der Horrorfilm Jeepers Creepers aus dem Jahr 2001 mit Justin Long und Gina Philips basiert teilweise auf einer wahren Kriminalgeschichte.