Haupt Technik Entfernt Apple das iOS Emergency Broadcast System?

Entfernt Apple das iOS Emergency Broadcast System?

Online-Gerüchte besagen, dass Apple über ein iOS-Update Notfall-Broadcast-Benachrichtigungen von iPhone-Geräten entfernt. Folgendes müssen Sie wissen.

Unterschied zwischen Matrosenmond und Matrosenmondkristall

Es gab einige Gerüchte, dass Apfel plant, das Emergency Broadcast System (EBS) mit einem iOS-Update vom iPhone zu entfernen. Diese Warnungen enthalten normalerweise Hinweise zum Deaktivieren automatischer Updates, damit diese wichtigen Warnungen nicht verloren gehen. Es kann nützlich sein, zu überprüfen, was das EBS ist und wie Notfallwarnungen auf dem iPhone funktionieren, und sich mit den Gerüchten zu befassen, um zu prüfen, ob es Wahrheiten oder Beweise für diese angebliche Aktion gibt.

Das Emergency Broadcast System, abgekürzt als EBS, wurde 1963 in den USA eingerichtet, um die Öffentlichkeit auf potenzielle Gefahren wie Atomkrieg oder andere schwerwiegende Katastrophenkrisen aufmerksam zu machen. Die Warnmeldung ist jedem bekannt, der zwischen 1963 und 1997 einige Zeit ferngesehen oder Radio gehört hat, da sie regelmäßig getestet wurde. Es wurde 1997 durch das Emergency Alert System (EAS) ersetzt. Während Broadcast-Netzwerke teilnehmen müssen, ist dies für mobile Geräte völlig optional, obwohl die meisten Netzbetreiber und Gerätehersteller die Nachrichten übermitteln, da sie wichtige Informationen liefern.

Verwandte: Warum Parler offline ist und wird es zurückkommen erklärt

Die Gerüchte, dass Apple plant, Notfallbenachrichtigungen zu deaktivieren, scheinen auf Hörensagen zu beruhen und es fehlen Beweise. Einige verweisen auf andere Unternehmen oder Regierungsabteilungen als Quelle, bieten jedoch keine Links oder Fotos anderer Dokumentationen an, um dem Gerücht Glaubwürdigkeit zu verleihen. Da Apple generell die Förderung von Gesundheit und Sicherheit für seine Kunden zu bevorzugen scheint, ist die Entfernung dieses Frühwarnsystems nicht intuitiv. Die Bedenken sind höchstwahrscheinlich auf die Aktion zurückzuführen, mit der Apple die Parler-App aus dem App Store entfernt hat, weil Bedenken hinsichtlich der Förderung von Gewalt bestehen. Die Gerüchte sind immer wieder aufgetaucht Twitter in den letzten Tagen und wurden sogar in aufgewachsen Apple-Diskussionen , ein Benutzerforum, das nicht von Apple besucht wird. Der dortige Konsens scheint zuzustimmen, dass Apple die EAS nicht deaktiviert hat.

Funktionsweise von Warnungen auf Apple-Geräten

Das iPhone und die Apple Watch sind die einzigen Apple-Geräte, die derzeit EAS-Nachrichten empfangen. Zu den Warnmeldungen, die möglicherweise eingehen, gehören Warnungen der Regierung vor drohenden Bedrohungen für Leben oder Sicherheit, extreme Wetterbedingungen und AMBER-Warnmeldungen (America's Missing: Broadcast Emergency Response). Diese können in den Benachrichtigungseinstellungen ausgeschaltet werden, sind jedoch standardmäßig aktiviert. Beachten Sie, dass in einigen Ländern diese Einstellung vom Benutzer nicht geändert werden kann. Einige Bedenken deuten auf das Fehlen von EAS auf iPad-Geräten hin, aber sie hatten diese Funktion nie. Während mehrere Technologieunternehmen kürzlich Maßnahmen gegen Apps ergriffen haben, bei denen die Moderation von Inhalten als fehlgeschlagen gilt, sind Bedenken hinsichtlich eines Apple iOS 14.3-Updates (das im Dezember eingetroffen ist) falsch.

Realistisch gesehen würde es wahrscheinlich ein außergewöhnliches Ereignis erfordern, bis dieses Sicherheitssystem gestört wird. Wenn das EAS beispielsweise gehackt und zum Senden falscher Informationen verwendet wurde oder wenn es zum Senden von Informationen missbraucht wurde, die sich nicht auf einen tatsächlichen Notfall beziehen, kann es für Apple oder den Mobilfunkanbieter sinnvoll sein, die Warnungen zu deaktivieren. Dies würde wahrscheinlich kein iOS-Update erfordern, da die Informationen über den Mobilfunkdienst eingehen und vom Netzbetreiber gestoppt werden könnten. Für alle in den USA, die sich Sorgen um ihren iPhone-Status machen, besteht eine einfache Möglichkeit, zu testen, ob Warnungen aktiv sind, darin, die Benachrichtigungseinstellungen zu öffnen und nach unten zu scrollen, um nach 'Regierungswarnungen' zu suchen und sicherzustellen, dass der Schalter auf 'Ein' steht. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine glaubwürdigen Beweise dafür gibt, dass Apple versucht, EBS oder EAS auf dem iPhone oder der Apple Watch zu deaktivieren.

Quelle: Apple-Diskussionen , Apple Support

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

10 versteckte Details, die du in O Bruder verpasst hast, wo bist du?
10 versteckte Details, die du in O Bruder verpasst hast, wo bist du?
O Bruder, wo bist du einer der größten Filme der Coen Brothers, aber es gibt viele versteckte Details, die Fans vielleicht übersehen haben. Hier sind die 10 besten.
90-Tage-Verlobter: Was mit Fernando & Carolina nach Staffel 3 passiert ist
90-Tage-Verlobter: Was mit Fernando & Carolina nach Staffel 3 passiert ist
Die dritte Staffel von 90 Day Fiance ist eine der erfolgreichsten, in der viele noch zusammen sind. Also, was ist mit Carolina und Fernando passiert?
Neues Mädchen: 5 beste (& 5 schlechteste) Folgen in Staffel 6 (laut IMDb)
Neues Mädchen: 5 beste (& 5 schlechteste) Folgen in Staffel 6 (laut IMDb)
Es war fast die letzte Staffel von New Girl, also wo ist die sechste Staffel schief gelaufen und wo hat sie die hohen Töne für die Fans erreicht?
Slime Rancher: Tipps und Strategien für Anfänger, um ein Top-Rancher zu sein
Slime Rancher: Tipps und Strategien für Anfänger, um ein Top-Rancher zu sein
Slime Rancher bietet eine Vielzahl verschiedener Dinge, die der Spieler tun und Geheimnisse finden kann. Diese Anleitung zeigt Anfängern, wie sie mit dem Spiel beginnen können.
Der brandneue Marvel Comics-Relaunch wird alles verändern
Der brandneue Marvel Comics-Relaunch wird alles verändern
Marvel hat zwei neue Bilder veröffentlicht, die seine Comic-Initiative 'All-New All-Different' necken, die nach Abschluss von 'Secret Wars' veröffentlicht wird.
Dark Angel Staffel 3: Warum die Show abgesagt wurde
Dark Angel Staffel 3: Warum die Show abgesagt wurde
Dark Angel markierte TV-Debüts der Oscar-Preisträger James Cameron und Jessica Alba, aber es dauerte nur zwei Spielzeiten. Deshalb hat FOX die Sci-Fi-Serie abgesagt.
Die Überraschung des Witcher-Dokumentarfilms wird heute auf Netflix veröffentlicht
Die Überraschung des Witcher-Dokumentarfilms wird heute auf Netflix veröffentlicht
In einer überraschenden Ankündigung veröffentlicht Netflix eine Dokumentation hinter den Kulissen über die Entstehung der Fantasy-Fernsehserie The Witcher.