Haupt Listen Indiana Jones: 10 Fakten hinter den Kulissen über das Königreich des Kristallschädels

Indiana Jones: 10 Fakten hinter den Kulissen über das Königreich des Kristallschädels

Das Königreich des Kristallschädels ist vielleicht der bisher schwächste Indiana Jones-Film, aber es gibt einige interessante Geschichten aus seinen Dreharbeiten.

Indiana Jones ist eine der bekanntesten Filmfiguren aller Zeiten. Der amerikanische Archäologe wurde vom legendären Harrison Ford zum Leben erweckt und entdeckte viele legendäre Artefakte, von der verlorenen Bundeslade bis zum Heiligen Gral. Indys Geschichte endete jedoch nicht mit seinem 'letzten Kreuzzug'. Ford würde zu der Rolle für 2008 zurückkehren Königreich des Kristallschädels , obwohl einige wünschten, er hätte es nicht getan.



VERBINDUNG: Raiders Of The Lost Ark: 5 Wege, es ist der beste Abenteuerfilm (und seine 5 engsten Anwärter)

Während die ersten drei Filme in den 30er Jahren gedreht wurden, Kristallschädel wurde in den 50er Jahren eingestellt und stellte Indy gegen die Macht der Sowjetunion im Gegensatz zur Barbarei der Nazis. Der vierte Film gilt zwar nicht als so gut wie die ursprüngliche Trilogie, ist aber immer noch mehr als zu sehen.

zeigt, wie ich deine Mutter auf Netflix getroffen habe

10Harrison Ford erkannte Cate Blanchett ohne Perücke nicht

Cate Blanchett spielte den Bösewicht des Stückes für Königreich des Kristallschädels, und ihre Zeit als russische Psychikexpertin Irina Spalko wird oft als einer der wenigen guten Punkte des Films angesehen. Oft trug die natürlich blonde Blanchett ihre schwarze Perücke und ihre sowjetische Uniform, wenn sie am Set herumlief, um Zeit für Kostüme und Make-up zu sparen.



Eines Tages sah Harrison Ford eine blonde Frau am Set und fragte, wer sie sei. Ihm wurde gesagt, dass es Cate Blanchett war, aber Ford erkannte sie nicht ohne Irinas schwarze Haare.

9Nazis waren die ursprünglichen Schurken

Einer der zentralen Tropen eines Indiana Jones Film ist, wie der amerikanische Archäologe häufig Hörner mit einer Art Nazi-Bösewicht zusammenstößt. In Königreich des Kristallschädels , tritt er zum ersten Mal gegen die Sowjetunion an. Dies entspricht zwar der Zeiteinstellung des Films (d. H. Den 50er Jahren und dem Science-Fiction-Zellstoff), es gibt jedoch einen persönlicheren Grund für diese Änderung.

Ursprünglich war der Plan zu haben Indy kämpft gegen eine wiederauflebende Bande von Nazis aber Steven Spielberg hatte das Gefühl, dass er die Nazis nach seiner Arbeit am Holocaust-Drama nicht leicht behandeln konnte Schindlers Liste. Als Umgehung schlug George Lucas vor, dass die zeitgenauere Sowjetunion der Feind sein sollte.



8Steven Spielbergs Tochter schlug Shia LaBeouf

Mutt Williams (Shia LaBeouf) war ein spaltender Charakter in der Indiana Jones-Fangemeinde, und viele genossen den Charakter überhaupt nicht. Trotz des Hasses, den Mutt bekam, sah eine seiner denkwürdigsten Szenen eine Frau, die ihn in einem Diner schlug, als Indy ihm sagte, er solle ihn ablenken.

VERBUNDEN: Indiana Jones: 5 Dinge, die Temple Of Doom richtig gemacht hat (& 5, die falsch gemacht wurden)

Einige mögen überrascht sein, das zu erfahren das Mädchen, das Mutt geschlagen hat ist die Tochter von Steven Spielberg und Kate Capshaw, Sasha Spielberg. Für diejenigen, die es vielleicht vergessen haben, spielte Kate die Hauptrolle Tempel des Schicksals als Indys Hauptliebesinteresse, Willie Scott.

7Sean Connery lehnte eine Cameo ab

Ursprünglich gab es einen Plan zu haben Sean Connery wiederholt seine Rolle als der Vater von Indiana Jones. Connery lehnte die Rolle jedoch ab, da er seinen Ruhestand genoss, weil er viel zu viel gespielt hatte.

Während dies für die Fans zunächst enttäuschend sein mag, sagte George Lucas, dass dies ein Segen in der Verkleidung gewesen sein könnte, da das Publikum enttäuscht gewesen wäre, wenn ein unglaublich gealterter Sean Connery nicht an dem Abenteuer teilgenommen hätte. Im Film heißt es, Henry Jones Sr. sei aus natürlichen Gründen gestorben.

6Harrison Ford führte seine eigenen Stunts (wieder) durch

Zu der Zeit, als die Dreharbeiten begannen Das Königreich des Kristallschädels Harrison Ford war 64 Jahre alt. Während einige vielleicht gedacht haben, dass dies ihn verlangsamen würde, hat er tatsächlich mehr an diesem Film gearbeitet als jeder andere.

Aufgrund der Sicherheitssteigerungen bei der Stuntarbeit seit den 80er Jahren konnte Ford die meisten seiner eigenen Aufgaben erledigen Stunts in diesem Film, zeigt, wie gut er für jemanden in seinen 60ern in Form war.

5Der Name von Mutt Williams ist eine Hommage an John Williams

Mutt Williams war eine der Hauptfiguren des Films. Später wurde bekannt, dass er der Sohn von Indiana Jones und Marion Ravenwood ist. Dies war eine große Überraschung für die Indiana Jones-Fangemeinde.

Ein interessantes Element hinter der Schaffung des Mutt Williams-Charakters ist, dass er nach dem legendären Filmkomponisten (und Indiana Jones-Komponisten) benannt wurde. John Williams .

4Cate Blanchett wurde von einem klassischen Bond-Bösewicht inspiriert

Cate Blanchett war ein großer Fan der Indiana Jones Filme und nahm ihre Zeit als Irina Spalko sehr ernst. Um sich auf die Rolle vorzubereiten, lernte sie sowohl Zaun als auch Karate.

VERBINDUNG: 007: 10 Hinter den Kulissen Fakten über aus Russland mit Liebe

Zusätzlich, sie ließ sich inspirieren von der SPECTER-Mitarbeiterin Col. Rosa Klebb im James-Bond-Film Liebesgrüße aus Russland bei der Formulierung von Irinas Manierismen und Persönlichkeit. Col. Rosa Klebb gilt als eine der besten Bond-Bösewichte aller Zeiten, auf die sie Einfluss hat Indiana Jones umso passender.

3Harrison Ford war in wirklich guter Form

Obwohl er während der Dreharbeiten von 64 Jahre alt war Das Königreich des Kristallschädels Harrison Ford war in unglaublich guter Verfassung. Produzent Frank Marshall sagte, Ford würde drei Stunden am Tag im Fitnessstudio verbringen und eine spezielle Diät einhalten, um für den Film fit zu bleiben.

Dies ermöglichte es Ford, seine eigenen Stunts und Kämpfe wie in der Vergangenheit auszuführen. Darüber hinaus war Ford in einer so guten Verfassung, dass seine Kostümgröße von Der letzte Kreuzzug (in den 80ern gedreht) musste für diesen Film nicht angepasst werden.

zweiHarrison Ford musste kämpfen, um eine echte Peitsche zu benutzen

Es sollte gesagt werden, dass Indiana Jones ohne seine Peitsche wie Batman ohne seine Batarangs oder Luke Skywalker ohne sein Lichtschwert wäre. Dieser schreckliche Gedanke wurde jedoch fast Wirklichkeit, als Studio-Manager wollten, dass Harrison Ford eine CGI-Peitsche im Film verwendet.

Harrison Ford war jedoch empört über diesen Vorschlag und bestand darauf, eine echte Peitsche zu benutzen dass er im Film herumschwingen könnte. Während eine CGI-Peitsche Indy spektakulärere Stunts beschert hätte, hätte sie dem Film einen Sinn für Realismus genommen.

1Harrison Ford wollte mehr Indy-Witze von alten Männern

Indys Alter ist einer der zentralen Handlungspunkte dieses Films. Der Charakter hat eindeutig aus seinen vergangenen Eskapaden gelernt und nutzt diese Erfahrungen, um nicht nur Mutt, sondern auch seine Archäologiestudenten zu unterrichten.

Möge die Kraft mit dir und auch mit dir sein

Interessant ist, dass Harrison Ford die Produzenten dazu drängen musste, mehr Witze und Referenzen über Indys Alter in den Film aufzunehmen, um Reduzieren Sie die amerikanische Paranoia über das Altern '.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Star Trek Short Treks Trailer mit Hecht, Spock und Tribbles
Star Trek Short Treks Trailer mit Hecht, Spock und Tribbles
Für Star Trek wird ein Trailer veröffentlicht: Short Treks, in dem Pike eingesperrt ist, Spock und Nummer Eins in einem Turbolift stecken und Tribbles ausbrechen.
'Boardwalk Empire' Staffel 3, Folge 2: 'Spaghetti and Coffee' Zusammenfassung
'Boardwalk Empire' Staffel 3, Folge 2: 'Spaghetti and Coffee' Zusammenfassung
Gyp Rosetti steht zwischen Nuckys Schnaps und New York, während Freeman Eli in 'Boardwalk Empire' -Episode 2: 'Spaghetti and Coffee' versucht, in das Familienunternehmen zurückzukehren.
Die denkwürdigste Szene aus jedem der 10 bestbewerteten Martin Scorsese-Filme von IMDb
Die denkwürdigste Szene aus jedem der 10 bestbewerteten Martin Scorsese-Filme von IMDb
Von Goodfellas bis The Wolf of Wall Street ist Martin Scorseses Filmografie voller Filmkurse, die alle unvergessliche Szenen bieten.
Joker mit einem Gary Glitter Song war ein Fehler
Joker mit einem Gary Glitter Song war ein Fehler
Während sich die Kontroversen um Joker weiter aufbauen, hat die Aufnahme von Gary Glitters 'Rock and Roll Part 2'-Song viele Augenbrauen hochgezogen.
Wächter der Galaxis Wende Marvels coolste Waffe gegen die Götter an
Wächter der Galaxis Wende Marvels coolste Waffe gegen die Götter an
Die Guardians of the Galaxy stehen den Göttern des neuen Olymp gegenüber, aber das Team schlägt mit Marvels coolster Waffe einen schweren Schlag.
Call of Duty: Black Ops 4 Beta – Start und Spielanleitung
Call of Duty: Black Ops 4 Beta – Start und Spielanleitung
Hier finden Sie alles, was Spieler über Treyarchs Call of Duty: Black Ops 4-Beta wissen müssen, einschließlich des Starts, der Spielweise und des Inhalts.
Pokémon: 5 der am besten gestalteten Mega-Entwicklungen (& 5 der schlechtesten)
Pokémon: 5 der am besten gestalteten Mega-Entwicklungen (& 5 der schlechtesten)
Mega Evolutions waren eine aufregende Ergänzung der Pokémon-Welt, aber welche waren die besten und schlechtesten Megas in Bezug auf Nützlichkeit und Ästhetik?