Haupt Listen Ich möchte perfekt sein: 10 Fakten hinter den Kulissen über Black Swan

Ich möchte perfekt sein: 10 Fakten hinter den Kulissen über Black Swan

Natalie Portman gewann einen Oscar für ihre Rolle als Ballerina am Rande. Wir teilen ihre Reise und die Making-of-Geschichte von Darren Aronofskys Black Swan.

Nachdem Darren Aronofsky einen Film über Wrestling gedreht hatte, den er als die niedrigste Kunstform ansieht, drehte er einen Film über die seiner Meinung nach höchste Kunstform: Ballett. Schwarzer Schwan ist ein Meisterwerk des psychologischen Horrors, das stark von Michael Powell und Emeric Pressburger inspiriert ist Die roten Schuhe und Fjodor Dostojewskis Der Doppelgänger über eine Ballerina, die so besessen von ihrer Kunst ist, dass sie ihr persönliches Leben übernimmt.



VERBUNDEN: Darren Aronofskys Top 10 Filme, bewertet (nach Rotten Tomatoes)

Was mit Kevin passiert ist, kann Frau warten

Trotz des anfänglichen Zögerns der Investoren, den Film überhaupt zu finanzieren, wurde er zu einem außer Kontrolle geratenen Kassenschlager und brachte Natalie Portman einen Oscar ein. Hier sind 10 faszinierende Details hinter den Kulissen von Schwarzer Schwan .

10Natalie Portman absolvierte ein Jahr Balletttraining, um sich auf den Film vorzubereiten

Laut einem Radiointerview mit Darren Aronofsky hat Natalie Portman ein ganzes Jahr lang eine professionelle Ausbildung als Tänzerin absolviert, um sich auf ihre Rolle in diesem Film vorzubereiten.



Und nicht nur das, da der Film noch nicht offiziell finanziert worden war und Aronofsky immer noch nach Investoren suchte, erklärte sich Portman bereit, ihren Ballettunterricht aus eigener Tasche zu bezahlen. Der Regisseur hat Portmans Engagement für das Projekt für seine Fähigkeit, es in Produktion zu bringen, gutgeschrieben.

9Darren Aronofsky hatte ursprünglich vor, Ballett in die Handlung des Wrestlers aufzunehmen

Darren Aronofsky interessierte sich für die Welten des Wrestlings und des Balletts und wollte die Denkweise von Wrestlern und Ballerinas dramatisieren. Er hielt es für eine interessante Zweiteilung, denn Wrestling ist wohl der Inbegriff niedriger Kunst, und Ballett ist wohl der Inbegriff hoher Kunst. Tatsächlich plante Aronofsky ursprünglich, Ballett in die Handlung von aufzunehmen Der Wrestler und macht es zur Geschichte einer Liebesbeziehung zwischen einem Wrestler und einer Ballerina.

Der Regisseur erkannte jedoch, dass die Welten des Wrestlings und des Balletts für nur einen Film zu groß waren, und drehte sich um Der Wrestler 'S Liebesinteresse Rolle in eine Stripperin, und beschlossen, einen ganz anderen Film über Ballett zu machen, der wurde Schwarzer Schwan .



8Mila Kunis bekam ihre Rolle auf Natalie Portmans Empfehlung

Blake Lively und Eva Green haben für die Rolle der Lily vorgesprochen, bevor Mila Kunis die Rolle bekam. Kunis bekam die Rolle auf Natalie Portmans Empfehlung, nachdem Portman herausgefunden hatte, dass Kunis Ballett als Gelegenheitshobby in der Kindheit gespielt hatte.

Darren Aronofsky bot Kunis die Rolle nach einem kurzen Video-Chat über Skype an. Sie musste nicht einmal vorsprechen.

7Natalie Portman tauschte ihren Trailer gegen medizinische Hilfe

Als er das Budget für zum ersten Mal zusammenstellte Schwarzer Schwan Darren Aronofsky hoffte, rund 30 Millionen Dollar sammeln zu können. Am Ende hatte er jedoch nur 13 Millionen Dollar. Dadurch war das Budget so knapp, dass Natalie Portman, als sie sich während der Dreharbeiten eine Rippe verrenkte, sagte, dass sich die Produktion keinen Sanitäter leisten könne.

VERBINDUNG: Natalie Portmans 10 besten Filme nach faulen Tomaten

links 4 tot 2 Spiele kostenlos

Aus offensichtlichen Gründen wollte sie immer noch medizinische Hilfe, deshalb sagte sie den Produzenten, dass sie ihren Wohnwagen wegnehmen könnten, um Platz im Budget für einen Sanitäter zu schaffen. Am nächsten Tag, Portmans Trailer war weg.

Wie löscht man den Cache auf dem iPad?

6Das Drehbuch verbrachte 10 Jahre in der Entwicklungshölle

Das Skript für Schwarzer Schwan verbrachte ein ganzes Jahrzehnt in der Entwicklungshölle, bevor es Darren Aronofsky gelang, sie in Produktion zu bringen. Es begann sein Leben als Drehbuch von Andres Heinz unter dem Titel Die Zweitbesetzung . Diese Version der Geschichte spielt in der Off-Broadway-Theaterszene und der Name der Protagonistin war Alexandria, nicht Nina.

Während Aronofsky das Drehbuch mochte, war er der Meinung, dass es in der Welt des Balletts spielen sollte. Er tippte auf John J. McLaughlin, um die Einstellung des Drehbuchs zu ändern, und holte dann Mark Heyman, um diesen Entwurf neu zu schreiben.

5Menstruationssymbolik informierte Natalie Portmans Interpretation des Endes

Als das Kunstblut auf Ninas Stichwunde aufgetragen wurde, sagte Natalie Portman zu Darren Aronofsky, dass es ihr unangenehm sei, wie das Blut auf ihre Strumpfhose gelegt wurde, weil es anscheinend wie eine Menstruation aussah. Aronofsky sagte ihr, dass dies beabsichtigt sei, um Ninas Verwandlung in eine Frau zu symbolisieren.

Dies führte letztendlich dazu, dass Portman das Ende des Films interpretierte. Sie glaubt nicht, dass Nina am Ende gestorben ist; Stattdessen glaubt sie, dass Nina das kleine Mädchen in ihr getötet hat, um eine Frau zu werden.

4Der Film wurde auf Super 16 gedreht

Darren Aronofsky beschloss zu schießen Schwarzer Schwan bei Super-16-mm-Kameras, um ein glänzendes Aussehen zu vermeiden. Er gab dem Film einen körnigen visuellen Stil und eine gedämpfte Farbpalette, die dem Aussehen seines vorherigen Films ähnelte. Der Wrestler .

Aronofsky wollte dem Film ein Cinéma Vérité-Feeling verleihen, wobei Handkameras die psychologischen Themen und Themen vermitteln, und die Portabilität der Super 16-Kameras machte dies viel einfacher.

3Natalie Portman traf ihren Ehemann am Set von Black Swan

Am Set von Schwarzer Schwan Natalie Portman lernte ihren zukünftigen Ehemann kennen, den Choreografen des Films, Benjamin Millepied. Seit der Veröffentlichung des Films haben die beiden geheiratet und zwei Kinder zusammen gehabt.

VERBINDUNG: 10 Slow-Burn-Filme, deren Endungen alles lohnenswert machen

Es gibt eine Szene in dem Film, in der Thomas eine von Millepied gespielte Nebenfigur fragt, ob er mit Nina schlafen würde, und er sagt, dass er nicht schlafen würde, was Portman während ihrer Dankesrede zu Golden Globes scherzte, ist ein Beweis dafür, dass er ein guter Schauspieler ist.

zweiSummer Glau landete eine Rolle, die während der Vorproduktion gekürzt wurde

Summer Glau sprach für eine Rolle in dem Film vor und landete sie sogar, aber während der Vorproduktion verschärfte Darren Aronofsky das Drehbuch und Glaus Charakter wurde schließlich geschnitten.

Bevor Aronofsky Winona Ryder als Beth Macintyre besetzte, überlegte er ernsthaft, Parker Posey in der Rolle zu besetzen. In der Zwischenzeit wurden Hugh Jackman und Antonio Banderas für die Rolle des Thomas Leroy in Betracht gezogen.

Wie viele Assassin Creed-Filme gibt es?

1Darren Aronofskys Versuche, eine Rivalität zwischen Natalie Portman und Mila Kunis zu schaffen, waren erfolglos

Während der Produktion am Schwarzer Schwan Darren Aronofsky versuchte eine echte Rivalität zwischen seinen Stars Natalie Portman und Mila Kunis. Er schickte jedem der Schauspieler Textnachrichten, die die Leistung des anderen ergänzten.

Laut Kunis funktionierte dies jedoch nicht und hatte tatsächlich den gegenteiligen Effekt, da die beiden Schauspieler bereits gute Freunde waren. Immer wenn Aronofsky einem von ihnen eine SMS schrieb, um die Leistung des anderen zu ergänzen, schickten sie sich einfach eine Glückwunschbotschaft.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Wenn Minecraft 1.17 herauskommt
Wenn Minecraft 1.17 herauskommt
Minecrafts 1.17-Update wurde im Jahr 2020 angekündigt und veröffentlicht Teaser-Inhalte für Erweiterungen von Höhlen und Klippen. Die Spieler sind zuversichtlich, dass es bald kommen wird.
Einfach weiterschwimmen: 10 Fakten hinter den Kulissen über die Suche nach Nemo
Einfach weiterschwimmen: 10 Fakten hinter den Kulissen über die Suche nach Nemo
Als Finding Nemo in unsere Herzen schwamm, verliebten sich die Zuschauer in den Clownfisch aus Vater und Sohn und Dory. Hier ist die Making-of-Geschichte des Films.
Die Jungs: Warum Amazon die Sieben zum Morgengrauen machen muss
Die Jungs: Warum Amazon die Sieben zum Morgengrauen machen muss
Die zweite Staffel der Boys enthält Szenen aus dem fiktiven Set von Vought's Dawn of the Seven, und Amazon sollte den Film als Parodie in voller Länge veröffentlichen.
Die Sopranistinnen: Tonys Geliebte und Angelegenheiten, am schlechtesten bis am besten bewertet
Die Sopranistinnen: Tonys Geliebte und Angelegenheiten, am schlechtesten bis am besten bewertet
Tony Soprano ist eine der komplexesten Figuren in der TV-Geschichte. Der Frauenheld hatte einige denkwürdige Geliebte, die wir jetzt eingestuft haben.
Was war Joseph Gordon-Levitts Star Wars: Die letzte Jedi-Kamee?
Was war Joseph Gordon-Levitts Star Wars: Die letzte Jedi-Kamee?
Joseph Gordon-Levitt ist bisher in jedem Film von Rian Johnson zu sehen. Kein Wunder also, dass er auch in The Last Jedi einen Cameo-Auftritt hat.
HBO gibt zu, Game of Thrones Kaffeetasse Fehler - mit einem Witz
HBO gibt zu, Game of Thrones Kaffeetasse Fehler - mit einem Witz
Während einer Episode von Game of Thrones erschien versehentlich eine Tasse Kaffee auf einem Tisch in Winterfell, und HBO antwortet mit einem Witz über den Fehler.
Zweieinhalb Männer: Was Ihr Lieblingscharakter über Sie sagt
Zweieinhalb Männer: Was Ihr Lieblingscharakter über Sie sagt
Walden Schmidt, Jake Harper, Charlie Harper ... Sie können viel über sich selbst erzählen, indem Sie einfach wissen, wer Ihr Lieblingscharakter bei Two And A Half Men ist!