Haupt Sr Originale House, M.D.: Warum Wilson ein guter Mensch ist (trotz all seiner Probleme)

House, M.D.: Warum Wilson ein guter Mensch ist (trotz all seiner Probleme)

Doktor Wilson, gespielt von Robert Sean Leonard, ist ein Fanfavorit von House, M. D., ein guter Mensch, auch wenn seine Handlungen ihn nicht immer wie einen erscheinen lassen.

Während der acht Jahreszeiten von Haus md. James Wilson (Robert Sean Leonard) bleibt aus gutem Grund ein Fanfavorit. Wilson ist Onkologe am Princeton-Plainsboro Teaching Hospital und gehört nicht zum Diagnoseteam von Dr. Gregory House (Hugh Laurie). Er fungiert jedoch stets als Resonanzboden, bester Freund und Mitbewohner von House Haus md. Acht-Jahreszeiten-Lauf. Obwohl es leicht ist, sich Wilson als das ethische Zentrum der Show vorzustellen, den guten Menschen, der das begründet Haus md. Bei näherer Betrachtung seines Charakters zeigt sich, dass Wilson mehr zu bieten hat, als die Fans vielleicht glauben.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Haus md. ist ein medizinisches Verfahren, das einem Fall-der-Woche-Format folgt, bei dem House und sein Team seltene Krankheiten diagnostizieren. Selten nimmt Wilson an den Differentialdiagnosen teil, die einen Großteil des Dramas der Show beleben. Stattdessen sieht er die Haupthandlung von der Seitenlinie aus und wirft sie bei Bedarf ein. Innerhalb der Struktur der Show dient Wilson als Ausgangsbasis für Konflikte außerhalb des Krankenhauses im Privatleben von House und für den Kampf gegen die Opiatabhängigkeit.

Verbunden: House, M.D.: Was Hugh Laurie seit der Show getan hat

Haben Brandi und Jarrod jemals geheiratet?

Haus md. ist eine lose Sherlock Holmes-Adaption, und Wilson ist der John Watson von House's Holmes. Er ist das Gefühlsherz für House 'rationales Gehirn, die warme Emotion für die coole Logik. Im Verlauf der Show fragen sich die Fans jedoch möglicherweise, warum diese positive, freundliche Person mit einer so moralisch grauen Person wie House befreundet bleiben möchte. Während Wilson zunächst wie ein guter Mensch erscheint, zeigen seine Handlungen eine problematische Komplexität seines Charakters.



Wilson scheint ein guter Mensch zu sein

Auf dem Papier ist Wilson positiv heroisch. Obwohl er ein Onkologe ist, der routinemäßig extrem schlechte Nachrichten liefert, ist der Laufwitz ​​durchweg Haus md. ist, dass Wilson die Art von Arzt ist, die Patienten sagt, dass sie sterben, und dass sie sich am Ende bei ihm bedanken. Er ist eine charismatische Person, die von den meisten gemocht wird, und es ist während der acht Jahreszeiten klar, dass Wilson sich um seine Patienten und die Menschen um ihn herum kümmert.

In seiner Beziehung zu House erträgt Wilson House beim Versuch, seine Knöpfe zu drücken, und er zeigt ständig, wie sehr er sich um den mürrischen Diagnostiker kümmert. In Staffel zwei, Folge drei, Skin Deep, befürchtet House, dass das Verfahren, das seine Beinschmerzen beseitigt, allmählich nachlässt. Wilson hilft ihm nicht nur bei der MRT, sondern bietet emotionale Unterstützung durch spielerische Scherze. Wilsons Spiel, Gott zu sein, tröstet House in einer sehr stressigen Zeit eindeutig. Als House ein Stethoskop an den Türknauf hängt und anzeigt, dass er private Zeit benötigt, ist Wilson bereit, stundenlang draußen zu warten, um die Grenzen seines Freundes zu respektieren - nur damit House offenbart, dass er die ganze Zeit allein in der Wohnung saß.

James Wilson ist problematisch

Im Verlauf der Staffeln erfährt das Publikum mehr über James Wilson, die ihn in einem dunkleren Licht zeigen. Wilsons größter Charakterfehler ist, dass er wirklich zu glauben scheint, dass er immer das Gute tut, und sein Erlöserkomplex führt ihn oft zu moralisch mehrdeutigem Verhalten, das er dann rationalisiert. In Staffel 4, Folge 16, Wilsons Herz, fordert er House auf, Medikamente einzunehmen, die normalerweise Alzheimer-Patienten verschrieben werden, was das Leben von House gefährdet, um das Gedächtnis von House zu joggen und Wilsons sterbende Freundin Amber (Anne Dudek) zu diagnostizieren. Er besteht darauf, dass House, ein jahrzehntelanger Freund, sein Leben für einen Partner von einigen Monaten riskiert, ohne sich einen Moment Zeit zu nehmen, um zu überlegen, was er von ihm verlangt. Obwohl Wilson in ernsthaften emotionalen Turbulenzen ist und sein Denken verzerrt ist, zeigt Wilson dabei eine untypische Schwielen gegenüber House .



Verwandte: Haus MD: Warum Haus Quarantäne brach

Haus md. Der Slogan ist das 'Jeder lügt,' und Wilson ist keine Ausnahme. In der Serienpremiere lügt Wilson, als er behauptet, die Patientin Rebecca Adler (Robin Tunney) sei seine Cousine, und die Erkenntnis, dass sie nicht wie Wilson jüdisch ist und Schweinefleisch isst, führt zu House 'diagnostischer Entdeckung. In Staffel 1, Folge 3, Bedeutung, stellt House eine unwahrscheinliche, aber korrekte medizinische Diagnose, aber Wilson besteht darauf, dass er und Cuddy (Lisa Edelstein) den Erfolg von House geheim halten. Wilsons Rechtfertigung ist, dass dies House auf dem Boden halten wird, aber dies zeigt ein schlechtes Verständnis seines Freundes. Der Glaube, dass er sich geirrt hat, frisst bei House weg und lässt ihn auf eine Weise unter Selbstzweifeln leiden, die letztendlich destruktiv ist. Darüber hinaus ist für eine Person wie House die Wahrheit über alles wichtig, so dass es für Wilson ein schwerwiegender Verstoß gegen die Freundschaft ist, sich auf diese Art von Lüge einzulassen.

Manchmal ist Wilson auf eine Weise problematisch, die selbst für ihn schwer zu rationalisieren wäre. In Staffel 2, Folge 19, House Vs. Gott, es wird offenbart, dass Wilson mit einer seiner Patienten, Grace Palmieri (Tamara Braun), zusammen war, bei der er Leberkrebs diagnostizierte. Seine Beziehung bricht alle Arten von ethischen Verhaltenskodizes; Auch wenn sie sich verabreden, bleibt sie seine Patientin. Wilson scheint die Problematik dieser Beziehung zu erkennen, weil er sie so lange wie möglich vor House verbirgt.

Komplette Runden im Tiegelschicksal 2

House, M.D.: Wilson und Taub sind die gleichen Charaktertypen

In seinen Beziehungen zu Frauen ist Wilson noch problematischer. Als das Publikum ihn in der Pilotfolge trifft, befindet er sich mitten in seiner dritten gescheiterten Ehe. Obwohl diese Ehe aufgrund der Untreue seiner Frau endet, gibt er zu, früheren Ehefrauen untreu zu sein und seine Beziehungen regelmäßig Monate vor dem Auseinanderbrechen zu überprüfen. Staffel 4 von Haus md. stellt Doktor Taub (Peter Jacobson) vor, einen weiteren Serienbetrüger. Obwohl Taub seine Frau wirklich liebt und bereit ist, eine massive berufliche Veränderung für sie zu vollziehen, erweist sich Taub als unfähig, treu zu bleiben. Wenn Taub jedoch immer wieder wegen seiner Übertretungen verurteilt wird, werden Wilsons oft übersehen. Wilson genießt die Vorteile des Halo-Effekts: Weil er gutaussehend und charismatisch ist, wird er automatisch als besserer Mensch angesehen. Dies tut ihm letztendlich weh, weil er ständig dieselben Fehler wiederholt. Einer der Grundsätze seiner Freundschaft mit House ist, dass dieser immer bereit ist, ihn anzurufen, um zu sehen, was viele andere nicht können.

Während Taub und Wilson den gleichen Charaktertyp haben, bewegen sie sich in entgegengesetzte ethische Bereiche des Spektrums. Taub hat nie die Absicht, seine Frau zu betrügen, aber er unternimmt auch wenig Anstrengungen, um dies zu vermeiden. Er ist in seinen Angelegenheiten geheim und lässt seinen Partner sie nicht kennen. In Staffel 2, Folge 6, Spin, gibt Wilson Cameron (Jennifer Morrison) zu, dass er, obwohl er untreu war, dies immer sofort zugibt. Seine Ehrlichkeit zwingt ihn, sich den Folgen seiner negativen Handlungen zu stellen. Er hat seine Fehler, aber Wilson zeigt sich immer als jemand, der bereit ist, das Schwierige zu tun.

Siehe auch: House MD: Kutners schockierender Tod und warum Kal Penn die Show verlassen hat

Wo Wilson Unehrlichkeit ausdrückt, ist seine Einschätzung seiner emotionalen Verfügbarkeit, sowohl gegenüber den Frauen, mit denen er sich verabredet, als auch gegenüber sich selbst. Bonnie, seine zweite Frau, bewertet Wilson als jemanden, der nicht versucht, romantische Beziehungen aufzubauen, sondern in sie hineinfällt. Wie House es ausdrückt, ist Wilson ein emotionaler Vampir, Suche nach Menschen mit Schmerzen, die er trösten und versorgen kann.

House, M.D.: Wilson ist gut für House

Wilsons emotionaler Vampirismus wirkt sich positiv auf House aus. Seine Beziehung zu House ist kurzfristig turbulent, aber langfristig stabil, da es die einzige Beziehung in beiden Leben ist, die tatsächlich schwierige Zeiten übersteht. Wilson kümmert sich wirklich um House und ist oft bereit, seinem Freund den Hals rauszustecken und House gegenüber dem Krankenhausvorstand und seinen Kollegen bei jeder Gelegenheit zu verteidigen. Am wichtigsten ist, dass Wilson House bei seinen Versuchen unterstützt, sich von seiner Opiatabhängigkeit zu erholen. In Staffel 6, Episode 1, 'Broken', zieht Wilson klare Grenzen, indem er sich weigert, House bei der Erpressung des für die Behandlung von House zuständigen Arztes zu unterstützen, bleibt aber während seiner Genesung unterstützend.

Letztendlich, als bei Wilson ein terminales Thymom diagnostiziert wird, täuscht House seinen eigenen Tod im Serienfinale 'Everybody Dies' und in seinen vorletzten Worten der Show vor, sagt House: „Ich bin tot, Wilson. Wie willst du deine letzten fünf Monate verbringen? ' House 'Bogen zeigt, dass Wilson ihn zum Besseren verändert. Haus md. endet damit, dass House eine völlig selbstlose Entscheidung zu Wilsons Gunsten trifft, was ein egoistischer Charakter wie House nur von einem fürsorglichen Charakter wie James Wilson hätte lernen können.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Star Wars: Die Darth Jar Jar Theorie erklärt
Star Wars: Die Darth Jar Jar Theorie erklärt
Jar Jar Binks ist der nervigste Charakter in der Prequel-Trilogie - aber könnte er wirklich Darth Jar Jar sein, Palpatines Komplize?
Wie The Dark Knight Rises Bruce Waynes Ending Twist aufbaut
Wie The Dark Knight Rises Bruce Waynes Ending Twist aufbaut
Die Dark Knight Rises schlossen Bruce Waynes Bogen durch eine letzte Wendung, die während des gesamten Films subtil gehänselt wurde. Lass uns mal sehen.
Auf den ersten Blick verheiratet: Jamie dachte, Doug zu heiraten wäre ein Fehler
Auf den ersten Blick verheiratet: Jamie dachte, Doug zu heiraten wäre ein Fehler
Sieben Jahre später reflektiert Jamie Otis, wie das katastrophale erste Treffen zwischen ihr und ihrem Ehemann Doug Hehner zu einer dauerhaften Liebe wurde und zu einer Familie führte.
15 Fakten, die Sie über Ra's Al Ghul nicht wussten
15 Fakten, die Sie über Ra's Al Ghul nicht wussten
Er ist der Kopf des Dämons und einer der größten Feinde Batmans, aber wussten Sie auch, dass Ra's al Ghul Witwer, Großvater und Soldat ist?
Wie Minecrafts Höhlen-Update den Bergbau für immer verändern wird
Wie Minecrafts Höhlen-Update den Bergbau für immer verändern wird
Minecrafts bevorstehendes Update zu Caves and Cliffs wird einige bahnbrechende Änderungen vornehmen, die die Art und Weise verändern werden, wie Spieler nach Erz und Diamanten suchen.
Was Sie von Love, Death & Robots erwarten können Staffel 2
Was Sie von Love, Death & Robots erwarten können Staffel 2
Die zweite Staffel von Love, Death and Robots ist etwas, das sich viele Leute wünschen, nachdem sie Netflix 'neue Serie gesehen haben. Aber passiert es und wann wird es veröffentlicht?
10 zeitlose Thanksgiving-Filme, die Sie in den Ferien sehen können
10 zeitlose Thanksgiving-Filme, die Sie in den Ferien sehen können
Thanksgiving wurde auf der Leinwand nicht immer so häufig gefeiert, aber es gibt immer noch viele legendäre Truthahnfilme, die Sie sehen können.