Haupt Listen Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1: 10 Dinge, die der Film aus dem Buch geändert hat

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1: 10 Dinge, die der Film aus dem Buch geändert hat

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes haben sich sehr verändert, als sie vom Buch an die Filme angepasst wurden. Hier sind zehn der größten Änderungen im ersten Teil.

Warner Bros beschloss, die Dinge durcheinander zu bringen Harry Potter Das letzte Abenteuer, das sich spaltet JK Rowling 's letzter Roman in der Serie in zwei Teile. Der erste Teil, Heiligtümer des Todes: Teil 1 , veröffentlicht im November 2010 und Warner Bros, wie bei jedem anderen Teil, entschied sich, bestimmten Aspekten der Geschichte ihre eigene Note zu geben.



VERBINDUNG: Harry Potter: 10 wichtige Dinge, die der Film aus dem Stein der Weisen ausgelassen hat

Wir werfen nun einen Blick auf 10 Dinge, die sie für den Film aus dem Buch geändert haben.

10Wie Harry erkannt wird

Der Film beginnt so ziemlich damit, dass Harry den Privatweg Nummer 4 zum letzten Mal verlässt, wobei Mitglieder des Ordens des Phönix und Schulfreunde von Hogwarts gleichermaßen kommen, um ihm bei der Flucht zu helfen. Als sie jedoch mit sechs anderen als Harry verkleidet in die Lüfte steigen, bricht ein Kampf mit Lord Voldemort und seinen Todessern aus.



In dem Buch können sie den echten Potter erkennen, nachdem er Expelliarmus auf Stan Shunpike angewendet hat. Dies wird jedoch für den Film geändert, da Hedwigs Loyalität ihn stattdessen verrät.

9Der Bau ist das Safehouse

Im Deathly Hallows-Roman landen Harry und Hagrid in Nymphadora Tonks Haus, bevor sie später in den Fuchsbau gehen. Der Orden des Phönix denkt, dass es am besten ist, sie so aufzuteilen, dass es im schlimmsten Fall zumindest solche gibt etwas Überlebende.

Aber in dem Buch gehen alle direkt zu The Burrow, während Harry und Hagrid in ihrem Garten zusammenbrechen. Dies hat Warner Bros wahrscheinlich eine Menge Standortgeld gespart.



8Wie Harry verkleidet ist

Nachdem er im Fuchsbau angekommen ist, wird Harry wegen der Hochzeit von Fleur Delacour und Billy Weasley von seinem anhaltenden Kampf gegen Lord Voldemort abgelenkt. Wenn es um das Main Event geht, zeigt der Blockbuster, wie er frei wie er selbst umherwandert, ohne sich um die Welt zu kümmern.

VERBUNDEN: Harry Potter und die Kammer der Geheimnisse: 10 Dinge, die der Film aus dem Buch geändert hat

Im Ausgangsmaterial sieht es jedoch anders aus: Der Junge, der lebte, verwendete Polyjuice, um sein Aussehen zu verbergen. Er wird ein rothaariger Muggeljunge, wobei Fred und George Weasley heimlich die Haare bekommen, ohne dass der Junge es weiß.

7Remus Lupin Szene schafft es nicht

Nachdem Harry, Ron und Hermine vor der Hochzeit im Film geflohen sind, flüchten sie alle in den Grimmauld Place, obwohl das Risiko besteht, dass Severus Snape und seine Todesser jeden Moment hereinplatzen könnten. Es ist nur das Trio, das jemals da ist - ohne die seltsame, verfluchte Albus Dumbledore-Falle.

In dem Buch geht Remus Lupin jedoch dorthin. Er bittet Harry, Ron und Hermine, ihn sich ihnen anschließen zu lassen, um Voldemort zu besiegen, obwohl ein Kind unterwegs ist und mit Nymphadora Tonks zusammen ist. Eine Reihe bricht aus und Lupin geht, aber er ist kaum im Film.

6Das Ministerium für magische Angriffe erfordert viel Planung

Harry, Ron und Hermine machen es relativ einfach, während des Films in das Zaubereiministerium einzudringen. Es ist fast so, als hätten sie an den Plan gedacht und dann beschlossen, ihn sofort am selben Tag auszuführen.

VERBUNDEN: Harry Potter und der Gefangene von Askaban: 10 Dinge, die der Film aus dem Buch geändert hat

Dies ist aber auch im Quellmaterial anders. Sie brauchen viel Zeit und viel Planung, bevor sie den Mut aufbringen, die Reise an den Ort zu unternehmen, der sie am meisten tot sehen will. Wir verstehen, warum dies geändert wurde, weil der Blockbuster bereits voll und lang genug ist.

Wie viele Da Vinci-Code-Filme gibt es?

5Hommagen an die Töpfer

Wir sind der Meinung, dass dies eine verpasste Gelegenheit darstellt. Harry und Hermines Reise nach Godric's Hollow ist im Film natürlich emotional. Aber sie hätten es zu einem echten Tränenfluss machen können, indem sie eine einfache Sache hinzugefügt hätten.

In J.K. Rowlings Buch schauen Harry und Hermine traurig über die Überreste von Godric's Hollow. Und was es noch tragischer macht, ist, dass James und Lily Potter eine Hommage und ein Wandgemälde mit Unterstützungsbotschaften von vielen Mitgliedern der magischen Gemeinschaft erhalten. Dies führt dazu, dass Harry ein paar Tränen vergießt und wenn es den Film gemacht hätte, könnte man dasselbe für die Zuschauer sagen.

4Die Tanzszene

Eine Sache, die der Film gegenüber den Büchern geändert hat, die wir wirklich, wirklich mögen, ist die berührende Tanzszene zwischen Harry und Hermine in ihrem Zelt, während sie auf der Flucht sind.

Es ist wirklich ergreifend, wenn sie herumwälzen, lächeln und dabei einem dunklen Film echtes Glück bringen. Es macht auch Rons Horcrux-Vision, wenn er sieht, wie sich das Duo küsst, sympathischer. Seine Gefühle der Eifersucht sind verständlich, aber fehl am Platz, und Harrys Herz gehört Ginny.

3Gefangen genommen werden

Harry und Hermine sind im Film wieder mit Ron vereint, als er zur Rettung des Jungen der überlebt kommt, indem er Lord Voldemorts Medaillon-Horkrux besiegt. Wenig später werden sie jedoch von Snatchers gefangen genommen.

VERBUNDEN: Harry Potter und der Feuerkelch: 10 Dinge, die der Film aus dem Buch geändert hat

In der Großbildversion des Heiligtümer des Todes dies wird ein wenig in die Länge gezogen, wobei Warner Bros sich dafür entschieden hat, es stattdessen zu einer actiongeladenen Szene zu machen, voller Laufen, Zaubern und Vermeiden, in Bäume zu laufen. Sie haben jedoch viel weniger Zeit in dem Buch, da Hermine es gerade noch schafft, Harry schnell zu verkleiden. Beide Szenen sind jedoch zugegebenermaßen angespannt.

zweiDean Thomas wurde nach Malfoy Manor gebracht

Das ist nicht der einzige Unterschied, wenn es um Snatcher geht. In dem Buch wird Dean Thomas auch gefangen genommen und mit Harry, Ron und Hermine nach Malfoy Manor gebracht, um von Bellatrix Lestrange verhört zu werden - obwohl er größtenteils in den Keller geschoben wird.

Dean taucht überhaupt nicht im Film auf, kehrt aber für die Fortsetzung zurück, Heiligtümer des Todes: Teil 2 , die im folgenden Jahr veröffentlicht wurde.

1Der Letzte von Peter Pettigrew

Während die Harry-Potter-Filme einen guten Job darin machen, so ziemlich jeden schockierenden und emotionalen Tod in den Griff zu bekommen, haben sie sich etwas bizarrerweise dafür entschieden, Peter Pettigrews tödlichen Vorfall wegzulassen.

Der Film zeigt, wie er von Harry und Ron verflucht wird, als sie planen, sich aus dem Keller von Malfoy Manor zu befreien. Was es jedoch nicht zeigt, ist Pettigrews eigene silberne Hand (die ihm von Lord Voldemort im Feuerkelch ) und würgte ihn zu Tode. Es tut dies, weil er zögert, seinem Meister zu dienen, um zu zeigen, wie rücksichtslos, gefühllos und organisiert der Dunkle Lord sein kann.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Tiere Minecraft muss hinzugefügt werden (& warum)
Tiere Minecraft muss hinzugefügt werden (& warum)
Minecraft hat bereits eine Menge nützlicher Mobs, und hier sind ein paar weitere Tiere, die dringend hinzugefügt werden müssen, um einige der Biome des Spiels zu verbessern.
Alle Tricks IT Kapitel 2 verwendet, um die junge Besetzung zurückzubringen
Alle Tricks IT Kapitel 2 verwendet, um die junge Besetzung zurückzubringen
Nach ein paar Jahren der Reifung sind hier alle Tricks aufgeführt, die IT Chapter Two anwenden musste, um die Besetzung des jungen Losers 'Club wieder in ihr Aussehen von 1989 zu versetzen.
Simu Liu scherzt Er hat mehr von seinen eigenen Stunts gemacht als andere MCU-Schauspieler
Simu Liu scherzt Er hat mehr von seinen eigenen Stunts gemacht als andere MCU-Schauspieler
Simu Liu scherzt, dass er in Shang-Chi und der Legende der zehn Ringe mehr Stunts gemacht hat als andere MCU-Schauspieler, da sein Gesicht nie von einer Maske bedeckt ist.
Ein Jahr im größten Fehler des Lebens war die Verwendung des ursprünglichen Endes von Gilmore Girls
Ein Jahr im größten Fehler des Lebens war die Verwendung des ursprünglichen Endes von Gilmore Girls
Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben hat die Geschichte von Lorelai und Rory zu Ende gebracht, aber das für das Original geplante Ende hätte nicht verwendet werden dürfen.
Jeder Emily Stumpfe Tod in Live Die Wiederholung: Edge Of Tomorrow
Jeder Emily Stumpfe Tod in Live Die Wiederholung: Edge Of Tomorrow
Wie Co-Star Tom Cruise stirbt Emily Blunts Live Die Repeat: Edge Of Tomorrow-Figur im Film häufig. Hier ist, wie jeder Tod passiert.
Game of Thrones: Wie wurde die Mauer WIRKLICH gebaut?
Game of Thrones: Wie wurde die Mauer WIRKLICH gebaut?
Die Mauer schützte Westeros in Game of Thrones vor Bedrohungen aus dem Norden. Hier ist, wie die 700-Fuß-Eiswand gebaut wurde - und schließlich fiel.
Frasier: Alles, was wir über den Neustart wissen
Frasier: Alles, was wir über den Neustart wissen
Frasier wird möglicherweise 17 Jahre nach dem Finale neu gestartet. Hier finden Sie alles, was wir über das Erscheinungsdatum, die Besetzung und die Story-Details für das Cheers-Spin-off wissen.