Haupt Listen Harry Potter: 30 Details hinter der Entstehung der Heiligtümer des Todes

Harry Potter: 30 Details hinter der Entstehung der Heiligtümer des Todes

Bei den letzten beiden Harry-Potter-Filmen wurde viel Arbeit investiert. Heiligtümer des Todes hatten eine riesige Besetzung und viele Dinge geschahen hinter den Kulissen.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1 und Teil 2 diente als letzte Folge und epischer Höhepunkt der geliebten Filmreihe. Das Heiligtümer des Todes Das Buch hatte so viel Inhalt, dass beschlossen wurde, die Adaption in zwei Filme aufzuteilen.

ist der frische Prinz von Bel Air auf Netflix

Dies löste mehrere Jahre lang den populären Trend aus, ein Buch in zwei oder drei Filmen zu adaptieren, wie z spotttölpel , das Hobbit Trilogie und das Finale Dämmerung Filme.

Das Anpassen eines Buches an mehrere Filme war noch nie so gut wie im Heiligtümer des Todes Filme allerdings.

Seit der Heiligtümer des Todes Filme wurden mit großer Spannung erwartet und sind bis heute bei Fans auf der ganzen Welt sehr beliebt. Über die Entstehung der Filme ist viel bekannt.

Allerdings auch Filme so beliebt wie Heiligtümer des Todes: Teil 1 und Heiligtümer des Todes: Teil 2 Sie haben immer noch faszinierende Geheimnisse hinter der Entstehung der Filme, von denen viele selbst die Hardcore-Fans nicht kennen.

Viele dieser Geheimnisse beziehen sich auf die Gringotts-Szenen. Einige der anderen saftigsten Geheimnisse betreffen Emma Watsons Kussszenen mit Daniel Radcliffe und Rupert Grint, wie Newt Scamanders Enkel fast im Film war, die brillanten Improvisationen, die Ralph Fiennes als Voldemort aufführte, und wie viele der Macken von Luna und Xenophilius Lovegood entstanden sind.

Es gibt jedoch noch faszinierendere Details hinter den Kulissen als diese.

Es ist Zeit, das zu enthüllen 30 Details hinter dem Making Of Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 und Teil 2 .

30Beide Filme wurden zusammen gedreht

Obwohl Heiligtümer des Todes: Teil 1 veröffentlicht im November 2010 und Teil 2 im Juli 2011 veröffentlicht, waren sie im Grunde gefilmt als ein riesiger Film .

Eine Szene aus Teil 1 würde eines Tages gefilmt werden und eine Szene aus Teil 2 würde am nächsten gefilmt werden.

Die Dreharbeiten waren so miteinander verbunden, dass während eines Interviews Helena Bonham Carter Ich konnte mich für einen Moment nicht erinnern, welcher Film eine ihrer wichtigsten Bellatrix-Szenen enthielt.

Durch diese miteinander verbundenen Dreharbeiten zu beiden Filmen konnten die beiden großen Blockbuster-Filme so nahe beieinander veröffentlicht werden.

Über die Veröffentlichungstermine hinaus funktionierte der Ansatz in Bezug auf Kontinuität und Konsistenz gut. Immerhin wurden beide Filme aus einem Buch adaptiert, was bedeutete, dass sich die Filme, obwohl sie in Teile geteilt waren, immer noch wie eine zusammenhängende Geschichte anfühlten.

29Emma Watson sagte, Daniel Radcliffe und Rupert Grint zu küssen sei 'langweilig'

Emma Watson spielte Kussszenen mit Daniel Radcliffe und Rupert Grint.

Hermine küsste Ron, nachdem sie den Hufflepuff's Cup Horcrux in der Kammer der Geheimnisse zerstört hatte Teil 2 . Sie hat Harry im Film technisch nicht geküsst, aber das Medaillon Horcrux des Slytherin hat eine Vision von ihnen geschaffen, wie sie sich küssten, als Ron versuchte, es zu zerstören.

Laut Emma Watson, während die Szenen anfangs umständlich zu filmen waren, küssten sie Radcliffe und Grint wurde ziemlich langweilig schnell.

Viele Fans verloren ihren Verstand über die Kussszenen, aber es dauerte nicht lange, bis Watson zu einer weiteren Szene wurde.

28Crabbes Schauspieler wurde in Teil 2 verhaftet und ersetzt

Obwohl Vincent Crabbe während der gesamten Serie einer der Hauptverwandten von Draco Malfoy war, war er in der Serie merklich abwesend Heiligtümer des Todes: Teil 2 .

Seine Abwesenheit war nicht nur auffällig, weil er nicht mit Draco im Raum der Anforderungen war, sondern auch, weil er derjenige war, der den Fiendfyre herbeigerufen hatte, der das Diadem Horcrux der Ravenclaw in den Büchern zerstörte.

Crabbe erschien nicht, weil der Schauspieler, der ihn spielte - Jamie Waylett - Verbrechen im wirklichen Leben begangen Einige davon führten zu seiner Verhaftung und schließlich zu einer Inhaftierung.

Es war keine willkürliche Entscheidung, Blaise Zabini an Dracos Seite zu haben und Gregory Goyle anstelle von Crabbe den Fiendfyre herbeirufen zu lassen.

27Die Umarmung zwischen Voldemort und Draco wurde improvisiert

Die Fans hatten eine Reihe von Gefühlen, als es darum ging, dass Voldemort Draco Malfoy umarmte. Einige fanden es beunruhigend und bedrohlich, während andere es für unangenehm und komisch hielten.

Die Umarmung war nicht im Drehbuch. Stattdessen war es improvisiert von Voldemort-Schauspieler Ralph Fiennes .

Wie viele Fans empfand Tom Felton es als beunruhigend und bedrohlich, eine Reaktion, die seiner Meinung nach mit dem britischen Publikum übereinstimmte. Viele amerikanische Zuschauer glaubten jedoch, dass es umständlich und lustig war.

Dracos unangenehme Reaktion ist noch authentischer, als die Fans ursprünglich realisierten, wenn man bedenkt, dass Tom Felton die Umarmung nicht vorwegnahm.

26J.K. Rowling kämpfte darum, McGonagalls Kampfszene zu behalten

Minerva McGonagall hatte viele Momente, in denen sie glänzen konnte Harry Potter und die Heiligtümer des Todes . Einer dieser Momente wurde ihr in der Verfilmung jedoch fast genommen, da ursprünglich geplant war, dass Harry sich während der Schlacht von Hogwarts mit Severus Snape anstelle von McGonagall duelliert.

J.K. Rowling selbst kämpfte darum, McGonagall in der Kampfszene zu halten. Zum Glück setzte sich Rowling durch, als der Film dem Buch treu blieb und Maggie Smith die Gelegenheit hatte, McGonagall, der sich gegen Snape stellte, getreu darzustellen, als sie Harry und die Schüler von Hogwarts beschützte.

Ein Autor neigt dazu zu wissen, was für seine Charaktere am besten ist, genau wie Rowling wusste, dass McGonagall diesen Moment haben musste.

25Rolf Scamander erzählte fast die Geschichte der drei Brüder

Rolf Scamander ist nie in Büchern oder Filmen aufgetaucht, aber er ist in großem Maße mit einigen Hauptfiguren verwandt.

Er ist der Enkel von Newt Scamander, dem Protagonisten von Eddie Redmayne in der Fantastische Bestien Filmreihe.

Rolf heiratete auch die Fan-Favoritin Luna Lovegood.

J.K. Rowling hätte fast Rolf Scamander mit einbezogen Heiligtümer des Todes: Teil 1 indem ich ihn habe erzählen Die Geschichte der drei Brüder . Evanna Lynch enthüllte, dass Rowling ihre Texte geschickt hatte, in denen er sagte, dass er beide im Film war und nicht.

Es ist nicht bekannt, ob Rolf es im Fleisch erzählt hätte oder ob das Publikum nur seine Stimme gehört hätte.

24Rupert Grint wurde wegen Lachens vom Set geworfen

Während der Dreharbeiten zu der Szene, in der sich Harry und Hermine als Teil der Vision des Medaillons des Slytherin-Medaillons Horcrux küssten, Rupert Grint wurde vom Set geworfen .

Emma Watson enthüllte, dass Grint vom Set geworfen wurde, weil er nicht aufhören konnte zu lachen.

Grint war jedoch nicht der einzige, der ferngehalten wurde, da die Filmemacher es zu einem geschlossenen Set für die Szene machten.

Da Daniel Radcliffe und Emma Watson für die Szene oben ohne und mit silberner Farbe bedeckt waren, war es für die beiden Schauspieler unangenehm genug, ohne dass zusätzliche Crew- und Darsteller zuschauen konnten.

2. 3Die Darsteller wurden durchsucht, um sicherzustellen, dass sie keine Requisiten mitgenommen hatten

Nach Abschluss der Dreharbeiten behielten viele der Schauspieler Requisiten, die für ihre Charaktere wichtig waren.

Während die Filme noch gedreht wurden, waren es manchmal die Darsteller zufällig gesucht um sicherzustellen, dass keiner von ihnen Requisiten mit nach Hause nahm.

Es ist nicht so, dass jemand des Diebstahls verdächtigt wurde, sondern nur ein notwendiges Sicherheitsprotokoll angesichts der wesentlichen Natur der Requisiten beim Filmen eines solch massiven Blockbuster-Films.

Sie wollten nicht, dass jemand, der feierlich schwor, nichts Gutes zu tun, ihr Unheil in den Griff bekam, indem er eine Requisite aus dem Set holte.

22Ralph Fiennes änderte ständig Voldemorts Schlussrede

Während der scheinbar siegreichen Abschlussrede von Voldemort im Hof ​​von Hogwarts hatte der Schauspieler Jason Isaacs von Lucius Malfoy das Gefühl, dass 'in dieser riesigen Konfrontation' Ralph wurde losgelassen . Und er war absolut furchterregend. '

Fiennes hielt die Schauspieler und Statisten auf Trab, indem er ständig änderte, was er sagte und wen er anmachte.

Er konnte jeden jederzeit auswählen und es würde sich zwischen den Einstellungen ändern.

In dem Moment, in dem Voldemort glaubte, Harry Potter endgültig besiegt zu haben, eroberte Fiennes die verrückte Freude des Dunklen Lords und manifestierte sich auf entsetzliche und unvorhersehbare Weise.

einundzwanzigRegisseur David Yates weigerte sich, ältere Schauspieler für den Epilog neu zu besetzen

Regisseur David Yates war davon überzeugt ältere Schauspieler würden die Rollen nicht spielen von Harry, Ron, Hermine, Ginny und Draco Malfoy in der letzten Szene von Heiligtümer des Todes: Teil 2 .

Yates fand, dass es etwas ganz Besonderes war, Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Bonnie Wright und Tom Felton die Erwachsenenversionen ihrer Charaktere spielen zu sehen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sie sie in den früheren Filmen einmal als Kinder gespielt hatten.

Es wäre auch ziemlich irritierend gewesen, diese ikonischen Charaktere am Ende plötzlich von verschiedenen Schauspielern gespielt zu sehen.

Während einige Fans es nicht liebten, wie sie als Erwachsene aussahen, war es definitiv der richtige Aufruf, die gleichen Schauspieler zu behalten, anstatt sie mit älteren neu zu besetzen.

zwanzigEmma Watson wollte mehr Bücher in Hermines Zimmer

Zum ersten Mal in den Filmen, Heiligtümer des Todes: Teil 1 zeigte den Granger Haushalt.

Die Szene begann mit Hermine in ihrem Schlafzimmer und zeigte, wie sie die Erinnerungen ihrer Eltern abwischte, um sie vor Voldemort und seinen Todessern zu schützen.

Als Emma Watson zunächst das Bühnenbild von Hermines Schlafzimmer zeigte, hatte sie das Gefühl, dass es nicht genug Bücher gab.

Sie sagte der Crew, dass Hermine mehr Bücher in ihrem Schlafzimmer haben sollte Dies ist sicherlich eine angemessene Wahl, da Hermine eine so gelehrte und unersättliche Leserin ist.

Das Bühnenbild für die Filme ist unglaublich, aber hin und wieder kann ein Schauspieler einen Einblick wie den von Watson geben, der das Bühnenbild für die Charaktere noch besser und authentischer macht.

19Daniel Radcliffe musste die anderen Schauspieler für die Sieben-Potter-Szene analysieren

Das Filmen der Sieben-Potter-Szene war immens kompliziert. Radcliffe spielte nicht nur wie gewohnt Harry, sondern auch Ron, Hermine, Fred, George, Fleur und Mundungus, die alle wegen Polyjuice Potion wie Harry aussahen.

Damit die Szenen funktionieren, analysierte Radcliffe, wie sich Rupert Grint und Emma Watson und die anderen Schauspieler bewegten und sprachen, um sie richtig darzustellen.

Zum Beispiel bemerkte Radcliffe, dass Grint 'Geht mit einem echten Wackeln in den Hüften.'

Radcliffe war auch überrascht, wie schnell er Watsons Nuancen auffing.

Im Gegenzug führten dieselben Schauspieler Regie bei Radcliffe, um seine Auftritte so echt wie möglich zu gestalten.

18Evanna Lynch kreierte Lunas Tanz

Evanna Lynch war die perfekte Casting-Wahl für Luna Lovegood, da sie die Eigenartigkeit, den Charme und das Mitgefühl des Charakters einfangen konnte.

Diese Eigenschaften wurden wunderschön verkörpert, als Luna mit ihrem Vater Xenophilius bei der Hochzeit von Bill und Fleur tanzte, wobei die beiden mit den Armen flatterten und sich im Kreis drehten.

Es stellt sich heraus, dass Lynch hat sich den Tanz selbst ausgedacht .

Sie blätterte durch das Hochzeitskapitel im Buch und bemerkte, wie es hieß, dass Luna sich drehte und Harry dachte, sie würde Wrackspurts wegschlagen, was ihre eigene einzigartige Einstellung zum Tanz mit ihrem Vater inspirierte.

17Warwick Davis half bei der Besetzung der Goblins

Vom Spielen des Titelcharakters von Weide zu Wicket the Ewok in Die Rückkehr des Jedi Warwick Davis ist dafür bekannt, eine Vielzahl von Rollen in der Filmindustrie zu spielen.

Er erweiterte sein Repertoire weiter, indem er Griphook the Goblin und Professor Filius Flitwick in der Harry Potter Filme, einschließlich Heiligtümer des Todes: Teil 1 und Teil 2 .

Davis nutzte seinen Erfolg, um das zu starten Willow Agency , eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die größte Agentur für Kurzschauspieler zu sein und die Art und Weise zu verändern, wie Kurzdarsteller in Filmen und TV-Shows vertreten sind.

Über die Willow Agency, Davis half dabei, jeden Schauspieler zu besetzen, der die Goblins spielte für die Gringotts-Szenen in Heiligtümer des Todes: Teil 2 .

16Über 500 Zauberstäbe wurden hergestellt

Der Elder Wand war natürlich nur einer von vielen Zauberstäben, die für beide verwendet wurden Heiligtümer des Todes Filme.

Um die große Anzahl von Zauberstäben aufzunehmen, die verwendet werden müssten, sollte Requisitenmeister Barry Wilkinson stellte mehr als 500 Zauberstäbe her .

Der Elder Zauberstab war weit entfernt von dem einzigen Zauberstab mit eigenem Design.

Jeder Charakter - von den Hauptcharakteren bis zu den Todessern - hatte sein eigenes Zauberstabdesign.

Sie hatten auch Duplikate für die Zauberstäbe, einschließlich Backup-Zauberstäbe für die wichtigsten Charaktere, Gummistäbe für Stunt-Arbeiten und Zauberstäbe für Crowd-Szenen und Hintergrundaufnahmen.

fünfzehnDer Piccadilly Circus in London war für die Öffentlichkeit geschlossen

Der Piccadilly Circus ist eine geschäftige und florierende Gegend in London. Von manchen als der Times Square von London bezeichnet, wäre es eine große Sache, ihn für die Öffentlichkeit zu schließen, um einen Film zu drehen.

Genau das ist jedoch beim Filmen passiert Heiligtümer des Todes: Teil 1 .

Der Piccadilly Circus war für die Öffentlichkeit gesperrt für die Szenen, in denen Harry, Ron und Hermine nach London apparierten, nachdem die Todesser in die Hochzeit von Bill und Fleur eingedrungen waren.

Die Ladenbesitzer ließen sogar das Licht in ihren Läden an, damit sich die Szene in einer geschäftigen, blühenden Gegend während der Dreharbeiten realistischer anfühlt.

14Das Schwert von Gryffindor zu finden, war eine sehr komplizierte Szene für den Film

Es wurde viel in die Szene gesteckt, in der Harry das Schwert von Gryffindor vom Grund eines zugefrorenen Sees im Forest of Dean holt, besonders dort, wo die Eis war besorgt .

Für den Anfang wurden große, dicke Plexiglasplatten mit frostiger Textur verwendet, damit es so aussah, als wäre der See gefroren.

Auf dem Wasser schwimmendes Wachs wurde verwendet, um den Effekt zu erzeugen, dass Harry auf die eisige Oberfläche blickte, wenn er ins Wasser getaucht war und sich bemühte, die Oberfläche zu erreichen, als der Horkrux um seinen Hals versuchte, ihn zu erwürgen.

13Die Anwendung der Goblin-Prothetik dauerte lange

Die Kobolde sahen fantastisch aus, was zum großen Teil auf die unglaublich umfangreiche Prothese zurückzuführen ist.

Es wurden 38 verschiedene Prothesenmasken erstellt damit jeder Kobold ein unverwechselbares Aussehen hat.

Wie jede Art würden die Kobolde ein unterschiedliches Aussehen haben und nicht alle gleich aussehen, was angesichts der Vielfalt der Prothesenmasken realer schien.

Das Auftragen und Entfernen des Make-ups war ebenfalls kompliziert. Es dauerte im Allgemeinen vier Stunden zum Auftragen und eine Stunde zum Entfernen . Dies ist ein ernstes Engagement für die Schauspieler, die diesen Prozess während der Dreharbeiten konsequent durchlaufen haben.

12Evanna Lynchs Kunst inspirierte das Haus von Lovegood

Für das Lovegood-Haus war es wichtig, die skurrile und neugierige Natur von Luna und ihrem Vater zu reflektieren.

Das Haus spiegelte diese Natur wider, da alles von Küchengeräten bis zu Kommoden, Schreibtischen und Bücherschränken abgedeckt war Gemälde inspiriert von Zeichnungen magischer Bestien, die von Evanna Lynch selbst geschaffen wurden .

Lynchs künstlerische Kreationen fügten eine perfekte persönliche Note hinzu.

Der gefeierte Bühnenbildner des Films, Stephenie McMillan, beschrieb das Haus als 'wunderbar vielseitig, aber gemütlich'. Dies ist ein großes Kompliment an Lynch, da es klar ist, dass sie ihren Charakter sowohl als Schauspielerin als auch als Künstlerin versteht.

Die Bilder passen auch gut zum seltenen Erumpent Horn.

elfDas Equus-Poster im Cafe

In dem Café, in dem Harry, Ron und Hermine sich in London zusammenschließen, ist ein entzückendes Osterei versteckt.

Unter den vielen Plakaten, die an einem schwarzen Brett im Café befestigt sind, befindet sich ein Plakat für Equus , das Stück, in dem Daniel Radcliffe die Hauptrolle spielte, in dem er berühmt ohne Kleidung neben einem Pferd stand.

Das Osterei ist jedoch nicht nur ein zufälliger Spaß, wie das Equus Die Wiederbelebung, in der Radcliffe die Hauptrolle spielte, fand in London statt - zumindest bevor es um den Broadway ging - und das Café befindet sich auch in London.

Am wichtigsten war, dass es Radcliffe ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

10Gefälschte Trümmer wurden während der Schlacht von Hogwarts verwendet

Die Schlacht von Hogwarts war natürlich ein gewaltiges Unterfangen, um zu filmen. Da Hogwarts während der Kämpfe schwer beschädigt wurde, lag viel Trümmer auf dem Gebiet.

Da die Schauspieler während des Kampfes rannten und auf die Trümmer fielen, wollten die Filmemacher nicht riskieren, dass sich die Schauspieler auf echten, scharfen Steinen verletzen.

Um dies zu verhindern, wurde jedes einzelne Stück Trümmer während der Schlacht von Hogwarts verwendet einzeln aus weichem Polystyrol gefertigt .

Die gefälschten Trümmer waren auch einfacher zu manipulieren als die tatsächlichen Steine, wenn die vielen komplizierten Szenen während des Kampfes zurückgesetzt wurden.

9Die Schauspieler, die Goblins darstellten, verlangten Aufsichtspersonen, um sich zu bewegen

Das prothetische Make-up für die Koboldfiguren war komplex. Unter den vielen verschiedenen Make-up-Designs, die erstellt wurden, mussten alle Schauspieler, die eine vollständige Prothese trugen, auch Kontaktlinsen verwenden.

Dies behinderte ihre Sicht so sehr, dass sie brauchte Aufsichtspersonen, um sich zu bewegen .

Laut Sarita Allison, einer Maskenbildnerin, mussten sich die Aufsichtspersonen bei 40 Goblins bewegen.

Die Gringotts-Szenen scheinen jetzt noch überfüllter und komplizierter zu filmen, wenn man die Anzahl der Goblins und ihre Begleitpersonen berücksichtigt, die am Set waren.

Star Wars auf Netflix - Staffel 1

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Goblins und ihre Begleiter nicht die einzigen am Set für die Gringotts-Szenen waren, also können wir uns vorstellen, dass es eine ziemlich hektische Szene war.

8Dobby und Kreacher wurden mit CGI und Ersatzdarstellern erstellt

Viele Fans waren begeistert, als die Hauselfen Dobby und Kreacher zurückkehrten Heiligtümer des Todes: Teil 1 . Sie wurden letztendlich durch computergenerierte Technologie gerendert, aber Viele andere Schritte standen an erster Stelle .

Um die Interaktionen mit den Hauselfen realistischer erscheinen zu lassen, führte die Crew die Szenen zunächst mit regulären Schauspielern anstelle von Dobby und Kreacher durch.

Dies machte die Art und Weise, wie Harry, Ron, Hermine und Mundungus sich mit ihnen beschäftigten, um sich natürlicher zu fühlen.

Sobald sie dies erledigt hatten, wurden Body-Doubles für Dobby und Kreacher herangezogen, um die Szene zu filmen.

Während sich das fertige Produkt möglicherweise auf computergenerierte Technologie stützte, war viel mehr mit dem Prozess verbunden.

7Puppendesign beeinflusste die Geschichte der drei Brüder Animation

Die Geschichte der drei Brüder war brillant animiert, da es gleichzeitig schön und eindringlich war.

Ein Teil dessen, was es so einzigartig macht, ist, dass die ganze Geschichte erzählt wird, ohne dass einer der Charaktere spricht. Trotzdem werden ihre Emotionen klar kommuniziert, nicht nur wegen der lebendigen Schrift und Hermines Erzählung.

Bei der Animation der Charaktere wurde eine bewusste Anstrengung unternommen Gestalte sie wie Puppen .

Die Absicht war, dass es sich eher wie ein cleveres Puppenspiel anfühlt als wie irgendein alter Animationsfilm.

Dieser Ansatz sollte auch die Emotionen der Charaktere zeigen, anstatt sie zu erzählen, ein ähnlicher Effekt, der durch die Bewegungen während eines Puppenspiels erzielt wird.

6Tom Feltons Freundin war im Nachwort

Draco Malfoy erschien in der Heiligtümer des Todes Epilog auf Gleis 9 3/4, der seinen Sohn Scorpius in sein erstes Jahr in Hogwarts schickte. Draco wurde auch von seiner Frau Astoria Greengrass begleitet.

Tom felton überzeugte seine Freundin zu der Zeit - Jade Gordon - als seine Frau Astoria im Nachwort zu erscheinen.

Leider hatte seine Beziehung zu ihr in der Realität und im Universum kein Happy End.

Gordon und Felton sind seit einiger Zeit getrennt Harry Potter und das verfluchte Kind enthüllte, dass Astoria ihr Leben durch einen erblichen Blutfluch verlor.

5Emma Watson und Helena Bonham Carter arbeiteten eng zusammen

Hermine benutzte eine Haarsträhne von Bellatrix Lestrange in einem Polyjuice-Trank und verwandelte sich in Voldemorts rechte Hand, als sie Gringotts infiltrierte Heiligtümer des Todes: Teil 2 .

Damit dies funktioniert, Emma Watson und Helena Bonham Carter sehr eng zusammengearbeitet .

Watson und Carter tauschten viele Texte über ihre beiden Charaktere aus. Obwohl sie wie Bellatrix aussieht, fühlt sich Hermine in dieser neuen Haut natürlich nicht ganz wohl und als solche mussten viele von Hermines Manierismen durchscheinen.

Neben den offensichtlichen Unterschieden diskutierten Watson und Carter in ihren Texten Dinge darüber, wie Hermine introvertierter als Bellatrix war und sich während der Szene innerlich große Sorgen machte.

Ihre Arbeit zahlte sich aus, als Watson Carters Darstellung von ihr als 'unheimlich' beschrieb.

4Xenophilius Lovegoods Kostümdesign sollte seine enge Realität mit Luna widerspiegeln

Es wurde bewusst versucht, Xenophilius 'Liebe zu seiner Tochter Luna in seiner zu vertreten Kostümdesign .

Sein Outfit stellte nicht nur seine tiefe Verbundenheit mit Luna dar, sondern sollte ihr auch das Gefühl geben, in den Szenen des Lovegood-Hauses präsent zu sein, obwohl sie physisch nicht da war.

Die Idee war, dass die Flecken auf seiner Weste alle von Luna selbst genäht wurden.

Dies bedeutet, dass Xenophilius die Arbeit seiner Tochter trägt, was eine gute Wahl ist, da er ihr stolzer Vater ist.

Luna hätte jeden Patch für einen besonderen Anlass gemacht, wie zum Beispiel die Geburtstage ihres Vaters oder ihrer verstorbenen Mutter.

3Für einige Szenen wurde ein Mini Digital Hogwarts erstellt

Das Erstellen der Schlacht von Hogwarts auf dem Bildschirm war ein Prozess, der einige Jahre vor dem Heiligtümer des Todes Filme kommen sogar in die Kinos.

Bereits 2008 begann das Team für visuelle Effekte mit der Entwicklung eines digitale Miniaturversion von Hogwarts .

Dies ermöglichte es ihnen, Filmmaterial zu verwenden, das über das hinausgeht, was am realen Hogwarts-Set aufgenommen wurde. Sie mussten nicht nur an das gebunden sein, was auf den praktischen Sets gedreht worden war.

Durch die Verwendung des digitalen Miniaturmodells von Hogwarts konnten sie die Schlacht von Hogwarts noch beeindruckender und komplizierter gestalten.

zweiFür die im Piccadilly Circus gedrehten Szenen wurden 500 Extras verwendet

Der Piccadilly Circus wurde geschlossen, weil er die Szenen gedreht hatte, in denen Harry, Ron und Hermine in London apparierten Heiligtümer des Todes: Teil 1 .

Das Stadtgebiet musste jedoch weiterhin sein geschäftiges, florierendes Gefühl bewahren.

Um dies zu verwirklichen, 500 Extras wurden für die Piccadilly Circus-Szene gebracht. Das bedeutet, dass jede einzelne Person, die Harry, Ron und Hermine auf den Straßen von London passieren, ein Extra ist.

Filme verwenden natürlich die ganze Zeit Extras, aber es braucht einen Film wie Heiligtümer des Todes: Teil 1 so viele Extras für Szenen einzubringen, die letztendlich nicht einmal die wichtigsten im ganzen Film sind.

1Alte Requisiten wurden aus dem Speicher genommen, um Gringotts wiederherzustellen

Gringotts spielten eine entscheidende Rolle in Heiligtümer des Todes: Teil 2 , aber es war seitdem nicht mehr in der Filmreihe erschienen Harry Potter und der Stein der Weisen .

Um Gringotts fast ein Jahrzehnt später originalgetreu nachzubilden, mussten Requisiten aus dem ersten Film sein aus dem Lager genommen .

Dies schloss die Waagen und Schreibtische ein, die von den Bankangestellten der Kobolde benutzt wurden. Die Schreibtische wurden frisch gestrichen und etwas eleganter gestaltet, um ein eleganteres Aussehen zu erhalten.

Sowohl aus praktischer als auch aus narrativer Sicht erscheint es angebracht, Requisiten aus dem ersten Film für die letzte Folge zurückzubringen, da dies den Kreis der Geschichte geschlossen hat.

--- ---.

Was ist dein Lieblingsgeheimnis hinter der Entstehung des Harry Potter und der Heiligtümer des Todes Filme? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Chucky Show Teaser Video enthüllt den Wiederaufbau des Kinderspiel-Killers
Chucky Show Teaser Video enthüllt den Wiederaufbau des Kinderspiel-Killers
Ein kurzes Teaser-Video für Chucky zeigt die berüchtigte mörderische Puppe, die für die kommende SYFY / USA Network-Serie des ursprünglichen Schöpfers Don Mancini umgebaut wird.
10 besten Filme, in denen der Held auch der Bösewicht ist, laut IMDB
10 besten Filme, in denen der Held auch der Bösewicht ist, laut IMDB
Von gespaltenen Persönlichkeiten bis hin zu bösen Protagonisten, die davon überzeugt sind, dass sie im Recht sind, haben diese Filme keine klaren Helden oder Bösewichte.
Der Film von God of War passiert nicht. Warum also nicht eine Netflix-Serie?
Der Film von God of War passiert nicht. Warum also nicht eine Netflix-Serie?
Cory Barlog hat auf Twitter erklärt, dass er wirklich möchte, dass seine beliebte God of War-Serie zu einer episodischen Netflix-Fernsehsendung wird.
Wie man mit Mord davonkommt: Die erste und letzte Zeile jedes Hauptcharakters
Wie man mit Mord davonkommt: Die erste und letzte Zeile jedes Hauptcharakters
Die Hauptfiguren von How to Get Away with Murder hatten immer interessante Zeilen, vom ersten bis zum letzten Mal in der Serie.
Darkfire Heroes Rangliste: Welche Charaktere sind die besten?
Darkfire Heroes Rangliste: Welche Charaktere sind die besten?
Darkfire Heroes ist ein neues mobiles Action-RPG von Rovio Entertainment mit vielen spielbaren Charakteren. Also, welche Charaktere sind eigentlich die besten?
10 Gründe, warum ich deine Mutter in Staffel 9 von einer Klippe getroffen habe
10 Gründe, warum ich deine Mutter in Staffel 9 von einer Klippe getroffen habe
Wie ich die letzte Staffel deiner Mutter kennengelernt habe, ist umstritten ... und dies sind einige der Gründe, warum viele Fans sie nicht mochten.
Mortal Kombat: Die 28 mächtigsten Charaktere, offiziell eingestuft
Mortal Kombat: Die 28 mächtigsten Charaktere, offiziell eingestuft
Mit der endgültigen Veröffentlichung von Mortal Kombat 11 müssen Sie sich die stärksten Kämpfer der Franchise ansehen.