Haupt Listen Fallout 4: Far Harbor - Ein vollständiger Leitfaden für die am besten vergessene Linke

Fallout 4: Far Harbor - Ein vollständiger Leitfaden für die am besten vergessene Linke

Der Far Harbor DLC von Fallout 4 enthält die Quest 'Best Left Forgotten', die unglaublich schwierig sein kann. So kommt man durch!

wo ist jon von jon und kate plus 8

Viele Quests in Fallout 4 sind in der Regel unkomplizierte Schneckenfeste oder Folgezweige. Dann ist die Far Harbor DLC kam und erschütterte alle, wenn es darum ging eine Quest in der Hauptgeschichte mit dem Titel 'Best Left Forgotten'. Das liegt daran, dass es einige der schwierigsten und komplexesten Puzzleserien im Spiel enthält, die die Spieler lösen müssen, um Fortschritte zu erzielen.



VERBINDUNG: Skyrim: 5 Quests, die wir uns länger gewünscht haben (& 5, die zu lang waren)

Daher ist es keine Schande, nach Führern zu suchen, um eine solche Tortur durchzustehen. Der Rest der Quest ist ziemlich skriptgesteuert und einfach genug, so dass der Leitfaden hauptsächlich die Lösung der genannten Rätsel sowie einige hilfreiche Tipps zur Vermeidung von Langeweile oder Frustration behandelt.

elfIN DEN NUKLEUS

Befolgen Sie einfach den Kartenmarkierungen und Anweisungen und tauchen Sie tief in das U-Boot The Nucleus ein. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Hitze oder Hacking-Smarts einpacken, da viele Roboter, Computer und Fallen darauf warten, freche Eindringlinge zu töten.



Sobald die Stromversorgung wiederhergestellt ist und Faradays Programm verfügbar ist, geben die Spieler eine Virtual-Reality-Darstellung eines Computerprogramms ein, in der sie Programmierfehler-Rätsel lösen müssen, um die Erinnerungen von DiMA abzurufen.

10DiMA'S MEMORIES, MEMORY 1

Das Setup dieses ersten Puzzles ist einfach genug. Es ist gelöst, sobald die Spieler einen Pfad für die kleinen grünen Fehler direkt in den gelben Datenstrom freigegeben haben und dann in der Lage sein sollten, zum blauen Datenstrom zurückzukehren, um den erhaltenen Speicher abzulegen. Erstellen Sie einen Pfad für die grünen Fehler, indem Sie einen der leichteren Codeblöcke im Startbereich entfernen, um eine Brücke für sie zu bilden.

Das nächste Hindernis ist die Firewall. Um diesen zu deaktivieren, entfernen Sie einfach einen Codeblock, der den grünen Decoder Beam daran hindert, die Firewall zu treffen. Die grünen Käfer brauchen nach diesem Hindernis auch eine weitere Brücke. Nehmen Sie einfach einen der Codeblöcke und bauen Sie einen.



9SPEICHER 1 FORTSETZUNG

Nun zum nächsten Hindernis, einer weiteren Firewall. Alles, was deaktiviert werden muss, ist ein weiterer grüner Decoderstrahl, der in der Nähe vorhanden ist, aber von einem Codeblock umgeleitet wird. Drehen Sie diesen Codeblock so, dass seine grüne Fläche auf die Firewall zeigt und den Decoderstrahl umleitet.

VERBINDUNG: Skyrim: Die 10 schwierigsten Bosse, Rangliste

Sobald Ihre grünen Indexer-Fehler den Datenstrom erreicht haben, setzt das Programm einige Wachposten ein, um sie zu zerstören. Schützen Sie die Indexer-Fehler, indem Sie die fünf vom Programm angegebenen Türme verwenden und sie an strategischen Stellen auf der Karte platzieren. Sobald die Indexfehler die Informationen erfolgreich übertragen haben, springen Sie einfach in den ehemals gelben Datenstrom, der jetzt blau ist, um mit Speicher 2 fortzufahren.

8DiMA'S MEMORIES, MEMORY 2

Weiter zum nächsten Speicher. Schauen Sie unten nach dem Decoder Beam, der von einem Codeblock blockiert wird, und entfernen Sie diesen Blocker. Folgen Sie anschließend dem Decoder Beam und entfernen und speichern Sie alle Codeblöcke, die ihn blockieren. Die Spieler werden schließlich an einem Decoder-Relaisblock vorbeikommen, der gedreht werden muss, um den Decoderstrahl auf einen entfernbaren Codeblock umzuleiten. Entfernen Sie diesen Codeblock, um ein Fenster für den Balken zu erstellen.

Dadurch wird die erste Firewall des Puzzles zerstört. Bald danach gibt es noch einen. Die Spieler müssen einige Codeblöcke stapeln und oben einen Decoder-Relaisblock platzieren, um den Decoder-Strahl zu fangen, und ihn dann drehen, um ihn zur Firewall umzuleiten.

7SPEICHER 2 FORTSETZUNG

Sobald die große Firewall verschwunden ist, müssen die Spieler nur noch eine Brücke bauen, damit die grünen Indexer-Fehler in den gelben Datenstrom gelangen. Sobald der erste grüne Fehler den Datenstrom berührt, werden die Wachposten nach wie vor ihnen feindlich gesinnt sein.

Zum Glück gibt es auch hier Türme, und die Spieler müssen sie nur an Orten platzieren, die die Indexfehler auf dem Weg zurück zum blauen Datenstrom schützen. Sobald Sie fertig sind, springen Sie in den zuvor gelben Datenstrom, der jetzt für Speicher 3 blau ist.

6DiMA'S MEMORIES, MEMORY 3

Suchen Sie für Speicher 3 nach der Codeblock-Wand in der Nähe des Startbereichs und reißen Sie sie ab, um eine Brücke für die Indexfehler zu bauen. Es wird dann einen Bereich mit zwei Firewalls links und rechts geben. Klettere auf den Blockstapel in der Nähe der Firewall auf der linken Seite und schaue in eine kleine Kammer über der Firewall. Dort gibt es einen Decoder-Relaisblock und mehrere Codeblöcke. Nimm sie alle und springe zurück nach unten.

Sobald Sie unten sind, bauen Sie eine weitere Säule, wobei der oberste Teil der Decoder-Relaisblock ist, um den Decoder-Strahl zu fangen und ihn auf die linke Firewall zu richten. Sobald die linke Firewall verschwunden ist, stehen neue Codeblöcke sowie einige Decoder-Relay-Blöcke zur Verfügung. Nehmen Sie sie alle und bewegen Sie dann die Säule, die Sie zwei Felder zurückgelegt haben, zurück, damit sie auf den statischen Decoder-Relaisblock in der Wand treffen kann, um die Firewall auf der rechten Seite zu zerstreuen.

5SPEICHER 3 FORTSETZUNG

Erstellen Sie danach eine Brücke für die grünen Indexer-Fehler. Sobald sie fertig sind, wird der nächste Bereich wieder eine große Firewall haben. Schauen Sie zur rechten Seite der Firewall und springen Sie vorsichtig auf die Blöcke ganz nach oben, um die Schwachstelle der Firewall aufzudecken. Bauen Sie eine weitere Säule und platzieren Sie den Decoder-Relaisblock, um den Decoder-Strahl zur Firewall umzuleiten.

Wie alt ist Jake von zweieinhalb Männern?

VERBINDUNG: Skyrim: 10 Dinge, die Sie über Drachenpriester nicht wussten

Springe danach nach unten und baue eine Brücke für die Indexer-Fehler. Danach ist es wieder der Standard-Reverse-Tower-Defense-Modus, in dem die Fehler verteidigt werden müssen, während die Speicher zwischen den Datenströmen übertragen werden. Springe erneut in den blauen Stream für Speicher 4. Nur drei Speicher sind für den Questfortschritt erforderlich, aber die Spieler können die Extrameile (Erinnerungen 4 und 5) für Bonusbelohnungen und Expositionen gehen.

4DiMA'S MEMORIES, MEMORY 4

Speicher 4 ist komplexer als die ersten drei. Klettern Sie im Startbereich auf die Plattform und suchen Sie die Nische rechts mit dem Stapel Code Blcoks und einem Decoder-Relaisblock. Verwenden Sie diese, um eine Säule mit dem Decoder-Relay-Block oben zu erstellen und den Decoder-Stream zur Firewall auf der linken Seite umzuleiten. Sobald das weg ist, nimm die zusätzlichen Blöcke in der linken Nische.

Nun zur größeren Firewall. Bauen Sie zwei abgewinkelte Säulen, die den Decoderstrahl mit den Decoder-Relaisblöcken zur Steuerung des Decoders auf die Schwachstelle auf der rechten Seite der Firewall lenken. Beachten Sie, dass jeder Block an jeder Seite angebracht werden kann, ohne dass die Gefahr besteht, dass er aufgrund der Schwerkraft herunterfällt.

3SPEICHER 4 FORTSETZUNG

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Blöcke zurücksammeln, sobald die Firewalls verschwunden sind. Erstellen Sie eine Brücke für die Indexer-Fehler. Folgen Sie dann der grünen Blocklinie und springen Sie nach unten, um das Ende des Decoder-Relay-Blocks zu sehen. Dies ist der Schlüssel zum Entfernen der endgültigen Firewall. Suchen Sie nach dem Decoder-Strahl, der von oben kommt, und platzieren Sie einen Decoder-Relaisblock, um ihn zur grünen Relaisleitung umzuleiten. Dadurch wird die endgültige Firewall aufgelöst.

Danach geht es wieder zurück zum üblichen Turret vs. Sentry-Spiel, bei dem die Indexer-Bugs geschützt werden müssen. Danach wird ein zusätzlicher Questdialog sowie Memory 5 freigeschaltet.

zweiDiMA'S MEMORIES, MEMORY 5

Schließlich Speicher 5. Beginnen Sie, indem Sie alle verfügbaren Codeblöcke greifen und dann eine Brücke zu einer Insel mit der Decoder Beam-Pyramidenstruktur bauen. Gehen Sie zur Pyramide und greifen Sie nach allen verfügbaren Blöcken, einschließlich des Decoder-Relaisblocks. Beachten Sie jedoch, wo der Decoder-Strahl umgeleitet wird. Bauen Sie dann eine zwei Blöcke hohe Säule und platzieren Sie den Decoder-Relaisblock dort. Diesmal lenken Sie den Decoder-Strahl jedoch in die andere Richtung, in die er ursprünglich den Strahl gerichtet hat.

Dies sollte eine Firewall auflösen. Bauen Sie mit den vier Säulen eine Brücke zu dieser Insel, greifen Sie dort nach allen verfügbaren Blöcken, bauen Sie dann eine Brücke zu einer anderen nahe gelegenen Insel und greifen Sie dort nach allen Blöcken. Kehren Sie dann mit vier Säulen zur Insel zurück und bauen Sie eine vertikale Säule, die den Decoder Beam zur Firewall in der Nähe umleitet. Bauen Sie eine Brücke zu dieser entsperrten Insel, greifen Sie zum Decoder-Relaisblock und bauen Sie dann eine weitere Säule, die den Decoder-Strahl nach rechts auf eine andere Insel umleitet, auf der der Strahl durch einen entfernbaren Codeblock blockiert wird.

1SPEICHER 5 FORTSETZUNG

Sobald dies erledigt ist, kehren Sie mit der Pyramide zur Mittelinsel zurück und bauen eine Brücke in Richtung der Insel, auf die der Decoder Beam geht. Entfernen Sie alle Codeblöcke, die diesen Decoderstrahl blockieren, bis er auf den grünen Relaiswandblock trifft. Gehen Sie dann mit der Blockpyramide zurück zur Insel und dann zurück zum Startpunkt des Blauen Datenstroms. Bauen Sie dann links eine Brücke und greifen Sie nach allen Blöcken, die Sie können. Gehen Sie dann ganz nach oben zu allen statischen Blöcken und greifen Sie nach einem sichtbaren Decoder-Relaisblock. Gehen Sie danach dorthin, wohin der Decoder-Strahl geht, entfernen Sie alle Blöcke, die ihm den Weg versperren, und leiten Sie ihn zur Schwachstelle der Firewall (der nächstgelegenen) um.

Tagebuch eines feigen Kinderfilmschauspielers

Nehmen Sie den Decoder-Relay-Block, der in der letzten Firewall verwendet wurde, und leiten Sie den Decoder-Beam in der Nähe des Startpunkts des blauen Datenstroms um, indem Sie Brücken zu den Beams bauen und die Beams dann mit den Decoder-Relay-Blöcken umleiten. Wenn Sie es geschafft haben, den Decoder-Beam zwischen die endgültige Firewall und den Blue Data Stream zu schalten, bauen Sie einfach zwei Blocksäulen, übersteigen Sie ihn mit einem Decoder-Relay-Block und leiten Sie den Beam an der Firewall um. Danach geht es darum, die Indizierungsfehler zu schützen und die Belohnungen zu ernten.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Scooby-Doo: 10 Velma & Daphne Cosplay, die zu gut sind
Scooby-Doo: 10 Velma & Daphne Cosplay, die zu gut sind
Velma und Daphne sind zwei der bekanntesten Charaktere überhaupt. Und Fans von Scooby-Doo lieben es, mit einem unglaublichen Cosplay zu huldigen!
15 Spionagethriller-TV-Sendungen zum Anschauen, wenn Sie das Bourne-Franchise lieben
15 Spionagethriller-TV-Sendungen zum Anschauen, wenn Sie das Bourne-Franchise lieben
Lieben Sie den Nervenkitzel und die Katz-Maus-Jagd der Jason Bourne-Filme? Suchen Sie nach Fernsehsendungen mit der gleichen Energie? Schauen Sie sich diese Top 10 Picks an.
Warum M. Night Shyalamans Geschichten vom Neustart der Krypta nicht passiert sind
Warum M. Night Shyalamans Geschichten vom Neustart der Krypta nicht passiert sind
Der Filmemacher M. Night Shyamalan war bereit, vor ein paar Jahren einen Neustart von Tales from the Crypt zu produzieren, aber das Projekt kam nie zustande.
Harry Potter: 10 Dinge im Gefangenen von Askaban, die nur Sinn ergeben, wenn Sie das Buch lesen
Harry Potter: 10 Dinge im Gefangenen von Askaban, die nur Sinn ergeben, wenn Sie das Buch lesen
Der Film Harry Potter und der Gefangene von Askaban ist voller Details über Hogwarts, Sirius Black usw., die nur Leser des Romans verstehen.
Die 10 besten Nebenmissionen der Batman Arkham Games
Die 10 besten Nebenmissionen der Batman Arkham Games
Die Nebenmissionen in Batman Arkham Games sind spannender als Mots, indem sie die Charaktere weiter ausarbeiten und die Spieler in die Action eintauchen lassen.
Scooby Doo: 5 Bösewichte, mit denen wir sympathisieren können (& 5, die total Idioten waren)
Scooby Doo: 5 Bösewichte, mit denen wir sympathisieren können (& 5, die total Idioten waren)
Während es in Scooby-Doo viele böse Bösewichte gab, stellte sich heraus, dass einige unter der Maske völlig anders waren, einige gewannen sogar Sympathie.
15 Mal waren 'Liebesszenen' auf dem Bildschirm echt
15 Mal waren 'Liebesszenen' auf dem Bildschirm echt
Manchmal müssen Schauspieler so tun, als würden sie sich vor der Kamera für einen Film lieben - diese Schauspieler haben die Dinge wirklich auf die nächste Ebene gebracht.