Haupt Sr Originale Alles, was schief gelaufen ist mit Ich bin Nummer vier

Alles, was schief gelaufen ist mit Ich bin Nummer vier

DreamWorks hoffte auf einen Erfolg auf der Ebene von Twilight, als es I Am Number Four adaptierte, aber der YA-Science-Fiction-Film enttäuschte auf ganzer Linie.

Wird es einen weiteren Tomb Raider-Film geben?

Hier ist alles, was bei der schief gelaufen ist Ich bin Nummer vier Filmadaption. 2008 stolperte Summit Entertainment versehentlich über eine Goldmine, als es das erste veröffentlichte Dämmerung Film. Das Studio hat bescheidene Hoffnungen auf den Film: Stephanie Meyers Quellenmaterial war beliebt, aber sie erwarteten nicht, dass die Geschichte der Teenagerin Bella Swan und ihres vampirischen Liebhabers Edward Cullen bei jemandem jenseits der Kernfangemeinde des Romans von 2005 ankommen würde. Wie es Hollywood zu tun pflegt (siehe Titanic für ein weiteres berüchtigtes Beispiel) unterschätzten sie die kommerzielle Tragfähigkeit von Unterhaltung für Mädchen im Teenageralter: Dämmerung fuhr fort, 407,1 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 37 Millionen US-Dollar einzubringen und eine Welle von YA-Anpassungen einzuleiten, die mehrere Jahre dauern würde, bevor sie ausgeblendet wurden.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

In der Hoffnung, aus dem damals neuen YA-Wahnsinn Geld zu machen, schlug DreamWorks J.J. Abrams, um sich die Filmrechte an Pittacus Lores (dem von den Schriftstellern James Frey und Jobie Hughes verwendeten Pseudonym) zu sichern Ich bin Nummer vier im Juni 2009, mehr als ein Jahr bevor es im August 2010 veröffentlicht wurde. Der erste Teil einer siebenteiligen YA-Science-Fiction-Serie, bekannt als Lorien Legacies, Ich bin Nummer vier dreht sich um Nummer Vier, das Mitglied der Loric-Alien-Spezies vom Planeten Lorien, der so genannt wird, weil er eines von neun Mitgliedern einer speziellen Gruppe junger Lorics (bekannt als die Garde) ist, die ungewöhnliche Superfähigkeiten besitzt. Alle neun werden vom Feind der Lorics, den Mogadorianern, gejagt, können aber nur nacheinander getötet werden (beginnend mit Nummer Eins), weshalb sich Nummer Vier auf der Erde vor den anderen versteckt, nur mit seinem Wächter Henri, der ihn beschützt, bis er kommt des Alters.

Verbunden: Warum Jugendfilm-Franchises nicht mehr erfolgreich sind

Disney, das den Film über sein Label Touchstone Pictures vertrieben hat, hat alles getan, um zu promoten Ich bin Nummer vier für Teenager, einschließlich einer synergetischen Besetzungstour mit Hot Topic im Vorfeld der Veröffentlichung im Februar 2011. Am Ende hat es jedoch nicht geklappt. Der Film war alles andere als eine Bombe, spielte aber nur 150 Millionen US-Dollar (einschließlich 55 Millionen US-Dollar in den USA) bei einem Budget von 50 Millionen US-Dollar ein, oder nicht einmal die Hälfte davon Dämmerung getan hatte. In Kombination mit den mittelmäßigen bis negativen Kritiken gab es eindeutig kein großes Interesse an einem Franchise und Pläne, den Rest der Lorien-Vermächtnisse anzupassen, wurden abgesagt. Also, wie hat es geklappt? Ich bin Nummer vier vom Kurs abkommen?

Wer ist der Meister der Meister kh

I Am Number Four konzentriert sich zu sehr auf den Aufbau eines Franchise

Verbale Darlegungen, sei es als gesprochener Dialog oder als Voice-Over-Erzählung, sollten Drehbuchautoren im Allgemeinen so weit wie möglich vermeiden, da sie von Natur aus gegen die Regel 'Show, don't tell' verstoßen, die ein gutes visuelles Storytelling im Film ausmacht . Unglücklicherweise, Ich bin Nummer vier greift zu oft auf Ausstellungsmüllhalden oder faulige Ausstellungsgespräche zurück, um die Hintergrundgeschichte von Nummer Vier und ihre Mythologie zu erklären. Vieles davon ist für die vorliegende Geschichte unwichtig und dient nur dazu, die Grundlage für mögliche Fortsetzungen zu legen. Tatsächlich wird vieles von dem, was das Publikum für diesen Film wissen muss (die Mogadorianer sind schlecht und jagen Nummer Viers Art) schnell durch die wortlose Eröffnungsszene, die zeigt, wie Nummer Drei gefangen und getötet wird.

Der Film ist in ähnlicher Weise vollgepackt mit Handlungsinstrumenten (wie den fantastischen, jenseitigen Artefakten, die von den Mogadorianern und Lorics verwendet werden), die nicht vollständig erklärt werden oder anscheinend enthalten waren, damit sie in den Nachfolgern eine wichtigere Rolle spielen könnten. Es gibt auch große Nebenhandlungen, die bis Ende des Jahres absichtlich baumeln oder ungelöst bleiben Ich bin Nummer vier , am bemerkenswertesten mit Sam, einem Außenseiter an der High School, in der sich Nummer Vier in Paradise, Ohio, versteckt, dessen Verschwörungstheoretiker-Vater verschwand, als er nach Beweisen für außerirdisches Leben auf der Erde suchte. Für einen Film, der im Grunde eine Mischung aus Teenie-Romanze und Science-Fiction-Action-Streifen ist, Ich bin Nummer vier ist unnötig kompliziert durch all die Tischdekoration es tut es für ein Franchise, das nie garantiert werden konnte.

Ich bin Nummer vier, versucht (und scheitert), die Dämmerung mit Michael Bay zu überqueren

Bei der Landung das Recht auf Ich bin Nummer vier , DreamWorks begann mit der Entwicklung des Films mit dem Ziel, Michael Bay inszenieren zu lassen. Zugegeben, es ist ein bisschen bizarr, sich vorzustellen, dass der Typ, dessen Filme dafür bekannt sind, absolut bombastisch zu sein, ein Projekt leitet, das sich als eine ziemlich ruhige Geschichte zwischen Jungen und Mädchen in der High School (mit einem Sci-Fi-Twist) abspielt seiner Laufzeit. Andererseits hatte Bay vor ein paar Jahren bescheidenen Erfolg (in kreativer Hinsicht) gehabt, als er Teenager-Romantik mit Science-Fiction-Action verband Ich bin Nummer vier in die Entwicklung der ersten Live-Action eingestiegen Transformer Film, so dass man mehr oder weniger nachvollziehen kann, was DreamWorks schon früh dachte.

Verwandte: Tribute von Panem: Jeder große Unterschied zwischen den Filmen und Büchern

Was ist die beste Staffel der amerikanischen Horrorgeschichte?

Auf dem Papier haben Smallville Schöpfer Al Gough und Miles Millar schreiben Ich bin Nummer vier , dann die Rekrutierung von Marti Noxon ( Buffy die Vampirschlächterin ) weitere Beiträge zum Drehbuch zu leisten, ist noch sinnvoller: Alle drei wissen, wie man den Weltbau mit emotionalen Einsätzen in Einklang bringt, und Noxons Erfahrung beim Schreiben von Fantasy-Coming-of-Age-Allegorien macht sie zu einer natürlichen Passform für eine Geschichte über einen außerirdischen Teenager, der müde, wie ein Flüchtling zu leben, und missbilligt die schwere Verantwortung, die ihm auferlegt wird. Leider wird jeder, der auf die interessanten Charaktere und die scharfen Dialoge der vorherigen Ausgabe des Autorenteams hofft, enttäuscht sein von Ich bin Nummer vier s langweilige Archetypen und lustlose Wiederverwendung von Elementen aus unzähligen anderen YA-Titeln.

Einbringen von D.J. Caruso zu dirigieren Ich bin Nummer vier nachdem Bay vorbei war, hat es auch nicht geklappt, aber es ist nicht fair, Caruso die ganze Schuld zuzuschieben. Er hatte nicht einmal ein Jahr Zeit, um die Vorproduktion zu durchlaufen, die Produktion abzuschließen und den Film fertig zu schneiden, zwischen seiner Unterzeichnung Anfang 2010 und dem Film, der sich Mitte Februar 2011 im Kino verbeugt, also ist es kein Wunder, dass beides Ich bin Nummer vier 's Teenie-Romantik und Action-Elemente kamen mit so wenig Geschmack aus dem Ofen. Wenn man sich den Film anschaut, hat Caruso jedoch das Gefühl, dass es viel bequemer ist, Bay während der Superkräfte-Alien-Kämpfe (insbesondere im explosiven dritten Akt) mit seiner Regie zu kanalisieren, als zu versuchen, es nachzuahmen Dämmerung in den Szenen konzentrierte man sich auf die Romanze zwischen Nummer Vier und einem menschlichen Teenager namens Sarah Hart. Er hatte seine Fähigkeiten zuvor bei Genrefilmen mit Teenagern eingesetzt, mit Störungen , aber mit Ich bin Nummer vier Caruso war vielleicht einfach ein bisschen zu weit außerhalb seiner Komfortzone.

Ich bin die Charaktere von Nummer vier und die Schauspielerei war nicht stark genug

Nachdem er als Teenager im britischen Fernsehen seine Karriere beendet hatte und Mitte der 2000er Jahre als Model gearbeitet hatte, war der Schauspieler Alex Pettyfer dank seiner Hauptrollen in Hollywood in der Lage, das nächste große Ding in Hollywood zu werden Ich bin Nummer vier und Tierisch , eine moderne YA-Neuinterpretation von Die Schöne und das Biest das nur wenige Wochen nach dem ersten in den Kinos eröffnet wurde. Die Sache ist, dass er nicht so ängstlich rüberkommt, als dass er gelangweilt ist Ich bin Nummer vier . Pettyfer hilft nicht weiter, es fehlt ihm die Chemie mit Co-Star Dianna Agron (dann frisch aus ihrer Breakout-Rolle als Quinn auf .) Freude ) als Sarah Hart, und keiner ihrer Auftritte ist auch nur annähernd so faszinierend – und seltsam – lustvoll wie die von Robert Pattinson und Kristen Stewart Dämmerung (ein Film, der auf ihr volles Talent hinwies, bevor sie sich als Charakterdarsteller neu erfanden).

Zu ihrer Verteidigung sind nur wenige Charaktere in Ich bin Nummer vier (Nummer Vier und Sarah eingeschlossen) sind viel mehr als die Aktientypen, die Sie in jedem High-School-Film erwarten, sei es der Mobber mit einem Chip auf der Schulter oder der Nerd, der Schwierigkeiten hat, sich gesellschaftlich anzupassen. Sogar Teresa Palmer als Nummer Sechs ist mehr oder weniger ein generischer Badass, und eine Szene, in der sie in Zeitlupe von einem explodierenden Strandhaus weggeht (mit ihren Superkräften, um sie vor den feurigen Trümmern zu schützen) zur Melodie von Adeles 'Rolling' in the Deep“ wird eher unbeabsichtigtes Lachen als Ehrfurcht hervorrufen. Es überrascht nicht, dass Timothy Olyphant in seiner Rolle als der ergraute, sachliche Beschützer Henri von Nummer Vier zuverlässig ist, aber selbst der gefeierte Schauspieler kann nur so viel tun, um zu retten Ich bin Nummer vier von einem missglückten Versuch zu machen ' Dämmerung , aber mit Aliens und mehr Explosionen'.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

An alle Jungen 3 Trailer neckt, wie die Geschichte von Peter & Lara Jean endet
An alle Jungen 3 Trailer neckt, wie die Geschichte von Peter & Lara Jean endet
Treffen Sie sich mit Lara Jean Covey und Peter Kavinsky, dem beliebtesten YA-Paar aller, im ersten Trailer zu Netflixs To All the Boys: Always and Forever.
Walking Dead: Negans Entscheidung zum Ende der 10. Staffel erklärt
Walking Dead: Negans Entscheidung zum Ende der 10. Staffel erklärt
In Staffel 10, Folge 22 von Walking Dead traf Negan eine große Entscheidung, die Konsequenzen haben könnte. Hier ist, was das für seine Geschichte der 11. Staffel bedeutet.
Wie Netflix 'The Witcher sich vom Videospiel unterscheidet
Wie Netflix 'The Witcher sich vom Videospiel unterscheidet
The Witcher von Netflix unterscheidet sich in mehreren Punkten von den Videospielen, was die Fans der Titel von CD Projekt Red ein wenig verwirren könnte.
Joseph Gordon-Levitts 10 besten Filme (laut IMDb)
Joseph Gordon-Levitts 10 besten Filme (laut IMDb)
Joseph Gordon-Levitt hat eine ganze Reihe von Filmen im Angebot. Hier ist, was IMDb sagt, sind die besten.
10 weitere Pferdefilme, die Sie sehen sollten, wenn Sie Spirit: Hengst des Cimarrons mochten
10 weitere Pferdefilme, die Sie sehen sollten, wenn Sie Spirit: Hengst des Cimarrons mochten
Spirit: Stallion Of The Cimarron ist ein beliebter Animationsfilm, aber es ist nicht der einzige großartige Film über Pferde, der Sie fühlen lässt.
Crazy Rich Asians Cast & Charakterführer
Crazy Rich Asians Cast & Charakterführer
Die überaus erfolgreiche romantische Komödie Crazy Rich Asians hat zwei Fortsetzungen in der Entwicklung. Bevor sie ankommen, finden Sie hier eine Anleitung zu Besetzung und Charakteren.
Was Sie von Young Sheldon erwarten können Staffel 3
Was Sie von Young Sheldon erwarten können Staffel 3
Young Sheldon hat gerade die zweite Staffel abgeschlossen, aber da die Sitcom bereits für zwei weitere Staffeln gesperrt ist, finden Sie hier alles, was wir über ihre Zukunft wissen.