Haupt Grusel Devil's Gate Ending & Was mit Jonah geschah, erklärt

Devil's Gate Ending & Was mit Jonah geschah, erklärt

In Devil's Gate trifft eine vermisste Mutter und ein vermisstes Kind mehr als nur ein Auge. Wir werfen einen Blick auf das religiöse Ende des Films.

Teufelstor zeigt eine schreckliche Alien-Invasion, die unter der Nase von Bewohnern der kleinen Stadt Devil's Gate in North Dakota stattfindet. Am Ende des Films wird der letzte Teil dieses Plans in Gang gesetzt. Lassen Sie uns alles aufschlüsseln, was in passiert Teufelstor endet.

Der Film beginnt damit, dass die FBI-Agentin Daria Francis (Amanda Schull) zum Devil's Gate gerufen wird, um das Verschwinden einer Mutter und ihres Sohnes zu untersuchen. Der zutiefst religiöse Patriarch der Familie, Jackson (Milo Ventimiglia), ist der Hauptverdächtige. Als Francis und der örtliche Polizist Colt Salter (Shawn Ashmore) in Jacksons Haus ankommen, stellen sie fest, dass es möglicherweise einen jenseitigen Grund für ihr Verschwinden gibt.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Black Mirror: Wie 'Playtest' einen störenden Horror-Trend vorhersagte

Wie sich herausstellte, wurden Jacksons Frau Maria und sein Sohn Jonah von Außerirdischen entführt. Sie wurden vorher zurückgegeben Teufelstor Es endet, da die Außerirdischen vorhatten, die Leichen der Einheimischen heimlich zu infiltrieren. Die letzte Einstellung des Films zeigt, dass sie möglicherweise einen Weg gefunden haben, um endlich jeden Bewohner von Devil's Gate zu erreichen. Das Ende von Teufelstor spiegelt Jacksons starken religiösen Glauben wider und lässt einige Fragen offen - hier ist alles, was passiert ist.

Was mit Jonah am Ende des Teufelstors geschah

Beim Teufelstor Höhepunkt, Der Film zeigt eine schockierende Wendung - Jackson ist einer der Außerirdischen. Wenn er in physischen Kontakt mit der Kreatur kommt, die er in seinem Keller gefangen hat, kommen die Erinnerungen zu ihm zurück. Es gibt so etwas wie ein Portal für die Außerirdischen auf Jacksons Land, also befehligen sie seit Generationen die Leichen seiner Familie. Jackson hat eine Rückblende, die zeigt, dass er in eine Kopie von Jacksons Körper gelegt wurde und der echte Jackson zerstört wurde. Zu diesem Zeitpunkt im Film ist Maria zurückgekehrt, Jonah jedoch nicht. Es veranlasst Jackson zu befürchten, dass sein Sohn bereits übernommen wurde.

Jackson teilt den Grund, warum die Außerirdischen übernehmen. Ihr Planet stirbt, also brauchen sie einen Neuanfang oder eine größere Wiedergeburt. Diese Botschaft der Wiedergeburt hat religiöse Konnotationen, die weiter ineinander greifen Teufelstor und sein Ende. Im Christentum kommt eine geistige Wiedergeburt, indem man dem Wort Jesu, des Sohnes Gottes, folgt. In gewisser Weise dient Jona als Jesus-Figur für die Außerirdischen. Jackson wurde um die Zeit gedreht, als er verheiratet war, was bedeutet, dass Jonah halb fremd und halb menschlich ist. Jonah ist für diese Außerirdischen von enormer Bedeutung, da er angeblich derjenige sein wird, der sie in ein neues Leben in den Körpern der Menschen führt.

ist das letzte Fantasy 7 Remake auf Xbox One

Bis zum Ende von Teufelstor Jonah wurde zurückgebracht. Jackson versucht ihn zu töten, um den Teufelskreis der Außerirdischen zu stoppen, die die Leichen seiner Familienmitglieder übernehmen, aber Maria tötet Jackson, bevor er den Abzug betätigen kann. Maria sagt Agent Francis, dass sie ihren Sohn liebt, egal was er ist. Bei der letzten Einstellung des Films ist jedoch klar, was er ist. Er hebt die Dielen des Scheunenbodens der Familie auf, um Reihen fremder Kapseln zu enthüllen, und informiert seine Mutter, dass es sich um 'handelt. Zeit für die Ernte '. Der letzte Moment in Teufelstor zeigt Jonah bereit, seine Mission zu beginnen. Er wird seine Art zu einer chaotischen Erlösung führen.

Interessante Artikel