Haupt Grusel The Conjuring 2: Die wahre Geschichte hinter dem Enfield Poltergeist

The Conjuring 2: Die wahre Geschichte hinter dem Enfield Poltergeist

Die Conjuring-Serie adaptiert wahre Geschichten aus den Akten von Ed und Lorraine Warren, und in ihrer Fortsetzung wurden die Spukjagden von Enfield Poltergeist untersucht.

Die Beschwörung 2 untersucht, wie alle Teile des beliebten Franchise, eine andere Akte als die renommierten paranormalen Ermittler und Dämonologen Ed und Lorraine Warren; Die Fortsetzung behandelt teilweise die wahre Geschichte des Enfield Poltergeist.



James Wan | ist beliebt Die Beschwörung Das Universum debütierte 2013 und erkundete einen Spuk, der in einem Bauernhaus in Harrisville, Rhode Island, stattfand. Ed und Lorraine Warren übernahmen unter anderem den Fall der Familie Perron, als sie angeblich mit der katholischen Kirche zusammenarbeiteten, um böswillige Geister von Menschen, Orten und Gegenständen auszutreiben. Sie wurden im Laufe der Jahre beschuldigt, Nachteile und Scherze zu sein, hatten aber ein beliebtes Museum, in dem sie viele ihrer Spukobjekte aufbewahrten, die sie im Laufe der Jahre in Häusern gesammelt hatten, einschließlich der Spukpuppe Annabelle. Das Museum ist derzeit geschlossen und nach Lothringens Tod im Jahr 2019 ist seine Zukunft ungewiss.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: The Conjuring Movies & Spinoffs Rangliste, am schlechtesten bis am besten

Ob man den Warrens glauben will oder nicht, Wan hat ihre Geschichten in einige der schrecklichsten Stücke des modernen paranormalen Horrors umgewandelt und ein dauerhaftes Franchise geschaffen, das im letzten Jahrzehnt dominiert hat. Seine neueste Rate, The Conjuring 3: Der Teufel hat mich dazu gebracht basiert auf dem wirklichen Prozess gegen Arne Cheyenne Johnson, der behauptete, dämonischer Besitz habe ihn zum Mord verurteilt.



Die wahre Geschichte von The Conjuring 2: Der Enfield Poltergeist

Einige betrachten den Fall Enfield Poltergeist als den am meisten bezeugten und gültigen Fall paranormaler Verfolgungsjagden aller Zeiten, während andere glauben, dass er einer der größten Scherze ist. Die Spukaktionen ereigneten sich 1977 im Haus der Familie Hodgson in Enfield, einem Stadtteil von London, England. Der Fall dauerte bis 1979. Peggy Hodgson, die vier Kinder hatte, reagierte auf laute Geräusche im Schlafzimmer ihrer Töchter. In diesem Moment erzählten Margaret (13 Jahre) und Janet (11 Jahre) ihrer Mutter, dass sich die Kommode in ihrem Zimmer von selbst zur Tür bewegte. Peggy sagte, nach diesem Ereignis habe sie auch gesehen, wie sich die Schubladen bewegten, als ob sie von einer unsichtbaren Kraft angetrieben würden. Ihrer Erinnerung nach schien es fast so, als würden die Möbel versuchen, ihre Töchter im Raum zu fangen. Laut Peggy und den Mädchen hielt der Spuk 18 Monate lang an.

In einem Interview mit iTV im Jahr 2012 Janet Hodgson erinnerte sich an ihre Mutter, die einen Reporter von der Tagesspiegel Nachforschungen anstellen, und dass ein Fotograf auf dem Weg aus dem Haus nach Abschluss der Ermittlungen mit einem LEGO ins Auge getroffen wurde. Nach diesem Ereignis kam Maurice Grosse von der Society for Psychical Research und verbrachte viel Zeit zu Hause, wo er angeblich rund 2.000 Fälle von Aktivitäten miterlebt hat. Viele davon beinhalteten Dinge wie das Bewegen von Möbeln, das grundlose Feuer, das Füllen von Wasser in Tassen und das Hören von Stimmen, obwohl Janet sich an einen anderen Fall erinnert, in dem ein Vorhang in der Nähe ihres Bettes von alleine um ihren Hals gewickelt war. Schließlich behauptet sie, der Poltergeist habe angefangen, durch sie zu sprechen, was Besitz bedeutete.

Schließlich kamen Ed und Lorraine Warren, um das Haus zu untersuchen, und kamen zu dem Schluss, dass es ' kein Zweifel 'über die Hinweise auf paranormale Aktivitäten im Haus von Hodgson. Grosse und Guy Lyon Playfair, die das Buch geschrieben haben Dieses Haus wird heimgesucht: Die wahre Geschichte eines Poltergeists 1980 glaubte er über seine Erfahrungen, dass eine Aktivität von Margaret und Janet hergestellt wurde; Janet hat seitdem gestanden, einen Teil der Aktivität gefälscht zu haben, unter Berufung auf ' zwei Prozent 'war falsch. Wieder andere, die den Fall untersucht haben, halten ihn für einen aufwändigen Scherz, der das Argument, dass die Warrens Betrüger sind, verstärkte. Zu den gefälschten Ereignissen gehörten Janet, die Metalllöffel bog, mit einem Besenstiel gegen Decke und Wände schlug und Bauchredner einsetzte, um den Geist namens 'Bill' zu erschaffen. Ob wahr oder nicht, es bot einen interessanten Hintergrund für Die Beschwörung 2 und die zahlreichen Fälle von Warrens werden wahrscheinlich mehr Filme dieser Art inspirieren.



Wichtige Veröffentlichungstermine
  • Die Beschwörung 3 (2020) Erscheinungsdatum: 11. September 2020

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Wenn Minecraft 1.17 herauskommt
Wenn Minecraft 1.17 herauskommt
Minecrafts 1.17-Update wurde im Jahr 2020 angekündigt und veröffentlicht Teaser-Inhalte für Erweiterungen von Höhlen und Klippen. Die Spieler sind zuversichtlich, dass es bald kommen wird.
Einfach weiterschwimmen: 10 Fakten hinter den Kulissen über die Suche nach Nemo
Einfach weiterschwimmen: 10 Fakten hinter den Kulissen über die Suche nach Nemo
Als Finding Nemo in unsere Herzen schwamm, verliebten sich die Zuschauer in den Clownfisch aus Vater und Sohn und Dory. Hier ist die Making-of-Geschichte des Films.
Die Jungs: Warum Amazon die Sieben zum Morgengrauen machen muss
Die Jungs: Warum Amazon die Sieben zum Morgengrauen machen muss
Die zweite Staffel der Boys enthält Szenen aus dem fiktiven Set von Vought's Dawn of the Seven, und Amazon sollte den Film als Parodie in voller Länge veröffentlichen.
Die Sopranistinnen: Tonys Geliebte und Angelegenheiten, am schlechtesten bis am besten bewertet
Die Sopranistinnen: Tonys Geliebte und Angelegenheiten, am schlechtesten bis am besten bewertet
Tony Soprano ist eine der komplexesten Figuren in der TV-Geschichte. Der Frauenheld hatte einige denkwürdige Geliebte, die wir jetzt eingestuft haben.
Was war Joseph Gordon-Levitts Star Wars: Die letzte Jedi-Kamee?
Was war Joseph Gordon-Levitts Star Wars: Die letzte Jedi-Kamee?
Joseph Gordon-Levitt ist bisher in jedem Film von Rian Johnson zu sehen. Kein Wunder also, dass er auch in The Last Jedi einen Cameo-Auftritt hat.
HBO gibt zu, Game of Thrones Kaffeetasse Fehler - mit einem Witz
HBO gibt zu, Game of Thrones Kaffeetasse Fehler - mit einem Witz
Während einer Episode von Game of Thrones erschien versehentlich eine Tasse Kaffee auf einem Tisch in Winterfell, und HBO antwortet mit einem Witz über den Fehler.
Zweieinhalb Männer: Was Ihr Lieblingscharakter über Sie sagt
Zweieinhalb Männer: Was Ihr Lieblingscharakter über Sie sagt
Walden Schmidt, Jake Harper, Charlie Harper ... Sie können viel über sich selbst erzählen, indem Sie einfach wissen, wer Ihr Lieblingscharakter bei Two And A Half Men ist!