Haupt Listen The Avengers: 5 Gründe, warum Age of Ultron eine unterschätzte Fortsetzung ist (& 5 warum es schlecht war)

The Avengers: 5 Gründe, warum Age of Ultron eine unterschätzte Fortsetzung ist (& 5 warum es schlecht war)

The Avengers: Age of Ultron hat einige Fans gespalten. Hier ein Blick auf 5 Gründe, warum es sich um einen unterschätzten MCU-Film handelt, und 5 Gründe, warum er wirklich nur schlecht ist.

Am Ende von Phase 2 hatte die MCU festgestellt, dass dieser ehrgeizige Wunschtraum tatsächlich ein Erfolg war. Das verbundene Universum dieser Superhelden funktionierte und es führte erneut zu einem großen Teamfilm mit Avangers: Zeitalter des Ultron .



VERBINDUNG: 10 Charaktere mit der meisten Bildschirmzeit in Avengers: Age of Ultron

Während der ersten Rächer Film ist heute noch beliebt und das Rücken an Rücken Rächer: Unendlichkeitskrieg und Rächer: Endspiel waren massiv, Alter von ultron wird in der MCU oft vergessen. Ist es besser als sein Ruf vermuten lässt oder wird es besser vergessen? Hier sind einige Gründe Avangers: Zeitalter des Ultron wird unterschätzt und aus einigen Gründen ist es einfach schlecht.

10Unterschätzt: Das Team

Es war aufregend zu sehen, wie diese legendären Helden im ersten Film zusammenkamen, und es würde schwierig sein, dieses Gefühl ein zweites Mal zu wiederholen. Joss Whedon schien jedoch zu erkennen, dass ein großer Teil des Spaßes darin besteht, diese Helden von Anfang an als echtes Team zusammen zu sehen.



Peeta und Katniss landen zusammen

Der Film beginnt mit dem Team auf einer gemeinsamen Mission gegen Hydra. Wir werden sehen, wie sie zusammen kämpfen, wie sie Spaß miteinander haben und wie sie immer noch Meinungsverschiedenheiten haben. Es hilft, diesem super Team viel Spaß und Persönlichkeit zu verleihen.

9Schlecht: Ultron

Angesichts des Endes des ersten Rächer Viele Fans erwarteten, dass das Team in der Fortsetzung gegen Thanos antreten würde. Whedon tauschte jedoch den Mad Titan gegen einen anderen klassischen Bösewicht aus, Ultron.

VERBINDUNG: MCU: 10 Bösewichte, die wir in Phase 4 sehen wollen



Obwohl frühe Trailer auf einen gruseligen und bösen Roboterschurken hinwiesen, war der Ultron, den wir im Film bekamen, eine Enttäuschung. Trotz einer großartigen Leistung von James Spader wurde die bedrohliche Natur des Charakters durch den fehlgeleiteten Humor des Charakters zunichte gemacht. Es fühlte sich nach viel verschwendetem Potenzial an.

Wie viele Jahreszeiten wurden Söhne der Anarchie gemacht?

8Unterschätzt: Vision

Vision ist ein ungewöhnlicher Marvel-Charakter und eine, die schwer in die MCU zu bringen schien. Whedon gelang es jedoch, den perfekten Weg zu finden, indem er ihn nicht nur mit Ultron, sondern auch mit Jarvis, dem A.I. auch.

Obwohl er zum ersten Mal im dritten Akt des Films auftritt, wird Vision sofort zu einer unglaublich interessanten Ergänzung der Avengers. Whedon schreibt ihn als ein wirklich komplexes Wesen und Paul Bettany nagelt die Aufführung. Seine letzte Szene mit Ultron ist ein Highlight des Films.

7Schlecht: Überfüllt

Es gibt so viele erstaunliche Marvel-Charaktere, dass es für einen MCU-Regisseur schwierig sein muss, sich nicht von all den Helden mitreißen zu lassen, die sie in einem Film enthalten. Während der ersten Rächer Der Film war voll mit den ursprünglichen sechs Helden, Whedon wollte noch mehr hinzufügen.

Wie bereits erwähnt, war Vision eine erfolgreiche Ergänzung, obwohl Whedon ihn am Ende unter Druck setzen musste. Scarlet Witch und Quicksilver fühlten sich jedoch unnötig und unterentwickelt mit allem anderen, was abgedeckt werden musste. Da Whedon auch Captain Marvel und Spider-Man einbeziehen wollte, scheint es, als würde er mitgerissen.

6Unterschätzt: Verbesserter Hawkeye

Es ist kein Geheimnis, dass Hawkeye in der ersten nicht ausreichend genutzt wurde Rächer Film. Das ursprüngliche Mitglied des Teams verbrachte den größten Teil des Films unter Lokis Bann und kämpfte gegen seine potenziellen Teamkollegen. Whedon schien sich darüber schlecht zu fühlen, also korrigierte er es beim zweiten Mal.

VERBINDUNG: Hawkeye: 5 Dinge über die Disney + Show, auf die wir nicht warten können (& 5, über die wir nervös sind)

Wann ist die nächste Jahreszeit des letzten Menschen auf Erden?

Hawkeye erhält erheblich mehr Bildschirmzeit in Alter von ultron und viel interessanter gemacht. Der Film zeigt ihn als Familienvater, er erkundet seine Rolle im Team und macht sich sogar über die Figur lustig.

5Schlecht: Zu viel Zerstörung

Zu der Zeit Alter von ultron veröffentlicht wurde, gab es das Gefühl, dass Superheldenfilme zu destruktiv wurden. Und dieser Film hat nicht dazu beigetragen, diese Haltung zu widerlegen. Der Film zeigt die Helden, die den Städten unglaublichen Schaden zufügen, vom Hulkbuster-Kampf bis zur letzten Schlacht von Sokovia.

Captain America: Bürgerkrieg hat diese Tatsache in seiner eigenen Geschichte anerkannt, aber das macht es nicht Alter von ultron ein besserer Film. Gebäude zerstört und Städte auseinandergerissen zu sehen, wird mühsam, wenn man es in diesen Geschichten genug sieht und sich bis zu einem gewissen Grad faul fühlt.

Wer ist der mächtigste Superheld in DC

4Unterschätzt: Vorspiel zum Bürgerkrieg

Eine der interessantesten Beziehungen im Film besteht zwischen Steve Rogers und Tony Stark. Als sie sich das erste Mal trafen Die Rächer Sie kamen nicht sehr gut miteinander aus. Im Alter von ultron Sie haben eine Freundschaft geschlossen, aber es gibt keinen Ausweg aus ihren Differenzen.

Wir werden sehen, wie sich in dieser Beziehung ein früher Riss bildet und die Samen für ihren bevorstehenden Konflikt gepflanzt werden. Es lenkt nicht von dieser Geschichte ab und trägt tatsächlich dazu bei. Aber es schafft eine schöne Spannung für den Film.

3Schlecht: Zu viel eingerichtet

Ob Whedon absichtlich gegründet hat oder nicht Captain America: Bürgerkrieg mit Tony und Steve ist unklar. Es ist jedoch ziemlich offensichtlich, dass er gezwungen war, viele zukünftige Projekte auf Kosten seines eigenen Geschichtenerzählens zu realisieren.

Blade-Runner-Unterschied zwischen Direktoren und endgültigem Schnitt

VERBINDUNG: The Infinity Saga: 10 größte Änderungen Marvel von den Comics zum Bildschirm gemacht

Dieser Film berührt viele bevorstehende Handlungsstränge, einschließlich Thor: Ragnarok und Rächer: Unendlichkeitskrieg . Diese Einschlüsse fühlen sich wirklich gezwungen und zeigen die Fehler des verbundenen Universums. Glücklicherweise scheint die MCU gelernt zu haben, dass die gesamte Geschichte die einzelnen nicht diktieren kann.

zweiUnterschätzt: Die Hammerszene

Die denkwürdigste Szene im ganzen Film beinhaltet keine Action oder weltrettenden Abenteuer. Es ist eine einfache Szene, in der die Helden rumhängen und gemeinsam Spaß haben. Nach einer Siegesparty versuchen die Avengers abwechselnd, Thors Hammer als Partytrick zu heben.

Es ist die Art von Szene, die die MCU so wunderbar macht. Diese ikonischen Charaktere zusammenzubringen und Spaß zu haben, fühlt sich an, als würden Comics zum Leben erweckt. Es dient auch als nette Vorahnung für die spätere Enthüllung von Vision sowie als Steve Rogers, der in der Lage ist, den Hammer leicht zu stupsen.

1Schlecht: Zu schnell

Joss Whedon erwies sich als der perfekte Typ, um das Superteam zum ersten Mal auf die Leinwand zu bringen. Er verstand diese Charaktere, was sie besonders macht und vor allem, wie sie interagieren sollten.

Der Humor, den Whedon in diesen ersten Film einfloss, machte ihn so besonders. Das Hin- und Herwechseln der Helden war unglaublich lustig. Im zweiten Film lehnte er sich jedoch zu fest hinein. Plötzlich hatte jeder Charakter einen Einzeiler parat, einschließlich Ultron, was sich einfach komisch anfühlte. Es kam zu dem Punkt, dass alle Charaktere gleich klangen und ein wenig irritierten.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Star Trek Short Treks Trailer mit Hecht, Spock und Tribbles
Star Trek Short Treks Trailer mit Hecht, Spock und Tribbles
Für Star Trek wird ein Trailer veröffentlicht: Short Treks, in dem Pike eingesperrt ist, Spock und Nummer Eins in einem Turbolift stecken und Tribbles ausbrechen.
'Boardwalk Empire' Staffel 3, Folge 2: 'Spaghetti and Coffee' Zusammenfassung
'Boardwalk Empire' Staffel 3, Folge 2: 'Spaghetti and Coffee' Zusammenfassung
Gyp Rosetti steht zwischen Nuckys Schnaps und New York, während Freeman Eli in 'Boardwalk Empire' -Episode 2: 'Spaghetti and Coffee' versucht, in das Familienunternehmen zurückzukehren.
Die denkwürdigste Szene aus jedem der 10 bestbewerteten Martin Scorsese-Filme von IMDb
Die denkwürdigste Szene aus jedem der 10 bestbewerteten Martin Scorsese-Filme von IMDb
Von Goodfellas bis The Wolf of Wall Street ist Martin Scorseses Filmografie voller Filmkurse, die alle unvergessliche Szenen bieten.
Joker mit einem Gary Glitter Song war ein Fehler
Joker mit einem Gary Glitter Song war ein Fehler
Während sich die Kontroversen um Joker weiter aufbauen, hat die Aufnahme von Gary Glitters 'Rock and Roll Part 2'-Song viele Augenbrauen hochgezogen.
Wächter der Galaxis Wende Marvels coolste Waffe gegen die Götter an
Wächter der Galaxis Wende Marvels coolste Waffe gegen die Götter an
Die Guardians of the Galaxy stehen den Göttern des neuen Olymp gegenüber, aber das Team schlägt mit Marvels coolster Waffe einen schweren Schlag.
Call of Duty: Black Ops 4 Beta – Start und Spielanleitung
Call of Duty: Black Ops 4 Beta – Start und Spielanleitung
Hier finden Sie alles, was Spieler über Treyarchs Call of Duty: Black Ops 4-Beta wissen müssen, einschließlich des Starts, der Spielweise und des Inhalts.
Pokémon: 5 der am besten gestalteten Mega-Entwicklungen (& 5 der schlechtesten)
Pokémon: 5 der am besten gestalteten Mega-Entwicklungen (& 5 der schlechtesten)
Mega Evolutions waren eine aufregende Ergänzung der Pokémon-Welt, aber welche waren die besten und schlechtesten Megas in Bezug auf Nützlichkeit und Ästhetik?