Haupt Listen 8 Schauspieler, die es bereut haben, auf legendären Sitcoms zu sein (und 12, die es geliebt haben)

8 Schauspieler, die es bereut haben, auf legendären Sitcoms zu sein (und 12, die es geliebt haben)

Das Publikum hätte vielleicht gelacht, aber für einige dieser Sitcom-Schauspieler war es nicht nur Spaß und Spiel.

Komödie ist eines der schwierigsten Genres von allen. Was für dich lustig ist, ist für einen anderen vielleicht nicht lustig und umgekehrt.

Es ist hart, übersät mit zahlreichen Anstands- und Erwartungslinien und es ist nicht immer garantiert, dass es beim Zielpublikum die richtige Note trifft.

Wenn Sie also mit einer Sitcom Erfolg haben, suchen Sie nach dem Sinn des Lebens am Boden einer Kaffeedose. Es ist möglich und ein Traum für uns alle, aber im großen Schema der Dinge ist es höchst unwahrscheinlich.

Miranda Der Schriftsteller James Cary gab eine humorvolle Erklärung dafür Der Wächter darüber, wie das Schreiben einer Sitcom wirklich ist.

„Eine Sitcom zu schreiben ist nicht so, als würde man Fleisch, Gemüse und Kräuter in einen Topf werfen und zwei Stunden später zurückkommen, um etwas vage Schmackhaftes zu finden. Eine Sitcom zu schreiben ist eine schwarze Kunst. Wie Backen. Aber ohne Waage. Und im Dunkeln. Sie tun, was Sie können, legen es in den Ofen und hoffen zur Hölle, dass es steigt. Wenn nicht, wird es immer [schlecht] sein “, sagte er.

Wenn eine Sitcom aufsteigt, greift sie nach dem Himmel und lebt über Jahre hinweg im kulturellen Zeitgeist weiter. Eine erfolgreiche Show führt jedoch nicht automatisch zu glücklichen Schauspielern.

Es gibt Fälle, in denen Schauspieler öffentlich erklärt haben, dass sie eine Rolle aus irgendeinem Grund nicht mögen, während andere auch nach dem Ende der Shows Fans geblieben sind.

Schauen wir uns also die an 8 Schauspieler, die es bereut haben, auf legendären Sitcoms zu sein (und 12, die es geliebt haben) .

zwanzigBedauert: Angus T. Jones

Angus T. Jones wurde dank seiner Rolle als Jake Harper ein bekannter Name Zweieinhalb Männer .

Als er 17 wurde, unterschrieb er, um in zwei Spielzeiten rekordverdächtige 7,8 Millionen Dollar zu verdienen.

Im Jahr 2012 veröffentlichte Jones jedoch eine berüchtigte YouTube-Video in dem er seine Rolle und die Show gesprengt hat.

'Jake aus Zweieinhalb Männer bedeutet nichts. Er ist ein nicht existierender Charakter. Wenn du zuschaust Zweieinhalb Männer , bitte hör auf [die Serie] anzuschauen. Ich bin dran Zweieinhalb Männer und ich will nicht dabei sein. Bitte hör auf, es dir anzusehen und fülle deinen Kopf mit Dreck «, sagte er.

Er spielte die Rolle noch zwei Jahre und trat im Serienfinale auf.

19Verehrt: Zach Braff

Um fair zu sein, es sieht aus wie jeder auf Peelings hatte die Zeit ihres Lebens.

Zach Braff, der J. D. in der Show porträtierte, hat offen über seine Liebe zu seiner Rolle gesprochen - sowie über die Möglichkeit eines Peelings Wiederbelebung.

'Wir könnten einen Fernsehfilm machen - wir träumen davon', sagte er Vielfalt . 'Bill [Lawrence; Schöpfer] und ich stehen uns sehr nahe und wir lachen oft darüber, wie es aussehen würde, einen zweistündigen Film zu machen - wie was Psych tat. '

Wann kommt der Star Wars-Schurke heraus?

Obwohl Braff hinzugefügt hat, dass im Moment jeder andere Dinge tut, würde niemand daran interessiert sein, einen langfristigen Vertrag zu unterschreiben, weshalb ein Film weitaus praktikabler und vernünftiger ist.

18Bedauert: Chevy Chase

Chevy Chase ist zweifellos einer der berühmtesten Comedy-Schauspieler aller Zeiten, aber er scheint im wirklichen Leben ziemlich elend und feindselig zu sein.

Gemeinschaft ist nicht die erste Produktion, in der er seinen totalen Zorn und seine Verachtung empfängt.

In einem durchgesickerte telefonische Nachricht Für den Serienschöpfer Dan Harmon hielt sich Chase in seiner peitschenden Einschätzung der Show, in der er Pierce Hawthorne porträtierte, nicht zurück.

'Es ist nur eine [explosive] mittelmäßige Sitcom! Ich möchte, dass die Leute lachen und das ist nicht lustig ... Es ist nicht lustig für mich, weil ich 67 Jahre alt bin und das schon lange mache. Ich habe viele Leute zum Lachen gebracht - viel besser als das «, sagte er.

17Verehrt: Sean Hayes

Will & Grace war eine der fortschrittlichsten Sitcoms seiner Zeit. Seine Wirkung war so stark, dass es 2017 eine Wiederbelebung erlebte und bis heute stark ist.

Sean Hayes, der den sprudelnden Jack McFarland porträtierte, gab zu Vielfalt dass er nicht wusste, wie bahnbrechend die Show zu der Zeit war.

'Ich habe nicht verstanden, warum es abnormal ist. Ich lebe nur mein normales Leben und bin von einer Gruppe liebevoller und unterstützender Menschen umgeben', sagte er.

Er fuhr fort: „Dann bekam ich die Show und war dabei, liebevolle Menschen zu unterstützen, also wusste ich nie, dass es eine große Sache ist, nur eine erhöhte Version von mir in einer Show darzustellen. Ich wusste nicht, dass es eine Nachricht wert ist. '

16Bedauert: Janet Hubert

Wenn Sie zurückblicken Der Prinz von Bel-Air Es ist schwer vorstellbar, dass es am Set zu Turbulenzen oder Feindseligkeiten kommt, da es sich um eine familienorientierte Besetzung handelt. Nicht für Janet Hubert, die bis 1993 Tante Viv spielte.

Hubert macht den Serienstar Will Smith für ihr Schießen verantwortlich und lässt es los TMZ in 2011.

„Es wird niemals ein Wiedersehen geben, da ich niemals etwas mit einem [Expletiven] wie Will Smith machen werde. Er ist immer noch ein Egomane und nicht erwachsen geworden. Diese Sache mit der ständigen Wiedervereinigung wird in meinem Leben niemals passieren, es sei denn, es gibt eine Entschuldigung, die er nicht kennt “, sagte sie.

Huberts Haltung hat sich seitdem gemildert und sie hat alle aufgefordert, sich gegenseitig zu entschuldigen.

fünfzehnVerehrt: Matt LeBlanc

Während der Rest der Freunde Die Besetzung hat sich über ihre Liebe zur legendären Sitcom lustig gemacht. Matt LeBlanc, der darauf Joey Tribbiani spielte, ist der Show treu geblieben, die seine Karriere angekurbelt hat - auch wenn er eine Wiederbelebung für eine schlechte Idee hält.

Vor kurzem wurde die Serie von jüngeren Zuschauern wegen ihrer angeblichen politischen Unkorrektheit unter Beschuss genommen.

In einem Interview mit der BBC LeBlanc verteidigte das Programm vor seinen Kritikern.

Wo ist mattbraun von alaskischen Buschleuten?

»Ich habe auch diese Gerüchte über Leute gehört, die Pot Shots machen Freunde , aber darauf will ich nicht eingehen. Ich bin mit all dem nicht einverstanden. Freunde Es ging um Themen, die den Test der Zeit bestehen - Vertrauen, Liebe, Beziehungen, Verrat, Familie und ähnliches “, sagte er.

14Verehrt: Bryan Cranston

Nach seiner mehrfachen Emmy-Gewinnerrolle als Walter White in Wandlung zum Bösen Sie würden denken, dass Bryan Cranston mehr davon fordern würde.

Er hat jedoch einen besonderen Platz in seinem Herzen für die Rolle von Hal, die er in der beliebten Sitcom Malcolm in the Middle porträtierte.

Chatten mit U-Bahn Anfang dieses Jahres sprach Cranston liebevoll über seine Zeit in der Show und über eine mögliche Malcom mittendrin Wiedervereinigung. Er erklärte, dass es am Rest der Besetzung liegt und dass es richtig gemacht werden sollte, wenn es passiert.

'Ich liebe diesen Charakter. Ich liebe die Gruppe von Menschen. Ich bin gespannt, was mehr als zehn Jahre später mit ihnen passiert ist «, sagte er.

13Bedauert: Elle Macpherson

Elle Macpherson ist nicht für ihre schauspielerischen Fähigkeiten bekannt, also würde man meinen, sie wäre glücklich mit dem Teil, der ihr in den Weg kam.

Dies ist jedoch nicht der Fall, da sie offenbarte, dass sie ihre Rolle als Janine LaCroix nicht besonders mochte Freunde .

Ich spreche mit der australischen Zeitschrift Fernsehwoche Macpherson sagte: „Wenn ich gewusst hätte, wie wichtig es in den USA ist oder wie lange es im Fernsehen gezeigt wird, hätte ich mich möglicherweise nicht dafür entschieden. Es war ein großer Druck, wenn man bedenkt, wie es 20 oder 30 Jahre lang sein wird. '

Wie sich herausstellte, sollte sie eine größere Rolle in der Show spielen, aber sie konnte es nicht, da sie zu dieser Zeit in London lebte.

12Verehrt: Kelsey Grammer

Kelsey Grammer spielte die Rolle von Frasier Crane auf Frasier für 11 Jahreszeiten. Nach so langer Zeit ist es wahrscheinlich, dass er darüber hinweg ist und mit seinem Leben weitermachen möchte.

Gemäß Frist Grammer könnte jedoch nach Möglichkeiten für einen Neustart suchen.

Mit dem sprechen Sunday Express Vor ein paar Jahren diskutierte Grammer, wie er beim Vorsprechen für die Rolle instinktiv wusste, dass er sie bekommen würde. Er fügte hinzu, dass es eine bemerkenswerte Serie war und die Darsteller noch heute in der Nähe sind.

'Frasier wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen. Er ist ein großartiger Charakter, den ich gerne gespielt habe und er ist immer noch ein wunderbarer Teil meines Lebens. Aber er hat viel gearbeitet! ' er sagte.

elfBedauert: Billy Ray Cyrus

Billy Ray Cyrus hat nicht gerade eine herausragende Schauspielkarriere hinter sich. Bekannt für seine Musik, war seine bekannteste Rolle als Robby Stewart in Hannah Montana .

Es war ein Flaggschiff für seine Tochter Miley und ihren Start in den Superstar.

imdb star wars der aufstieg von skywalker

Sprechen mit GQ Cyrus hat die Show gesprengt, weil er seine Familie und mehrere Beziehungen ruiniert hat.

'Es hat meine Familie zerstört. Ich sage es dir gleich - die verdammte Show hat meine Familie zerstört. Es ist alles traurig «, sagte er.

»Ich würde es gleich zurücknehmen. Es wäre fantastisch gewesen, wenn meine Familie hier gewesen wäre und alle in Ordnung wären, gesund und munter und glücklich und normal. Verdammt, ja. Ich würde alles in einer Sekunde löschen, wenn ich könnte «, erklärte Cyrus.

10Verehrt: John Lithgow

Die Show 3rdRock von der Sonne war eine preisgekrönte Sitcom, die von 1996 bis 2001 ausgestrahlt wurde.

Einer seiner größten Coups war die Sicherung des legendären John Lithgow, um den verrückten Dick Solomon in der Show zu porträtieren.

Wie sich herausstellte, hat Lithgow das Programm genossen und ist bis heute stolz darauf.

In einem Interview mit der Los Angeles Zeiten Lithgow sagte, dass Solomon seine Lieblings-Comedic-Rolle war.

Dick Solomon war nicht nur Dick Solomon. Er war ein Mann, der versuchte herauszufinden, was für ein Mensch er war. Es erlaubte mir, einfach zu handeln und zu handeln und zu handeln. [Vom Spielen von zwei verschiedenen Leuten bis zum Stepptanzen wie Michael Flatley] Ich könnte alles tun! ' er sagte.

9Verehrt: John Stamos

John Stamos etablierte sich als Jesse, jedermanns Lieblingsonkel, in Volles Haus . Die Show dauerte acht Spielzeiten, bevor sie als wiederbelebt wurde Volleres Haus im Jahr 2016.

Sprechen mit WTOP In Bezug auf die neue Serie zeigte Stamos zunächst seine Besorgnis darüber und wie er versuchte, nicht als Sitcom-Typ typisiert zu werden, bevor er sie schließlich akzeptierte und an Bord sprang.

'Ich war mehr als jeder andere der erste, der sagte:' Ich möchte nichts damit zu tun haben. ' Als ich merkte, dass es kein Entkommen gab, nahm ich es an. Ich bin froh, dass ich das getan habe «, sagte er.

Wir sind froh, dass Onkel Jesse hier Gnade hatte und beschlossen hat, das Haus von Tanner erneut zu besuchen.

8Bedauert: Bea Arthur

Die verstorbene Bea Arthur wird für ihre Wendung als die witzige, sarkastische Dorothy Zbornak in Erinnerung bleiben Die goldenen Mädchen .

Laut Jim Colucci, Autor von Golden Girls Forever: Ein unbefugter Blick hinter die Lanai Arthur wollte wegen der Darstellung ihres Charakters in den letzten Staffeln aus der Show aussteigen.

Sprechen mit FOX411 Colucci sagte: »Bea war beleidigt. Wenn die Autoren Rose [Betty White] dumm oder Blanche [Rue McClanahan] eine [Dame mit fragwürdiger Moral] oder Sophia [Estelle Getty] alt nannten, könnte dies den Rücken dieser Frauen abrollen, weil sie nicht wie ihre Charaktere waren. '

Leider wurde über Dorothy gesagt, dass sie groß und hässlich sei. Und das macht einer Schauspielerin nach einer Weile zu schaffen «, sagte sie.

7Verehrt: Suzanne Somers

Über viele Jahre war Suzanne Somers nicht glücklich Drei Gesellschaft Nach einer Fehde verließ sie die Show, wo sie sich als Chrissy Snow einen Namen gemacht hatte.

Im Nachhinein hat Somers jedoch die ikonische Komödie und das Erbe, das sie hinterlassen hat, erkannt, einschließlich der Umwandlung seiner drei Hauptrollen in echte Superstars.

Sprechen mit abc Nachrichten Somers gab an, dass sie nicht glaubte, dass die Sitcom so erfolgreich gewesen wäre wie damals.

Trotzdem schätzt sie den Einfluss und die guten Erinnerungen, die die Leute an die Sitcom haben.

„Ich fühle mich privilegiert und glücklich, etwas herausbringen zu können, das bis heute die Herzen der Menschen erwärmt. Wie schön «, sagte sie.

6Bedauert: Anne Schedeen

Zum Zeitpunkt der Ausstrahlung ALF war eine Sitcom da draußen, als sie einem außerirdischen Leben mit einer vorstädtischen bürgerlichen Familie folgte.

Niemand hätte seinen Erfolg vorhersagen können, aber es hat die Form gebrochen, wie eine traditionelle Komödie aussehen sollte.

Anne Schedeen, die Kate Tanner in der Show porträtierte, war jedoch kein Fan davon.

In einem Interview mit Menschen , sagte sie: 'Glaub mir, es gab keine Freude am Set. Es war ein technischer Albtraum - extrem langsam, heiß und langweilig. Wenn Sie eine Szene mit ALF hatten, hat es Jahrhunderte gedauert. Die Dreharbeiten für eine 30-minütige Show dauerten 20, 25 Stunden. '

Sie fügte hinzu, die Erwachsenen der Show hätten schwierige Persönlichkeiten. Das Ganze war eine große dysfunktionale Familie.

5Verehrt: Mayim Bialik

Die Urknalltheorie geht bald zu Ende. Für einige ist es eine Erleichterung, während andere denken, dass es ein paar Saisons zu spät ist.

Eine Person, die nicht begeistert von der Absage ist, ist Mayim Bialik, der Amy Farrah Fowler in der Show porträtiert.

Wie viele Ebenen von Super Saiyajin gibt es?

Diskutieren über Grok Nation Bialik schrieb: 'Bin ich glücklich? Natürlich nicht. Dies ist mein Job, seit Melissa Rauch und ich in Staffel 4 als Stammgäste in die Besetzung eingetreten sind. Ich liebe meinen Job. Ich liebe meine Castmates und ich schätze diese unglaubliche Crew, unsere tapferen Schriftsteller, unser gesamtes Personal und unsere großartigen Fans sehr. '

„So viele Menschen sind ein Teil von uns Urknall Familie. Das ist schwer. Ich komme gerne zur Arbeit und gebe vor, Amy zu sein «, sagte sie.

4Verehrt: Tim Allen

Tim Allen festigte seinen Platz in der Hall of Sitcom Actors, als er Tim 'The Tool Man' Taylor in porträtierte Heimwerker . Er spielte in der Show von 1991 bis 1999.

Allen war nicht schüchtern, seine Bewunderung für seine Rolle und die Serie zuzugeben, und sicherte sich im Laufe der Jahre sogar die Arbeit für seine Co-Stars in seinen anderen Projekten.

Wann Unterhaltung heute Abend Allen stellte die Frage nach einer möglichen Wiederbelebung und gab zu, dass er an der Idee interessiert ist und dass Diskussionen stattgefunden haben.

„Ich kann nicht sagen, dass jeder [mit der Idee an Bord ist], aber sie wurde in Umlauf gebracht. Und mehr als ich erwartet hätte, sagte er: 'Ja, das wäre cool, es Jahre später zu tun', sagte er.

3Bedauert: Charlie Sheen

Auf dem Höhepunkt von Zweieinhalb Männer Charlie Sheen war einer der bestbezahlten TV-Stars.

Er hatte die Welt zu seinen Füßen, aber seine persönlichen Dämonen übernahmen und führten dazu, dass er aus der Show feuerte.

Unmittelbar nach seiner Entlassung schrieb Sheen einen offenen Brief an den Serienschöpfer Chuck Lorre, der von veröffentlicht wurde TMZ .

Darin erklärte Sheen: 'Ich habe diese Torheit für 177 Shows anmutig ignoriert ... Ich schieße einmal zurück und diese kontaminierte kleine Made kann nicht mit meiner Kraft umgehen und kann nicht mit der Wahrheit umgehen.'

„Ich wünsche ihm nichts als Schmerz auf seinen albernen Reisen, besonders wenn sie in meinem Achteck landen. Offensichtlich habe ich diesen Regenwurm mit meinen Worten besiegt «, sagte er.

zweiVerehrt: Tim Daly

Tim Daly hat sich den Ruf erarbeitet, ziemlich ehrlich über seine Gedanken zu seinem Werk zu sein. Wenn er dir sagt, dass er etwas mag, lügt er nicht.

Chatten mit Die A.V. Verein Daly bestätigte seine Zuneigung zu Flügel , die Sitcom, in der er Joe Hackett spielte.

„Wie viele Leute - ich hatte Wings bis vor kurzem nicht wirklich geschätzt. Als ich das gemacht habe, hatte ich eine tolle Zeit, weil es viele wirklich talentierte Leute gab und wir viel gelacht haben - es war sehr lustig “, sagte er.

'Und wir waren sehr gut. Wir waren wirklich lustig. Ich weiß nicht, warum wir nicht den Kredit bekommen haben, den wir damals verdient haben «, erklärte Daly.

1Verehrt: Jerry Seinfeld

Nach einem mit Auszeichnungen beladenen Lauf von neun Spielzeiten, Seinfeld endlich beendet.

Serienstar Jerry Seinfeld hat lautstark darüber gesprochen, wie er auf einem hohen Niveau enden wollte, anstatt die Show leiden zu lassen und aus den falschen Gründen in Erinnerung zu bleiben.

ist das letzte Fantasy 7 Remake, das auf Xbox kommt

Bis heute ist es ein monumentaler Teil der Sitcom-Geschichte und Seinfeld wird mit Fragen darüber gespickt.

Es macht ihm jedoch nichts aus, da er den Charakter und die Geschichten so sehr respektiert, dass er sich weigert, die Idee weiterer Episoden oder Neustartmöglichkeiten in Betracht zu ziehen.

'Warum? Vielleicht ist es schön, dass Sie es weiterhin lieben, anstatt dass wir etwas manipulieren, das ziemlich gut gelaufen ist «, sagte er Unterhaltung heute Abend .

--- ---.

Kennen Sie andere Schauspieler, die es bereut oder geliebt haben, in legendären Sitcoms zu sein? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

'The Wicked + The Divine' -Comic-Bücher, die für das Fernsehen angepasst werden
'The Wicked + The Divine' -Comic-Bücher, die für das Fernsehen angepasst werden
Images Comics '' The Wicked + The Divine '' wird für den kleinen Bildschirm entwickelt. Könnte dies die nächste Hit-Comic-TV-Adaption sein?
Betreten Sie den Fat Dragon Trailer: Donnie Yen von Rogue One kämpft in einem fetten Anzug
Betreten Sie den Fat Dragon Trailer: Donnie Yen von Rogue One kämpft in einem fetten Anzug
Für den Kampfkunstfilm Enter the Fat Dragon wird ein neuer Trailer veröffentlicht, in dem Danny Yen von Ip Man und Rogue One in einem dicken Anzug gezeigt wird.
5 Gründe, warum der Gefangene von Askaban der schlechteste Harry-Potter-Film ist (& 5 Gründe, warum das Buch das beste Buch ist)
5 Gründe, warum der Gefangene von Askaban der schlechteste Harry-Potter-Film ist (& 5 Gründe, warum das Buch das beste Buch ist)
Obwohl jedes der sieben Bücher und acht Filme, die auf Harry Potter basieren, großartig sind, ist es an der Zeit, auf einige der Mängel des Gefangenen von Askaban hinzuweisen.
10 Shows zu sehen, wenn Sie einen Mörder machen möchten
10 Shows zu sehen, wenn Sie einen Mörder machen möchten
Nachdem Sie sich für 'Making a Murderer' entschieden haben, ist es an der Zeit, sich andere wahre Krimiserien und Dokumentationen anzusehen, die Ihnen weiterhin Schüttelfrost bereiten.
Love Island 2017 Cast: Wo sind sie jetzt?
Love Island 2017 Cast: Wo sind sie jetzt?
Die Besetzung von Love Island 2017 wurde von so vielen Fans geliebt, aber wo sind sie heute alle?
Brooklyn 99: Die wahre Geschichte hinter Adam Sandlers Cameo
Brooklyn 99: Die wahre Geschichte hinter Adam Sandlers Cameo
In der ersten Staffel von Brooklyn Nine-Nine war ein Cameo-Auftritt von Adam Sandler zu sehen, der ein Wiedersehen mit Andy Samberg markierte, nachdem er zuvor in zwei Filmen mitgespielt hatte.
10 besten Videospiele basierend auf den Teenage Mutant Ninja Turtles, bewertet
10 besten Videospiele basierend auf den Teenage Mutant Ninja Turtles, bewertet
Nostalgischer Cartoon und Comic Teenage Mutant Ninja Turtles inspirierten einige der besten Videospiele.