Haupt Listen 5 Live-Action-Filme basierend auf Anime, die gut waren (& 5, die das Ziel verfehlt haben)

5 Live-Action-Filme basierend auf Anime, die gut waren (& 5, die das Ziel verfehlt haben)

Es ist keine leichte Aufgabe, einen geliebten Anime in einen Live-Action-Film umzuwandeln, und einige sind besser als andere. Hier sind die besten und die schlechtesten Anime-Anpassungen.

Aus Anime adaptierte Live-Action-Filme haben normalerweise den Ruf, schrecklich zu sein. Dies ist auf die mangelnde Flexibilität zurückzuführen, unter der Live-Action-Filme im Vergleich zu handgezeichneten Animationen leiden, auf die Verwässerung komplexer Handlungen, um der begrenzten Bildschirmzeit Rechnung zu tragen, und auf den Mangel an emotionalem Kontext, den animierte Versionen erreichen können.



VERBUNDEN: Die 10 größten Anime-Filme aller Zeiten laut IMDb

Dies bedeutet nicht, dass es keine Live-Action-Adaptionen von Anime gibt, die das Publikum beeindruckt und erfolgreich von ihrem Quellmaterial entlehnt haben. Während die Aufgabe, eine Live-Action-Anime-Adaption zu machen, nicht ohne große Herausforderungen ist, haben viele Filme diese Aufgabe erfolgreich gemeistert. Viele Anime-Fans sind jedoch der Meinung, dass diese Filme seltene Juwelen in der Vielzahl von Live-Action-Anime-Remakes sind, die eigentlich gar nicht hätten versucht werden dürfen.

10Gut: Korrigiert

Hideaki Sorachi Gintama wurde hoch gelobt als ein herausragender Anime, der andere Anime aus Japan parodiert, ständig die vierte Wand durchbricht, popkulturelle Referenzen macht und die Zuschauer auf eine lustige Reise mit Meta-Humor und Slapstick-Comedy entführt.



Angepasst an die Leinwand von Yūichi Fukuda in Form eines Live-Action-Films, 2017 Gintama Die Preise sind genauso günstig wie die von Anime und bieten exzellenten Humor und eine zufriedenstellende Dosis des nasenpickenden Protagonisten Gintoki Sakata. Der Film war an der Abendkasse so erfolgreich, dass eine Fortsetzung namens Gintama 2: Regeln sollen gebrochen werden, wurde nur ein Jahr später entwickelt und veröffentlicht.

9Verpasste das Mal: ​​Ricki-Oh - Die Geschichte von Ricki

Adaptiert von Masahiko Takajo Geschäftssprung Ärmel Ricki-Oh, der 1991 Lam Ngai Kai führte Regie Ricki Oh: Die Geschichte von Ricki ist alles andere als nah am Originalmaterial.

nier Automaten, was nach dem Beenden zu tun ist e

Dieser Film beschäftigt sich eher mit dem düsteren Thema eines rächenden Mannes, der Gerechtigkeit sucht, und ist eher lustig als spannend. Mit freundlicher Genehmigung von extrem schlechtem Schauspiel, schrecklicher englischer Synchronisation und einigen komisch übertriebenen Action-Sequenzen. Ricki Oh: Die Geschichte von Ricki ist wahrscheinlich einer der schlimmsten Anime zu Filmübergängen der letzten 50 Jahre.



8Gut: Rurouni Kenshin

Kenshin Himura, im Volksmund als Samurai X bekannt, ist eine der bekanntesten Figuren im japanischen Anime, die fleißig vom Künstler Nobuhiro Watsuki und dem Regisseur Kazuhiro Furuhashi geschaffen wurde. Die Geschichte eines Samurai aus der Meiji-Zeit erzählen, Rurouni Kenshin ist beredt und historisch fundiert in seiner Darstellung.

VERBUNDEN: Die 10 besten Anime auf Amazon Prime

Die Beibehaltung dieser Eigenschaften in einem Live-Action-Film schien eine Herausforderung zu sein, aber Regisseur Keishi Ohtomo sorgte dafür, dass die Live-Action-Version dieses ikonischen fiktiven Samurai genauso beeindruckend blieb wie die animierte Version. Der Film wurde zu einer erfolgreichen Trilogie ausgebaut und behauptete sich als gut gemachter Film unter den vielen anderen, die im Samurai-Genre im Überfluss vorhanden sind.

7Verpasste die Marke: Speed ​​Racer

Während es wahrscheinlich einer der besten Filme der Wachowski-Schwestern ist, Speed ​​Racer, besser bekannt als Mach GoGoGo Für Anime-Liebhaber ist es eine schreckliche Anpassung im Vergleich zu seinen Anime-Wurzeln.

Das Hauptproblem für diese Live-Action-Aufnahme muss die extravagante CGI-Animation sein, die den Film extrem falsch aussehen lässt, während er eigentlich das Gegenteil hätte erreichen sollen. Darüber hinaus wurde der visuellen Extravaganz mehr Bedeutung beigemessen als der Charakterentwicklung und der Handlung. Obwohl es eine Kult-Anhängerschaft hat, kann es von den Loyalisten des Anime nicht als bescheidenes Live-Action-Remake akzeptiert werden.

6Gut: Alita - Battle Angel

Erstellt von Yukito Kishiro, Battle Angel Alita ist seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1993 ein äußerst beliebter Anime. Er erzählt die Geschichte eines heruntergekommenen Cyborgs ohne Erinnerungen, den ein Doktor der Kybernetik in einer postapokalyptischen Zukunft gefunden hat. Battle Angel Alita wurde so geliebt, dass es katapultierte Business Jumps Auflage auf ein Rekordhoch in den Jahren 1990-1995. Die Anpassung an Live-Action schien daher eine erhebliche Herausforderung zu sein.

Regisseur Robert Rodriguez und Produzent James Cameron haben es jedoch geschafft, die Aufgabe zu erfüllen, das Projekt aus der Produktionshölle zu ziehen und eine glaubwürdige und unterhaltsame Version dieses berühmten Anime zu erstellen. Trotz schlechter Leistungen an der Abendkasse, Alita: Battle Angel Dank der beeindruckenden Charaktergestaltung und der geringen bis gar keinen Abweichungen vom Ausgangsmaterial haben die eingefleischten Fans des Anime einen günstigen Akkord geschlagen.

5Verpasste das Mal: ​​Devilman

1972 Devilman, Das vom Illustrator Go Nagai geschaffene Projekt war im Laufe der Jahre für viele Regisseure ein beliebtes Projekt. Mit der neuesten Version von Masaaki Yuasa Devilman Crybaby Auf Netflix hat die Serie wieder an Bodenhaftung gewonnen und sogar eines der besten Netflix-Saisonfinale des letzten Jahrzehnts wettgemacht. Den Fans jedoch wenig bekannt, gibt es eine Live-Action-Version dieses legendären Anime und Mangas, bekannt als Devilman, die im Jahr 2004 veröffentlicht.

VERBUNDEN: 6 Gründe, warum die Schöne und das Biest Live-Action das Beste ist (& 4 Gründe, warum es das Original ist)

Unter der Regie von Hiroyuki Nasu waren die meisten Fans des Anime der Meinung Devilman ist geradezu seltsam und erschreckend, gefüllt mit schrecklichen visuellen Effekten, übertriebenem Handeln, ständigen Versuchen, Informationen einzupacken, und einer der witzigsten Superhelden-Transformationen auf dem Bildschirm (in diesem Fall Super-Teufel) Datum.

4Gut: Ace Attorney

Takashi Miike ist dafür bekannt, in verschiedenen Genres des Filmemachens zu experimentieren, und der Versuch einer Anime-Adaption ist für den erfahrenen japanischen Filmemacher nichts Neues. Eine seiner besten Anpassungen muss jedoch sein Ace Anwalt, adaptiert aus den gleichnamigen Anime- und Videospielen von Capcom.

Ausgestattet mit bizarren Gerichtssaalsequenzen und Humor, einem spannenden Bewusstsein für Spannung und einigen genialen Filmtechniken. Ace Anwalt bringt die Geschichte von Pheonix Wright und seinen Possen im Gerichtssaal auf die polierteste Art und Weise auf die Leinwand.

3Verpasste das Mal: ​​Der letzte Airbender

Während die Hauptfiguren des gefeierten Anime Avatar: Der letzte Airbender haben einige fragwürdige Entscheidungen im Leben getroffen, die Entscheidung des renommierten Regisseurs M. Night Shyamalan, eine Live-Action-Version derselben zu erstellen, ist an sich wohl ziemlich fragwürdig.

Was ist mit Teen Wolf passiert?

Ein Film, dem ein gutes Drehbuch fehlte, der glanzlose Darbietungen, ein langweiliges Drehbuch und die Tendenz hatte, innerhalb seines festgelegten Zeitrahmens mehr zu informieren, als er möglicherweise kann. Der letzte Airbender war von Anfang an eine Katastrophe. Mit einer neuen TV-Show in der Produktion hoffen wir, dass sie Aangs Geschichte besser erzählt als das, was der Film getan hat.

zweiGut: Klinge des Unsterblichen

Takashi Miikes 100thFilm musste etwas Besonderes sein, und Klinge des Unsterblichen enttäuscht nicht. In Anlehnung an den gleichnamigen Anime von 2008 erweckt dieser Film die Geschichte eines wandernden Samurai zum Leben, der mit einem unsterblichen Leben voller Blut und blutiger Schlachten verflucht ist.

Darsteller Takuya Kimura in der Rolle des Manji, Klinge des Unsterblichen schafft es, eine einzigartige und unruhige Energie in seinem Filmemachungsprozess zu finden, die die schmerzhafte und kampferprobte Handlung des Anime ergänzt. Mit brillant brutalen Action-Sequenzen und starken Schauspielleistungen ist dies wohl eine der besten Anime-zu-Film-Adaptionen, die jemals stattgefunden haben.

1Verpasste das Mal: ​​Dragonball Evolution

Dragon Ball Z ist wohl eine der beliebtesten Animes aller Zeiten, und selbst der Schöpfer der Serie ist ratlos darüber, warum es so ist. Angesichts der großen Beliebtheit der animierten Produktion waren die Erwartungen an eine Adaption in Live-Action jedoch beträchtlich hoch und enttäuschten viele in der Fangemeinde .

Viele Fans waren der Meinung, dass die Live-Action-Verfilmung der Geschichte des mächtigen Saiyajins nicht einmal mit den schlimmsten Folgen der Zeichentrickserie mithalten kann. Durchsetzt mit verheerenden visuellen Effekten, lustigen Action-Sequenzen, einer gesunden Dosis Überhandlung und einer minderwertigen Handlung. Dragonball Evolution war so schlimm, dass sogar die Der Autor des Films entschuldigte sich später und sagte buchstäblich, dass er den Dragon Ball fallen ließ, während er diese Live-Action-Adaption schrieb.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Star Trek Short Treks Trailer mit Hecht, Spock und Tribbles
Star Trek Short Treks Trailer mit Hecht, Spock und Tribbles
Für Star Trek wird ein Trailer veröffentlicht: Short Treks, in dem Pike eingesperrt ist, Spock und Nummer Eins in einem Turbolift stecken und Tribbles ausbrechen.
'Boardwalk Empire' Staffel 3, Folge 2: 'Spaghetti and Coffee' Zusammenfassung
'Boardwalk Empire' Staffel 3, Folge 2: 'Spaghetti and Coffee' Zusammenfassung
Gyp Rosetti steht zwischen Nuckys Schnaps und New York, während Freeman Eli in 'Boardwalk Empire' -Episode 2: 'Spaghetti and Coffee' versucht, in das Familienunternehmen zurückzukehren.
Die denkwürdigste Szene aus jedem der 10 bestbewerteten Martin Scorsese-Filme von IMDb
Die denkwürdigste Szene aus jedem der 10 bestbewerteten Martin Scorsese-Filme von IMDb
Von Goodfellas bis The Wolf of Wall Street ist Martin Scorseses Filmografie voller Filmkurse, die alle unvergessliche Szenen bieten.
Joker mit einem Gary Glitter Song war ein Fehler
Joker mit einem Gary Glitter Song war ein Fehler
Während sich die Kontroversen um Joker weiter aufbauen, hat die Aufnahme von Gary Glitters 'Rock and Roll Part 2'-Song viele Augenbrauen hochgezogen.
Wächter der Galaxis Wende Marvels coolste Waffe gegen die Götter an
Wächter der Galaxis Wende Marvels coolste Waffe gegen die Götter an
Die Guardians of the Galaxy stehen den Göttern des neuen Olymp gegenüber, aber das Team schlägt mit Marvels coolster Waffe einen schweren Schlag.
Call of Duty: Black Ops 4 Beta – Start und Spielanleitung
Call of Duty: Black Ops 4 Beta – Start und Spielanleitung
Hier finden Sie alles, was Spieler über Treyarchs Call of Duty: Black Ops 4-Beta wissen müssen, einschließlich des Starts, der Spielweise und des Inhalts.
Pokémon: 5 der am besten gestalteten Mega-Entwicklungen (& 5 der schlechtesten)
Pokémon: 5 der am besten gestalteten Mega-Entwicklungen (& 5 der schlechtesten)
Mega Evolutions waren eine aufregende Ergänzung der Pokémon-Welt, aber welche waren die besten und schlechtesten Megas in Bezug auf Nützlichkeit und Ästhetik?