Haupt Listen 20 Dinge, die Fans über Bella und Edwards Beziehung in der Dämmerung ignorieren (und es macht keinen Sinn)

20 Dinge, die Fans über Bella und Edwards Beziehung in der Dämmerung ignorieren (und es macht keinen Sinn)

Twilight-Fans scheinen zu glauben, dass Bella und Edward die perfekte Beziehung hatten, aber diese Probleme beweisen, dass sie vielleicht doch nicht das beste Paar sind.

Es ist über ein Jahrzehnt her seit der Veröffentlichung von Tagesanbruch in Buchhandlungen weltweit machen Stephenie Meyer ein Ende Dämmerung Serie, aber die Fans können immer noch nicht aufhören, von den Vampiren und Gestaltwandlern von Forks, Washington, besessen zu sein. Internet-Trolle scherzen oft darüber, wie viele Dinge immer noch eine bessere Liebesgeschichte sind als Dämmerung,' Aber fast jeder, der tatsächlich Meyers meistverkaufte Bücher liest oder sich die unglaublich erfolgreichen Filme von Summit Entertainment ansieht, die darauf basieren, glaubt etwas anderes. In der Tat die meisten ' Zwei Hards 'betrachten die Liebesgeschichte von Edward Cullen und Bella Swan als eine der größten, die jemals erzählt wurde.



Edward und Bellas Anziehungskraft auf einander war augenblicklich und allgegenwärtig, und trotz der verschiedenen Rückschläge, die ihnen durch den Weg gerissen wurden - von rachsüchtigen rivalisierenden Blutsaugern bis zu einem Liebesdreieck mit ihrem zukünftigen Schwiegersohn -, konnte nichts und niemand das Paar aufhalten am Ende von Meyers epischer Saga ihr gemeinsames Happy End zu erreichen. Etwas Dämmerung Fans werden sich immer wünschen, Bella würde mit ihrem besten Freund Jacob Black enden, aber es war während der gesamten Saga klar, dass Edward und Bella füreinander bestimmt waren. Abgesehen davon waren sie möglicherweise immer noch nicht das perfekte Paar, von dem einige Fans glauben, dass sie es waren.

Edwards übermäßige Schutzbereitschaft hielt ihn davon ab, Bellas persönliche Grenzen zu respektieren und Bellas Abhängigkeit von ihrem Seelenverwandten hielt sie davon ab, das Leben zu genießen, wann immer sie getrennt waren. Themen wie diese mögen damals nicht bedeutsam gewesen sein, als wir Meyers geliebte übernatürlich-romantische Saga zum ersten Mal genossen haben, aber im Nachhinein sollten solche krassen Probleme wirklich nicht ignoriert oder vergeben werden. Hier sind 20 Dinge über Bella und Edwards Beziehung in der Dämmerung, die keinen Sinn ergeben (und die Fans ignorieren).

zwanzigEDUARD WURDE VON BELLA'S DUFT INITIAL GEZEICHNET

Obwohl die meisten logischen Personen der Meinung sind, dass es besser ist, sich besser auf die Persönlichkeit oder den Verstand eines Menschen einzulassen, als nur auf sein Aussehen, romantisieren Menschen auf der ganzen Welt die Idee, sich auf den ersten Blick zu verlieben, und glauben wirklich, dass es möglich ist, seinen Seelenverwandten zu finden Innerhalb von nur wenigen Sekunden, nachdem sie sich getroffen hatten, beruhte dies ausschließlich auf der Anziehungskraft auf ihre körperlichen Eigenschaften. Für Edward war seine anfängliche Anziehungskraft auf Bella noch lächerlicher - alles, was er tun musste, um sich vollständig in seine spätere Frau zu verlieben, war sie zu riechen.



Bellas Blut war für Vampire noch verlockender als normales menschliches Blut und Edward konnte seinen süßen und unwiderstehlichen Geruch nicht ignorieren. Er fand Bella schließlich wunderschön und fühlte sich auch von ihrer Persönlichkeit angezogen, aber wenn Bella nicht so aromatisches Blut durch ihre Adern fließen ließ, hätte Edward sie vielleicht nicht so stark begehrt.

19EDWARD HATTE EINFACH GEWÜNSCHT, WAS ER NICHT HABEN KÖNNTE

Alle Vampire sind mit verhärteter Haut ausgestattet, die bei Sonneneinstrahlung, erhöhter Geschwindigkeit und übermenschlicher Kraft strahlt. Einige Vampire profitieren jedoch auch von zusätzlichen Kräften. Als Edward unsterblich wurde, wurde sein Talent zum Lesen von Menschen zu einer Fähigkeit verstärkt, Gedanken tatsächlich zu lesen.

Warum haben sich Scarlett Johansson und Ryan Reynolds scheiden lassen?

Als Edward Bella traf, war er schockiert zu entdecken, dass sie sich irgendwie mental vor seinem besonderen Geschenk schützen konnte. Dies machte Edward unglaublich neugierig auf Bella. Ihre Gedanken waren die einzigen, auf die er alleine nicht zugreifen konnte und es ist durchaus möglich, dass seine Besessenheit von Bella anfänglich begann, als er etwas wollte, das er nicht haben konnte.



18EDUARD STELLTE BELLA'S LEBEN STÄNDIG AUF RISIKO

Als Edward seine Gefühle für Bella zum ersten Mal erkannte, floh er vor Forks, um sie aus dem Weg zu räumen. Er erkannte bald, dass er nicht in der Lage war, ihre Seite für lange Zeit zu verlassen und überzeugte sich selbst, dass er Bellas Beschützer werden könnte, anstatt ihre größte Bedrohung. Edward behauptete, dass er alles tun würde, um Bella in Sicherheit zu bringen, doch er war der Hauptgrund, warum ihr Leben während der ganzen Zeit so oft gefährdet war Dämmerung Serie.

James beschloss Bella zu jagen, um Edward zu provozieren und als Edward James 'Leben beendete, richtete Victoria ihr Augenmerk auf Bella aus Rache. Bellas Leben war auch bedroht, als ein Papierschnitt Jasper dazu veranlasste, sie anzugreifen, und als Edward später die Aufmerksamkeit der Volturi auf sich zog. Ohne Edward hätte Bella ein normales, gefahrloses Leben führen können.

17EDWARD LASSEN BELLA ALLEIN UND DEPRESSIV

Edward wusste von Anfang an, dass ihr Leben ohne ihn weitaus weniger gefährlich sein würde. Er ignorierte diese Tatsache und blieb bei Bella, selbst nachdem sie durch James 'Hände fast umgekommen war, aber als ihr Leben erneut von seinem eigenen Adoptivbruder bedroht wurde, entschied Edward schließlich, dass es das Beste für ihn war, Forks zu verlassen und Bella zu ihrer eigenen Sicherheit zu verlassen.

Als Edward die Wahrheit akzeptierte, dass Bella ohne ihn sicherer war, war sie absolut abhängig von ihm und unfähig, ein Leben ohne ihn an ihrer Seite zu führen. Als Edward Bella verließ, als er es tat, machte er die Sache noch schlimmer, als er sie in eine schreckliche Traurigkeit stürzte, der sie überhaupt nicht entkommen konnte.

16BELLA UND JACOB HATTEN BESSERE CHEMIE

Bella verbrachte die ersten Monate, nachdem Edward sie entweder in der Schule oder alleine in ihrem Schlafzimmer zurückgelassen hatte, und weigerte sich, ihre überraschende Trennung zu akzeptieren oder weiterzumachen. Erst als sie anfing, Zeit mit ihrem Freund Jacob Black zu verbringen, konnte sie endlich wieder einen Anschein von Glück finden.

Jacob konnte ein echtes Lächeln auf Bellas Gesicht zaubern und sie wurde genauso abhängig von ihm wie früher von Edward. Sie hatten eine großartige Chemie zusammen und Fans, die es wert waren, mit einem bedeutenden Anderen befreundet zu sein, bevor sie eine Beziehung mit ihnen eingingen, fanden sich darin wieder, dass der brütende Herzensbrecher Edward sich fernhielt, damit Bella stattdessen optimistisch und fürsorglich mit Jacob enden konnte. Unglücklicherweise für diese 'Team Jacob' -Mitglieder war das nicht das, was Stephenie Meyer im Sinn hatte.

fünfzehnEr beobachtete ihren Schlaf, bevor sie ein Paar waren

Einige Menschen mögen es nicht, wenn sogar ihr Lebensgefährte sie im Schlaf beobachtet, aber in Liebesbüchern und Filmen ist es oft ein Zeichen wahrer Liebe, jemanden anzustarren, der im Traumland ist, weil es eine Gelegenheit ist, einen Seelenverwandten zu sehen friedlich und zufrieden. Das Problem mit Edwards Beobachtung von Bellas Schlaf ist jedoch, dass er sie beobachtete, bevor sie sich überhaupt kennen lernten.

Edward brach gern mitten in der Nacht in Bellas Zimmer ein und starrte sie nur an, während sie schlief. Zu der Zeit waren die beiden noch nicht einmal Freunde, geschweige denn Liebhaber, daher sollte diese Praxis wirklich nicht als romantisch angesehen werden. Es war beunruhigend und selbst die größten Edward- und Bella-Fans sollten ihm das nicht verzeihen.

Wann kommt der neue Jumanji heraus?

14EDUARD IST KALT UND STATUESQUE

Edward war einer der hübschesten Teenager in ganz Forks, daher ist es keine große Überraschung, dass Bella sich so unglaublich von ihm angezogen fühlte. Sein gutes Aussehen wurde erst verbessert, als er ein Vampir wurde, aber leider brachte die Verwandlung in einen Unsterblichen einige schwerwiegende Nachteile mit sich, die Fans oft ignorieren, wenn sie sich vorstellen, neben ihnen zu liegen Dämmerung ist führender Mann.

der Hexer 3 wie man aufsteigt

Die Haut von Vampiren ist unglaublich kalt, weil kein Blut durch ihre Venen fließt, und sie ist weitaus undurchdringlicher als normales menschliches Fleisch. Sich an einen Vampir zu kuscheln wäre eine ähnliche Erfahrung wie sich an eine Marmorstatue zu kuscheln. Deshalb, als Bella, Edward und Jacob sich alle ein Zelt auf einem schneebedeckten Berg teilten, entschied sich Bella, einen Schlafsack mit ihrer besten Freundin über ihren Freund zu teilen.

13EDUARD ERMUTIGTE BELLA SELTEN, IHRE FREUNDE ZU SEHEN

Als Bella nach Washington zog, um mit ihrem Vater Charlie zu leben Dämmerung, Sie war völlig allein und ohne Freunde an der Forks High School. Glücklicherweise dauerte es nicht lange, bis Bella Leute wie Mike Newton und Jessica Stanley traf, die sich alle Mühe gaben, damit sie sich wie zu Hause fühlte.

Bellas menschliche Freunde waren ein sehr wichtiger Teil ihres Lebens für ihre ersten Wochen bei Forks, aber als sie anfing, sich Edward zu nähern, gab sie sie völlig auf. Sie ging zu ihnen zurück, als Edward und der Rest der Cullens sie verlassen hatten Neumond, Aber als ihr Freund zurückkam, ging Bella zurück, um ihre Freunde zu vernachlässigen. Edward liebte es, Bella besitzergreifend und übermäßig beschützend zu sein, also tat er nichts, um sie zu ermutigen, ein soziales Leben zu führen, ohne nur die ganze Zeit bei ihm zu sein.

12Er ließ BELLA sich schuldig fühlen, wenn sie zusammen sein wollte

Edward wuchs in den frühen 1900er Jahren auf, daher ist es verständlich, warum er so altmodisch ist, wenn es um seine Ansichten über Zusammengehörigkeit vor der Ehe geht. Was jedoch weit weniger verständlich ist, ist, warum er Bella die ganze Zeit so schuldig gemacht hat, dass sie ihre Beziehung auf die nächste Ebene bringen wollte.

Während ihres ersten Kusses trat Edward dramatisch von Bella zurück. Er erzählte ihr ständig von seinem Wunsch zu warten, bis sie verheiratet waren, um mehr als nur einen Kuss zu tun, und jedes Mal, wenn Bella andeutete, dass sie mehr wollte, schämte er sie oder ließ sie sich für ihre Gefühle schämen. Irgendwann gab Bella sogar zu, 'du lässt mich wirklich das Gefühl haben, eine Art Bösewicht zu sein, der versucht, deine Tugend zu stehlen.'

elfIhre große Alterslücke

Auf den ersten Blick scheinen Edward und Bella ein perfekt altersgemäßes Paar zu sein. Bella wurde in einen Vampir verwandelt, als sie achtzehn Jahre alt war, während Edward für immer wie ein Siebzehnjähriger aussehen wird, denn in diesem Alter beschloss Carlisle Cullen, sein Leben zu retten, indem er ihm Unsterblichkeit gewährte. Blicke können jedoch täuschen.

Edward wurde tatsächlich 1901 geboren und wurde 104, als er Bella 2005 an der Forks High School traf. Bella war nur ein ungeschickter Teenager, aber Edward lebte seit über einem Jahrhundert und war daher wesentlich intelligenter und erfahrener als sein plötzlicher Schwarm. Auch wenn es physisch ein passendes Match für Bella war, war er emotional und mental viel zu alt für sie.

10BELLA GEHT SICH IN GEFAHR, EDUARD ZU SEHEN

Als Bella entdeckte, dass eine Vision von Edward auftauchte und sie vor der drohenden Gefahr warnte, wurde sie zu einem Adrenalin-Junkie, damit sie ihren Ex-Freund häufiger „sehen“ konnte. Bella brachte Jacob dazu, ihr das Motorradfahren beizubringen, wissend, dass Edward erscheinen würde, wenn sie riskante Aktivitäten ausübte.

Es ist nichts Falsches daran, einen geliebten Menschen sehen zu wollen, aber Bella priorisierte diese Visionen von Edward gegenüber ihrer eigenen Sicherheit und benutzte dabei tatsächlich ihre beste Freundin. Meyer schien zu wollen, dass die Fans glaubten, Bellas Handlungen seien ein Beweis für ihre Liebe zu ihrem Seelenverwandten, aber sie waren tatsächlich ein Beweis für ihre ungesunde Besessenheit mit ihm.

9EDUARD KANN NICHT OHNE BELLA WEITERLEBEN

Die extremen Gefahren von Bellas Besessenheit mit Edward wurden deutlich gemacht Neumond Als sie absichtlich ihr eigenes Leben riskierte, um ihn zu sehen, und als sie infolge dieser Adrenalin fördernden Aktivitäten fast umkam, bewies Edward, dass er auch viel zu sehr auf seine Ex fixiert war.

wie man hbo herunterlädt go on samsung smart tv

Edward dachte, Bella sei nach dem Klippenspringen gestorben und er war völlig unfähig, mit dem Leben ohne sie weiterzumachen. Er reiste nach Italien mit dem Plan, die Wahrheit über Vampire der Öffentlichkeit bekannt zu machen, da er wusste, dass die Volturi ihn dafür eliminieren würden. Als Bella gerade rechtzeitig ankam, um ihn aufzuhalten, vergaß er alle gültigen Gründe, warum er Bella verlassen hatte und entschied, dass sie für immer zusammen sein mussten, weil sie eindeutig nicht getrennt voneinander leben konnten.

8Sie stritten sich ständig darum, dass BELLA ein Vampir wird

Es ist nichts Falsches an Paaren, die hin und wieder ein paar kleine Streitereien haben, aber Bella und Edward konnten sich nie auf eine sehr wichtige Entscheidung bezüglich ihrer gemeinsamen Zukunft einigen. Bella wollte ein Vampir werden, damit sie die Ewigkeit mit Edward verbringen konnte, aber er weigerte sich, Bella zu erlauben, ihr sterbliches Leben zu verkürzen und gezwungen zu sein, sich von einigen ihrer Lieben um seinetwillen zu verabschieden.

Das ikonische Paar stritt sich im Verlauf mehrerer Bücher darüber und Edward entschied, dass Bella ihn zuerst heiraten musste, wenn sie wirklich ein Vampir werden wollte. Bella war ziemlich jung, um zu heiraten und sie hatte ihre Gefühle für Jacob immer noch nicht ganz geklärt, aber sie sagte ja, nur um endlich ihrer Meinungsverschiedenheit ein Ende zu setzen.

7Ihre Flitterwochen waren für BELLA sehr gefährlich

Edward machte immer klar, dass er bis zur Heirat warten wollte, um den nächsten Schritt mit Bella zu machen, aber seine Tugend war anscheinend nicht der einzige Grund, warum er das Bedürfnis hatte zu warten. Als das Paar endlich den Knoten knüpfte und ihre Ehe fortsetzte, wachte Bella auf und stellte fest, dass ihr Körper voller Blutergüsse war.

Jacob war wütend, als er herausfand, in welche Gefahr Edward Bella in ihrer ersten gemeinsamen Nacht als Ehemann und Ehefrau gesteckt hatte, aber Bella schien nichts davon zu erkennen oder sich darum zu kümmern. Sie war verletzt worden, aber Bella war einfach froh, endlich den nächsten Schritt mit Edward gemacht zu haben.

6Sie konnten sich nicht darauf einigen, ob sie ihr Kind behalten oder nicht

Als ob es nicht schlimm genug wäre, dass Edward und Bella sich nie über Bellas Zukunft einigen konnten, als Bella mit Edwards Kind schwanger wurde, fand sich das frisch verheiratete Paar wieder in einem Streit wieder. Bella wollte das Baby behalten, aber Edward wies genau darauf hin, dass dies extrem gefährlich sein und das Leben seiner Frau vorzeitig beenden könnte.

Am Ende gab es keinen wirklichen Kompromiss - Bella setzte sich durch und Edward musste hilflos zusehen, wie der Mensch-Vampir-Hybrid Renesmee ihrer Mutter das Leben aus dem Mutterleib entleerte. Glücklicherweise war Edward in der Lage, das Leben seiner Frau zu retten, indem er sie genau im richtigen Moment in einen Vampir verwandelte.

5EDWARD zwang BELLA, IHRE ELTERN ZU LÜGEN

Als Bella in einen Vampir verwandelt wurde, mussten Edward und der Rest der Cullen-Familie sich um sie kümmern, um sicherzustellen, dass sie ihre 'vegetarische' Ernährung annahm und keine Gefahr für die Menschen in Forks darstellte - insbesondere für ihren Vater Charlie. Als sie beschlossen, dass sie endlich bereit war, rieten die Cullens ihr, Charlie anzulügen, warum sie seit mehreren Wochen vermisst wurde, und die Tatsache zu verbergen, dass sie in dieser Zeit ein Kind gehabt hatte.

Zustand des Zerfalls 2 beste Basiseinstellung

Die Volturi verboten Vampiren, Menschen die Wahrheit über ihre Existenz zu sagen, aber sie hätten es wahrscheinlich nie herausgefunden, wenn Bella sich einfach ihrem Vater anvertraut und ihn zur Geheimhaltung verpflichtet hätte. Edwards Beharren darauf, dass Bella Charlie täuschte, war unfair und wenn Jacob ihm nicht die Existenz übernatürlicher Wesen offenbart hätte, hätte Bella Charlie wahrscheinlich für immer aus ihrem Leben verloren.

4Ihre Beziehung beendete das Leben von BELLA

Als Bella und Edward anfingen, Gefühle für einander zu entwickeln Dämmerung Edward versuchte, ihrer aufkeimenden Beziehung ein Ende zu setzen, weil er befürchtete, dass die Annäherung an Bella sie in Gefahr bringen würde. Er hatte recht. Etwas mehr als ein Jahr nachdem sie sich kennengelernt hatten, war Bellas Leben beendet und ob sie damit einverstanden war oder nicht, sollte keine Rolle spielen. Sie wird niemals in der Lage sein, körperlich alt zu werden und ein normales Leben mit ihren Freunden oder Familienmitgliedern zu führen, und das ist ganz Edwards Schuld.

Bella entschied sich dafür, Renesmee über die damit verbundenen Gefahren auf dem Laufenden zu halten und sie wollte trotzdem ein Vampir werden, aber Tatsache ist, dass sie im Alter von achtzehn Jahren wegen Edward technisch verstorben ist.

3SIE AKZEPTIERTEN JACOB ALS ZUKÜNFTIGEN PARTNER IHRER TOCHTER

Bella und Edward konnten sich während ihrer Beziehung oder der ersten Monate ihrer Ehe nie auf etwas Bedeutendes einigen, aber als Bellas beste Freundin und ihr früheres Liebesinteresse sich in ihre kleine Tochter einprägten, befand sich das Paar plötzlich auf der gleichen Seite einer der meisten bizarr Dämmerung Debatten jemals.

Bella flippte anfangs und zu Recht aus, als sie dachte, Jacob würde sich in ihr Kind verlieben, aber als Edward die Komplexität des Abdrucks erklärte, beruhigte sie sich und akzeptierte, dass jemand, von dem sie einmal dachte, sie hätte romantische Gefühle für den Willen, eines Tages solche Gefühle für ihre Tochter entwickeln würde. Die meisten Fans weigerten sich, die Idee zu akzeptieren, dass Jacob Bella und Edwards Schwiegersohn wird, aber sie waren überraschend cool damit.

zweiSie nannten ihre Tochter 'RENESMEE'

Bella und Edward haben im Verlauf von vier Romanen und fünf Filmen viele Entscheidungen getroffen, über die die Fans immer noch debattieren. Edwards Entscheidung, Bella überhaupt zu treffen, obwohl er wusste, dass er sie gefährden könnte, war definitiv fraglich, ebenso wie seine Entscheidung, sie aus demselben Grund unmittelbar nach Bellas Geburtstag zu verlassen. Bellas Entscheidung, Jacob weiterzuführen und ihn für mehrere Bücher zu verwenden, kam auch bei einigen Lesern oder Zuschauern nicht gut an. Einige Fans denken, dass das Paar zu jung geheiratet hat, andere denken, Bella hätte mit Jacob enden sollen, aber die umstrittenste Wahl des Paares war definitiv die, ihre Tochter 'Renesmee' zu nennen.

Bella kam auf den Namen, nachdem sie den Namen ihrer Mutter, Renée, mit dem Namen von Edwards Adoptivmutter, Esme, verschmolzen hatte. Es war eine nette und nachdenkliche Idee, aber selbst die hingebungsvollste Zwei Hards mögen es immer noch nicht.

1BELLA UND EDWARD'S BEZIEHUNG WAR SCHÄDLICH

Die Liebesgeschichte von Bella und Edward beinhaltete viele Wendungen, die ihr gemeinsames Happy End am Ende der Serie für die meisten Fans unglaublich befriedigend machten, aber das bedeutet nicht, dass sie jemals ein wirklich gesundes Paar waren.

Edward machte Bella schuldig, weil sie sich nach Zusammengehörigkeit mit ihm sehnte und Zeit mit Jacob verbringen wollte. Er setzte sie unter Druck, gleich nach der High School zu heiraten, indem er klarstellte, dass es der einzige Weg war, ein Vampir zu werden oder mit ihm zu schlafen, wenn sie den Knoten mit ihm knüpfte. Als das Paar endlich den nächsten Schritt machte, verletzte er Bella während ihrer Flitterwochen körperlich. Als sie schwanger wurde, versuchte er, gegen ihre Entscheidung, ihr Kind zu behalten, ein Veto einzulegen. Edward war vielleicht gut gemeint, aber er war ein missbräuchlicher Partner und die Fans sollten das nicht ignorieren.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

15 größten Claymation-Filme aller Zeiten, bewertet
15 größten Claymation-Filme aller Zeiten, bewertet
Claymation ist einer der einzigartigsten Animationsstile. Einige der Filme, die es verwenden, sind Klassiker und diese sind die besten der ganzen Reihe.
Lucy Lawless Besetzung in 'Agents of S.H.I.E.L.D.' Staffel 2
Lucy Lawless Besetzung in 'Agents of S.H.I.E.L.D.' Staffel 2
Der frühere Star von 'Xena: Warrior Princess' wurde für eine nicht näher bezeichnete Rolle in 'Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D.' rekrutiert.
Star Trek: Alle Schauspieler, die fast Daten gespielt haben
Star Trek: Alle Schauspieler, die fast Daten gespielt haben
Brent Spiner hat die beliebten Android-Daten in Star Trek: The Next Generation zum Leben erweckt, aber er hatte einige interessante Konkurrenten für die Rolle.
Zach Galifianakis: 10 beste Rollen nach faulen Tomaten
Zach Galifianakis: 10 beste Rollen nach faulen Tomaten
Der Schauspieler / Komiker Zach Galifianakis hat in allen Bereichen mitgewirkt, von Musikvideos von Kayne West bis hin zu dystopischen Science-Fiction-Filmen. Hier sind seine größten Rollen.
Street Fighter 6 wird nicht exklusiv für PlayStation sein und zeigt Capcom-Leck
Street Fighter 6 wird nicht exklusiv für PlayStation sein und zeigt Capcom-Leck
Die Existenz von Street Fighter 6 wird in einem Capcom-Leck offenbart, das in sozialen Medien geteilt wird, und das Spiel wird nicht exklusiv für PlayStation sein.
Neufassung der Herr der Ringe-Filme im Jahr 2021
Neufassung der Herr der Ringe-Filme im Jahr 2021
So könnte eine Neufassung der Herr der Ringe-Trilogie im Jahr 2021 mit Schauspielern und Schauspielerinnen aussehen, die in Bestform sind.
Wo sind sie jetzt? Die Besetzung von etwas Wunderbarem
Wo sind sie jetzt? Die Besetzung von etwas Wunderbarem
Der Teenie-Klassiker Some Kind of Wonderful wird dieses Jahr 30 Jahre alt. Um das zu feiern, haben wir alle Darsteller aufgespürt, um zu sehen, was sie in diesen Tagen treiben.