Haupt Listen 20 verrückte Details hinter der Entstehung von Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

20 verrückte Details hinter der Entstehung von Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, ist ein Teen-Horror-Klassiker der 90er Jahre. Wir werfen einen Blick auf die verrückten Dinge, die während der Produktion passiert sind.

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast ist einer der wegweisenden Horrorfilme der 90er Jahre. Im Zuge von veröffentlicht Schrei Es hat dazu beigetragen, die 'Slasher' -Formel wiederzubeleben, die in den 80er Jahren so gut funktioniert hat. Die Zutaten waren einfach. Sammeln Sie eine Gruppe attraktiver aufstrebender Sterne, werfen Sie einen maskierten oder verdeckten Psycho hinein und lassen Sie die meisten Charaktere durch die Hände des Psychos sterben - oder Messer, Machete oder eine andere Markenwaffe.



Filme wie dieser waren einfach zu machen, aber schwer gut zu machen, was ein Teil des Grundes ist IKWYDLS erwies sich als so beliebt. Es ist wirklich gut.

Der von Jim Gillespie inszenierte Film handelt von vier Freunden - gespielt von Sarah Michelle Gellar, Jennifer Love Hewitt, Ryan Phillippe und Freddie Prinze Jr. -, die am 4. Juli feiern. Während sie auf einer kurvenreichen Straße in North Carolina fahren, treffen sie versehentlich einen Fußgänger mit ihrem Auto. Nach einigen Diskussionen beschließen sie, den Vorfall zu vertuschen, indem sie den Körper ins Wasser werfen. Ein Jahr später erhält jeder von ihnen mysteriöse Nachrichten, die ihn darüber informieren, dass jemand weiß, was sein Geheimnis ist. Bald darauf werden die Freunde vom Fischer verfolgt, einem Mann im Regenmantel mit einem Haken in der Hand.

Aufpassen Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast macht viel spaß Es hat auch Spaß gemacht, den Film zu machen, obwohl es definitiv ein paar Herausforderungen auf dem Weg gab. Wir haben einige wilde Geschichten hinter den Kulissen zusammengestellt sowie einige, die sich mit den Auswirkungen des Films befassen.



Hier sind 20 verrückte Details hinter der Entstehung von Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast .

zwanzigNiemand wollte Freddie Prinze Jr. für den Film

Zu der Zeit wurde er als Ray in besetzt Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast Freddie Prinze Jr. war vor allem als Sohn eines berühmten Komikers bekannt. Er hatte nur wenige kleine Rollen in Filmen, die nur wenige Leute sahen, sowie ein paar Fernsehauftritte zu seinem Namen.

Seine Durchbruchrolle zu bekommen war nicht einfach.



Regisseur Jim Gillespie erzählte Digitaler Spion dass niemand sonst Prinze für den Film wollte, weil sie dachten, er sehe 'zu weich' aus und fühlte, dass er 'nicht muskulös genug' sei. Der Schauspieler sprach mehrmals vor, ging dann los, schnitt sich die Haare und sammelte sich ein wenig.

Erwachsene schwimmen Rick und Morty April Narren

Mit seinem neuen Auftritt war Gillespie besser in der Lage, für ihn zu schlagen, und der Rest ist Geschichte.

19Melissa Joan Hart lehnte eine Rolle ab

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast versammelte eine Besetzung von aufstrebenden jungen Schauspielern. Eine Berühmtheit, die im Film hätte sein können, aber nicht war, ist Melissa Joan Hart.

Der Casting-Prozess ist für das Publikum etwas mysteriös, aber im Allgemeinen muss ein Casting-Regisseur mit dem eigentlichen Regisseur zusammenarbeiten, um eine Liste mit mehreren potenziellen Akteuren für jede Rolle zu erstellen. Sie finden dann heraus, welchen dieser Schauspieler sie die Rollen anbieten möchten. Wenn ihre erste Wahl ja sagt, großartig. Wenn sie ein Nein bekommen, gehen sie zur zweiten Wahl über.

Hart stand anscheinend irgendwann ganz oben auf einer dieser Listen. Sie sagte Geschäftseingeweihter dass sie ein formelles Angebot von den Filmemachern erhalten habe, nur um es abzulehnen.

Ihre Argumentation? 'Ich dachte nur, es wäre eine Abzocke von Schrei . '

18Ryan Phillippe wurde dank seiner berühmten Freundin besetzt

Ryan Phillippe spielt Barry in IKWYDLS . Zuvor hatte er Nebenrollen bei Tony Scott Crimson Tide und Ridley Scotts Weißer Sturm . Mit anderen Worten, er war ein vielversprechender Nachwuchs, aber noch kein Star.

Er war jedoch mit einem Star zusammen - speziell mit Reese Witherspoon, die bereits als eine der talentiertesten jungen Schauspielerinnen in Hollywood anerkannt war. Sie sprach für den Film vor, entschied sich aber letztendlich gegen die Anmeldung.

Trotzdem Jim Gillespie bat sie um Rat Beim Casting fragte sie, wer ihrer Meinung nach der heißeste junge Schauspieler der Stadt sei. Sie bot verständlicherweise ihren damaligen Freund an. Von diesem Moment an verfolgte der Regisseur Phillippe für Barry.

Dies funktionierte gut für den Schauspieler, der nach der Veröffentlichung des Films sehr gefragt wurde.

17Die Besetzungsmitglieder, die geheiratet haben

Auf Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast Zwei der Hauptdarsteller stellten eine Verbindung her. Es wurde einfach nicht so schnell zur Liebe, wie viele Fans glauben.

Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr. kamen dem Set sehr nahe, aber die Dinge gingen nie über das Niveau der Freundschaft hinaus.

Sie begannen erst zwei Jahre nach dem Einwickeln mit dem Dating.

Sagte Prinze E! Nachrichten das war eine gute sache »Sie wusste, was für ein Typ ich war«, sagte er. Sie wusste, was meine Moral war, was meine Prioritäten waren und umgekehrt. Wir kannten schon alle Fehler in der anderen Person. '

Sobald die Liebe endlich blühte, traf es sie hart. Prinze und Gellar sind seit 16 Jahren glücklich verheiratet.

16Ein offensichtlicher Bezug zur Popkultur wurde herausgeschnitten

Wenn Sie jemals einen Fischstock gegessen haben, erkennen Sie wahrscheinlich das Bild des Gorton's Fisherman. Das Maskottchen des Unternehmens trägt einen gelben Regenslicker und einen passenden Hut und erscheint auf allen Produkten.

Der Mörder in IKWYDLS ist natürlich auch ein Fischer, der in Regenmantel und Hut herumläuft. Es ist nicht zu leugnen, dass sie ähnlich aussehen.

Gemäß Wöchentliche Unterhaltung Das Drehbuch hatte ursprünglich einen Witz über die Ähnlichkeit des Bösewichts mit dem Firmenmaskottchen. Während einer Szene, in der die Charaktere darüber sprechen, dass sie möglicherweise bei einer Parade auf ihren Feind stoßen, knackt sie: ' Ich soll nach dem Fischstäbchen suchen? '

Die Linie wurde unterbrochen, weil der Regisseur befürchtete, ein Lachen würde die Spannung der Geschichte untergraben.

fünfzehnDem Regisseur wurde befohlen, den Film blutiger zu machen

IKWYDLS mehr als verdient seine R-Bewertung mit einer Handvoll gewalttätiger Szenen, in denen der Fischer seine Opfer mit seinem Haken entsendet. Es ist zahm nach den Maßstäben anderer, ähnlicher Horrorfilme, aber dennoch gewalttätig genug, um störend zu wirken.

Jim Gillespie wollte seinen Film nicht zu grafisch machen. Die Produzenten hatten andere Ideen und befahlen ihm, die Szene, in der Helens Schwester sich die Kehle durchschneiden lässt, neu zu drehen, um mach es blutiger . Sie wollten, dass ihr Tod bis ins kleinste Detail gezeigt wird. Es kam zu einem leichten Konflikt.

Der Regisseur machte einen Kompromiss und fügte eine einfache Aufnahme von Blut hinzu, das ein Fenster bespritzte. Das gab den Produzenten das Blut, das sie wollten, ohne die körperliche Handlung im Detail zeigen zu müssen.

bester Ritterzauberer bauen Drachenzeit Inquisition

14Freddie Prinze Jr. war der 'Käufer' für die Besetzung

Nehmen Sie ein paar junge Schauspieler, die nach ihrer großen Pause hungern, und lassen Sie sie mitten in Southport, North Carolina, weit weg vom Glanz Hollywoods, fallen. Und was bekommen Sie? Offensichtlich gibt es Leute, die sich selbst unterhalten müssen.

Um damit fertig zu werden, in einer ruhigen Stadt im Süden zu sein, muss das IKWYDLS Sterne würden kleine Partys schmeißen.

Es gab nur ein Problem - die meisten von ihnen waren minderjährig.

Die einzige Ausnahme war Freddie Prinze Jr., der zu diesem Zeitpunkt 21 Jahre alt war und daher der einzige mit einer Lizenz war.

Während eines Interviews zum 20-jährigen Jubiläum des Films erzählte er E! Nachrichten , dass er der Bierkäufer war Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast, 'beauftragt, Alkohol für sich und seine Mitstreiter zu bekommen.

13Jennifer Love Hewitt hatte Angst, den Film zu machen

Einen Horrorfilm anzuschauen kann beängstigend sein, aber einen zu machen ist es normalerweise nicht. Die Schauspieler wissen, dass sie nur so tun, als wären sie oft miteinander befreundet und müssen für jede Szene mehrere Einstellungen vornehmen, was im Allgemeinen den Angstfaktor untergräbt. Das heißt, Jennifer Love Hewitt hatte berechtigte Angst, als sie machte IKWYDLS .

Sie erzählte das Huffington Post dass sie manchmal nicht schlafen konnte, wenn sie nach Hause kam, weil sie von der Erfahrung, von dem bösartigen Fischer verfolgt zu werden, so enttäuscht war.

Ein Teil davon war das unheimliche Set, das mit atmosphärischem Nebel gefüllt war.

Ein weiterer Faktor war, dass sie Muse Watson, den Schauspieler, der den Psycho spielte, kaum kannte. Wenn er ihr mit einem Haken in der Hand nachlief, fühlte es sich etwas zu authentisch an.

12Zwei Schauspieler befürchteten, wegen ihrer Entführungen gefeuert zu werden

Sarah Michelle Gellar und Ryan Phillippe haben während der Herstellung niemanden mit einem Auto geschlagen Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast , aber sie hatten einen Vorfall mit einem Auto, bei dem sie um ihre Arbeit fürchteten.

Im Rückblick auf den Film zwanzig Jahre später erzählte Phillippe Yahoo! Unterhaltung dass er und sein Co-Star beschlossen, eines Nachts einen Mietwagen für eine Spritztour zu nehmen. Unklugerweise entschieden sie sich, es an einem Strand in North Carolina herumzufahren, wo es sofort in einer Sanddüne steckte. Sie mussten einen Abschleppwagen rufen, um ihn entfernen zu lassen.

Der Schauspieler fügte hinzu, dass er und Gellar befürchteten, die Produzenten würden sie entlassen, wenn sie von dem Vorfall erfahren würden. Glücklicherweise wurde das Geheimnis nie gelüftet und ihre Jobs waren sicher.

die lebende und die tote Jahreszeit 2

elfDie berühmteste Szene wurde von einem Fan konzipiert

Überraschenderweise ist die berühmteste Szene im Film keine der Angstsequenzen. Stattdessen ist Jennifer Love Hewitts Charakter Julie frustriert darüber, vom Fischer verfolgt zu werden.

Sie verliert die Beherrschung, steht mitten auf der Straße und schreit: 'Worauf warten Sie noch?'

Die Schauspielerin enthüllte Uns wöchentlich der ungewöhnliche Ursprung dieses Bits. 'Diese Szene wurde tatsächlich von einem Kind inszeniert, das einen Wettbewerb gewonnen hat, um einen Moment für den Film zu schaffen', sagte sie.

Als Hewitt die Idee des Fans vorstellte, fand er sie absurd, aber sie führte sie trotzdem pflichtbewusst durch. Als sie das fertige Produkt sah, änderte sie ihre Meinung, als sie bemerkte, dass Julies kleiner Wutanfall gut in der Geschichte funktionierte.

10Es musste eine Szene erstellt werden, um einen Kontinuitätsfehler zu beheben

Filme werden außerhalb der Reihenfolge gedreht, weshalb sie manchmal Kontinuitätsfehler enthalten. Meistens sind solche Dinge schwer zu erkennen. Gelegentlich fällt man auf wie ein schmerzender Daumen. Das IKWYDLS Filmemacher mussten einen neuen Moment in ihrem Film schaffen, als sie merkten, dass sie vor ihnen standen ein enormer Kontinuitätsfehler .

Für die Szene auf dem Boot gegen Ende des Films trug Jennifer Love Hewitt die halbe Zeit einen Pullover, während des Restes nur das Tanktop darunter. Das Team suchte nach einer Lösung und baute ein neues Set-Teil - die innere Kammer des Bootes. Dann filmten sie eine kurze Szene, in der Hewitt ihren Pullover auszieht und ihn als Hebel benutzt, um eine festsitzende Tür zu öffnen.

Dieser kurze Moment kümmerte sich leicht um das inkonsistente Problem mit der Garderobe.

9Der Regisseur plante ein neues Ende

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast einmal etwas anders geendet.

Game of Thrones durchgesickert Folge 4 Uhr

Jim Gillespie hasste das ursprüngliche Ende, bei dem Julie eine E-Mail mit der Aufschrift 'Ich weiß es immer noch' erhielt.

Er sagte Digitaler Spion dass er die Sequenz so langweilig wie möglich gedreht hat, weil er 'nicht wollte, dass sie im Film enthalten ist'.

Sein Plan ging auf. Als der Film für ein Testpublikum gezeigt wurde, hielten sie ihn für antiklimaktisch. Zu diesem Zeitpunkt forderte der Studioleiter Gillespie auf, sich etwas anderes auszudenken, etwas Aufregenderes.

Der Regisseur hatte bereits seine Ersatzidee parat. Er stellte schnell eine Crew zusammen, um das Ende zu drehen - wo Julie die Worte auf einer dampfenden Glastür sieht, durch die der Psycho kracht -, mit denen wir alle vertraut sind.

Verbunden: Ich weiß, was du im letzten Sommer getan hast. Das ursprüngliche Ende war lahm (absichtlich)

8Der Autor des Buches, auf dem es basiert, hasste den Film

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast basiert auf einem beliebten Roman für junge Erwachsene von Lois Duncan.

Die Autorin war nicht glücklich darüber, was die Filmemacher mit ihrer Geschichte gemacht haben.

Sie mochte es nicht einige bemerkenswerte Änderungen zu ihrer Arbeit gemacht. Der Fischer und sein Haken wurden für den Film erfunden, während der Bösewicht auf der Seite nur eine Kapuzenfigur ist. Die Person, die die Charaktere mit ihrem Auto getroffen haben, wurde ebenfalls von einem Jungen auf einem Fahrrad zu einem Erwachsenen geändert.

Duncan hasste besonders das 'Slasher' -Element des Films, da solche Ereignisse in ihrem Buch nicht vorkommen. Was die Filmemacher nicht bemerkten, war, dass die Tochter des Autors bei einem ungelösten Dreh gestorben war, was sie nicht empfänglich für Unterhaltung machte, die Gewalt trivialisierte.

7Es hat das Casting von Cruel Intentions direkt beeinflusst

Wenn es nicht wäre Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast Ein anderer Teenie-Klassiker aus den 90ern hätte vielleicht ganz anders ausgesehen - wenn er überhaupt existiert hätte. Das Casting der 1999er Jahre Grausame Absichten war direkt ein Ergebnis des Films.

Der Regisseur des Films, Roger Kumble, erzählte Kosmopolitisch dass er sich mit Produzent Neal Moretz getroffen hat, um das Projekt aufzubauen. Moretz, der auch produzierte IKWYDLS , sagte Kumble, dass er gerade mit zwei Schauspielern zusammengearbeitet habe, die perfekt für die Hauptrollen sein könnten. Ihre Namen waren Ryan Phillippe und Sarah Michelle Gellar.

Kumble war bestrebt, seinen Film zu drehen, und erklärte sich bereit, sie zu besetzen. Mit zwei neuen Stars konnte er Sony dann von der Finanzierung überzeugen Grausame Absichten . Es wurde ein großer Erfolg.

6Möglicherweise wissen Sie nichts über eine der Fortsetzungen, die daraus hervorgegangen sind

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast brachte zwei Fortsetzungen hervor. Sie kennen wahrscheinlich einen von ihnen. Der andere könnte eine Überraschung sein, es sei denn, Sie sind ein Hardcore-Fan.

Eilte in die Produktion, um ein Jahr nach dem Original herauszukommen, Ich weiß immer noch, was du letzten Sommer getan hast brachte Freddie Prinze Jr. und Jennifer Love Hewitt zurück. Mekhi Phifer und Popsänger Brandy wurden der Besetzung hinzugefügt. Obwohl es an der Abendkasse eine respektable Leistung erbrachte, wurde die Fortsetzung allgemein als schlechter als die des Vorgängers angesehen.

Jahre später, im Jahr 2006, gab es eine zweite Fortsetzung.

Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast hatte keine großen Namen in seiner Besetzung und umging die Theater insgesamt und ging stattdessen direkt auf DVD. Es hält eine 0% Bewertung auf Verrottete Tomaten .

5Ein Neustart ist seit Jahren in Arbeit

Angesichts der Häufigkeit, mit der beliebte Horror-Franchise-Unternehmen den Neustart erhalten, ist dies etwas überraschend Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast wurde noch nicht zurückgebracht. Wenn Sie gespannt auf eine neue Rate gewartet haben, haben wir einige gute und einige schlechte Nachrichten.

Die gute Nachricht ist, dass ein Neustart seit mehreren Jahren in Arbeit ist. Es gibt sogar ein fertiges Drehbuch von Mike Flanagan und Jeff Howard, dem Team dahinter Auge und Ouija: Ursprung des Bösen . Flanagan erzählte Verdammt ekelhaft dass er wirklich zufrieden mit dem Drehbuch ist, das sie entwickelt haben.

Die schlechte Nachricht ist, dass es keine neuen Entwicklungen gegeben hat, seit sie ihr Drehbuch eingereicht haben. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Projekt noch in Planung ist, aber wann wir es tatsächlich sehen werden, kann man nur vermuten.

4Ryan Phillippe erhielt eine verstörende Nachricht vom bösen Fischer

Manchmal imitiert das Leben die Kunst, wie Ryan Phillippe auf die harte Tour herausfand. Die Handlung von IKWYDLS findet die vier Hauptfiguren, die gruselige Notizen von Ben Willis erhalten, der auch als Fischer mit Haken bekannt ist. Muse Wilson spielt Willis und er dachte, es könnte Spaß machen, alte Zeiten mit seinem ehemaligen Co-Star nachzubilden.

Phillippe erzählte dem Huffington Post zwanzig Jahre nach dem Debüt des Films erhielt er aus heiterem Himmel eine direkte Nachricht von Wilson auf Twitter. Passenderweise traf es am 4. Juli ein - am selben Tag, an dem der Unfall stattfindet, der die Handlung des Films vorantreibt.

'Ich denke, er hat etwas Gruseliges geschrieben, wie' Hallo, alter Freund 'oder so. Er twitterte definitiv im Charakter ', sagte Phillippe und fügte hinzu, dass er die Nachricht' wirklich seltsam und gruselig 'fand.

3Es gab eine Klage wegen der Vermarktung des Films

Bei all dem Drama auf dem Bildschirm fand einige der größten Dramen des Films weit entfernt von den Kameras statt. Als Sony die ersten Marketingmaterialien für veröffentlichte Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast , sie erklärten es als 'vom Schöpfer von Schrei . ' Diese Behauptung war eine Anspielung auf Kevin Williamson, der beide Bilder schrieb.

beunruhige den Kopf, der die Krone trägt

Miramax, die Firma, deren Label Dimension Films veröffentlicht wurde, passte nicht gut zu einem ihrer größten Hits, um den Film eines Mitbewerbers zu verkaufen Schrei . Sie waren auch der Meinung, dass Regisseur Wes Craven die Hälfte des Verdienstes verdient hatte, den Horror-Smash zu kreieren.

In einer Machtdemonstration, Miramax verklagte Sony über den Anspruch. Anstatt sich einer kostspieligen Klage zu stellen, stimmte Sony zu, die Linie aller Anzeigen zu streichen.

zweiEs hatte eine überstürzte Produktion

Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast war eine ungewöhnliche Produktion, da es einen großen Ansturm gab, sie rechtzeitig in die Kinos zu bringen, um vom Geschäft mit Halloween-Horrorfilmen zu profitieren.

Im Allgemeinen dauert es ungefähr ein Jahr, um einen Film zu machen. Die meisten haben drei bis vier Monate Zeit für die Dreharbeiten, gefolgt von mindestens ein bis zwei Monaten für die Bearbeitung. Danach gibt es noch einige Monate Postproduktionsarbeit - Scoring, Soundmixing, Spezialeffekte und so weiter.

IKWYDLS habe das alles schnell erledigt. Die Dreharbeiten begannen am 31. März 1997 und dauerten zehn Wochen. Es wurde am 17. Oktober desselben Jahres in den Kinos eröffnet - eine bemerkenswerte Bearbeitungszeit von nur sechseinhalb Monaten.

1Der Regisseur hat es nicht als Horrorfilm angesehen

Die meisten Leute würden beschreiben, wenn sie gefragt würden Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast als Horrorfilm. Immerhin hat es attraktive junge Leute, die von einem hakenschwingenden Psycho verfolgt und eliminiert werden. Regisseur Jim Gillespie war ein Ausreißer. Er glaubte nicht, dass er einen Horrorfilm machte.

Gillespie erzählte Digitaler Spion 'Ich war nicht besonders daran interessiert, einen Horrorfilm zu machen.' Stattdessen betrachtete er den Film eher als eine Moralgeschichte - eine über eine Gruppe junger Leute, die versuchen, einen Fehler zu vertuschen und dann teuer dafür zu bezahlen. 'Es hatte das Kerndilemma:' Was würde ich tun, wenn mir das passiert wäre? ', Sagte er.

Sein Ziel war es, das Publikum dazu zu bringen, sich in die Lage der Charaktere zu versetzen und dann darüber nachzudenken, was sie in einer solch gefährlichen Situation tun würden.

--- ---.

Was ist dein Lieblingsteil davon? Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast ? Sagen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Es sieht so aus, als würden EA-Spiele wie Dragon Age 2 wieder zu Steam zurückkehren
Es sieht so aus, als würden EA-Spiele wie Dragon Age 2 wieder zu Steam zurückkehren
EA-Spiele wie das kriminell unterschätzte Dragon Age 2 könnten nach neu entdeckten Beweisen in naher Zukunft zu Steam zurückkehren.
Jinkies!: 10 lustige Scooby-Doo-Meme aus der Original-Hanna-Barbera-Serie
Jinkies!: 10 lustige Scooby-Doo-Meme aus der Original-Hanna-Barbera-Serie
Die Anzahl der Memes, die auf dem Original-Cartoon von Hannah Barbara basieren, ist atemberaubend. Hier sind einige der besten und lustigsten.
15 Shows zum Anschauen, wenn Sie es einmal mögen
15 Shows zum Anschauen, wenn Sie es einmal mögen
Es ist einige Zeit her, seit Es war einmal vorbei. Sehen Sie sich eine dieser ähnlichen Shows an, um die Magie der beliebten Serie zu lindern
Doctor Who's Timeless Child Reveal bricht Matt Smiths Namen und Regeneration
Doctor Who's Timeless Child Reveal bricht Matt Smiths Namen und Regeneration
Doctor Who Staffel 12s massive Timeless Child-Enthüllung hatte enorme Auswirkungen, insbesondere auf Matt Smiths Regeneration und den richtigen Namen des Doktors.
Der tragische Tod des HULK (der Spider-Man wurde)
Der tragische Tod des HULK (der Spider-Man wurde)
Bruce Banners Existenz als Marvels unglaublicher Hulk war ziemlich tragisch - aber auch sein Leben als Spider-Man eines alternativen Universums!
Rick & Morty: Wie die Schauspieler im wirklichen Leben aussehen
Rick & Morty: Wie die Schauspieler im wirklichen Leben aussehen
Die Science-Fiction-Komödie Rick and Morty ist vor allem dank der herausragenden Gesangsleistungen ihrer Besetzung beliebt. So sehen sie im wirklichen Leben aus.
Jeepers Creepers: Das wahre Verbrechen, das den erklärten Horrorfilm inspirierte
Jeepers Creepers: Das wahre Verbrechen, das den erklärten Horrorfilm inspirierte
Der Horrorfilm Jeepers Creepers aus dem Jahr 2001 mit Justin Long und Gina Philips basiert teilweise auf einer wahren Kriminalgeschichte.