Haupt Listen 15 Dinge, die du im wahren Blut völlig vermisst hast

15 Dinge, die du im wahren Blut völlig vermisst hast

Selbst die größten Fans hätten diese Schätze, die während der 7 Staffeln von True Blood versteckt waren, leicht übersehen können.

Von 2008 bis 2014 war Bon Temps der Ort, an dem das Publikum in das Übernatürliche eintauchte. Basierend auf der Buchreihe von Charlaine Harris genannt Die südlichen Vampirmysterien , Wahres Blut verbrachte sieben Spielzeiten nach Sookie Stackhouse, einer telepathischen Fee, die als Kellnerin in einer Bar namens Merlotte's in einer winzigen kleinen Stadt in Louisiana arbeitete.

Die HBO-Serie greift eine Welt auf, in der Vampire gerade sind komm aus dem Sarg . Ein synthetisches Getränk namens Tru Blood ermöglichte es den Vampiren, ihre Existenz zu enthüllen, was schließlich zur Entdeckung aller Arten mythischer Wesen führte. In jeder Woche in Bon Temps erhielten die Zuschauer einen Blick auf ein Universum voller jenseitiger Kreaturen, die nicht nur versuchten, miteinander, sondern auch mit Menschen zusammen zu leben.

Vampire, Feen, Gestaltwandler, Werwölfe, Hexen und sogar Dionysos (der griechische Gott des Weins) tauchten auf. Die Schönheit über Wahres Blut war, dass es trotz all der coolen Folklore genauso tief ging mit seinen Allegorien und den Beziehungen der Charaktere. Feinde wurden Freunde, Romanzen blühten an ungewöhnlichen Orten auf, und begraben zu werden war nicht immer das Ende des Lebens.

Bei all dem gab es viele Faktoide, die leicht übersehen werden konnten. Bist du ein Superfan, der glaubt, alles zu wissen, was es zu wissen gibt? Dann ist es Zeit, Ihr Gedächtnis auf die Probe zu stellen.

Hier sind 15 Dinge, die du im wahren Blut völlig vermisst hast.

fünfzehnGran nickt Charlaine Harris zu

Sookies Oma (besser bekannt als Adele Stackhouse oder einfach nur Gran) liest ein Buch von Charlaine Harris mit dem Titel Letzte lebendige Szene .

Leider hat Gran es nur bis zur 5. Folge geschafft. In der ersten Staffel der Serie nimmt die Bevölkerung von Bon Temps langsam ab, als ein unbekannter Bösewicht beginnt, die vampirfreundlichen Stadtbewohner auszuschalten. Nachdem Sookie sich mit Bill Compton verlobt hat, einem 173-jährigen Vampir, der kürzlich in die Stadt zurückgekehrt war, werden sie und ihre ganze Familie zu einem fairen Spiel.

Obwohl Gran für sich genommen ziemlich großartig ist, war sie René Lenier (ehemals Drew Marshall) nicht gewachsen, dessen tiefsitzender Hass auf Vampire ihn zu einem gewalttätigen Verbrecher gemacht hatte.

Gran wäre einer der ersten großen Verluste, die die Show sah, aber sicherlich nicht der letzte.

14Hast du jemals ein Gefühl von Déjà Vu bekommen?

Wenn Wahres Blut Ich habe mich mit HBO-Shows der Vergangenheit vertraut gefühlt, weil es so war. Showrunner Alan Ball war auch der Schöpfer von Sechs Fuß unter, die von 2001 - 2005 lief.

Während es in der Sookie Stackhouse-Serie um eine Kellnerin ging, die in eine seltsame übernatürliche Welt eintaucht, nachdem sie Vampir Bill getroffen (und sich in ihn verliebt) hat, Sechs Fuß unter , obwohl etwas realistischer, konzentrierte sich auch sehr stark auf das Thema Leben und das Leben nach dem Tod - daher der Titel.

Balls erster Blick auf die Gefühle im Zusammenhang mit der eigenen Sterblichkeit war tatsächlich mit Amerikanische Schönheit. Er trug dann das gleiche Thema mit sich in seine erste HBO-Serie, die sich auf eine dysfunktionale Familie konzentrierte, die ein Bestattungsunternehmen leitete.

Schließlich nahm sein dunkler Sinn für Humor, seine wilde Fantasie und sein Talent für die geschickte Bewältigung sozialer Probleme eine andere Form an Wahres Blut .

13Die Ostereier der Titelsequenz

Diese von Emmy nominierte Titelsequenz war buchstäblich alles. Das zweite Mal, dass Jace Everetts Bad Things zu spielen begann und der Vorspann rollte, würde jedem Zuschauer Schüttelfrost über den Rücken laufen lassen. Die Brillanz dahinter war, dass es keinen Fokus auf Vampire oder das Übernatürliche legte, sondern nur darauf hinwies; Das mag seltsam erscheinen, wenn man bedenkt, worum es in der Show ging.

Echte Fans wissen jedoch, dass die Serie viel tiefer ging. Wenn Sie am Anfang aufgepasst haben, würden Sie das tatsächlich sehen.

Die Eröffnungssequenz der Aufnahmen erzählte eine Tabu-Geschichte über die Unvollkommenheiten der Menschheit und den Kreislauf des Lebens.

Gewalt, Religion, Lust, Moral, Kultur, Geschichte; alles auf seiner Höhe eingefangen. Die Dreharbeiten fanden in Louisiana, Seattle und Chicago statt. Für zusätzlichen Effekt verwendeten sie sogar Tropfen echten Blutes im endgültigen Schnitt. Ja, wahres Blut.

12Die Bedeutung hinter der Musik

Abgesehen von der populären Nummer in der Titelsequenz, Wahres Blut war äußerst klug, wenn es darum ging, wann, wie, warum und wo sie jedes Musikstück so platzierten, wie sie es taten.

Jede Episode wurde tatsächlich nach dem Namen eines Songs betitelt, der in dieser Episode verwendet wurde.

Das machte den Job von Musik-Supervisor Gary Calamar sicherlich etwas interessanter. Darüber hinaus waren die Songs perfekt platziert, um eine Geschichte innerhalb der eigentlichen Handlung zu erzählen, die normalerweise etwas über den Charakter enthüllte.

Wenn Sie zurückblicken, werden Sie feststellen, dass jede Melodie nicht nur den Moment erhöht, sondern auch die Handlung vorangetrieben hat. King Britt's New World in My View (Staffel 2, Folge 10), die gespielt wurde, als wir Bill Compton zum ersten Mal sehen, wie er die Königin trifft, ist eine dieser herausragenden Szenen, die beweist, dass TV und Musik zusammen einen starken Schlag versetzen können, wenn sie richtig gemacht werden.

elfDeathstroke, Green Goblin und der T-1000

Während niemand in Bon Temps zu lange lebte - nicht einmal die Hauptfiguren -, sahen viele derjenigen, die in der Show auftraten, Langlebigkeit in ihrer Karriere. Einige kamen tatsächlich schon ziemlich bekannt dazu.

Scott Foley, Stephen Root und Robert Patrick ( Terminator Christopher Meloni und Evan Rachel Wood, die die Queen (alias Sophie-Anne Leclerq) spielten, hatten alle kurze Aufenthalte in der Show.

Es gab auch diejenigen, die gerade ihren ersten Bissen bei Ruhm bekamen. Joe Manganiello (der zukünftige Deathstroke der DCEU) und Alexander Skarsgård waren zwei Hauptdarsteller, die nach der Show große Erfolge erzielten.

Andere wie Jurnee Smollett-Bell, Lizzy Caplan, Camilla Luddington und Aunjanue Ellis folgten diesem Beispiel Wahres Blut Auftritte, weitergezogen, um einen soliden Prominentenstatus zu erreichen. Däne Dehaan, Der unglaubliche Spiderman 's Green Goblin, erschien auch in der Show.

10Bill und Sookie sind keine wahre Liebe

Während einige genaue Dinge aus den Romanen nachgebildet wurden, weicht die Handlung der Show oft vom ursprünglichen Design ab. Es gab einige Szenen, die spezielle Nicken an die Fans enthielten, die die Bücher gelesen hatten; alles von der Beschreibung von Sookies Garderobe bis zu Referenzen im Dialog. Aber für diejenigen, die mit beiden vertraut sind, gab es wirklich viele offensichtliche Unstimmigkeiten.

Obwohl Sookies Geschichte ziemlich gleich war, gab es Unterschiede in ihren Feenfähigkeiten und (unter anderem) ihren Beziehungen zu anderen Charakteren. Zum Beispiel ist Bill nicht wirklich ein Hauptakteur. In den Büchern heiratet Sookie Eric, trennt sich von ihm und landet dann bei Sam.

Es gibt tatsächlich eine Wäscheliste mit Variationen von den Romanen, die alles vom Verhalten bestimmter Charaktere bis zur Existenz völlig neuer Handlungsstränge umfasst.

9Jessica existierte nicht in den Büchern, aber Elvis war ein Vampir

In der Show waren nicht nur die Aktionen der Charaktere unterschiedlich, in einigen Fällen war es der eigentliche Charakter. Es gab einige bekannte Namen aus den Büchern, die es nie in die Show schafften und umgekehrt. Einige waren Hauptakteure in den Romanen und andere waren nur Hauptakteure auf dem Bildschirm.

Unter denjenigen, die den Bildschirmschnitt nicht gemacht haben: Amelia (die Hexe), Appius Livius Ocella (der eher Erics Schöpfer als Godric war), Diantha (ein Halbdämon), John Quinn (Sookies Liebesinteresse), JB du Rone (Taras Ehemann) und Bubba (ein vermasselter Vampir, der eigentlich Elvis ist und hauptsächlich von Katzen lebt).

Andere Charaktere wie Jessica wurden in dem Buch überhaupt nicht erwähnt, sorgten aber für großartiges Fernsehen. Charaktere wie Lafayette, Tara, Pam, Calvin, Arlene, Claude, Claudine und Barry wurden für die Bücher bzw. die Serie unterschiedlich geschrieben.

8Das Schicksal von Lafayette Reynolds

Eine der besten Figuren, um den Bildschirm zu zieren Wahres Blut wurde von dem verstorbenen Nelsan Ellis gespielt.

Der extravagante Kurzzeitkoch begeisterte das Publikum sofort.

In den Büchern wird Lafayette Reynolds früh herausgenommen und sein Körper wird von Sookie auf dem Rücksitz eines Autos entdeckt. Am Ende der ersten Staffel finden Sookie, Tara und Andy tatsächlich eine Leiche hinten in Andys Auto. Alle Zeichen zeigten auf das Ende von Lafayette. Sein Verschwinden zwei Wochen zuvor, die gemalten Zehennägel am Körper gesehen; Die Fans mussten fast ein ganzes Jahr warten, um herauszufinden, was passiert war.

In Staffel 2 erfahren wir, dass sie Lafayette verschont und Miss Jeanette (die falsche Exorzistin, die Tara betrogen hat) an seine Stelle gesetzt hatten. Lafayette war natürlich einer der Hauptgründe, warum die Leute die Show liebten.

7Allegorien in Hülle und Fülle

Wenn Sie ein treuer Betrachter wären, der was zur Kenntnis genommen hätte Wahres Blut Sie wussten, dass es viel tiefer ging als seine übernatürliche Oberfläche. In der Tat war eines der spektakulärsten Dinge an der Show, wie sie tatsächlich Fantasie benutzte, um unangenehme Gespräche über reale Themen zu erkunden.

Ball rief nicht nur die Tendenz der Menschen hervor, andere durch die Verwendung der Beziehung zwischen Mensch und Vampir zu stereotypisieren und zu diskriminieren, sondern viele der Handlungsstränge wurden weithin als Allegorie für den Kampf um die Rechte von Homosexuellen in den Vereinigten Staaten angesehen.

Metaphern erstreckten sich auf alle Aspekte der Gleichberechtigung, des Rassismus, der Religion, der Heuchelei, des Drogenmissbrauchs, der Krankheit, der Sklaverei, der Bigotterie, der Vorurteile und der Politik. Tatsächlich wird es Ihnen schwer fallen, ein Thema in dieser Show zu finden, mit dem sich Alan Ball nicht furchtlos befasst hat.

6Pilot Überraschung und Cameo

Die allererste Eröffnungsszene hat uns nicht nur reingezogen - sie hat uns tatsächlich gewarnt, dass nichts so sein würde, wie es schien. Obwohl jeder Theorien hatte, wusste niemand wirklich, was ihn erwarten würde.

Abgesehen von der Handlung hatten die Fans keine Ahnung, welche Charaktere bleiben würden, geschweige denn, wenn sie in der gewohnten Form existieren würden. Dies ist etwas, von dem jeder Zuschauer hätte herausfinden können, dass es sich um ein Thema aus den ersten fünf Minuten der Serie handelt.

Die Show beginnt mit ein paar Teenagern, die in einem Spirituosengeschäft ankommen und nach Vampiren fragen. Es stellt sich heraus, dass die Person im Laden, die ein Vampir zu sein scheint, es nicht ist, während die weniger offensichtliche Wahl tatsächlich ist.

Die Lehre hier ist, dass Sie ein Buch niemals nach seinem Einband beurteilen sollten. Lustige Tatsache: Die Szene hatte auch einen Bill Maher Cameo.

5Die übernatürliche TV-Verbindung

Wenn Sie ein Fan dieses Genres sind und sich speziell gefragt haben, was Sie zu dieser Show hingezogen haben könnte, könnte dies etwas mit dem Schreiben zu tun haben.

Im Vorspann erscheint ein bekannter Name auf dem Bildschirm, der denjenigen, die aufmerksam waren, zusätzliche Aufregung verleiht.

Raelle Tucker schrieb 11 Folgen von Wahres Blut und produzierte mehr als 60 Folgen. Dieser Name sollte klingeln, denn Tucker hat tatsächlich daran gearbeitet Übernatürlich bevor sie ihren Aufenthalt begann Wahres Blut . Als Autorin schrieb sie acht (großartige) Episoden der CW-Serie und war bis 2007 Executive Story Editor, bevor sie zu HBO wechselte.

Sie fuhr schließlich fort zu tun GenderSWAP übernatürlich (eine Miniserie) sowie schrieb und produzierte ein paar Folgen für Jessica Jones .

4Wahres Blut geht Meta

Einer der wirklich coolen Teile über Wahres Blut war, dass die Autoren und Produzenten oft absichtlich in Nicken zum wirklichen Leben der Schauspieler in Szenen hinzufügten.

Zum Beispiel schenkte der Schriftsteller Alex Woo Stephen Moyer auf dem Bildschirm etwas Liebe mit einer Figur namens Emery; Wenn Sie es nicht wussten, ist dies der wahre Nachname des Schauspielers.

Alexander Skarsgård erhielt auch ein Augenzwinkern, als AIK als Name der Holdinggesellschaft verwendet wurde, die Sookies Haus kauft. In Wirklichkeit ist das der Name einer schwedischen Fußballmannschaft. Sogar eine perfekt positionierte Boulevardzeitung, die ihren Weg auf dem Bildschirm fand, enthielt ein Foto von Anna Paquin, die Stephen Moyer umarmte.

Andere Prominente, die nicht in der Show waren, wurden ebenfalls in die übernatürliche Welt aufgenommen. Sowohl Angelina Jolie als auch der frühere Präsident George W. Bush sind in der Serie mit Hinweisen auf Vampire abgebildet.

sie können nicht weiter damit durchkommen

3Die geheimen Bedeutungen hinter Namen

Eines der vielen Dinge Wahres Blut gut gemacht wurde in der Art und Weise versteckt, wie sie Hinweise auf Dinge ablegten, ohne tatsächlich auf die offensichtlichen Referenzen hinzuweisen.

Sogar der Name der Stadt selbst hatte eine tiefere Bedeutung.

Bon Temps wurde tatsächlich aus dem französischen Cajun-Ausdruck 'laissez les bon temps rouler' geboren, was bedeutet, die guten Zeiten rollen zu lassen.

Erinnerst du dich an die Werwolf-Bar 'Lou Pine's?' Die Definition von Lupin bedeutet eigentlich, sich auf den Wolf zu beziehen, sich auf ihn zu beziehen oder ihm zu ähneln.

Sie könnten sogar Hinweise in den Namen der Charaktere finden. Lilith ist in der jüdischen Mythologie eine Figur, die als gefährlicher Dämon der Nacht angesehen wird. Luna bedeutet nicht nur Göttin des Mondes, sondern ist auch das, was du den Gefährten des Werwolf-Rudelführers nennst.

Vielleicht hatte die größte übernatürliche Referenz mit Sam zu tun - der einen Hund namens Dean hatte. Gut gespielt, Wahres Blut .

zweiCharlaine Harris 'Kameen

Im wahren Stan Lee-Stil hatte die Autorin Charlaine Harris tatsächlich einige Cameo-Auftritte in der Show. Als die Frau, die diese Charaktere kreierte und so viele Menschen dazu brachte, sich in sie zu verlieben, schien es nur natürlich, dass sie in die TV-Adaption einsteigen sollte.

Harris teilte einen kurzen Moment mit Sam als Barpatron bei Merlotte im Finale der zweiten Staffel namens Beyond Here Lies Nothin. '

Jahre später beschloss der Autor, die Fans noch einmal zu behandeln, um die geliebte Serie richtig zu verabschieden. Am Ende des Finales der Show in Staffel 7 erscheint sie in der Folge Thank You 'als Infomercial Sound Mixer. Ein scharfes Auge kann sie hinter den Kulissen spielen sehen, während Eric und Pam eine Werbung für New Blood drehen.

1Hast du das Schild gesehen?

Noch einmal, in einem Augenblick und Sie verpassen es Moment, Wahres Blut hinterließ ein kleines Osterei für die Zuschauer, die die meisten tief graben mussten, um es zu bemerken.

Die ersten fünf Minuten in dieser Eröffnungsszene gaben wirklich allen einen Vorgeschmack auf das, was auf Lager war. Es lehrte die Leute, Überraschungen zu erwarten, sich nicht auf Stereotypen einzulassen und nach coolen Cameos Ausschau zu halten. Es führte auch intelligent die subtile Botschaft ein, die impliziert, dass die Show weiterhin subtile Botschaften beim Publikum hinterlassen würde.

Wenn die beiden Teenager am Anfang am Spirituosengeschäft vorbeifahren, werden Sie die Worte sehen Wir haben Tru Blood auf dem Schild außerhalb angezeigt. Rot hervorgehoben sind die Buchstaben R.E.D. Es war ein Zeichen im wahrsten Sinne des Wortes.

--- ---.

Gibt es noch etwas, von dem du denkst, dass die Leute es übersehen haben? Wahres Blut ? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

An alle Jungen 3 Trailer neckt, wie die Geschichte von Peter & Lara Jean endet
An alle Jungen 3 Trailer neckt, wie die Geschichte von Peter & Lara Jean endet
Treffen Sie sich mit Lara Jean Covey und Peter Kavinsky, dem beliebtesten YA-Paar aller, im ersten Trailer zu Netflixs To All the Boys: Always and Forever.
Walking Dead: Negans Entscheidung zum Ende der 10. Staffel erklärt
Walking Dead: Negans Entscheidung zum Ende der 10. Staffel erklärt
In Staffel 10, Folge 22 von Walking Dead traf Negan eine große Entscheidung, die Konsequenzen haben könnte. Hier ist, was das für seine Geschichte der 11. Staffel bedeutet.
Wie Netflix 'The Witcher sich vom Videospiel unterscheidet
Wie Netflix 'The Witcher sich vom Videospiel unterscheidet
The Witcher von Netflix unterscheidet sich in mehreren Punkten von den Videospielen, was die Fans der Titel von CD Projekt Red ein wenig verwirren könnte.
Joseph Gordon-Levitts 10 besten Filme (laut IMDb)
Joseph Gordon-Levitts 10 besten Filme (laut IMDb)
Joseph Gordon-Levitt hat eine ganze Reihe von Filmen im Angebot. Hier ist, was IMDb sagt, sind die besten.
10 weitere Pferdefilme, die Sie sehen sollten, wenn Sie Spirit: Hengst des Cimarrons mochten
10 weitere Pferdefilme, die Sie sehen sollten, wenn Sie Spirit: Hengst des Cimarrons mochten
Spirit: Stallion Of The Cimarron ist ein beliebter Animationsfilm, aber es ist nicht der einzige großartige Film über Pferde, der Sie fühlen lässt.
Crazy Rich Asians Cast & Charakterführer
Crazy Rich Asians Cast & Charakterführer
Die überaus erfolgreiche romantische Komödie Crazy Rich Asians hat zwei Fortsetzungen in der Entwicklung. Bevor sie ankommen, finden Sie hier eine Anleitung zu Besetzung und Charakteren.
Was Sie von Young Sheldon erwarten können Staffel 3
Was Sie von Young Sheldon erwarten können Staffel 3
Young Sheldon hat gerade die zweite Staffel abgeschlossen, aber da die Sitcom bereits für zwei weitere Staffeln gesperrt ist, finden Sie hier alles, was wir über ihre Zukunft wissen.