Haupt Listen 15 versteckte Orte in Pokémon Ruby & Sapphire, die nur Experten gefunden haben

15 versteckte Orte in Pokémon Ruby & Sapphire, die nur Experten gefunden haben

Hoenn hat viele Geheimnisse zu entdecken, die selbst die größten Pokémon-Fans oft verpassen.

Pokémon Ruby und Saphir waren die ersten beiden Kern Pokémon Spiele als Teil der Generation III veröffentlicht. Sie wurden im November 2002 zuerst in Japan und dann im ersten Halbjahr 2003 in Nordamerika, Australien und Europa uraufgeführt.



Rubin und Saphir führte die Spieler in die ganz neue Region von Hoenn ein, die mit neuen Pokémon gefüllt war, um sie zu erobern und zu trainieren. Hoenn hatte seine eigenen Städte, Städte und Wahrzeichen und eine eigene Pokémon-Liga.

Hart und klug genug zu trainieren, um jedes Fitnessstudio und schließlich die Elite Four zu schlagen, war eine ziemliche Herausforderung. Hoenn hat jedoch viele Geheimnisse für die explorationsorientierteren Trainer zu entschlüsseln. Es gibt sogar Geheimnisse zu entdecken, wenn Sie das Spiel selbst betrügen oder in die Irre führen.

Einige engagierte Pokémon-Fans haben zahlreiche versteckte Orte und Schätze ans Licht gebracht.



Einige davon werden in der Omega Ruby und Alpha-Saphir Generation VI Remakes. Die Remakes führten jedoch auch ihre eigenen geheimen Orte und versteckten Pokémon ein.

Mit den nachfolgenden Generationen ist es möglich, Pokémon zu fangen Omega Ruby und Alpha-Saphir das hatte Hoenn noch nie gesehen.

Für diese Liste werfen wir einen Blick auf einige der einzigartigsten, herausforderndsten und mächtigsten Geheimnisse, die die Region Hoenn sowohl in ihrem ursprünglichen Erscheinungsbild als auch in ihrem Remake zu bieten hat.



Hier sind die 15 versteckte Orte in Pokémon Ruby & Saphir Das haben nur Experten gefunden !

fünfzehnMIRAGE ISLAND

Im Original Pokémon Ruby, Saphir und Smaragd Es gibt einen versteckten Ort an der Route 130 in der Region Hoenn. Es kann nur unter ganz besonderen Umständen besucht werden, die fast nichts mit dem Gameplay selbst zu tun haben. Stattdessen hängt es von der Codierung des Spiels und ein bisschen Glück ab.

Jeden Tag generiert das Spiel zwei zufällige Umgebungsdatenbytes in der Sicherungsdatei. Wenn diese Bytes mit den letzten zwei Bytes des Persönlichkeitswertes eines Pokémon in der Gruppe des Spielers übereinstimmen, wird Mirage Island genau in der Mitte von Route 130 angezeigt.

Die Insel bleibt dort, bis am nächsten Tag wieder auf das Startmenü zugegriffen wird und solange das passende Pokémon in der Gruppe des Spielers bleibt. Die Chancen des Spiels sind mit 1 zu 65.536 lächerlich niedrig.

Der Spieler kann jedoch die Chancen erhöhen, indem er einfach eine volle Gruppe auf 1 zu 10.923 hat.

In der nordöstlichen Hütte in Pacifidlog Town gibt es einen NPC, der dem Spieler mitteilen kann, ob Mirage Island an diesem Tag für ihn erscheinen wird oder nicht.

Es ist merkwürdig, dass die Entwickler den Spielern die Möglichkeit gegeben haben, nach diesem bestimmten versteckten Ort zu suchen. Die Insel selbst ist die Heimat wilder Wynaut Pokémon. Es ist der einzige Ort im Spiel, an dem der Spieler die Liechi-Beere finden kann.

14AUSSERHALB DER GRENZEN DER MARINE CAVE

Marine Cave ist ein besonderer Ort, der nur in erscheint Pokémon Smaragd . Im Gegensatz zu den meisten Standorten in Pokémon Spiele kann Marine Cave auf einer von vier verschiedenen Routen in der Hoenn-Region erscheinen.

Es passt zu Terra Cave. Der Spieler muss zu jeder Höhle rennen, wenn er die Chance hat, Kyogre in der Marine Cave oder Groudon in der Terra Cave zu erobern.

Es gibt jedoch eine Panne, die Marine Cave noch spezieller macht.

Spider Man in den Spider Vers Gwen

In der Generation III Pokémon Bei Spielen gibt es einen Durchquerungsfehler namens 'Dive Glitch'. Wenn der Spieler beim Betreten und in der Unterwasserhöhle zum richtigen Zeitpunkt die B-Taste drückt, fragt das Spiel den Spieler, ob er oben auf dem Eingang wieder auftauchen möchte.

Mit dieser Panne ist es möglich, vom Eingang der Route 104 zur Marine Cave wieder aufzutauchen und auf einem Felsplättchen zu erscheinen.

Von dort kann der Spieler auf dem Wasser laufen, aber nicht ins Land zurückkehren. Durch die Verwendung des Tauchfehlers am Eingang der Route 129 zur Marine Cave kann der Spieler auch auf einen Bereich zugreifen, der normalerweise hinter Felsen liegt.

Sie können aufgrund unsichtbarer Wände nicht zu weit von der richtigen Gebietskarte entfernt sein, aber Sie können sich in dieses Gebiet schleichen und so tun, als ob Sie Kyogre als Geist haben.

13Harte Landung in der Himmelssäule

Im Pokémon Ruby, Saphir und Smaragd ist die Himmelssäule einer der letzten Orte im Spiel. Es ist der einzige Ort in der Generation III, an dem der Spieler auf Rayquaza treffen und ihn erobern kann.

Die Säule kann von Spielern erst erreicht werden, wenn sie die Hoenn Elite Four besiegt haben und die Hall of Fame betreten.

Es erscheint auch in Omega Ruby und Alpha-Saphir .

In diesen Spielen kann die Himmelsäule angeblich nur von Mitgliedern der Draconiden wie Zinnia betreten werden. In der Delta-Episode von Pokémon Omega Rubin und Alpha Sapphire, Der Spieler kann auch auf Deoxys oben auf der Himmelssäule treffen.

Es ist tückisch, auf die Spitze der Himmelssäule zu klettern, um Rayquaza zu erreichen. Die Säule hat fünf Stockwerke mit jeweils einem Abgrund in der Mitte.

Um an die Spitze zu gelangen, müssen Sie um die Wand der Säule herumgehen, wo die Felsen Ihren Weg nicht behindern. Es gibt jedoch rissige Fliesen auf dem Boden, die nachgeben und Sie auf den Boden fallen lassen.

Sie müssen das Mach-Fahrrad verwenden, um diese Kacheln mit ausreichender Geschwindigkeit zu überqueren, damit Sie nicht fallen.

Ein guter Trick, den Sie machen können, besteht darin, auf einer bestimmten rissigen Fliese im zweiten Stock anzuhalten und auf einen Felsen im Boden darunter zu fallen. Zum Glück können Sie direkt davon gehen.

12VERSIEGELTE KAMMER

Die versiegelte Kammer ist ein sehr geheimer Ort in der Hoenn-Region in Pokémon Ruby und Saphir . Es erscheint auch in der Omega Ruby und Alpha-Saphir .

In den Spielen gibt es Legenden über die versiegelte Kammer, aber nur wenige Menschen in Pacifidlog Town haben echte Informationen dazu.

Um die versiegelte Kammer zu erreichen, müssen Sie in Pacifidlog Town mit dem Surfen beginnen und auf der Route 134 nach Westen fahren, bis Sie eine bestimmte Stelle im Wasser erreichen.

Wenn Sie genau an der richtigen Stelle tauchen, betreten Sie eine Unterwasserhöhle.

Am unteren Rand der Höhle befindet sich eine Nachricht in Brail an der Wand, die den Spieler dazu auffordert geh hier rauf. Wenn Sie tun, was der Gesang sagt, erreichen Sie die versiegelte Kammer.

Wenn Sie von einem anderen Ort aus auftauchen, kehren Sie zum Hauptteil der Route 134 zurück.

Innerhalb der Kammer befinden sich Erdhügel mit jeweils eigenen Brail-Inschriften. Basierend auf dem Brail-Alphabet, das sie dem Spieler anbieten, müssen Sie den Anweisungen folgen, einschließlich der Platzierung bestimmter Pokémon an bestimmten Positionen in Ihrer Gruppe.

Wenn Sie es richtig machen, wird es ein Erdbeben in ganz Hoenn auslösen und den Weg zu drei verschiedenen Orten öffnen, an denen sich die legendären Titanen Regirock, Regice und Registeel befinden.

elfLAND SURFEN

Wollten Sie schon immer einmal durch Grasfelder schwimmen, als wären sie Seetang oder würden durch die Luft surfen, als wären es Wellen im Meer? Nun, es gibt eine Möglichkeit, dies in den japanischen Versionen von zu tun Pokémon Ruby und Saphir .

Während der Pokémon In Spielen kann Ihr Trainer die Meere durchqueren, indem er ein Pokémon besteigt, das die Brandungsbewegung kennt. Sie können ihre Pokémon zu isolierten Landmassen oder Unterwasserorten reiten und nahtlos an Land zurücktreten.

In den japanischen Versionen von Rubin und Saphir Es gibt eine Möglichkeit, Ihren Trainer an Land zum Surfen zu bringen.

Sie müssen das Acro Bike verwenden, um seitlich nach Norden oder Süden auf ein Plättchen neben einem Wasserplättchen zu springen und die A-Taste genau am richtigen Rahmen zu drücken. Bei korrekter Ausführung wird das Dialogfeld Surfen angezeigt, während sich der Spieler einem normalen Landplättchen gegenübersieht. Wählen Sie Ja und Voila - Sie werden jetzt an Land surfen.

Mit diesem Fehler ist es möglich, sich in einige Bereiche zu schleichen, die der Spieler versteckt, wie z. B. das Fortree Gym.

Wie viele Folgen gibt es in meiner Heldenakademie?

Normalerweise müssen Sie das Devon Scope verwenden, um den getarnten Kecleon zu erkennen, der Ihnen den Weg zum Fitnessstudio versperrt. Mit diesem Trick kannst du jedoch in Fortree City surfen und von deinem Pokémon von der Brücke südlich des Fortree Gym springen und auf diese Weise gelangen.

10DIE EINE FLIESE VON WALK-ON-WATER

Die Welten des Kerns Pokémon Spiele bestehen aus codierten Kacheln. Jedes Plättchen ist mit den Eigenschaften von Land oder Wasser codiert oder wo wilde Pokémon erscheinen können oder nicht und so weiter.

Im Pokémon Ruby und Saphir Es gibt mehrere Arten von Wasserfliesen. Diese reichen von Ozeanfliesen bis hin zu Pfützenfliesen.

Normalerweise benötigen Ozeanplättchen ein Pokémon, das Surf kennt, damit der Spieler darauf reisen kann. Auf den Wasserwegen sind Flecken von Flachwasserfliesen verteilt. Dies sind Kacheln, auf denen der Spieler laufen kann, anstatt durch surfen zu müssen.

Auf einem Flachwasserfeld an der Südostseite der Route 134 gibt es einen besonderen Titel, der sich nicht so verhält, wie er soll.

Unten rechts im Patch befindet sich eine gezackte Kante, die vom Ozean begrenzt wird. Es ist möglich, auf einer dieser Ozeankacheln zu gehen, als wäre es Land oder seichtes Wasser.

Noch seltsamer, das Plättchen behandelt den Spieler wie ein aktuelles Plättchen. Aktuelle Kacheln zwingen den Spieler, sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen, wenn der Spieler sie betritt. Dieses aktuelle Plättchen, das wie ein Ozeanplättchen aussieht, drückt den Spieler nach links zurück auf das Flachwasserfeld.

Vielleicht versucht es uns etwas zu sagen.

9FARAWAY ISLAND

Mew war schon immer eines der schwer fassbaren Pokémon in den Spielen. Meistens kann es in freier Wildbahn nicht auf natürliche Weise gefunden werden.

Mew wurde ursprünglich im Rahmen spezieller Werbeveranstaltungen von Nintendo und Gamfreak vertrieben. Außerdem muss der Spieler Cheats oder Pannen verwenden, um eine Begegnung mit Mew zu arrangieren.

In Pokémon Smaragd Es gibt einen Ort, an dem der Spieler Mew ohne Cheats oder Pannen begegnen und einfangen kann.

Außerhalb der eigentlichen Hoenn-Region liegt Faraway Island. Um die Insel zu erreichen, mussten die Spieler einen speziellen Gegenstand namens Old Sea Map zum Hafen von S. S. Tidal in Lilycove City bringen.

Der Kapitän wird erklären, dass es unmöglich ist, zu dem auf der alten Karte angegebenen Ort zu reisen, aber ein anderer NPC meldet sich freiwillig, um den Spieler dorthin zu segeln.

Mew kann tief im Wald von Faraway Island gefunden werden. Der Spieler muss Mew sehen und ihm in die Mitte der Karte folgen.

Es gibt auch ein Schild auf der Insel mit einer verblassten Tagebuchinschrift, das die Hoffnung zum Ausdruck bringt, dass jeder andere, der die Insel findet, gutherzig ist.

Die Old Sea Map wurde nur im Rahmen des Pokémon Festa Events 2005 an Spieler in Japan verteilt. Spieler außerhalb Japans müssten einen Cheat verwenden, um eine Kopie zu erhalten.

8DAS ENDE DES TRICK-HAUSES

Entlang der Route 104 in der Region Hoenn gibt es ein Haus, das angehenden Trainern eine Menge Hirnkitzler bietet.

Das sogenannte Trick House ist die Heimat des Trick Masters, eines mysteriösen Showboots, das behauptet, der größte lebende Mystery-Mann in ganz Hoenn zu sein.

Im Rubin , Saphir, und Smaragd ebenso gut wie Omega Ruby und Alpha-Saphir Die Rätsel im Trickhaus sind in drei Teile gegliedert.

Im ersten Teil versteckt sich der Trickmeister unter den gemeinsamen Möbeln im Hauptraum. Sobald der Spieler ihn herausgefunden hat, erscheint er und lädt den Spieler in einen zweiten labyrinthartigen Raum ein.

Der Spieler muss die Schriftrolle mit einem im Labyrinth versteckten Passwort finden und zum Ende bringen. Dort finden sie eine Tür, die zu einem anderen Raum führt, in dem der Trickmeister darauf wartet, den Spieler zu belohnen.

In den Spielen der Generation III muss der Spieler jedes der Hoenn-Turnhallenabzeichen erwerben, um jedes nachfolgende Puzzle im Trickhaus freizuschalten.

Einige der Labyrinthe in jedem Puzzle erfordern die Verwendung bestimmter Feldbewegungen, um fortzufahren, wie z. B. Cut oder Rock Smash. Andere Rätsel beinhalten Quiz über das Spiel selbst.

Insgesamt gibt es acht Rätsel Rubin , Saphir , und Smaragd . Wenn der Spieler alle abgeschlossen hat, verlässt der Trick-Meister die Spielwelt und hinterlässt eine Notiz. Er hat sich auf eine Reise gemacht, um weitere Tricks zu entdecken.

7DIE PFADLOSE EINFACHE

Die Generation VI Remakes von Pokémon Ruby und Saphir , Omega Ruby und Alpha-Saphir , führte spezielle Orte in ganz Hoenn ein, die Mirage Spots genannt wurden.

Diese besonderen Orte können nur gefunden werden, wenn Sie auf der Rückseite von Latios oder Latias durch den Himmel fliegen. Der Spieler kann diese Orte durch eine Störung erkennen, die über ihnen auftritt, wie z. B. einen Dimensionsriss, eine Sturmwolke oder eine zuvor verborgene Landmasse.

Es gibt zwei Arten von Mirage-Spots, die der Spieler finden kann: Tägliche Mirage-Spots und bedingte Mirage-Spots.

Alle Arten von täglichen Mirage-Spots können an einem bestimmten Tag gefunden werden, aber für bedingte Mirage-Spots müssen bestimmte Vorbereitungen getroffen werden.

Die Pathless Plain ist besonders schwierig zu erreichen, da der Spieler drei Pokémon mit maximalem Aufwand von 510 in seiner Gruppe haben muss. Dann hat der Spieler den Platz im Süden der Route 131 gefunden.

Der Spieler kann je nach Wochentag, an dem er sich befindet, auf eines der legendären Schwerter der Gerechtigkeit, Cobalion, Terrakion oder Virizion auf der Insel treffen.

Cobalion erscheint am Sonntag, Mittwoch und / oder Freitag, Terrakion erscheint am Dienstag und / oder Samstag und Virizion erscheint am Montag und / oder Donnerstag.

6DIE NAMENLOSE ABDECKUNG

Die namenlose Höhle ist ein weiterer bedingter Mirage-Punkt, der in erscheint Pokémon Omega Ruby und Alpha-Saphir .

Es erscheint nur im Spiel, wenn der Spieler bestimmte Bedingungen erfüllt.

Insbesondere muss der Spieler mindestens drei Pokémon in seiner Gruppe mit maximaler Freundschaft haben. Sobald sie in der Gruppe sind, muss der Spieler auf dem Rücken von Latias oder Latios in den Himmel fliegen.

Wenn die Bedingungen für die namenlose Höhle erfüllt sind, befindet sie sich auf der Nordostseite von Sootopolis City in der Region Hoenn.

Das Trugbild erscheint auf der Route 126 über dem Meer. Nachdem der Spieler gelandet ist, erinnert die Höhle selbst an andere unterirdische Orte während des Spiels, wie Verity Cavern, Valor Cavern oder Acuity Cavern.

Der einzigartige Aspekt von The Nameless Cavern ist, dass der Spieler während seines Besuchs möglicherweise eines der drei legendären Pokémon des Lake Guardian findet - entweder Uxie, Azelf oder Mesprit.

Das Pokémon, das erscheint, wird durch die Tageszeit bestimmt, zu der der Spieler die namenlose Höhle erreicht.

Von 4:00 bis 19:59 Uhr erscheint Mesprit. Zwischen 21.00 Uhr und 03.59 Uhr erscheint Azelf. Uxie hat das kürzeste Fenster und erscheint zwischen 20:00 und 20:59 Uhr

Der Spieler kann jedoch seine 3DS-Uhr ändern, um das gewünschte Pokémon zu beschwören.

5DIE GNARLED DEN

Um zur knorrigen Höhle zu gelangen Pokémon Omega Ruby oder Alpha-Saphir ist eine mehrstufige Herausforderung.

Der erste Schritt besteht darin, ein Pokémon in Ihrer Gruppe auf Stufe 100 zu bringen. Dann müssen Sie auf der Rückseite von Latias oder Latios aufsteigen und den Mirage-Spot namens Fabled Cave finden.

In der sagenumwobenen Höhle können Sie einem der beiden Hauptmitglieder des legendären Tao-Trios, Reshiram oder Zekrom, begegnen.

Sie müssen Reshiram oder Zekrom einfangen und eines in Ihrer Gruppe mitbringen. Erst dann erscheint der Mirage Spot der knorrigen Höhle.

Wenn die Bedingungen erfüllt sind, befindet sich die Knorrige Höhle auf der Westseite des Mount Chimney in der Hoenn-Region.

Sie landen auf einem Waldweg, der in eine Höhle führt. Beim ersten Betreten der Höhle werden Sie benachrichtigt, dass der Bereich mit einem Gefrierdruck gefüllt ist. Dies sollte auf das legendäre Pokémon hinweisen, das vor uns wartet.

Am Ende der Höhle befindet sich ein mysteriöses Ringportal. Wenn Sie der Eingabeaufforderung folgen, um die Hand Ihres Trainers hinein zu stecken, beginnt ein Kampf mit Kyurem. Der einzigartige Gegenstand namens DNA Splicer ist ebenfalls auf der linken Seite der Höhle versteckt.

4STURMWOLKEN

Die Sturmwolken sind eine weitere Reihe aufeinanderfolgender Mirage-Spots, die in erscheinen Pokémon Omega Ruby und Alpha-Saphir .

Ähnlich wie bei den anderen Mirage Spots muss der Spieler zuerst Latias oder Latios mit der Eonflöte beschwören und auf dem Rücken in den Himmel fliegen, damit sie über die Region Hoenn fliegen können.

Sturmwolken sind einer der bedingten Mirage-Spots in Omega Ruby und Alpha-Saphir . Damit die Sturmwolken erscheinen, muss der Spieler ein Castform-Pokémon in seiner Gruppe haben.

Mit Castform in der Gruppe kann der Spieler die erste Sturmwolke am Himmel über Fortee City finden. Das Fliegen in die Wolken löst sofort einen Kampf mit einem der drei legendären Naturkräfte-Pokémon aus, Tornadus in Omega Ruby oder Thundurus in Alpha-Saphir .

Es gibt jedoch eine zweite Sturmwolke, die über Fortee City erscheint.

Um diesen freizuschalten, muss der Spieler Tornadus und Thundurus in seiner Gruppe haben. Dies kann nur durch Handel erreicht werden.

Wenn Sie mit den ersten beiden Naturgewalten durch die zweite Wolke fliegen, trifft der Spieler auf Landorus. Von dort aus können sie Landorus einfangen und das legendäre Trio vervollständigen.

Nachdem alle drei erfasst wurden, werden die Sturmwolken nicht mehr angezeigt.

3ABMESSUNGSRIFTE

Die Dimensionsrisse sind wohl der Höhepunkt des Fortschreitens des Mirage-Spots Pokémon Omega Ruby und Alpha-Saphir . Um den gesamten Wert aus den Dimensionsrissen herauszuholen, muss der Spieler mehrere Schritte mit mehreren Besuchen anderer bedingter Mirage-Spots durchlaufen.

Der erste Schritt besteht darin, ein Pokémon in Ihrer Gruppe zu maximaler Freundschaft zu erheben.

Dann müssen Sie den Mirage-Punkt namens Nameless Cavern finden und jeden der Lake Guardians, Uxie, Azelf und Mesprit, einfangen. Sie müssen während der Tageszeit besuchen, wenn jeder von ihnen speziell anwesend sein wird.

Mit allen drei Lake Guardians in Ihrer Gruppe können Sie nach den ersten Dimensional Rift Mirage Spots am Himmel südlich von Dewford Town suchen.

Das Fliegen durch den Dimensionsriss mit diesen Anforderungen löst einen Kampf mit einem Mitglied des Legendary Creation Trio aus. Palkia wird in Omega Ruby und Dialga in Alpha Sapphire erscheinen.

Warum haben Rashida Jones Parks und Erholung verlassen?

Der Spieler muss für jeden Legendären handeln, für den seine Version fehlt, wenn er den zweiten Dimensionsriss besuchen möchte.

Wenn es dem Spieler gelingt, sowohl Dialga als auch Palkia in seiner Gruppe zu haben, wird der zweite Dimensionsriss geöffnet. Dort erwartet Giratina in seiner veränderten Form. Ein würdiger Preis für solch engagierte Trainer.

zweiDIE STRECKE 119 GEHEIME GRUNDLAGEN

Die Generation III Pokémon In den Spielen wurde eine neue Mechanik eingeführt, mit der die Spieler die Region Hoenn individuell prägen können.

In der gesamten Spielwelt gibt es versteckte Orte, die der Spieler aufdecken und in geheime Stützpunkte für seine Trainer verwandeln kann. Diese Orte sind hinter Divots in Felswänden, in Bäumen oder hinter Grasbüscheln versteckt.

Der Spieler muss ein Pokémon in seiner Gruppe mit dem TM43 Move Secret Power haben, um die Dialogaufforderung zu erhalten, eine geheime Basis zu erstellen.

Für die meisten geheimen Stützpunkte ist Secret Power nicht der einzige Spezialzug, den Sie benötigen, um sie zu erreichen. Zum Beispiel erfordern die verschiedenen geheimen Basen, die in Route 119 versteckt sind, mehrere einzigartige Bewegungen und Gegenstände.

Zuerst benötigen Sie ein Pokémon, das Surf kennt, um ins Wasser zu gelangen, und ein Pokémon, das Waterfall kennt, um die Wasserfälle zu vergrößern.

Dann müssen Sie das Acro Bike verwenden, um die Sprünge über die segmentierten Radwege zu machen. Sie möchten nicht, dass nur alte Passanten Ihre supergeheime Basis finden.

Secret Bases gibt es je nach Art und Standort in verschiedenen Layouts. Der Spieler kann bis zu 16 Dekorationen seiner Wahl hinzufügen. Der Spieler kann laufen, während er sich in seiner geheimen Basis befindet, aber er darf nicht radeln, während er sich in seiner geheimen Basis befindet.

1DER GEHEIME INSEL, WIESE UND UFER

Die Generation VI Remakes der Hoenn Region Spiele, Pokémon Omega Ruby und Alpha-Saphir , fügte zusätzliche Orte hinzu, an denen der Spieler seine geheimen Basen platzieren kann.

Es gibt drei versteckte Orte, die speziell dafür gemacht wurden, schwer erreichbare Orte zu sein. Sie sind die geheime Insel, die geheime Wiese und die geheime Küste.

Keiner der Orte hat Trainer, wilde Pokémon-Begegnungen oder Gegenstände - sie dienen nur dazu, geheime Basen anzubieten.

Um alle drei Orte zu erreichen, muss der Spieler ein Pokémon haben, das Surf kennt, und ein Pokémon, das Dive kennt.

Das Secret Islet ist erreichbar, indem Sie von der Route 126 aus surfen und vom südwestlichen Unterwasserbereich der Route aus tauchen und wieder auftauchen. Die Insel hat einen einzelnen Baum, den der Spieler zu seiner geheimen Basis machen kann.

Es ist am besten für Spieler geeignet, die eine Festung der Einsamkeit ohne die kryptonischen Kristalle errichten möchten.

Das Secret Shore ist vom Unterwasserbereich der Route 129 aus zugänglich. An diesem felsigen Strand gibt es viele versteckte Höhlen, die darauf warten, in geheime Stützpunkte umgewandelt zu werden.

Abgerundet wird das Trio durch die Secret Meadow. Der Spieler muss es erreichen, indem er aus dem Unterwasserbereich der Route 130 auftaucht. Auf der Wiese befinden sich mehrere geheime Stützpunkte, die zwischen den Klippen versteckt sind und über Treppen bequeme Wege zwischen ihnen bilden.

--- ---.

Gibt es noch andere versteckte Orte in Pokémon Ruby und Saphir dass du gefunden hast? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Dragon Ball Super: Jeder Handlungsbogen, geordnet
Dragon Ball Super: Jeder Handlungsbogen, geordnet
In 131 Folgen und einem Film stellt Dragon Ball Super die Z-Fighters gegen eine Reihe mächtiger Feinde. Wie ordnen sich die Bögen des Animes?
Herr der Ringe: Warum Sauron nach seiner ersten Niederlage ein Auge ist
Herr der Ringe: Warum Sauron nach seiner ersten Niederlage ein Auge ist
Warum war Sauron für die meisten der Lord of the Rings-Serien ein körperloses Auge? Hier ist eine Erklärung für das physische Erscheinungsbild des Antagonisten.
Das grüne Inferno: Die Szene, die Lorenza Izzo fast umgebracht hätte
Das grüne Inferno: Die Szene, die Lorenza Izzo fast umgebracht hätte
In Eli Roths Kannibalen-Horrorfilm The Green Inferno aus dem Jahr 2015 erlebte die Hauptdarstellerin Lorenza Izzo einen Unfall am Set, der fast tödlich wurde.
Es gibt immer noch 16-Bit-Zelda-Spiele, die Japan nie verlassen haben
Es gibt immer noch 16-Bit-Zelda-Spiele, die Japan nie verlassen haben
Der Super Nintendo hatte ein Japan-exklusives Add-On namens Sattelaview, das mehrere Zelda-Spiele enthielt, die nie ins Englische übersetzt wurden.
Disneys ZWEI neue Fluch der Karibik 6 Filme erklärt
Disneys ZWEI neue Fluch der Karibik 6 Filme erklärt
Disney arbeitet derzeit an zwei verschiedenen Pirates of the Caribbean 6-Filmen, von denen jedoch keiner direkt mit dem anderen verbunden ist.
Outriders Crossplay zwischen Konsolen und PC wird beim Start deaktiviert
Outriders Crossplay zwischen Konsolen und PC wird beim Start deaktiviert
Aufgrund von Desynchronisierungsproblemen ist das Crossplay zwischen Konsolen und PC beim Start nicht bereit, aber die Entwickler arbeiten hart an einer Lösung.
Eichhörnchen-Mädchen: Wie Anna Kendrick als Doreen Green aussehen könnte
Eichhörnchen-Mädchen: Wie Anna Kendrick als Doreen Green aussehen könnte
Der Grafiker BossLogic gibt uns noch einen weiteren Blick auf das, was sein könnte, mit Anna Kendrick als The Unbeatable Squirrel Girl.