Haupt Listen 15 Hinter den Kulissen Geheimnisse, die Sie über Prison Break nicht wussten

15 Hinter den Kulissen Geheimnisse, die Sie über Prison Break nicht wussten

Prison Break war schon immer kompliziert, aber manchmal waren die Geschichten hinter den Kulissen noch verrückter als Michaels Pläne.

Gefängnisausbruch Als es 2005 begann, wurde es ein Riesenerfolg. Die Fans kamen immer wieder wegen der Aufregung und Spannung zurück, als Michael Scofield seinen komplexen Plan ausführte, seinen Bruder aus dem Gefängnis zu entlassen.



Während Michael seine eigenen Pläne sorgfältig ausarbeitete, bot die Show auch eine überzeugende Besetzung von Charakteren, auf die sich die Fans stützten, manchmal gegen ihr besseres Urteilsvermögen.

Die Serie hatte einen Funken, der die Geschichte am Laufen hielt, lange nachdem die Insassen es außerhalb der Gefängnismauern geschafft hatten. Gefängnisausbruch erwies sich als so magnetisch, dass das Netzwerk fast ein Jahrzehnt später mit einer fünften Staffel darauf zurückkam und nun eine bevorstehende sechste Staffel angekündigt hat.

Die Arbeit hinter den Kulissen, Michaels komplizierte Pläne in die Realität umzusetzen und aufregende neue Konflikte zu schaffen, war jedoch nicht immer eine leichte Aufgabe. Gefängnisausbruch Ich hatte sogar Probleme, vom Boden abzuheben, fast in der Ideenphase getötet. Die Show stützte sich auch auf dunkle Vergangenheit aus dem wirklichen Leben, um die Geschichte zum Leben zu erwecken.



Während der gesamten Serie hatten die Produzenten mehrere Probleme mit der Besetzung, angefangen vor der Produktion bis Jahre später, um die kommende Staffel zu beeinflussen. Das Filmen war oft schwierig, was zu unangenehmer Arbeit und Verletzungen am Set führte. Obwohl die Show von den Fans geliebt wurde, konnte sie auch ihren Anteil an Kontroversen nicht vermeiden.

Hier sind die 15 Hinter den Kulissen Geheimnisse, von denen Sie nichts wussten Gefängnisausbruch .

fünfzehnFox wurde von zwei Brüdern verklagt, die behaupteten, die Show habe ihre Lebensgeschichte benutzt

Gefängnisausbruch war radikal anders als die meisten Shows zum Zeitpunkt seiner Premiere, aber es wurde auf ähnlichen Geschichten in der gesamten Film- und Fernsehgeschichte aufgebaut, wie z Die grosse Flucht und Der Flüchtling .



Die kreative Wendung war die Geschichte zweier Brüder innerhalb eines klassischen Fluchtplans. Diese Wendung der Bruderschaft brachte Fox 2006 mit einer Klage von zwei Brüdern, die behaupteten, sie hätten ihre Lebensgeschichte benutzt.

wie man Thanos in Lego Marvel Superhelden bekommt 2

1964 brach Donald Hughes seinen Bruder Robert aus einer Jugendstrafanstalt aus. Im Alter von 16 Jahren wurde Robert Hughes zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigt und zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Sein älterer Bruder plante seine erfolgreiche Flucht, und die beiden lebten vier Jahre lang als Flüchtlinge, wurden aber schließlich entlastet. Der Bruder behauptete, sie hätten Fox ein Manuskript über ihre Tortur geschickt, aber das Netzwerk lehnte es ab.

14Robert Knepper wurde des Angriffs beschuldigt

Nach den Vorwürfen gegen Harvey Weinstein wurden Vorwürfe wegen Körperverletzung und Fehlverhaltens unter Beteiligung vieler anderer Männer laut. Im November 2017 beschuldigte ein Kostümdesigner Robert Knepper, sie an einem Filmset angegriffen zu haben.

Vier weitere Frauen meldeten sich später und beschuldigten ihn des Angriffs.

Knepper bestritt alle Anschuldigungen und behauptete, er sei fälschlicherweise beschuldigt worden.

Zu der Zeit spielte Knepper die Hauptrolle Zombie , produziert von Warner Bros. TV. Nach seiner ersten Anschuldigung leitete Warner Bros. eine Untersuchung ein. Die Untersuchung ergab kein Fehlverhalten am Set von Zombie, und Warner Bros. entschied, dass er in der Show bleiben würde.

Alle fünf Vorwürfe wegen Fehlverhaltens fanden jedoch statt, bevor er sich seiner aktuellen Show anschloss. Angesichts des Zustands von Kneppers Angriffsvorwürfen ist es unwahrscheinlich, dass T-Bag in zukünftigen Spielzeiten von erscheinen wird Gefängnisausbruch .

13Tweener wurde getötet, kurz bevor der Schauspieler ins Gefängnis geschickt wurde

Persönliche Probleme haben die Rollen von Schauspielern und Schauspielerinnen bei vielen Gelegenheiten beendet, aber dies wurde im Fall von Lane Garrison, der David 'Tweener' Apolskis spielte, knapp vermieden.

Tweener wurde getötet Gefängnisausbruch in einer dramatischen Wendung in der zweiten Staffel. Der unglückliche Tod seines Charakters ereignete sich nicht lange bevor Garrison sich in realen rechtlichen Schwierigkeiten befand.

2007 bekannte sich Garrison schuldig, jemandes Leben mit seinem Auto beendet zu haben, nachdem er in einen tödlichen Autounfall verwickelt war. Die Polizei berichtete, dass Garrison mit seinem Blutalkoholspiegel über dem doppelten gesetzlichen Grenzwert zum Zeitpunkt des Unfalls fuhr, bei dem ein 17-jähriger Passagier mit ihm im Auto getötet wurde.

Er wurde zu 40 Monaten Gefängnis, vier Jahren Bewährung und 300.000 US-Dollar Restitutionszahlung verurteilt. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2009 hat er seine Schauspielkarriere fortgesetzt.

12Die Show wurde in einigen Gefängnissen verboten

Es ist klar, dass Michael Scofield noch kein Gefängnis gefunden hat, aus dem er in den letzten fünf Spielzeiten nicht entkommen konnte. Bisher ist er aus vier verschiedenen Gefängnissen geflohen oder hat jemand anderem erlaubt, aus diesen zu fliehen.

Als Prison Break ausgestrahlt wurde, waren einige Gefängnisbeamte besorgt, dass Michaels Talent, ausgefeilte Fluchtpläne zu entwickeln, zu lehrreich und inspirierend sein würde.

Die Show wurde aus dreizehn Gefängnissen in den Vereinigten Staaten verbannt, um sicherzustellen, dass die Gefängnisbevölkerung keine Ideen von den Plänen bekam, die Michael während der gesamten Serie durchführte.

Wann stirbt Tara in Söhnen der Anarchie?

Die Gefängnisbeamten waren offenbar besorgt darüber, dass die Insassen zu viel über die Idee von Gefängnispausen nachdenken würden. Viele Gefängnisse erlaubten den Insassen jedoch immer noch, die Show zu sehen, vermutlich weniger besorgt über einen übertriebenen Plan für eine Gefängnispause, der ihre Sicherheit im wirklichen Leben bedroht.

elfWentworth Miller und Dominic Purcell wurden in letzter Minute besetzt

Als die Produzenten endlich kamen Gefängnisausbruch grün beleuchtet, stießen sie auf ein großes Casting-Problem. Trotz vieler Vorsprechen konnten sie nicht die richtigen Leute für die Hauptrollen finden.

Der Schöpfer der Serie, Paul Scheuring, erklärte: „Wir haben einige erschütternde Wochen damit verbracht, fast alle 25 bis 35 Schauspieler in LA für den Scofield-Teil zu sehen. Michael hat ein mysteriöses Element, und all diese Jungs würden mysteriös spielen, aber es war so kitschig und falsch. '

Er fuhr fort: 'Es war eine Woche bis zur Produktion und Wentworth kam herein und er war Scofield mal zehn.'

Obwohl Wentworth Miller in letzter Minute besetzt wurde, war Dominic Purcell der letzte Schauspieler, der nur drei Tage vor Produktionsbeginn besetzt wurde, da Scheuring Purcell ursprünglich nicht für richtig hielt. Das Produktionsteam war schockiert darüber, wie gut das Casting so spät im Spiel geklappt hat.

10Stacy Keach nutzte seine eigene Zeit im Gefängnis als Inspiration für Warden Pope

Stacy Keach spielte Warden Pope of Fox River, der Michael als verwandter Geist diente. Papst wurde als überraschend echter Charakter dargestellt, vielleicht weil er auf einer realen Person in Keachs Leben basierte.

Keach nutzte seine eigene Zeit im Gefängnis, um sich an Prison Break zu beteiligen, und stützte seine Darstellung des Papstes auf den Aufseher des Gefängnisses, in dem er inhaftiert war.

1984 verbrachte Stacy Keach einige Zeit im Gefängnis, nachdem er wegen Besitzes von Kokain verhaftet worden war und Kokain am Flughafen Heathrow in London nach Großbritannien gebracht hatte. Er bekannte sich schuldig und wurde zu neun Monaten Haft im Reading Prison verurteilt.

Seine Gefängnisstrafe war zu dieser Zeit eine große Neuigkeit, da er in einer Show in Großbritannien mitspielte, die die Saison verkürzen musste. Glücklicherweise konnte Keach diese Erfahrung nutzen, um seinen Charakter zu beeinflussen Gefängnisausbruch .

9Teile der Show wurden in John Wayne Gacys Zelle gedreht

Bei der Untersuchung des Lebens im Gefängnis und der Einzelheiten des Ausbruchs wollten die Produzenten, dass das Gefängnis selbst so real wie möglich ist. Sie fanden den perfekten Drehort im Joliet Correctional Center, das eine lange Geschichte von über 150 Jahren hat.

Das Gefängnis stellte drei Jahre vor der Produktion der Show die Unterbringung von Insassen ein und öffnete es für Dreharbeiten. Viele Darsteller kommentierten, dass das Filmen in Joliet ihre Leistung unterstützte, da sich die Zeit ihrer Charaktere im Gefängnis real anfühlte.

Dominic Purcell drehte schließlich in einer Zelle mit einer berüchtigten Geschichte. In Purcells Joliet-Zelle befand sich einst der Serienmörder John Wayne Gacy, der für einige Besatzungsmitglieder etwas zu gruselig war. Purcell erinnerte sich: »Ich war am Set und die Make-up-Person weigerte sich, in die Zelle zu gehen. Ich sagte: 'Was ist los?' und sie sagte: 'Dort war Gacy.'

wie man einen Bot zur Kanal-Zwietracht hinzufügt

8Der Umzug in den Nahen Osten war umstritten

Die lang erwartete Rückkehr von Gefängnisausbruch brachte die Geschichte in den Jemen, wo Michael als Terrorist inhaftiert war. Die neue Handlung war etwas kontrovers und führte Michael und den Rest in von ISIS kontrolliertes Gebiet.

Die Geschichte schien nicht davor zurückzuschrecken, sich in die komplexe politische und religiöse Situation der Region einzumischen. Trotzdem war den Produzenten sehr klar, dass sie nicht wollten, dass die Geschichte politisch ist.

Der Schöpfer der Serie, Paul Scheuring, erklärte, er habe kein Interesse daran, innerhalb der Show politische Kommentare abzugeben.

Die Show wurde jedoch in einer Zeit hoher Spannungen in den Vereinigten Staaten uraufgeführt, als Islamophobie im Vordergrund des nationalen Gesprächs stand.

Das brachte Gefängnisausbruch in den Bereich der politischen Kommentare, unabhängig von den Absichten der Produzenten. Einige Kritiker lobten die Wiederbelebung für einige positive Darstellungen muslimischer Charaktere, aber andere Kritiker lambastierten die Show, weil sie sich mit Islamophobie auseinandersetzten.

7Dominic Purcell wurde während der Dreharbeiten schwer verletzt

Die Dreharbeiten zu Gefängnisausbruch war schon immer mühsam, aber einmal wurde es gefährlich für Dominic Purcell. Während der Dreharbeiten zur Wiederbelebung der fünften Staffel erlitt Purcell am Set eine schwere Verletzung.

Nachdem ihm eine Eisenstange auf den Kopf gefallen war, musste er in ein Krankenhaus in Casablanca, Marokko, geflogen werden. Er wurde wegen einer Kopfverletzung und einer gebrochenen Nase behandelt, was 150 Stiche erforderte.

Purcell kommentierte: 'Mein Stunt-Typ trat neben mich, und ich sah ihn an und sagte:' Alter ... Was ist passiert? ' Und er sagte: 'Dein Kopf ist ganz aufgesprungen, ich kann deinen Schädel sehen, deine Nase ist auf der anderen Seite deines Gesichts.' Ich dachte, ich würde sterben. '

Es war auch schwierig, eine medizinische Behandlung an einem abgelegenen Ort zu finden. Purcell erholte sich vollständig und war innerhalb weniger Wochen wieder am Set. Er wurde nicht aus irgendwelchen Szenen heraus geschrieben, aber seine Verletzungen mussten eingeschrieben werden.

6Sara wurde wegen Schwangerschaft und Vertragsstreitigkeiten getötet

Die dritte Staffel nahm eine dunkle Wendung, als Sara Tancredi von der Show getötet wurde. Obwohl sie schließlich zurückkehrte, enthüllte die Head-in-a-Box-Enthüllung die Fans schockiert und ziemlich überzeugt, dass ihr Charaktertod endgültig war.

Saras Tod sollte jedoch überhaupt nicht passieren. Die Handlung ergab sich aus Sarah Wayne Callies 'Schwangerschaft im wirklichen Leben.

Die Autoren hatten ursprünglich nicht vor, Sara zu töten, als Callies 'Schwangerschaft angekündigt wurde, aber sie beschlossen später, dass dies eine Handlungsmotivation für Michael darstellen würde.

Callies sollte 13 Folgen für sie und Michael haben, um sich zu verabschieden, aber Callies hätte einen neuen Vertrag mit Fox abschließen müssen, was sie ablehnte.

Was ist die Reihenfolge der Piraten der karibischen Filme

Ihre Schwangerschaft erschwerte auch das Filmen, was Saras Tod im letzten Schnitt ziemlich kurzerhand machte. Die Erneuerung der vierten Staffel erweckte Sara jedoch wieder zum Leben, nachdem die Probleme mit Callies gelöst worden waren.

5Das Netzwerk hat eine seltsame Geschichte mit Ausgründungen

Nach dem Gefängnisausbruch Fox wurde ein großer Erfolg und versuchte, den Erfolg der Show zu nutzen, um verschiedene Spin-off-Materialien zu bewerben. Der erste war der Prison Break: Beweis der Unschuld Shorts, die sich um Amber McCall drehten, die versuchte, ihre Freundin L.J. Burrows zu entlasten.

Es wurde exklusiv für Mobiltelefone veröffentlicht, da es 2006 war und dies zu dieser Zeit wahrscheinlich eine innovative Entscheidung war. Eine weitere Serie von Shorts, Gefängnispause: Besuche , zentriert auf die Bösewichte von Sona.

Fox beschloss dann, sich an einer echten Spin-off-Serie namens zu versuchen Gefängnispause: Cherry Hill mit Schwerpunkt auf einem Frauengefängnis. Molly, die Protagonistin des Spin-offs, sollte während vorgestellt werden Gefängnisausbruch dritte Staffel.

Die Produzenten hatten jedoch Probleme, sie zu besetzen, und wurden dann vom WGA-Streik entgleist. Fox kündigte später an Cherry Hill wäre nur ein nicht verbundenes Marken-Spin-off, dann wäre es komplett verschwunden.

4Das Sona-Gefängnis basierte auf einer wahren Begebenheit

In der dritten Staffel wurden Michael und seine Begleitung in das Sona-Gefängnis geworfen, das auf seltsame Weise funktionierte. Nachdem die Gefangenen einen gewaltsamen Aufstand begonnen hatten, zogen sich die Gefängniswärter außerhalb der Gefängnismauern zurück und ließen die Insassen zurück, um die Dinge selbst zu regeln.

Sonas interessanter Aufbau basierte teilweise auf der wahren Geschichte von Carandiru, einem Gefängnis in Brasilien, aber das wirkliche Leben erwies sich als gewalttätiger als Gefängnisausbruch .

1992 begannen die Gefangenen von Carandiru einen Aufstand und die Wachen verloren die Kontrolle über die Situation.

Im realen Fall übernahm die Militärpolizei und beendete die Pattsituation, indem sie das Gefängnis stürmte und das Leben von 111 Insassen beendete.

Forensische Beweise kamen zu dem Schluss, dass die Gefangenen wahrscheinlich von der Militärpolizei hingerichtet wurden. Dutzende Polizisten wurden wegen ihres Anteils am Massaker ins Gefängnis gebracht, und der Vorfall wurde als Menschenrechtsverletzung angesehen.

3Michaels Tätowierung verursachte viele Probleme

Michaels Tattoos waren ein ikonischer Teil der Serie, was viele Fans in Frage stellte, warum Michael in der vierten Staffel eine schnelle Tattooentfernung bekam. Die Produzenten bedauerten die Szene mit dem Schuhlöffel, aber die Tätowierungen waren viel zu schwer zu pflegen.

die weiße königin aus alice im wunderland

Von Anfang an benötigte Michaels Tinte viereinhalb Stunden Make-up, um jeden Tag aufgetragen zu werden. Zumindest ein Teil des Tattoos musste jedes Mal aufgetragen werden, wenn Michaels Oberkörper oder Arme gezeigt wurden.

Wentworth Miller forderte schließlich, das Tattoo zu entfernen, um das Filmen zu erleichtern. Er erklärte: 'Bei 100-Grad-Hitze trug [ich] Langarmhemden, weil wir immer noch so tun, als hätte ich das Ding tatsächlich an.'

Da die Tätowierungen nicht mehr handlungsrelevant waren, wurde dem Antrag stattgegeben. Wann Gefängnisausbruch Michaels aufwändige Tattoos kehrten in ihrer fünften Staffel in all ihrer früheren Pracht zurück.

zweiDie dritte Staffel war vom Writer's Strike betroffen

Der WGA-Streik von 2007 erschütterte damals den größten Teil Hollywoods und erzwang Änderungen in vielen Shows, die zu dieser Zeit ausgestrahlt wurden.

Dutzende Shows wurden wegen verspäteter Produktion mit kürzeren Spielzeiten ausgestrahlt. Andere wurden für eine lange Pause verschoben oder von den Sendern abgesagt. Gefängnisausbruch war eine der glücklichen Shows, um die Produktion fortzusetzen.

Es wurde jedoch mit einer verkürzten Staffel von 13 der üblichen 22 Folgen ausgestrahlt.

Berichten zufolge mussten die Produzenten ihren Cliffhanger zur Saisonmitte in das Finale der dritten Staffel verwandeln.

Der Plan könnte sich jedoch am Ende für sie bewährt haben, da einige spekulieren, dass die verkürzte dritte Staffel ein wichtiger Grund war, warum Fox die Serie für die vierte Staffel erneuerte.

Der Streik hat möglicherweise auch die beabsichtigte Abspaltung abgesagt Gefängnispause: Cherry Hill .

1Fox lehnte die Show ursprünglich ab

Obwohl Gefängnisausbruch Es stellte sich heraus, dass dies eine der beliebtesten Shows von Fox war. Das Netzwerk war zunächst nicht davon überzeugt, dass die Show erfolgreich sein könnte.

Als der Serienschöpfer Paul Scheuring Fox 2003 die Idee vorstellte, lehnten ihn die Netzwerkmanager ab. Sie glaubten nicht, dass die Show langfristige Möglichkeiten hatte. Scheuring warf sich anderen Netzwerken zu, die es ebenfalls ablehnten.

Gefängnisausbruch wurde dann für eine Miniserie in Betracht gezogen, eine Idee, die kurz die Aufmerksamkeit von Steven Spielberg auf sich zog. Zu dieser Zeit hatten Fernsehsender auch die Erfolge ähnlicher Shows wie gesehen Hat verloren und 24 .

Fox beschloss, Scheurings Idee für eine Fernsehserie zu überdenken und das Projekt im Jahr 2004 grün zu beleuchten. Rückblickend mit fünf Staffeln von Gefängnisausbruch und ein sechster erwartete, das Netzwerk rettete sich vor einem großen Fehler und vermied es, einen langfristigen Treffer abzulehnen.

--- ---.

Kannst du dir noch andere dunkle Geheimnisse vorstellen? Gefängnisausbruch ? Ton aus in den Kommentaren!

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

John Wick Team Wiedervereinigung für Man From Nowhere Film-Remake
John Wick Team Wiedervereinigung für Man From Nowhere Film-Remake
Das John Wick-Team Chad Stahelski und Derek Kolstad treffen sich für ein Remake des südkoreanischen Action-Thrillers The Man from Nowhere.
Wie man in Pokémon Silvally findet (& fängt): Schwert & Schild
Wie man in Pokémon Silvally findet (& fängt): Schwert & Schild
Silvally ist ein künstliches Pokémon, das aus der Region Alola stammt. So können Spieler in Pokemon: Sword & Shield ihre eigenen bekommen.
Der Mann aus dem Nichts ist Südkoreas überlegene Antwort auf den brennenden Menschen
Der Mann aus dem Nichts ist Südkoreas überlegene Antwort auf den brennenden Menschen
The Man From Nowhere ist ein südkoreanischer Thriller aus dem Jahr 2010, der eine ähnliche Prämisse wie Man On Fire hat, aber mit dem Material wohl einen stärkeren Job macht.
Spezielle Monster Hunter Rise Switch-Konsole von Nintendo enthüllt
Spezielle Monster Hunter Rise Switch-Konsole von Nintendo enthüllt
Eine einzigartig gestaltete Monster Hunter Rise Nintendo Switch-Konsole und ein Pro-Controller werden am selben Tag wie das Spiel veröffentlicht.
15 Geheimnisse, die Sie hinter dem American Pie Franchise nicht kannten
15 Geheimnisse, die Sie hinter dem American Pie Franchise nicht kannten
American Pie mag eine lustige Coming-of-Age-Geschichte über Intimität und Teenagerangst auf dem Bildschirm sein, aber das Geschehen hinter den Kulissen ist eine andere Geschichte.
Warum Black Mirror Staffel 6 möglicherweise nicht auf Netflix veröffentlicht wird
Warum Black Mirror Staffel 6 möglicherweise nicht auf Netflix veröffentlicht wird
Während Black Mirror auf Netflix weltweit bekannt wurde, möchten Abonnenten für die Ankunft der sechsten Staffel möglicherweise nicht den Atem anhalten.
Sean Penn's 10 besten Filme (nicht dokumentarisch), laut Rotten Tomatoes
Sean Penn's 10 besten Filme (nicht dokumentarisch), laut Rotten Tomatoes
Sean Penn hat im Laufe seiner Karriere in Hunderten von Filmen mitgespielt und war einer der größten Prominenten. Hier sind einige seiner besten Rollen bis heute.