Haupt Listen 10 Dinge, die die MCU an der Black Order geändert hat

10 Dinge, die die MCU an der Black Order geändert hat

Während die MCU normalerweise versucht, den Comics treu zu bleiben, haben Infinity War und Endgame mindestens 10 wichtige Änderungen am Schwarzen Orden vorgenommen.

Im Vorfeld von Thanos 'vollständiger Ankunft im Marvel Cinematic Universe kamen eine Reihe von Enthüllungen auf uns zu, und es war die Ankündigung, dass seine Kinder die Hauptleutnants in seinem Krieg waren, die die meisten Intrigen hervorrief. Sie wurden jahrelang referenziert, da sowohl Nebula als auch Gamora erwähnten, wie sehr sie ihre Geschwister gehasst hatten, und das Fandom erwartete, dass sie sehr imposant waren.



VERBINDUNG: Macht das Endspiel Captain Marvel rückgängig, um die geheime Invasion in der MCU-Phase 4 zu ärgern?

Der Schwarze Orden erwies sich jedoch als sehr anders als wir dachten, und sie wurden bei ihrem Debüt mit ihrem zweiten Auftritt in herausgenommen Avengers: Endspiel nicht viel Substanz tragen. Dies bedeutet nicht, dass ihre Filmversionen genau so waren, wie sie in den Comics waren, und wir sind hier, um 10 Änderungen zu besprechen, die die MCU an ihnen vorgenommen hat.

10Sie wurden schwächer gemacht

Die Direktoren von Rächer: Unendlichkeitskrieg Sie gaben ausdrücklich an, dass sie den Schwarzen Orden viel schwächer gemacht haben, damit sie ein Sprungbrett für die Superhelden sind. Dies wurde gesehen, als ihr Tod den Charakter eines Helden erhöhte, und obwohl dies effektiv war, verbarg es das wahre Potenzial des Schwarzen Ordens. In den Comics ist diese Gruppe viel furchterregender, da der Schwarze Orden in mehrere Planeten eindringt und eine direkte Rolle bei deren Eroberung spielt. Sie sind perfekt in der Lage, auch ohne Thanos zu funktionieren, und der Kampf gegen den Schwarzen Orden ist keine leichte Aufgabe.



9Cull Obsidian ist der stärkste in den Comics

Physisch gesehen war Cull Obsidian das stärkste Mitglied des Schwarzen Ordens in Rächer: Unendlichkeitskrieg , aber seine Kraft wurde nie klug eingesetzt. Dies machte Cull Obsidian zu einem etwas einfacheren Bösewicht im Vergleich zu den anderen, die ihr Gehirn benutzten, um gegen die Rächer zu kämpfen und Taktiken zu entwickeln, und sich als größere Bedrohung erwiesen.

VERBINDUNG: Thor ursprünglich konfrontiert [SPOILER] In Avengers: Endgame

der letzte Mann auf Erden neue Jahreszeit

Die Comic-Version dieser Figur gilt jedoch offen als das stärkste Mitglied des Schwarzen Ordens. Seine Haltbarkeit ist so, dass fast nichts ihn durchdringen kann. Seine Superkraft ist auch aus den Charts und der Hulkbuster in Unendlichkeitskrieg hätte gegen diese Version von Cull Obsidian niemals eine Chance gehabt.



8Cull Obsidians richtiger Name ist Black Dwarf

Wenn wir über Cull Obsidian sprechen, verwenden wir natürlich den Namen, der in ihm verwendet wird Rächer: Unendlichkeitskrieg , weil der eigentliche Charakter nicht einmal das ist. Sein richtiger Name ist Black Dwarf, und dies wurde im Film geändert, vielleicht um ihn cooler klingen zu lassen - obwohl Cull Obsidian im Film sowieso namenlos wurde.

Black Dwarf ist kein Scherz, da der Typ nicht der Meathead ist, der Cull Obsidian gezeigt wurde. Der Charakter hat einen scharfen Verstand, mit dem er seine Gegner bekämpft. Er ist kein genialer Intellektueller, aber zumindest kann er verständliche Worte bilden und für sich selbst denken, etwas, zu dem Cull Obsidian nicht in der Lage war.

7Ausschluss von Supergiant

Es ist seltsam, dass dieser Charakter in den letzten beiden Jahren nicht vorhanden war Rächer Filme, weil sie, gelinde gesagt, ziemlich verdammt interessant klingt. Supergiant war auch einer der Schwarzen Orden in den Comics, und ihre Charakterisierung sah sie als psychisch instabilen Parasiten mit der Absicht, den Intellekt ihrer Opfer zu verschlingen.

VERBINDUNG: Warum Marvel TV den Unendlichkeitskrieg ignoriert (und warum es ein Problem für Agenten von SHIELD ist)

Supergiants Spezialität in ihren Kräften war die Fähigkeit, Telepathie einzusetzen. Sie nutzte diese Fähigkeit, um den Geist ihrer Gegner zu kontrollieren und schließlich ihren Intellekt zu verbrauchen. Es hört sich so an, als wäre sie sehr nützlich gewesen Rächer: Unendlichkeitskrieg, aber es ist höchstwahrscheinlich, dass ihre Kräfte zu stark waren, als dass die Rächer sie bekämpfen könnten.

6Corvus Glaive ist der Stellvertreter

Corvus Glaive übernahm die Rolle dieses hinterhältigen Kämpfers, der angriff und die genaue Zeit auswählte, zu der sein Ziel unvorbereitet erwischt wurde. Dies wurde gesehen, als er die Vision sowohl in Schottland als auch in Wakanda überfiel. Im Avengers: Endspiel war er einer der Hauptleutnants von Thanos.

In den Comics wird jedoch die genaue Rolle von Corvus Glaive definiert, da er nach Thanos der nächste Verantwortliche ist. Thanos benutzte Glaive am meisten aus dem Schwarzen Orden, wobei seine Anweisungen speziell für ihn erteilt wurden. Ein Grund, warum Thanos so viel Wert auf ihn gelegt hat, ist, dass Corvus aufgrund der Verbindung, die er mit seiner Glaive hat, unsterblich zu sein scheint.

5Sie werden nicht adoptiert

In dem Rächer Filme, der einzige Zweck des Schwarzen Ordens scheint darin zu bestehen, ihrem Vater zu gefallen, dem sie lächerlich treu sind. Unabhängig davon, welche Missionen sie erhalten, fordert Thanos seine Kinder auf, ihn stolz zu machen, aber dies ist in den Comics nicht so sehr der Fall.

VERBINDUNG: Marvels COMIC Avengers haben gerade von Endgame erfahren

Hier ist der Schwarze Orden einfach eine Gruppe von Außerirdischen, die für Thanos arbeiten. Sie versuchen immer noch sehr, ihn zu beeindrucken, aber es gibt dort keine familiäre Beziehung. Die Filme gingen noch einen Schritt weiter, indem sie feststellten, dass Thanos jeden von ihnen als Babys aus ihren eigenen Pflanzen nahm und sie großzog. Im Quellmaterial schlossen sie sich ihm später im Leben einfach an.

nationales Schatzbuch der Geheimnisse Seite 47

4Die Anzahl der Inkarnationen

Rächer: Unendlichkeitskrieg sah jedes Mitglied des Schwarzen Ordens ihren Tod finden, und Avengers: Endspiel auf die gleiche Weise gefolgt von der Auflösung aller von ihnen. Dies bedeutet, dass wir auf keinen Fall die Anzahl der Iterationen sehen können, die in der Comic-Serie vorhanden waren, und es gab einige davon.

VERBINDUNG: Thanos ist ein 1000 Jahre alter Dschingis Khan des Universums, sagt Joe Russo

Während die erste Version es fast so spielte, wie wir es gesehen haben Unendlichkeitskrieg - mit der Aufnahme von Supergiant - es gab drei weitere Versionen, die dieser Iteration folgten. Die nächste Gruppe des Schwarzen Ordens wurde von Corvus Glaive angeführt. Die verbleibenden beiden sahen, wie Thanos die Kontrolle zurückeroberte, nachdem die letzte vom Herausforderer angeführt wurde. die Erzfeindin des Großmeisters.

3Ihre Loyalität zu Thanos ist nicht entschlossen

Wie bereits erwähnt, waren die Black Order keine Thanos-Kinder in den Comics, was bedeutete, dass sie ihn auch nicht liebten. Aufgrund dieser mangelnden Zuneigung hatten die Mitglieder nichts dagegen, der Führung von Corvus Glaive zu folgen, nachdem Thanos eliminiert worden war. Nachdem Thanos zurückgekehrt war, war der Schwarze Orden immer noch nicht auf seiner Seite und wartete darauf, wer der Sieger im Match zwischen Mad Titan und Corvus Glaive sein würde. Wie erwartet war es Thanos, der als Sieger hervorging, und Corvus Glaive tötete sich, um von der Demütigung der Niederlage verschont zu bleiben. Nach seinem Tod kehrte der Schwarze Orden zu Thanos zurück, obwohl klar war, dass sie ihm nicht wirklich treu waren.

zweiIhre Motivationen

Im Gegensatz zu der in gezeigten Black Order Rächer: Unendlichkeitskrieg hatte die Comic-Version keine guten Motive, die Hälfte des Universums auszulöschen. Die Charaktere hier waren von Natur aus grausam und genossen es, Leben in den Galaxien zu nehmen. Ihre ursprüngliche Agenda war es, Welten zu zerstören und nur dann nachzugeben, wenn ihre Opferarten Tribut zollen würden.

Rächer: Unendlichkeitskrieg ließ Thanos nach dem Erwerb des Raumsteins feststellen, dass sich zwei weitere Unendlichkeitssteine ​​auf der Erde befanden, was der Grund war, warum der Schwarze Orden dorthin ging. Es wird in den Comics anders gespielt, wo es Corvus Glaive ist, dessen Outrider die Erde lokalisiert, und der Schwarze Orden kommt, um es zu einer weiteren Welt zu machen, die zu Ehren von Thanos zerstört wurde.

1Die Kräfte des Ebenholzschlunds

Der Schlund war zweifellos das mächtigste Mitglied des Schwarzen Ordens und eines der mächtigsten in Rächer: Unendlichkeitskrieg . Er konnte Doktor Strange schlagen, dessen Versuch, den Zeitstein zu verwenden, sich als wertlos erwies, als Ebony Maw ihn gefangen nahm. Maw konnte auch Iron Man und Spider-Man schlagen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Seine Comic-Version hat jedoch keine der Kräfte, die wir in der Filmfigur gesehen haben. Stattdessen ist seine Macht ein Meistermanipulator. Er hat offensichtlich eine Art Überzeugungskraft, die es ihm ermöglicht hat, selbst die größten Köpfe davon zu überzeugen, das zu tun, was er sagt. Es klingt sehr nach dem, was Killgrave tun könnte Jessica Jones und nichts wie das, was wir Ebony Maw in den Filmen gesehen haben.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Bestseller-Spiele aller Zeiten (aktualisiert 2021)
Bestseller-Spiele aller Zeiten (aktualisiert 2021)
Schauen Sie sich unsere Liste der meistverkauften Spiele aller Zeiten an. Diese Spiele sind zu Recht die beliebtesten Spiele, die Sie finden können.
Fürchte die wandelnden Toten: 10 Dinge, die du über Alicia nicht wusstest
Fürchte die wandelnden Toten: 10 Dinge, die du über Alicia nicht wusstest
Es gibt nie einen langweiligen Moment mit der Protagonistin von Fear The Walking Dead, Alicia Clark. Das wissen Sie vielleicht nicht über sie!
Tom & Jerry 2021: Die größten Änderungen des Films am Original-Cartoon
Tom & Jerry 2021: Die größten Änderungen des Films am Original-Cartoon
Tom & Jerry, der Animationsfilm von 2021, erhält einige moderne Updates aus dem Original-Cartoon. Hier ist jede Änderung, die der HBO Max-Spielfilm vornimmt.
Doctor Strange: Die erste und letzte Zeile jedes Hauptcharakters im Film
Doctor Strange: Die erste und letzte Zeile jedes Hauptcharakters im Film
Wie bei den meisten MCU-Projekten machen die Charaktere Doctor Strange so unterhaltsam. Hier ist, was ihre erste und letzte Zeile enthüllen.
Bücher, die jeder D&D Dungeon Master in seinen Regalen haben sollte
Bücher, die jeder D&D Dungeon Master in seinen Regalen haben sollte
Bücher wie The Monsters Knows What They're Doing sind ausgezeichnete Ressourcen für Dungeon Masters of D&D und andere Tabletop-RPGs.
Exklusive Vorschau: DC Vertigos Books of Magic #4
Exklusive Vorschau: DC Vertigos Books of Magic #4
Die Bücher der Magie sind zu DC Vertigo zurückgekehrt und schicken den Teenager Timothy Hunter in eine Welt der Magie ... und des Mordes. Lesen Sie jetzt unsere Vorschau.
'Star Trek Into Darkness' Final Trailer [Aktualisiert]
'Star Trek Into Darkness' Final Trailer [Aktualisiert]
Schauen Sie sich den letzten Trailer zu 'Star Trek Into Darkness' an, der einige kurze (aber aufregende) Einblicke in Action-Sequenzen im gesamten Film bietet.